Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 12)

Seite 39 von 39 Zurück  1 ... 21 ... 37, 38, 39

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 12)

Beitrag  Oldoldman am Di 07 Dez 2010, 06:27

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings ab 10517 (ab 07.12.2010, 18:27) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48 ) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings ab 14416 (ab 12.02.2011, 21:57) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des elften Teils finden sich ab hier:


http://ratlos-im-netz.forumieren.com/sexualitat-f14/fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-11-t297-940.htm

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:37 bearbeitet, insgesamt 7 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


@ all ausser 984

Beitrag  dale am Mo 20 Dez 2010, 21:40

oder will er nur nicht lesen Question Suspect


dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

@ Maschera

Beitrag  Gast am Mo 20 Dez 2010, 21:47

Danke, Maschera!

Man ist es ja fast schon gewöhnt, daß Du Dinge mitbekommst, die die anderen nicht haben – sehr schön das neue Experiment von Mattern. Ich sagte ja schon, daß er sich wird bewegen müssen, nachdem Brinkmann so glänzend vorgelegt hat und Rothschild auch noch drankommt.

Dann wollen wir alle mal auf Herrn KHK Hubert Dietrich gespannt sein. Lapsit und er werden sicherlich besser vorbereitet sein als beim letzten Termin; das ist eigentlich Pflicht für Polizeibeamte, sich vor einem Gerichtstermin mit dem Fall noch einmal zu beschäftigen. Passiert aber selten. »Ich weiß nichts mehr, steht alles im Protokoll« ist leider die Standard-Antwort.
Chapeau!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gabrielle Wolff

Beitrag  Gast am Mo 20 Dez 2010, 22:02

Gabriele: Danke, Maschera!

Man ist es ja fast schon gewöhnt, daß Du Dinge mitbekommst, die die anderen nicht haben – sehr schön das neue Experiment von Mattern. Ich sagte ja schon, daß er sich wird bewegen müssen, nachdem Brinkmann so glänzend vorgelegt hat und Rothschild auch noch drankommt.
Danke Gabrielle und das obwohl ich lt. manchen Usern nicht mal physisch Vorort bin……… Very Happy

Ich habe jetzt 11 Seiten übertragen, von 22. Schicke sie dir gleich schon mal.

Was das für ein Experiment sein könnte (von Mattern) weißt du auch nicht? Würde mich schon sehr interessieren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ja das Wetter.....

Beitrag  dale am Mo 20 Dez 2010, 22:27

und die Vorhersagen........
WINTER-CHAOS Neuschnee legt Frankfurter Flughafen lahm
21.12.2010 - 06:50 UHR
…….Der Fraport-Sprecher wies darauf hin, dass der heftige Schneefall nicht vorausgesagt worden war.
Stattdessen habe der Wetterdienst nur vereinzelte Niederschläge und leichten Schneefall prognostiziert……..Hervorhebung v. Dale
http://www.bild.de/BILD/news/2010/12/21/winter-wetter-eis-bahn/tote-koeln-flughafen-frankfurt.html

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

Off-topic: Fraport wirklich nicht informiert?

Beitrag  Oldoldman am Mo 20 Dez 2010, 22:45

Leider habe ich den Wetterbericht von Gestern nicht kopiert, aber meiner Erinnerung nach war da auch schon von Schneefall die Rede. Heute steht da zu lesen:
Der DWD schrieb:S Y N O P T I S C H E Ü B E R S I C H T K U R Z F R I S T
ausgegeben am Dienstag, den 21.12.2010 um 08 UTC


GWL und markante Wettererscheinungen:
SW z, Übergang zu TB
Luftmassengrenze über Deutschland, Nördlich der Mittelgebirge strenger Frost,
ganz im Süden positive Temperaturen und zum Teil noch Tauwetter. Dazwischen
Schneefall, nach Süden hin Regen, teils gefrierend.

Synoptische Entwicklung bis Donnerstag 24 UTC
--------------------------------------------------------------
Dienstag ... liegt Deutschland im Bereich der von der Biskaya bis nach
Weisrussland verlaufenden Frontalzone. Ein darin eingelagertes Tief hat den
Ostausgang des Ärmelkanals erreicht. Die Warmfront dieses Tiefs liegt aktuell
knapp südlich der Mainlinie. Diese Front markiert eine scharfe Luftmassengrenze.
Südlich davon liegen die Temperaturen meist im positiven Bereich, im Bergland
im Südwesten gibt es zum Teil noch Tauwetter.
Nördlich der Mittelgebirge hin herrscht strenger Frost, z.T. mit Temperaturen,
die bis in den Vormittag hinein um oder unter -15 Grad liegen. Lediglich an der
Küste sind einzelne Schneeschauer unterwegs.
Dazwischen, d.h. im Bereich der Front, kommt es zu Niederschlägen. Diese fallen
als Schnee, wobei 5 bis über 10 Zentimeter Neuschnee zusammenkommen. Nach Süden hin fällt Regen, der in einem Bereich dazwischen am Erdboden gefriert. Die
intensivsten Niederschläge treten im Bereich einer schwachen Warmfrontwelle auf.
Nun weist das o.g. Bodentief keine Entwicklungstendenz mehr auf; dynamisch
fehlt jegliche Unterstützung. Auch advektionsmäßig lässt sich nicht unbedingt
ein derartiger Hebungsantrieb herleiten, der für die aktuell teils recht
kräftigen Niederschläge in Frage käme. Folglich muss die Hebung im Bereich der
Front dafür herhalten. Durch Frontogenese verschärfen sich die horizontalen
Temperaturgegensätze, was letztendlich zu den o.g. Wettererscheinungen führt.
Im Laufe des Tages weitet sich ein Trog über den Britischen Inseln etwas nach
Süden aus. Hierdurch dreht die Strömung etwas stärker auf Südwest. Mit der
Drehung der Strömung verschiebt sich die Luftmassengrenze ein wenig nach Norden, d.h. in den Mittelgebirgsraum.
Die Tageshöchsttemperaturen weisen eine hohe Spanne auf. Während es im Norden und Nordosten bei durchweg mäßigem Frost, teils auch strengem Frost,
hochwinterlich kalt bleibt, erfolgt im Westen und Süden ein Temperaturanstieg
auf Maxima deutlich über 0, ganz im Südwesten und Süden auf 5 bis 8 Grad.
In der Nacht zum Mittwoch läuft in den über Westeuropa liegenden Trog ein
weiterer Kurzwellentrog hinein. Hierdurch vollzieht dieser Trog eine scheinbar
retrograde Verlagerung und weitet sich gleichzeitig nach Süden aus. Dieser
Prozess lässt über Mitteleuropa die Strömung komplett auf Südwest rückdrehen.
Diese Trogbildung führt über Südwestfrankreich zu einer Zyklogenese. An der
Vorderseite des dort entstehenden Tiefs setzt über Deutschland zunehmend
Warmluftadvektion ein, wodurch sich die Niederschläge von Westen her verstärken.
Dabei fällt im Westen und Südwesten meist Regen und nach Norden hin sowie im
Bergland Schnee.
Nach Osten hin wird in tieferen Niveaus mit einer südöstlichen Komponente noch
Kaltluft advehiert, wogegen oberhalb der Grundschicht Warmluft wirksam wird.
Folglich ist in diesem Bereich die Gefahr von gefrierendem Regen am größten.
Ganz im Norden, d.h. in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, ist
nochmals strenger Frost möglich.

[...]

Modellvergleich und -einschätzung
--------------------------------------------------------------
Die vorliegenden Modelle simulieren durchweg eine ähnliche Entwicklung.
Unterschiede werden hauptsächlich hinsichtlich der Niederschlagsphase
auftreten. Entsprechende Produkte sind aber nur von der deutschen Modellkette
und GFS sowie EZMW über MOS verfügbar. Hier ergibt sich ein einigermaßen
konsistentes Bild. Eine detaillierte Prognose ist erst mittels Nowcasting
möglich.

Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
Dipl. Met. Thomas Schumann
____________________
http://www2.wetter3.de/fax.html
Die Warnungen sind (und waren es) eigentlich recht eindeutig. Auch beim DWD Laughing Oder sollte es da Verständigungsschwierigkeiten gegeben haben????

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 12)

Beitrag  Gast am Mo 20 Dez 2010, 23:13

sorry falscher thread

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Na nu....

Beitrag  dale am Mo 20 Dez 2010, 23:19

der von mir eingestellte Artikel mit Link (Bildzeitung) zum Wetter ist jetzt nicht mehr derselbe.
Wurde einfach abgeändert Shocked !!!.
So stand es nämlich schwarz auf weiss.

WINTER-CHAOS Neuschnee legt Frankfurter Flughafen lahm
21.12.2010 - 06:50 UHR
…….Der Fraport-Sprecher wies darauf hin, dass der heftige Schneefall nicht vorausgesagt worden war.
Stattdessen habe der Wetterdienst nur vereinzelte Niederschläge und leichten Schneefall prognostiziert……..Hervorhebung v. Dale
http://www.bild.de/BILD/news/2010/12/21/winter-wetter-eis-bahn/tote-koeln-flughafen-frankfurt.html

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

@dale:

Beitrag  Oldoldman am Mo 20 Dez 2010, 23:41

Ich lege Wert auf die Feststellung, daß BILD seinen Beitrag abgeändert hat. Der Beitrag von 6:50 Uhr ist offenbar ersatzlos gestrichen worden... Very Happy

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 12)

Beitrag  louise am Di 21 Dez 2010, 00:04

Mannheim – Die Öffentlichkeit ist im Prozess gegen den Wettermoderator Jörg Kachelmann erneut ausgeschlossen worden. Das Landgericht Mannheim hörte eine Polizeibeamtin als Zeugin an. Ihr hatte das angebliche Vergewaltigungsopfer die mutmaßliche Tat geschildert. Um den persönlichen Lebensbereich der Ex-Freundin Kachelmanns zu schützen, hatte ihr Anwalt zuvor den Ausschluss der Öffentlichkeit beantragt. Der Verteidiger Kachelmanns, Johann Schwenn, befürwortete den Ausschluss soweit es um die Schilderung der angeblichen Vergewaltigung geht. Bezüglich der weiteren Umstände solle die Öffentlichkeit jedoch wieder zur Verhandlung zugelassen werden.


http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=15156568.html

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

Helene

Beitrag  Harry1972 am Di 21 Dez 2010, 00:04

es könnte allerdings auch sein, dass harry ihr ein bonbonpräsent der obigen art schickte und sie es auf dem sofa sitzend öffnete...
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p920-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#25883
Diese Bonbons verteile ich in einem anderen Thread und auch nur an diejenigen, die sie sich wirklich erarbeitet haben.
Nahr verschleppt diese Beiträge dann in diesen Thread, weil er argumentativ schon lange nicht mehr mithalten kann.
Dafür kann ich also nix, wie Du zugeben wirst.

Harry1972

Anzahl der Beiträge : 1772

Nach oben Nach unten

Maschera

Beitrag  Harry1972 am Di 21 Dez 2010, 00:04

Dankesehr! Blumen

Interessant, daß der Herr Bäßler ständig von "Tat" und "Geschädigte" sprach und nicht von "angebliche Tat" und "mutmaßliche Geschädigte".

Harry1972

Anzahl der Beiträge : 1772

Nach oben Nach unten

Danke Maschera: Frage an die Tampon(coi)tologInnen ...!

Beitrag  Demokritxyz am Di 21 Dez 2010, 00:10

Maschera:

... Richter Seidling fragt Herr Bäßler, welches „Material“ ihm zur Verfügung stand.

Er gibt das Datum 26.04.10 an, und zu diesem Zeitpunkt hatte er folgendes Material zur Untersuchung:
...
Küchenmesser, (wurde neben dem Bett gefunden)
Bettdecke, Bezug, (Blut, Sekret-Spuren)
Handtuch
2 benutzte Gabeln
1 Tampon
1 grüner „Rückholfaden
2 Gläser
Wattestäbchen: Abriebe, die nachträglich gesichert wurden von der Couch.
Schlüpfer, Binde
Strickkleid
(Vergleichsprobe)
Fingernägel, Abschnitte rechte Hand
Fingernägel, Abschnitte linke Hand.
Vaginal-Abstrich
Anal-Abstrich
Volvo F80 Türgriff und Taschentuch, bzw. weißes Tuch in Türgriff
Speichelprobe des Asservaten.
...
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p940-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#25884
Mal ganz 'doof' gefragt: Waren Tampon und Rückholfaden getrennt? Oder war das ein kompletter Tampon mit Rückholfaden plus ein extra Rückholfaden eines anderen Tampons ...?

So mal eine lebenserfahrene Frau gefragt: reißt ein Tamponrückholfaden bei einer wilden Tampon(coi)tologInnennummer ab?

Hatte deshalb der Beisitzende Richter Dr. Joachim Bock (nomen non est omen ...?) Sabine W. bei ihrer Vernehmung gefragt, ob manN bei der Rückholung eines Tampons stark am Faden ziehen müsse? Reißen die bei normalen Gebrauch ab? Oder nur bei Entfernung unter Sportlerinnen im Kopfstand nach 5-tägigem Gebrauch aufgrund des hohen Gewichts (fussballgroß) des aufgesaugte Blutes.

Nun praktizieren ich einen strengen Target Select: Von meinem Sparring-Partnerinnen kenne ich das nur so, dass die beim Geschlechtsverkehr (GV) während ihres Ölwechsels vor dem GV den Tampon entfernen und nach dem GV einen neuen einstöpseln und den auch sonst häufiger am Tag wechseln.

Das heißt aber im Klartext: in dem Mülleimer in der Küche beim mutmaßlichen Vergewaltigungsopfer hätten mindestens zwei Tampons gefunden werden müssen. Oder geht eine gewisse Klientel von Lausemädchen (Sabine W.) zu einer gynäkologischen Untersuchung am Morgen mit einem seit 01:00 h eingestöpselten Tampon ...?

Hat man den Diplom-Biologen Dr. Gerhard Bäßler (GRÜNE) gefragt, wie er sich erkläre, dass am Rückholfaden keine DNA von Sabine W. nachgewiesen werden konnte, wenn der bereits vor ihrem Target gebaumelt hätte?

Liegt das daran, dass sie unter dem Strickkleid keinen Slip trägt (kenne ich von Tresen auf Ibiza) und als Sportlerin soviel Platz vorm Target zwischen den muskulösen Oberschenkeln hat, dass der Rückholfaden immer frei vorm Körper baumelt und deshalb keine DNA vom Target aufnimmt ...?

Hat man den Sachverständiger gefragt, falls der gefundene Tampon keinen Rückholfaden hatte, ob das Muster an der Abrissstelle des Fadens dem (abgerissenen) Tampon eindeutig zugeordnet werden konnte, oder ob die beiden Einzelteile (Tampon/Rückholfaden) von zwei verschiedenen kompletten Tampons stammen ...?

Wäre es evtl. möglich, dass das Spurenbild wie folgt entstanden ist: Sabine W. hat vor dem Besuch gebadet, Fingernägel gereinigt & Co. Dann Jörg Kachelmann beim Geschlechtsverkehr am Rücken gekratzt, später die Fingernägel erneut gereinigt und das Fall Out aufgehoben, von einem Tampon steril (Cellophanverpackung) einen Rückholfaden abgerissen und diesem mit dem Fall Out (DNA-Spur von Jörg Kachelmann) verunreinigt ...?

Könnte eine solche Technik das Spurenbild erklären? Oder kann Dr. Bäßler bei seiner DNA-Analyse differenzieren, ob die Spur von Kachelmanns Händen beim direkten Anfassen während des Ziehens am Faden entstanden ist oder vom abgekratzten Fall Out von seinem Rücken etc. vorsätzlich auf den Faden übertragen wurde ...?

Und ganz wichtig: Ist angesprochen worden, ob auch Fingerabdrücke am angeblichem Tatmesser gesichert wurden bzw. warum evtl. nicht ...?

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Demokritxyz

Beitrag  Gast am Di 21 Dez 2010, 00:34

Demo: Mal ganz 'doof' gefragt: Waren Tampon und Rückholfaden getrennt? Oder war das ein kompletter Tampon mit Rückholfaden plus ein extra Rückholfaden eines anderen Tampons ...?

So mal eine lebenserfahrene Frau gefragt: reißt ein Tamponrückholfaden bei einer wilden Tampon(coi)tologInnennummer ab?
Nein, so ein Faden reißt ganz sicher nicht ab. (meines Wissens). Der Rückholfaden wurde, zum Zwecke der Untersuchung, von den Ermittlern abgetrennt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Demo

Beitrag  dale am Di 21 Dez 2010, 01:18

Ich staune auch, dass an dem (nur zu Untersuchungszwecken abgetrenntem Rückholbändchen) nur J.K.`s DNA festzustellen war???
Irgendwie muss er ja ursprünglich ja entsprechend seinem Zwecke plaziert worden sein. Shocked , Shocked.
Dass nur der eine Tampon im Küchenmüll gefunden wurde erscheint mir ebenfalls seltsam. Im Badezimmerabfall oder Toilette erschien mir logischer (verzeihung, logistischer Wink). Aber wohl gab es auch noch eine Binde. Wo die genau gefunden wurde, weiss ich auch nicht.
Demo, egal wie man es dreht, es ist einfach unmöglich dass an einem benutzten Tampon und Tamponrückholbändchen nur die DNA vom Angeklagten vorhanden ist und von der mutmasslichen Trägerin und Nebenklägerin keine DNA festzustellen war.

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

Ein neues Kapitel

Beitrag  Oldoldman am Di 21 Dez 2010, 01:47

Ich werde mal die "Mittagsruhe" nutzen, um ein neues Kapitel in dieser nahezu unendlichen Geschichte zu eröffnen...

Also bitte etwas Geduld.

Und hier geht es weiter mit Teil 13:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t321-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-13

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 12)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 17:29


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 39 von 39 Zurück  1 ... 21 ... 37, 38, 39

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten