Die Wahrheit über Foie gras

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Die Wahrheit über Foie gras

Beitrag  Gast am Fr 16 Apr 2010, 18:28

das Eingangsposting lautete :

Was auf dem Teller liegt, wird gegessen...?

Auch wenn es keine alltägliche Speise ist, werden wohl viele Menschen schon einmal Foie gras gegessen haben - Fleisch, das von der Beschaffenheit kaum noch als Fleisch zu erkennen ist, in gehobeneren Restaurants modisch aufbereitet und anschließend teuer verkauft wird.

Foie gras gehört zu den "exklusiveren" Nahrungsmitteln, die man weder täglich kauft noch essen möchte - denn dann verschwindet eben diese Illusion der "Exklusivität".
Damit verschwindet leider auch das unermessliche Tierleid, das mit der "Herstellung" dieses "Essen" verbunden ist, in den Hintergrund.

Auch wenn viele erst um die Weihnachtszeit oder zu anderen "Hochtagen" an Foie gras denken, finde ich es gut, sich einmal vor Augen zu führen, wo dieses kleine Stückchen Organfleisch, das täglich in "besseren" Restaurants auf der Speisekarte steht und auch konsumiert wird, herkommt.

Für die Tierschutzorganisation PETA sprach der Filmstar Roger Moore, ehemals "James Bond", folgendes Video ein, das sich in meinen Augen zu schauen lohnt, auch für diejenigen, die möglicherweise nicht jedes Wort verstehen, denn: Diese Bilder sprechen für sich.