Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 14)

Seite 5 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 14)

Beitrag  Oldoldman am Do 13 Jan 2011, 06:58

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48 ) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings ab 14416 (ab 12.02.2011, 21:57) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).


Die letzten Beiträge des dreizehnten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t321p960-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-13

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:36 bearbeitet, insgesamt 6 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Wenn auch "off topic" gehört dies HIER her!

Beitrag  Gast am Sa 15 Jan 2011, 07:02

Gut, dass du diese Frage gestellt hast Oldie, ganz zum Ende eines Ellenlangen Textes, den ich natürlich gelesen habe. Ohne die Frage zum Schluss, hätte ich das Posting nicht mit meiner Frage in Verbindung gebracht.

Dieses bezog sich nämlich auf ein Posting von Bello und wurde von mir im J.K. Thread gestellt:

Oldoldman
Maschera am Do 13 Jan 2011, 18:49
Folgendes Posting ist dir wohl entgangen, oder läuft das auch unter „Satire“??? Vielleicht hat aber Bello das Monopol auf Ekelgrenzüberschreitungen???

Bello an Monete: (10. Jan. 2011, 21.03)

Jetzt hör mal zu du Testosteronpflock: die hausfrauausmannheim hat sich als Projektionsfläche JK ausgesucht, da hast du keine Chance. Kannst ihr einen Dildo aus Amsterdam bringen, wenn du irgendwas für sie tun willst. Aber hör auf, alle ihre Kritiker in einen Topf zu werfen.

Kannst wählen: soll ich dich künftig ignorieren oder willst du Streit?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t321p740-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-13#27364

(Ich habe da nichts geschrieben, es gab KEINEN Zusammenhang zu einem Posting von MIR)!

Deine Reaktion, im J.K. Thread:@Maschera:


Nein, den Beitrag habe ich nicht gelesen. Der fällt auch unter "geht nicht". Aber dazu schreibe ich anderer Stelle mehr.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t321p960-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-13#27736
Das hatte ich ganz vergessen. Du hast schliesslich geschrieben der Beitrag falle unter „geht nicht“!

Nachdem ich also deine Frage, der den Abschluss des Ellenlangen Beitrages darstellt, gelesen habe, habe ich mir den Text noch einmal durch die Brille: „angekündigte Reaktion von Oldie“ durchgelesen. Und siehe da, ganz durch die Blume, für die wenigsten ersichtlich, ohne Textbezug zu meinem Posting, kann ich dem Text einiges entnehmen.

Was mir jedoch SOFORT ins Auge springt ist deine Reaktion auf ein pfiffiges Posting von Demo, sogar MIT Bezug und Linkangabe. In diesem Posting spielt Demo mit Worten. DAS wird bei anderen, die nichts anderes tun, als mit Worten zu spielen, nicht beanstandet. Im Gegenteil, das ist Satire, Sarkasmus, Zynismus, witzig, intelligent, kreativ, genial u.u.u.

Oldie, ich habe hier inzwischen sooft gelesen: was jemand beim Lesen eines Satzes, einer Anspielung, für sich daraus macht entspringt der eigenen Phantasie!........ Wenn jemand also aus „frisieren“, „f*pieps*“ macht, ist das doch nicht das Problem des Autors? Oder?................

Desweiteren gehst du auf ein Posting von Harry ein. Um nicht auszuschweifen, nur kurz. Auch hier wieder mit Linkangabe, damit Harry UND die weiteren Leser, sehen können, worum es hier geht. In der Folge kommt Steffi an die Reihe. Ebenfalls mit Link zu ihrem Beitrag. Auf Inhalte komme ich später zurück.

Ganz zum Schluss, komme ich nämlich auch noch dran. Juhuuuuuuu!!! (Ohne Link und Textbezug!) Da freue ich mich wirklich sehr, jetzt, da mir das klar geworden ist. Nun weiß ich auch, dass ich mir die Antwort aus deinen Postings an Demo, Harry und Steffi zusammenschustern kann. (Ironie)

Vorher jedoch noch ein paar Worte an die „Liebe Bella“:
Oldie: So, liebe Bella, wer hätte wohl eher das Recht, zu k..., weil er seine schönen freien Zeitfenster damit vergeuden muß, solche Postings zu schreiben, statt zu Dioxin, K. & Co Stellung zu nehmen oder in Erfahrung zu bringen, was mit dem Brief aus der Kristallkugel ist.
Oldie: @Maschera:
Frage beantwortet?
Leute: büdde nicht auf "Feinheiten achten"!!! Tja Oldie, ich muss sagen, ich habe deine Antwort verstanden!

WIE ich sie verstanden habe, werde ich aber noch etwas verdeutlichen.

Oldie: Schreibe ich Postings wie dieses, gehen sie scheinbar zum einen Ohr rein, kreisen ein paar Male ums Gehirn, um sodann ohne Hinterlassung von Spuren zum anderen Ohr hinauszugehen. Das ist sicher ermüdend und lähmend. Ich tue es aber dennoch. Und wenn ich dabei ungerecht erscheine, so liegt keinesfalls daran, daß ich bestimmte User bevorzuge. Allenfalls, das gestehe ich, kann man mir vorwerfen, Minderheiten und "schräge Vögel" milder zu behandeln.
Ja, meiner Meinung nach ist ziemlich offensichtlich, dass du schräge Vögel milder behandelst. Wobei, das mag ja Zufall sein dass , die „schrägen Vögel“ sich in erster Linie im „Anti-J.K.“ Lager befinden. Ein ganz wesentlicher Unterschied zu diesen v*pieps* und den „Pro-J.K.“ „Erdmännchen“ besteht darin, dass die meisten “Anti-J.K.“ Leute sich hinter „Pseudo-Satire“, „Pseudo-Intellektuellem“ Gefasele verstecken. Die "Erdmännchen" bevorzugen es auf "dem Boden zu bleiben" und mit Fakten aufzuwarten!

Oldie: Letztlich ist alles eine Zeitfrage. Ich komme zeitweilig schlicht nicht dazu, alle Postings eingehend zu studieren und dann auch noch zeitnah darauf zu reagieren. Und in vielen Fällen sind - nach kurzer, aber heftiger Rangelei - die nächsten 20 Postings über die Ausfälligkeit hinweg gegangen, so daß jeder Ordnungsruf die Beziehung zu seinem Auslöser verlöre.
Genauso ist das ist der Praxis und aus deiner Sicht. Kommt meinem Wesen sogar recht Nahe. Ich rege mich kurz über etwas auf, da es jedoch hier NIE um für mich essentielle Belange geht, verfliegt das schnell wieder. Schall u. Rauch, Zeitung von gestern. Das ist auch menschlich, wobei es sehr unterschiedliche Menschen gibt. Es gibt die sogenannten „Elefanten“ die nie etwas vergessen und verzeihen und ein Leben lang auf denselben Geschichten herum trampeln. Hier im Forum steht alles geschrieben und es wird NICHTS vergessen. Solange es denn Leute gibt die großen Wert darauf legen, das etwas nicht vergessen wird! Da bin ich bei Harry und seinen Bonbons.

Wer hat eigentlich jemals hinterfragt, WODURCH es zu dieser Bonbonstory kam? (Die auch mir nicht gefallen hat, das weiss Harry ganz genau). Ich „kannte“ Harry bis dahin absolut nicht so und habe ihn immer als sehr direkt, jedoch immer respektvoll erlebt. Ich werde jetzt auch nicht NOCH mal alles aufbröseln, aber die Reaktion von Harry hatte eine Ursache! Da hat sich jemand gegen ganz subtile, in „Satire“ verpackte Botschaften gewehrt auf SEINE direkte Art! Über die Ursache, den Auslöser wurde nie mehr gesprochen!

Ein 984 kommt jedoch ganz unbefangen, völlig aufgeschlossen nach allen Richtungen, hier rein um konstruktiv zu diskutieren. (Dieser Mann hat seinen ersten Beitrag hier verfasst und ich dachte nur: „weia, DAS kann noch was werden“. Da steht noch einiges ins Haus).

Dieser 984, der nichts böses im Sinne führt möchte endlich „Ordnung“ schaffen, mit seinem „Glasklaren“ Verstand hat er im Nuh sämtliche User und deren Intentionen „erfasst“ und natürlich auch sehr schnell den Überblick über die „Hierarchie“, gewonnen. Damit das Forum endlich zu einem konstruktiven wird, hat er sich aufopfernd ins Zeug gelegt um aufzudecken was alles schief läuft. Hier musste eine starke, führende Hand her, sonst wird das nix!

Leider tritt der User 984 von einem Fettnäpfchen ins andere, irgendwie kann ihn keiner so richtig ernst nehmen und dies wird auch immer offensichtlicher. Er entschuldigt sich mit seiner „Demenz“, (wie Geschmacklos, das ist wird jeder sehen, der persönlich mit Demenzkranken Menschen zu tun hat). Schliesslich greift „Bello“ ihm unter die Arme. Die beiden erkennen eine „Seelenverwandtschaft“, die es doch soooo selten gibt. Aber es gibt sie und von nun an sind beide „vereint“. Was 984 nicht schafft, schafft Bello allemal und die geradezu verschmelzend ähnliche Einigkeit kommt immer mehr zum tragen. Es entwickelt sich eine Symbiose! Einzigartig, wahrhaftig!

Diese ach so tiefe ekelerrregende Bemerkung von Harry muss immer und immer wieder auf den Tisch! Ganz egal in welchem Zusammenhang, 984 sorgt dafür, dass dies NICHT vergessen wird. Er scheut dabei nicht davor zurück alles aus dem Zusammenhang zu reisen, nein er scheut auch keine Lügen, Verleumdungen, ganz persönliche Beleidigungen, Diskriminierungen. Ein Sachverhalt, einen Bezug zu WIRKLICH gesagtem wird bewusst nicht hergestellt, es geht einzig und alleine darum, JEDEM klar zu machen, was für einen widerwärtigen Charakter Harry hat. Alles was jemals von ihm gelesen wurde, was er an der „Bar“ hier im Forum erzählt hat wird gegen ihn verwendet. Seine sexuelle Orientierung, seine eventuell nicht vorhandene Schuldbildung, alles wird thematisiert. Man verzeihe, wenn ich nicht anfange für alles die Links zu suchen, denn dann würde dieses Posting den halben Kachelmannthread füllen!

Parallel zu Harry ist Maschera (also ich) auch nicht zu vergessen. 984 steigt zunächst mit einem großen Lob ein in dieses Forum. (Endlich ist der Knoten geplatzt), war der Kommentar zu einem „Laienbericht“ von mir. Dennoch ist er der Meinung ich könne in meiner „Berichterstattung“ einiges verbessern.

Für jeden, der hier schreibt ist sehr bald klar ersichtlich, es geht nicht um Verbesserungsvorschläge, es geht lediglich um „Diffamierung“. Viele stellen sich hinter mich und erklären, so dass es ein Kleinkind von 4 noch versteht, dass ich weder Juristin, noch Journalistin bin, dies auch nicht darzustellen versuche, lediglich auf meine Weise „Berichte“.

Oldie animiert mich irgendwann auch mal wieder in der „Bar“ zu schreiben, "wäre doch schön, da war doch mal mehr als nur Kachelmann?" Nun gut, ich schreibe in der „Bar“, oder in welchem Thread weiß ich jetzt nicht und ich sitze heute Abend noch wenn ich das suche. Ich erwähne also, ganz nebenbei, dass ich einen Sohn habe. Prompt kommt das erste Posting, ach, Maschera ist Mutter und Hausfrau!. Die Tatsache, dass ich Mutter bin lässt 984 schnell wieder weg, (er hat wohl Respekt vor Müttern?) aber die Hausfrau! (Oldie:macht große Lust noch irgendetwas privates zu berichten und sei es noch so trivial).

Jetzt kommt in jedem zweiten Posting, (wenn nicht in jedem) vor: Maschera, Hausfrau.
(An dieser Stelle übrigens ein längst fälliges Dankeschön an Nahr.)

Wie diskriminierend das Wort „Hausfrau“ eingesetzt wird, ist auch mir natürlich sofort aufgefallen. Ich habe lediglich nichts dazu geschrieben!!!


Was sollte ich auch dazu schreiben? Das Wort „Hausfrau“ wird benutzt zu implizieren: Maschera kann über den Tellerrand, außer Wäsche waschen, spülen etc. nicht hinaussehen. (ABER, Oldie aufgepasst: natürlich NUR in den Köpfen jedes Einzelnen!) (Oder siehst du das anders im WWW?)

Es ist ganz egal wie ich darauf reagiere, ich weiß wer und was ich bin, mir bringt das also nichts. Also habe ich geschwiegen. Nicht reagiert. Nun geht es hier im Forum nicht darum wie ich mich fühle, es geht darum ein Bild von mir zu formen im WWW!!! Es geht darum meine, Laienberichte zu entwerten und bei 984 bekommt das für mich einen ganz persönlichen Touch.

Gerade heute wird von Bello WIEDER „eingespielt“ was der „arme 984“ so empfunden hat, als er ganz aufgeschlossen und voller Optimismus in dieses Forum eingestiegen ist:

984: Das war nicht mehr die Szene, die ich mit Genuss gelesen hatte. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass meine Meinung zu Maschera völlig legitim war, weil sie wirklich unbeholfen aus dem LG berichter hat, aber so wichtigtuerisch, dass man hätte meinen können, Ingeborg Bachmann sollte gefeiert werden. Wenn mir jemand per PN wenigstens signalisiert hätte, dass Maschera eine arme Hausfrau aus Mannheim ist, die gerne Journalistin wäre, dann hätte ich die Begeisterung verstanden, aber so musste ich das empfinden, als würde hier gewürdigt, dass Maschera berichtet, dass das LG Türen am Eingang hat. Was ja nicht selbstverständlich für Frauen aus Holland sein muss. Oder wird an Maschera eine Art Sozialtherapie betrieben?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t336p20-der-nonkachelmannstrang#27908
Maschera eine arme Hausfrau, gerne Journalistin wäre. Frauen aus NL wissen ja nicht zwingend, dass ein LG in MA Türen hat und die Frage ob man mich nicht therapieren sollte?

Wenn 984/Bello auch geschrieben hat er würde den Begriff „Hausfrau“ nicht negativ besetzen, was soll das „arme“? Das war natürlich ganz explizit für Maschera gemünzt?

Inzwischen steht SO oft geschrieben, das Maschera eine „arme, nur, Hausfrau“ ist, das neu hinzukommende, je nach Mühe zurück zu lesen und sich eine Meinung zu bilden, weiss wie Maschera gesehen wird.

Das Maschera nur eine kleine Nebenrolle spielt ist vielleicht nicht jedem klar. Deshalb erkläre ich das mal, wie ich das sehe:

Ich bin der „verlängerte Arm“ von Gabrielle Wolff. Meine „Berichte“ alleine würden kein Aufsehen erregen. Obwohl das wesentliche und einiges mehr darin steht, das sonst nicht berichtet wird.

Gabrielle Wolff wird als „Gefahr“ gesehen, sie „manipuliert“. Das scheint WIRKLICH so empfunden zu werden. Auch von Menschen die ich schätze!

Da muss ich eventuell wirklich an meiner „Toleranz“ arbeiten, oder versuchen Dinge durch eine andere “Brille“ zu sehen! Ich bevorzuge Menschen die mit FAKTEN kommen, die Tacheles reden und das kontinuierlich, glaubhaft. Ich erkenne gerne einen „roten Faden“, begründet und daher nachvollziehbar!

Das es Gabrielle Wolff gelegen kommt, das ich in Mannheim lebe und wir eine Art „Kooperation“ gebildet haben, das ist mir sehr wohl bewusst. So „blöd“, nicht zu erkennen, ob sie manipuliert in meiner Mittschrift, bin ich jedoch nicht. Ich weiß, durch die Kooperation am besten WIE fair sie vorgeht und das sie lieber 1-2 Mal nachfragt ob sie nichts falsches gelesen hat.

Ich sitze nun hier und versuche Mechanismen im Forum aufzudecken. Perle vor die Sau geschmissen. Es interessiert KEINEN! Hier interessiert nur noch Kampf, Kampf, Kampf!

Ich bin „zwischen die Stühle“ geraten. Es gibt quasi keine adequate Möglichkeit mich zu „wehren“. Das verrückteste an der Sache ist, das ich einen „Vorfall“ zwischen J.K. und Frau Simone für sehr wahrscheinlich halte. Das ich inzwischen, ziemlich davon überzeugt bin, das BEIDE lügen!

Die große Frage ist jedoch, in wiefern? War es eine „normale“ Vergewaltigung, die geringer bestraft wird? Warum musste Frau Simone eine qualifizierte daraus machen? War es überhaupt keine Vergewaltigung, sondern eine Abweisung, Trennung und verletzter Stolz, Rache? DAS heraus zu finden ist nahezu unmöglich geworden inzwischen. Fakt ist aber, das die qualifizierte Vergewaltigung kaum mehr nachzuweisen ist und somit glaube ICH dem mm Opfer immer weniger, bis nahezu nichts mehr!

DAS muss sich auch ein mm Opfer gefallen lassen! Es geht um einen Tatbestand, wenn dieser nicht belegt werden kann, verliert ein mmOpfer zusehends an Glaubwürdigkeit.

Hat J.K. sich schuldig gemacht auch OHNE Vergewaltigung? Im juristischen Sinne: NEIN!

Hat er sich schuldig gemacht wenn er Frau Simone vergewaltigt hat, jedoch ohne Bedrohung und Verletzung? Ganz klar: JA!

Mein Verdacht, seit einiger Zeit ist, dass einige Leute die „Wahrheit“ kennen. Und zwar die „Wahrheit“ von beiden Seiten. Mein Verdacht ist weiterhin, dass die StA zwar weiß: wir haben zu hoch gepokert, unterstützen sämtliche nachlässigen Untersuchungen, müssen jedoch irgendwie „beweisen“, dass J.K. nicht ganz unschuldig ist. Da ich nicht weiss, ob die „Wahrheit“ „einfache“ Vergewaltigung heisst, glaube ich: J.K. ist unschuldig im Sinne der Anklage!!!

Das mm Opfer hat leider, jegliche Glaubwürdigkeit verloren!

Das ist nicht mit Fällen zu vergleichen in denen Vergewaltigung NACHGEWIESEN ist und aufgrund irgendwelcher nicht vorhandener DNA-Spuren nicht eindeutig nachgewiesen werden kann. (Das ist eine Schweinerei!)

Mir fällt auf, dass in diesem Forum seit September massiv gegen J.K. bzw. jeden der versucht nach FAKTEN zu schreiben vorgegangen wird. Argumente gibt es keine. Ebenso wie vor Gericht!

Einzelne Menschen werden zerpflückt, persönlich zerpflückt, wenn man etwas über diese Menschen erfährt. Genau wie vor Gericht. Da werden auch „Zeuginnen“ aufgerufen die keine sind. Diese dürfen aussagen und haben ihre Kontrakte mit Boulevard-Blättern. Geschützt durch das Gericht!

Hier dürfen eine 984/Bello mich diffamieren, ganz persönlich, ohne dass irgendjemand eingreift. Im Forum stehen die Vorgehensweise der StA und der, der Verteidigung ganz klar gegenüber. Es gibt keine wirklichen Argumente und somit werden die Menschen einzeln auseinander geschraubt.

WIE subtil und intrigant, darüber wundere ich mich immer wieder. Mir ist das fremd. An Stelle zu schreiben, habe ich aber die letzten Tage gelesen. Viel zurück gelesen.

Ich kann nichts behaupten, dass ich nicht weiss. Louise, Bella, 984 und Helene, stehen in einem Zusammenhang. Der Schreibstil ist bei intensivem Durchlesen unverkennbar. Ähnlich, oder……?

Ich muss mich immer auf Oldie verlassen, der als Forumsverantwortlicher einer Verschwiegenheit obliegt. Ich hoffe sehr, diese Verschwiegenheit ist „unparteiisch“ und aus „Unkenntnis“, wird nicht gegen Mehrfachanmeldungen vorgegangen!!!

Mich haben solche dubiosen Anmeldungen nie besonders interessiert. Ich schreibe in diesem Forum weil ich dir, Oldie, vertraue!

Desweiteren respektiere ich andere Meinungen, eben deine in diesem Fall! Deine Texte werden jedoch, leider auch von mir als "lalalala" empfunden, weil es keine Konsequenzen gibt für einzelne Teilnehmer!

Da du von „Menschen hinter den Nicks“ sprichst? Was denkst du? Habe ich Lust am Mittwoch oder Donnerstag, kommende Woche, in diesem Forum irgendetwas zu schreiben?......Denke einfach mal darüber nach!


JA Bello, dies war eine GANZ MASSIVER ERPRESSUNGSVERSUCH!!!



Zuletzt von Maschera am Sa 15 Jan 2011, 07:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Maschera

Beitrag  Harry1972 am Sa 15 Jan 2011, 07:23

.



Bussi 2




.

Harry1972

Anzahl der Beiträge : 1772

Nach oben Nach unten

Maschera

Beitrag  Gast am Sa 15 Jan 2011, 07:26

Danke


Top! Blumen Blumen Blumen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Maschera

Beitrag  Davrem am Sa 15 Jan 2011, 07:56



Zuletzt von Davrem am Sa 15 Jan 2011, 08:04 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Davrem

Anzahl der Beiträge : 328

Nach oben Nach unten

Jetzt am Kiosk: Orgasmustuning - Der harte Weg zum Sex-Gott

Beitrag  Demokritxyz am Sa 15 Jan 2011, 08:02


Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 14)

Beitrag  984 am Sa 15 Jan 2011, 08:21

Obwohl das wesentliche und einiges mehr darin steht, das sonst nicht berichtet wird.

Also diese Protokolle aus dem LG. Die GW schreibt. Unter Zuhilfenahme aller erreichbaren Profiberichte. Ich hatte das bereits diskutiert. Weil das eben nicht mehr authentisch, wesentlich oder besser als gut ist. Es ist immer noch zuviel gewollt für einen Laienbericht. Weil es ja auch um Medizin usw geht.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Plan für M.

Beitrag  984 am Sa 15 Jan 2011, 08:34

M. fährt am Mi ins LG und nimmt sich vor, nur noch darüber zu schreiben, was ihr bei ihrem Besuch dort durch den Kopf geht, also wenn sie sich die Leute dort anschaut, ihre Gesten beobachtet. Der Raum. Bedrückend oder Party. Der Richter. Vertrauenserweckend oder ein Pinsel. USW usf.

Höchstens 2 oder 3 Seiten. Dann einfach erleben. Nicht an Protokolle denken.

Bitte, M. versuch es doch wenigstens einmal.

Danke. Peace. 984

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Ja! Maschera,

Beitrag  Gast_0011 am Sa 15 Jan 2011, 08:38

du hast Dampf abgelassen, wie der Rhein zzt. sein Hochwasser. Super!
Ich möchte dein Posting um einen Punkt erweitern.

Wenn Bello einen fragwürdigen Strang nach dem anderen öffnet, so sei das dem Sinn und der Großzügikeit Oldies geschuldet.
Doch dann kommt das:

Re: Virtuelle Realität
Oldoldman am Mi 12 Jan 2011 10:54
Abschluß

Auf Wunsch der Autorin des Eröffnungsbeitrags und nachdem zu diesem Thema das Wesentliche gesagt ist, schließe ich die virtuellen Realitäten ab.

Für weitere Diskussionen allgemeiner Art oder über berühmte / berüchtigte Vorfahren bitte ich gesonderte Threads in den passenden Kategorien und Foren zu eröffnen.

Nun sei mal dahingestellt, dass zu diesem Thema das Wesentliche überhaupt gesagt wurde, um nicht zu sagen, dass vom Autor nur annähernd das Thema gepflegt wurde, war ich sehr erstaunt, dass ein anderer (984) „die Ehre hatte“ nach dem Abschluss das „Schlusswort“ zu sprechen.
Also wieder eine "Lex Bella/984".

Es hat sogar eine Zwischenüberschrift!

Abschlussbemerkung für eine Wiederversöhnung

Toll, wenn diese primitiven Provokationen stehen bleiben, ohne darauf antworten zu können.
Wer den Text liest, kann sich getrost ein Bild machen und versteht wie er wirklich gemeint ist.
Ich will Oldie auch nicht belehren was das wirklich war. Wenn er für sich entscheidet, dass er es nicht merkt, sei es drum!


@Oldie
Daher doch jetzt meine Fragen an dich Oldie:
Warst du so großzügig, weil du auch an einer Personalunion der Beiden glaubst?
Also zwei Usernamen = doppelte Nachsicht?

Wenn du schon deine eigenen aufgestellten Forenregeln nicht durchsetzt, dass sei dir ja unbenommen, müsstest du nicht zumindest Beleidigungen unterbinden, die vornehmlich von den Beiden ohne Sachbezug und ohne überhaupt einen Kontext, am laufenden Band, kaltschnäuzig verbreitet werden?

Ohne dich belehren zu wollen, würde ich das aus meiner Erfahrung und an deiner Stelle, nicht unterschätzen.

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 14)

Beitrag  984 am Sa 15 Jan 2011, 10:19

Ohne dich belehren zu wollen, würde ich das aus meiner Erfahrung und an deiner Stelle, nicht unterschätzen.

Könnt ihr mal das Mobbing gegen Bella sein lassen? Monete und Stefan.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Rechtssache Kachelmann: Der Auswuchs des Genderwahns

Beitrag  Gast_0002 am Sa 15 Jan 2011, 14:09

„Den Frauen wurde der Part von Menschlichkeit und Mitgefühl zugewiesen, Macht und Gewalt waren lange tabu für sie. (Darum wurden sie auch zu Spezialistinnen der verdeckten, psychischen Gewalt.)“
Alice Schwarzer

http://de.wikipedia.org/wiki/Alice_Schwarzer#Gewalt_gegen_M.C3.A4nner

Gast_0002

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Hippie und die Kakerlaken - Vorbild für Veganer: ...

Beitrag  Demokritxyz am So 16 Jan 2011, 00:33

Er quäle keine Tiere ...

Kakerlaken seien sehr robust, und ... Anwesenheit in der Kiste störe sie nicht weiter ...

... die Nachfolge von Größen des Zicken-Business ...

http://web.de/magazine/unterhaltung/tv-programm/tv-news/11973912-der-hippie-und-die-kakerlaken.html#.A1000107

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

@ Maschera

Beitrag  Gast am So 16 Jan 2011, 04:47

Wenn auch "off topic" gehört dies HIER her!

Maschera Gestern um 19:02
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t338p100-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-14#27940

Ich sitze nun hier und versuche Mechanismen im Forum aufzudecken. Perle vor die Sau geschmissen. Es interessiert KEINEN! Hier interessiert nur noch Kampf, Kampf, Kampf!

Stimmt nicht! Es interessiert alle, die sich wünschen, daß dieses Forum funktionieren möge. Danke für diesen überfälligen Beitrag – auf weitere von Dir in gewohnter Art und Manier aus Mannheim freuen sich die »Leser mit Kopf«.
Ob Du dort wieder die Schreiberin »mit heißem Herzen«

http://www.aliceschwarzer.de/publikationen/blog/?tx_t3blog_pi1[blogList][showUid]=58&tx_t3blog_pi1[blogList][year]=2010&tx_t3blog_pi1[blogList][month]=12&tx_t3blog_pi1[blogList][day]=16&cHash=60fa96a205

antreffen wirst, erscheint mir allerdings eher zweifelhaft. Der letzte BILD-Artikel vom 14.1.2011 ist doch eher Mannheim-kritisch, und er kommt ganz ohne Verweise auf Schwarzer-Artikel und –Videos aus; nur im Archiv, ganz unten auf der Seite, finden sich noch drei.

http://www.bild.de/BILD/news/2011/01/14/kachelmann-prozess/zieht-in-die-schweiz-anhoerung-zeugin.html

Vielleicht kommen im Jahr 2011 also Sachlichkeit und Vernunft wieder in Amt und Würden: denn was da wirklich im Februar 2010 geschah, wird so und so unbekannt bleiben, da hast Du recht; in Strafprozessen geht es um regelhafte Rekonstruktionen von Wirklichkeit mit klaren Beweislastregeln. Damit kommt man der ›Wahrheit‹ aber immer noch näher als mit Glauben, Vorurteilen, moralischen Wertungen und Parteinahme aus Sympathie.
Und »Kampf, Kampf, Kampf!«-Lo/ösungen bringen gar nichts Produktives. So wenig wie ein Dschungelcamp.

@ Demokritxyz:
Was wolltest Du mit Deinem letzten Posting andeuten?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@984: Times Are Changing ...? - Berichterstattung von Maschera, Gabriele Wolff & Co. aus Mannheim ...

Beitrag  Demokritxyz am So 16 Jan 2011, 05:41

Du bist hier am 07.12.2010, 12:52 Uhr aufgeschlagen mit deinem ersten Posting u.a. zur Wissenschafts-theorie:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t297p920-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-11#24070

Dazu gab es eine Response von mir mit einführenden Links und einem Hinweis, dass man nicht in der von dir dargestellten Art alle Wissenschaften in ihrer politischen Ausrichtung sowie Methodik & Co. in einen Topf werfen könne:
07.12.2010, S. 48/XI, 15:02 h @984: Herzlich willkommen, "wissenschaftlicher Aspekt" ist immer gut ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/sexualitat-f14/fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-11-t297-940.htm#24085
Du hast von mir Sir Karl Raimund Popper aufgegriffen und mir im Grunde auf der allgemeinen Ebene Recht gegeben, aber den großen Unterschied im Vorsatz der verschiedenen Methodiken nicht aufgegriffen.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#24120

Insbesondere den Unterschied zwischen exakten Wissenschaften (Mathematik, Naturwissenschaften) und 'Wissenschaften' (Jurisprudenz) habe ich weiter ausgeführt:
08.12.2010, S. 2/XII, 11:49 h @984: Du solltest stark bei Wissenschaftlern differenzieren ...!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/sexualitat-f14/fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12-t307-20.htm#24160
Darauf gab es deine Response mit u.a. deinen für mich seltenen Tönen zu meinen Links:
984, 08.12.2010, 14:18 Uhr:

Also eines vorweg, ich möchte nicht mehr ohne Deine Links auskommen müssen, dafür vielen Dank. ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#24187
Dazu von mir die Begründung für die vielen Links (Starthilfe für neue User, die keine etwa 13.000 Postings in 14 Teilen lesen können oder wollen)
Das geht dann u.a. weiter bei dir mit:
984, 09.12.2010, 15:54 Uhr:

Kleines Dankeschön. Bei Frau Wolff ist es wie immer im Netz, wer gut schreibt, bekommt relativ weniger Feedback als umgekehrt. Einfach saubere Arbeit, die viel Zeit kostet.

Zu Maschera fällt wir nur ein, dass gegen sie Liesl Karstadt ja wie eine hilflose Person wirkt. Die Berichte über den Mittwoch im LG kommen für mich von einer neuen Person, bei der ein Knoten geplatzt ist. Ausgezeichnet! Und nicht eine Klage über kalte Füsse usw. Dass Maschera auch in RitaEvas Blog übernommen wurde, haben hoffentlich alle schon gemerkt?

Für mich war Harrys Reaktion aber besonders schön, weil es mir so erschien, als hätte ein Zwilling von mir die Tasten bearbeitet. Na dann fürchte ich weder Tod noch Teufel, wenn schon zu Lebzeiten Wiedergänger (?) auftauchen. Bitte Ausweis zeigen lassen, Harry ist nicht 984. Er ist eine Reinkarnation. - Kurz: Schönes Forum.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p120-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#24333
Du lebst dich dann erstmal ein, und wenn Maschera Berichterstattungen in den Medien korrigiert, zeigst du langsam dein wahres Gesicht:
984 @Maschera, 14.12.2010, 08:30 Uhr: ...

Du überforderst Dich völlig, wenn Du jetzt auch noch das, was andere Reporter schreiben, bewertest und in Deine Berichterstattung einbeziehst. Es wird auch leicht komisch. Oder ist es beabsichtigt, den Ablauf dort lächerlich zu machen? Schreibst Du jetzt schon an einem Kriminalroman? (hüstel, grinsel)

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p440-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#24931

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p480-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#24978
984 @olivin, 15.12.2010, 13:39 Uhr: ...

Du willst also die Meinungen einzelner Leute hier abschaffen. oder was? Maschera macht, was Maschera macht, aber 984 soll nicht machen, was 984 macht? Tickst Du nicht richtig? Bleib mal locker. Danke.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p680-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#25270
984, 20.12.2010, 16:31 Uhr: ...

Das ist genauso jämmerlich, wie bei Demo. Post festum ach so schlau. Vorher hatten Sie keinen Schimmer.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p900-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#25823
984 @Demo, 20.12.2010, 17:27 Uhr: Demo im Kotzmodus: Hör mir mal gut zu
Demo: Dein erster Satz erweckt die Hoffnung, dass du etwas von Logik und der Methodik exakter Wissenschaften verstehst.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p900-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#25824
Ja, stimmt das denn nicht? Hattet Ihr Euch bei Popper nicht verlaufen? Jetzt wirst Du ja noch beleidigender als patago, den ich bereits ignoriere. Ich fürchte, jetzt muss ich Dich ausblenden, weil ich mich ja nicht aufregen darf - trotz der interessanten Links.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p900-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#25830
984, 21.12.2010, 09:00 Uhr:

Aus meinem Profil ist ersichtlich, dass folgende Personen ausgeblendet werden

patagon
steffi
Demokritxyz
Harry1972
dale (online)
Davrem
fabindia
Barnee

Dann sieht ein Eintrag so aus:

Dieser Beitrag wurde von *** geschrieben. Momentan ist er/sie auf Ihrer Ignorierliste. Nachricht dennoch anzeigen.

Wobei der letzte Satz angeklickt werden könnte.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t307p940-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-12#25901
Na, das war dann vom 07.12.2010, 12:52 Uhr bis zum 21.12.2010, 09:00 Uhr deine allerbeste Entscheidung, oder ...?

Ich frage mich natürlich, warum hältst du dich nicht dran? Macht mit Oldoldman, Nahr, Bella, Alice & Co. alleine spielen keinen Spaß ...?
984, 12.01.2011, 12:25 Uhr:

... Oder diese Link-Manie bei Demo. Ich klicke grundsätzlich nichts mehr an, weil das einfach keine Kommunikation mehr, wenn man wie Theologen nur noch in Zitaten spricht. Was Demo wirklich sagt, bleibt nebulös. ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t321p860-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-13#27558
984, 15.01.2010, 16:45 Uhr:

... Es gibt ja diese Gestörten, meistens Männer, die satanisch Spass daran haben jemanden auf den nervenden Punkt zu bringen, damit der ausflippt. Demo ist dafür bekannt. ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t336p20-der-nonkachelmannstrang#27929
984, 15.01.2011, 20:34 Uhr:

M[aschera]. fährt am Mi ins LG und nimmt sich vor, nur noch darüber zu schreiben, was ihr bei ihrem Besuch dort durch den Kopf geht, also wenn sie sich die Leute dort anschaut, ihre Gesten beobachtet. Der Raum. Bedrückend oder Party. Der Richter. Vertrauenserweckend oder ein Pinsel. USW usf.

Höchstens 2 oder 3 Seiten. Dann einfach erleben. Nicht an Protokolle denken.

Bitte, M. versuch es doch wenigstens einmal.

Danke. Peace. 984

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t338p100-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-14#27949
Jetzt mal explizit mein Senf zu den Prozessbericht-erstattungen von Maschera & Co. (Fritz, Birgit(?) bei Rita-Eva Neeser):

Sie sind natürlich eine außerordentliche Hilfe bei der Meinungsbildung, und sie können in der Rohfassung gar nicht umfangreich genug sein.

Wichtig ist aus meiner Sicht, eine klare Trennung im Text zwischen Fakten und persönlichen Einschätzungen. Wenn Gabriele Wolff oder wer anders den Text überarbeitet, sollte sehr deutlich werden, ob die wiedergegeben Meinung vom Autor in der Verhandlung oder dem 'Redakteur' in der Nachbearbeituung stammt, und ob es ggf. unterschiedliche Auffassungen gibt.

Natürlich sollten, insbesondere bei langen Texten auch die grafischen Möglichkeiten dieses Ratgebers genutzt werden, damit der flüchtige, schnelle Leser mit optimalen Zugrffszeiten das findet, was er sucht oder ihn interessiert.

(Fast) nichts ist schlechter als ein Buchstabengrab, durch das sich ein Leser quälen muss, um evtl. nur eine interessante Passage für ihn zu finden. Das lesen viele nicht mehr!

Nützlich ist natürlich Tempo (schneidet sich mit Qualität), wenn sich aus der Verhandlung etwas ergibt, was andere Medien unterdrücken oder falsch berichten.

Insofern, sollten die bereits in den Medien veröffentlichten Beiträge, die ja hier andere Poster im Vorfeld schon zusammentragen, kurz überflogen werden, um im Vorfeld zu erkennen, was am eigenen Material eine gewisse Brisanz hat.

Brisante Teile sollten möglichst sofort vorab gepostet werden - Beispiel: sollten die Staatsanwälte wieder rumbrüllen, wenn RA Johann Schwenn in seiner hanseatischen ruhigen Art auf Ungereimtheiten oder mögliche Täterschaften hinweist, und die Medien nicht trennen, wer im Gerichtssaal schreit, dann gehört eine solche Differenzierung SOFORT in diesen Ratgeber, weil dann evtl. 'Rotationsmaschinen' noch erreichbar sind. Am nächsten Tag korrigiert solche 'Feinheiten' keine Redaktion mehr, sondern führt höchstens zu ihrer Sensibilisierung ...

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Maschera als Laie sollte das im LG so machen

Beitrag  984 am So 16 Jan 2011, 05:45

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t338p100-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-14#27949

Die bisherige Art und Weise war zu hoch gegriffen und letztlich Fronarbeit für unsere werte GW, die daraus ihre eigene Berichte erdacht hat. Das aber ist eine Pervertierung des Begriffes Reportage. Deshalb mein Wunsch, es doch einmal ehrlicher und sinnvoller zu versuchen.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Zu der Demo-Linksammlung über 984

Beitrag  984 am So 16 Jan 2011, 06:24

Ich bin aus grundsätzlichen Erwägungen von der Sinnlosigkeit solcher Zusammenfassungen überzeugt. Weil anders als im RL hier in der virtuellen Welt nicht zwingend mit Logik und Wahrheit gearbeitet wird. Mich stören z.B. deine sexistischen Angriffe auf Bella. Ich kenne noch nicht die gesamte Historie, so dass noch mehr dabei sein könnte. Wenn ich mich jetzt dadurch davon abhalten liesse, deine anderen Posting zu ignorieren, wäre das im RL ok, aber hier nicht. Siehe Beispiel Nahr. Wenn da berichtet wird von einem Prozess in Hannover, den ich noch nicht kannte, dann ist das lesenswert, und es hat null damit zu tun, dass Nahr lt- Harry mal mit kotverschmiertem Gesicht hier aufgetaucht war.

Auch das ist ein gutes Beispiel. Wir sollten uns alle davon befreien, andere Poster aufgrund einzelner Zitate oder Worte oder Vorfälle komplett zu verteufeln, weil es diese Art von Identität hier nicht wie im RL gibt. Nahr, Harry1972 oder 984, das sind keine eindeutig identifizierbaren Identitäten, sondern kleine geschauspielerten Auftritte.

Wenn ich also sage, ich ertrag den Druck nicht und ignoriere ab sofort 10 Mitglieder, dann ist das kein Ereignis. Es sollte lediglich ein Hinweis sein für fehlende Reaktionen. Wenn ich sage, ich geniesse Demos Links und Tage später Ich lese Demos Links überhaupt nicht mehr, weil mir da Demos Meinung fehlt, dann ist das kein Widerspruch, weil beide Ansichten sind möglich.

Anders gesagt, ich will nie mit einer Meinung etikettiert werden, weil ich genauso noch 5 andere Versionen zu einer Meinung vertreten kann. Wenn andere uns auf etwas fixieren wollen, dann ist es deren Unvermögen, komplexe Inhalte über die Zeit zu konservieren. Wenn jemand also mich konfrontiert, gestern aber etwas gesagt zu haben, das hier oder dazu nicht passt, dann kann ich nur antworten, hättest du mich gestern in ein längeres Gespräch gezogen, wären die anderen Standpunkte auch dir klargeworden. Daraus aber immer solch eine Pseudolügendebatte zu machen, ist kindisch. Im RL kann man wenigstens den Borniertesten VPf entgehen, aber hier ist das eine Daueraufgabe mit technischen Konsequenzen.

Ich möchte diesen Beitrag mit einem Kompliment für "meine" Bella beenden. Niemand in den ganzen Wochen hat so tiefe Gedanken abgesondert, die mich verblüfften, wie eben Bella. Und die wird hier im Forum von VPf dauerbeleidigt. Das tut weh.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

@Gabriele Wolff: Wahrheiten aus dem Auswärtigen Amt ...

Beitrag  Demokritxyz am So 16 Jan 2011, 08:20

... könnte ich jetzt aus der Schatztruhe "So isses" meiner persönlichen Lebenserfahrungen hervorkramen, um dir einer der vielen singulären Antworten zu liefern zu:
Ich lass das mal, aber vielleicht gibt es für den Inhalt des "anonymen Briefes" einen Triggerimpuls, was Einzelpersonen so alles zu schützenswerten Tieren - "die wollen auch leben …!" - zählen.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t336p20-der-nonkachelmannstrang#27955

Ansonsten beschäftigt mich der Fragenkomplex: Schüchterheit von Jörg Kachelmann mit zwangsläufig stalkenden Alphaelsen im Schleppnetz, höchste Qualität der Fotografen beim Playboy oder Target Software Error ...?

http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash1/hs739.ash1/163132_165653200147713_113468702032830_339196_2697837_n.jpg
Vgl. Demokritxyz Posting, 07.04.2010, S. 20/I, 08:46 h @LauraLuxus: Kachelmann - Synonym für ...
Anm.: „Hast du einem Freund?“, geht schon mal gar nicht …!!!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t90p400-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle#5431

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

984

Beitrag  Harry1972 am So 16 Jan 2011, 09:23

Das ist hier der falsche Thread für Deine Beiträge.

Harry1972

Anzahl der Beiträge : 1772

Nach oben Nach unten

@ 984

Beitrag  Gast am So 16 Jan 2011, 09:45

984 Heute um 18:24
Anders gesagt, ich will nie mit einer Meinung etikettiert werden, weil ich genauso noch 5 andere Versionen zu einer Meinung vertreten kann.

Vertreten kann, soso. Das könnte ich auch, dazu bedarf es nicht viel. Daß man dann allerdings nicht mehr ernstgenommen wird, wenn man mal dies und mal jenes meint, aus reinen Interaktionsgründen, ist notwendige Folge eines solchen ›Spiels‹.

Das ist Dir als bloßem Avatar-Wesen natürlich egal, es geht ja nur um Wirkung... Das habe ich schon verstanden. Ich frage mich nur, warum Du Dir für solche Beliebigkeits-Possen ein so ernsthaftes Thema ausgesucht hast.
Und warum Deine Absicht so eindeutig auf Verletzung und Destruktion gerichtet ist.

Selbst Dir als Avatar tut doch etwas weh: typischerweise dann, wenn eine/ein Geichgesinnte/r mal 10% von dem zurückbekommt, was sie/er ohne Rücksicht auf Verluste im Rahmen eines Selbstdarstellungs-›Spiels‹ ausgeteilt hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 14)

Beitrag  984 am So 16 Jan 2011, 09:50

Ich habe deshalb bewusst nicht auf diesen Beitrag** geantwortet, denn jedoch drei User gutfanden.

Auf Demo habe ich geantwortet, weil wenigstens ab und zu Kachelmann erwähnt wurde.


zu **

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t338p100-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-14#27940

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 14)

Beitrag  984 am So 16 Jan 2011, 10:09

Vertreten kann, soso. Das könnte ich auch, dazu bedarf es nicht viel. Daß man dann allerdings nicht mehr ernstgenommen wird, wenn man mal dies und mal jenes meint, aus reinen Interaktionsgründen, ist notwendige Folge eines solchen ›Spiels‹.

Jeder Schuster sollte bei seinem Leisten bleiben.

Ich kann z.B. jemanden nicht ernst nehmen, der bierernst auf Spässe reagiert oder der das Internet für RL nimmt. cat

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

N’abend G. Wolff und Harry

Beitrag  Gast_0011 am So 16 Jan 2011, 10:33

Eure Aussagen Völlig richtig.

Doch was bedeutet das?

984:
Ich möchte diesen Beitrag mit einem Kompliment für "meine" Bella beenden. Niemand in den ganzen Wochen hat so tiefe Gedanken abgesondert, die mich verblüfften, wie eben Bella. Und die wird hier im Forum von VPf dauerbeleidigt. Das tut weh.

Vpf ?
verpfändet (vpf.) - vpf.
oder
Oder: VPF =
http://www.nordsingle.de/

'Very Happy'

984::
Auch das ist ein gutes Beispiel. Wir sollten uns alle davon befreien, andere Poster aufgrund einzelner Zitate oder Worte oder Vorfälle komplett zu verteufeln, weil es diese Art von Identität hier nicht wie im RL gibt. Nahr, Harry1972 oder 984, das sind keine eindeutig identifizierbaren Identitäten, sondern kleine geschauspielerten Auftritte.

Meint 984 etwa, hier wäre ein rechtsfreier Raum?
Was meint ihr, wie schnell es möglich wäre, dem Nickname 984, ein (für ihn kostenpflichtiges) reales Gesicht zu verleihen?

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 14)

Beitrag  984 am So 16 Jan 2011, 10:58

Machete, inzwischen gibt es unter News einen Thread zu Identitäten. Butte dort schreiben, nicht hier spammen. Danke.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

*seufz*

Beitrag  Harry1972 am So 16 Jan 2011, 11:10

Immer noch der falsche Thread, aber Oldoldman kann es ja verschieben.

Monete:
Meint 984 etwa, hier wäre ein rechtsfreier Raum?
Was meint ihr, wie schnell es möglich wäre, dem Nickname 984, ein (für ihn kostenpflichtiges) reales Gesicht zu verleihen?
Ich weiss nicht, was er meint, denn er redet wirr und hat ja auch mehr als 5 Meinungen, die er abwechselnd vertritt. Klingt irgendwie schon etwas schizophren.

Seine Identität könnten Strafverfolgungsbehörden sicherlich innerhalb weniger Tage feststellen. Dazu müsste ja auch bloß ein Straftatbestand erfüllt sein...zum Beispiel Verleumdung? Üble Nachrede? Zählt Beleidigung auch schon dazu?

Was "Vpf" bedeutet, weiss ich indes auch nicht.
Ich bin kein großer Freund von Abkürzungen.

Harry1972

Anzahl der Beiträge : 1772

Nach oben Nach unten

Dummheiten 15

Beitrag  984 am So 16 Jan 2011, 11:20

er redet wirr und hat ja auch mehr als 5 Meinungen, die er abwechselnd vertritt. Klingt irgendwie schon etwas schizophren.

Diese irre Meinung stammt von GWolff. Das habe ich jedoch nie geschrieben oder gemeint. Ich habe für mich in Anspruch genommen, in der Lage zu sein, mindestens 5 verschiedene Versionen von einer Meinung zu vertreten. Wenn du zu dumm bist, so etwas zu kapieren, dann sei bitte etwas vorsichtig mit solchen beleidigenden Äusserungen, Kleiner. War das jetzt gut zu verstehen für dich oder gibt es noch Fragen?

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 14)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 02:27


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten