Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 18)

Seite 42 von 42 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 18)

Beitrag  Oldoldman am Di 15 März 2011, 10:28

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338 (12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des siebzehnten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p960-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:32 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Manchmal frage ich mich,

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 03:02

ob es solche Menschen im echten Leben auch so gibt oder ob sie sich da nicht trauen würden, sich derart zu entblößen?

@fabindia an Gabriele:
Wie sollte denn Helene die Spurenlage am Messer berücksichtigen, wenn sie doch nur den Prozessbeteiligten bekannt ist, und es dem Gericht obliegt, die Beweise zu würdigen?
Ist Ihnen entgangen, dass diese Teile der Verhandlung öffentlich waren? Dass wir über mindestens 3 Berichte verfügen von Leuten, die vor Ort waren ?

Haben Sie sich genau so die Frage gestellt als Sie Helenes Posting lasen und jetzt auch noch verteidigen?
da steht:
Helene:
was "die sache mit dem messer" betrifft, so hatte ich von anfang an eine bestimmte theorie dazu und das, was zwischenzeitlich bekannt wurde, hat diese durchaus nicht widerlegt, sondern im gegenteil, bestätigt...
Wollen Sie uns erzählen, dass Helene eventuell dass mm. Opfer ist? Weil sie die Einzige ist, die weiß, was in der öffentlichen Verhandlung gesagt wurde?????

Geht das denn nicht in Ihren Kopf, dass Sie sich hier masslos übernehmen?
Fabindia, Sie haben gerade ganz öffentlich den Beweis angetreten, dass ihr Kopf zu klein dafür ist und leider alles, was Sie mir unterstellen, was ich von Ihnen und Ihren Schwestern im Geiste bisher lesen konnte, zutrifft!

W.z.b.w.= Was zu beweisen war!
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen, denn sie überlisten sich immer wieder selber....das macht es mir leichter!


P.S. Wenn Sie sich mehr mit häckeln, stricken, kochen, nähen beschäftigt hätten als mit Emanze sein, hätten sie es eventuell weiter gebracht! Selbst dafür muß man logisch denken können und logistisch natürlich!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Also Gabriele das enttäuscht mich

Beitrag  Gast_0011 am Mi 30 März 2011, 03:04

Was die von Dir bemängelten temperamentvollen Attacken von Steffi yberspace, Fabindia, 984, Luise, Bella und Alice angeht, vermisse ich eine inhaltliche und stilistische Kritik an den Beiträgen der von ihr Kritisierten. Die Kunst des Weglassens hast Du doch durchschaut, nicht?

Wenn ich ganze Kartätschenladungen
http://de.wikipedia.org/wiki/Kart%C3%A4tsche_%28Munition%29
von Steffi übergebraten bekomme, dann möchte ich auch namentlich auf die Ehrentafel für tapfere gefallene Kriegshelden!
lol!

Steffi ist so unbarmherzig und erkennt nicht einmal einen Waffestillstand an, wenn ich mal außer Haus bin.
Sad

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Ach Monete

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 03:13




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Steffi,

Beitrag  Gast_0007 am Mi 30 März 2011, 03:27

Ist Ihnen entgangen, dass diese Teile der Verhandlung öffentlich waren? Dass wir über mindestens 3 Berichte verfügen von Leuten, die vor Ort waren ?

Nein, es ist mir nicht entgangen - ebenfalls nicht entgangen ist mir, dass es noch zu keiner Würdigung der Spurenlage auf dem Messer seitens des Gerichtes gegeben hat - das scheint aber Ihnen und Gabi Wölff zu entgehen, das nenne ich 'Masche fallen lassen' ;-)

Weder Ihnen noch Gabi obliegt es, die Beweise zu würdigen - Helene hat niemals behauptet, dass sie etwas weiss - sie hat eine Theorie - und bezeichnet es auch als solche -

So, ich stricke jetzt eine Heldenflaggenfahne für Monete !

so far
Fabindia

Gast_0007

Anzahl der Beiträge : 439

Nach oben Nach unten

Irrtum Fabindia

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 03:45

Nein, es ist mir nicht entgangen - ebenfalls nicht entgangen ist mir, dass es noch zu keiner Würdigung der Spurenlage auf dem Messer seitens des Gerichtes gegeben hat - das scheint aber Ihnen und Gabi Wölff zu entgehen, das nenne ich 'Masche fallen lassen' ;-)
Das Gericht kann nur "würdigen", was die Gutachter festgestellt haben. Die Beweisaufnahme ist nur noch nicht abgeschlossen worden!

Weder Ihnen noch Gabi obliegt es, die Beweise zu würdigen - Helene hat niemals behauptet, dass sie etwas weiss - sie hat eine Theorie - und bezeichnet es auch als solche -
Helene hat, indem auch von Ihnen zitierten Teil ihrer Aussage, behauptet, dass sich ihre Theorie bestätigt hat!
Helene:
was "die sache mit dem messer" betrifft, so hatte ich von anfang an eine bestimmte theorie dazu und das, was zwischenzeitlich bekannt wurde, hat diese durchaus nicht widerlegt, sondern im gegenteil, bestätigt...
W.z.b.w. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

steffi,

Beitrag  Gast_0007 am Mi 30 März 2011, 03:58

Sie sagen selbst, die Beweisaufnahme ist noch nicht abgeschlossen.

Gabi Wölff:
Die Du von Anfang an leider immer nur angekündigt hast. Soweit sie die Spurenlage am Messer berücksichtigt, ist sie (die Theorie) hier jederzeit hochwillkommen.

Was spielt sich also Dame Wolff hier als Forengöttin in schlecht gestricktem Kleid auf ? Warum sollte Helene die Spurenlage am Messer berücksichtigen?

Es ist doch absehbar, dass Sie und Madame Wölff die Spurenlage anders deuten als Helene - völlig legitim, wenn es sich um Spekulationen handelt - darum geht es aber weder bei Ihnen noch bei Madame Wölff.

so far
Fabindia

Gast_0007

Anzahl der Beiträge : 439

Nach oben Nach unten

la-sexuelle

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 04:03

984
Momentan verbreitet sich ein juristischer anal.pha.betismus wie eine seuche. besonders frauen fallen ihm zum opfer...
für rechtsfragen bietet ratlos-im-netz auf der startseite eine spezielle abteilung.
dies hier ist der sexualstrang Bussi

in den fall k hat himself den anal.pha.betismus eingeführt, er hat worte (k schweigt) gegen symbole eingetauscht (t-shirt, ring). himself weiss genau um die vieldeutigkeit seiner aussagen, das mag er. die von euch beschworene ratio kann sexuelles nicht verstehen, interpretieren, aufschlüsseln.


(oder doch? hier für fortgeschrittene
Wenn die Ratio mit dem Eros)
http://www.sciencegarden.de/content/2008-02/wenn-die-ratio-mit-dem-eros


belle-la-sexuelle

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Dr. Joachim Bock schwenkt schon mal die weiße Fahne im 'neuen Wind' ...?

Beitrag  Demokritxyz am Mi 30 März 2011, 04:08

Welt online, Hannelore Crolly, 30.03.2011:

Kachelmann – Auftritt der Zeugin Viola S.
...
Der Zeugenrolle sei das "absolut unangemessen", rügte Bock und merkte fast selbstironisch im Namen seiner Kammer an: "Dass jemand vor uns Respekt hat, erwarten wir ja schon gar nicht mehr." Aber zumindest dem Gerichtsverfahren selbst müsse der notwendige Respekt entgegengebracht werden.
...
http://www.welt.de/print/die_welt/vermischtes/article13009652/Kachelmann-Auftritt-der-Zeugin-Viola-S.html
Bin sehr gespannt, was die Zeugen OStA Oskar Gattner und StA Lars-Torben Oltrogge morgen als Zeugen zum Besten geben.

Wird es Fragen von RA Johann Schwenn in der Richtung geben, warum die häufig sogenannte objektivste Behörde der Welt so einseitig ermittelt hat, und ob es Anweisungen - wenn ja, von wem - dazu gegeben hat ...?
Justiz - Wikiquote:
...
"Durch die Aufstellung des Legalitätsprinzips, durch die dem Staatsanwalt auferlegte Verpflichtung, in gleicher Weise Entlastungs- wie Belastungsmomente zu prüfen, durch das ihm eingeräumte Recht, Rechtsmittel zugunsten des Beschuldigten einzulegen, u.s.w. könnte ein bloßer Civiljurist zu der Annahme verleitet werden, als wäre die Staatsanwaltschaft nicht Partei, sondern die objektivste Behörde der Welt.

Ein Blick in das Gesetz reicht aber aus, um diese Entgleisung als solche zu erkennen. Es genügt der Hinweis auf § 147 GVG: 'Die Beamten der Staatsanwaltschaft sind verpflichtet, den dienstlichen Anweisungen ihrer Vorgesetzten nachzukommen.'" - Franz von Liszt, Vortrag im Berliner Anwaltsverein am 23. März 1901, DJZ 1901, S. 179-182 (180)
...
http://de.wikiquote.org/wiki/Justiz

http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsanwaltschaft_%28Deutschland%29#Ermittlungsbeh.C3.B6rde
Vgl. Demokritxyz Postings, 28.03.2011, S. 41/XVIII, 17:33 h @Gabriele Wolff: Physiker unterscheiden vier Grundkräfte ...!
Anm.: ‚Magnetnadeln’ im Kräftefeld der ‚Magnetspulen’ grün/rot oder schwarz/gelb

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p800-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34684

29.03.2011, S. 46/XVIII, 13:08 h An den neuen ba-wü Justizminister: Hohl die Gerte aus dem Schrank ...!
Anm.: Offener Brief an den neuen baden-württembergischen Justizminister N.N.

http://de.wikipedia.org/wiki/Nomen_nominandum

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p900-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34816

29.03.2011, S. 46/XVIII, 13:56 h Stehen die Kompassnadeln in Mannheim schon im neuen politischen Kurs ...
Anm.: Dr. Joachim Bock: "Respektlosigkeit gegenüber dem Gericht“

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p900-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34827

29.03.2011, S. 46/XVIII, 16:25 h Och dale, da kippen WählerInnen in ...
Anm.: Güne Socken, Seehofers Untreue, Korruption und Lobbyismus in Deutschland

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p900-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34843

29.03.2011, S. 47/XVIII, 18:54 h @Gabriele Wolff: Richtiger wäre zwei Dumme, endlich MEIN Gedanke
Anm.: Der erste unbekannte Dritte, Frank Bernhard Werner wird aus dem schwarzen Loch gezerrt? Mannheimer Justiz und Co. an die Wand eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens (und parlamentarischen Untersuchungsausschusses) stellen …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p920-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34864

29.03.2011, S. 47/XVIII, 19:59 h Mensch Gabriele Wolff: Dass hatte doch bereits der MDR-Redakteur Uwe H. ...
Anm.: Leben Medienhaie und Rampensäue die Humanae Vitae …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p920-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34873

29.03.2011, S. 48/XVIII, 21:58 h @Gabriele Wolff: Jaja, keine Hinweise auf die Justiz ...
Anm.: Wie funktionieren die ‚Hampelmänner der Justiz’ an den Fäden der Macht …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p940-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34884

30.03.2011, S. 51/XVIII, 12:44 h @steffi: Hab ich gestern auch gelesen ...
Anm.: Sensibilisierung für Rechtsbeugung, von Trümmerfrauen zu ‚Trümmerfrauen’

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p1000-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34968
Das neue Programm für die Spielzeit der 14. Kalenderwoche im Schauprozess vor dem Mediengerichtshof der Neuen Welle Deutscher Justiz:
Pressemitteilung im Verfahren gegen J. Kachelmann

Datum: 30.03.2011

Kurzbeschreibung:

Pressemitteilung im Verfahren gegen J. Kachelmann

Weiterer Ablauf der Hauptverhandlung in der
Kalenderwoche 14 (04. April 2011)

Von Seiten der Kammer ist folgendes Programm beabsichtigt:

Montag, 04. April 2011
• 09.00 Uhr: Sachverständiger (Prof. Dr. Markowitsch)

Über den weiteren Fortgang des Verfahrens im Mai 2011 werden Sie rechtzeitig im Rahmen einer schriftlichen Pressemitteilung unterrichtet werden. Bitte sehen Sie bis dahin von Anfragen ab.


Dr. Hirsch
Richter am Landgericht - stellvertretender Pressereferent

http://www.landgericht-mannheim.de/servlet/PB/menu/1267034/index.html?ROOT=1160629
Mannheimer Colosseum



… funktioniert immer und überall



Fotos geklaut in der oberen Bildleite bei:

http://www.facebook.com/kachelmann.de
Radio Arvila-H.[xxxxx] gia tin Oikonomia (Germaniko Focus)

http://www.youtube.com/watch?v=1v7UoRoDia4&NR=1


Zuletzt von Demokritxyz am Mi 30 März 2011, 04:32 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

interview mit knellwolf

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 04:18

Kachelmanns Fall gibt einen hervorragenden wahren Krimi oder Thriller her"

Seit Monaten hält der Fall Kachelmann die Medien und die Gemüter auf Trab. Als einziger Schweizer Journalist von Anfang an hautnah beim Gerichtsprozess dabei ist der "Tagi"-Reporter Thomas Knellwolf. Sein Buch "Die Akte Kachelmann" erscheint voraussichtlich Ende Mai. "persoenlich.com" hat sich mit dem Autor über das Buch, seine Beziehung zum Wettermoderator und die Parallelen zum Hirschmann-Fall unterhalten. Das Interview ...

http://www.persoenlich.com/news/show_news.cfm?newsid=94393

ja, man kann es auch SO sehen
zitat aus dem interview:
Wie beurteilen Sie generell den Einfluss der Medien auf den Fall?
- Der Einfluss der Medien auf den Fall - weniger auf das Urteil, hoffe ich - ist massiv. Als Schweizer Berichterstatter erlebe ich viel Neues und teilweise Haarsträubendes. Nur ein neues Beispiel: Ein Richter hat am Dienstag einer Ex-Partnerin deutlich gemacht, dass es die Strafkammer alles andere als toll fand, dass sie vor ihrer Aussage im Prozess in der "Bunten" ihre Beziehungsgeschichte preisgab. Die Illustrierte zahlte der Frau ein Honorar von 50'000 Franken. Neu ist für mich auch, mit welcher Vehemenz in Deutschland gegen angebliche und tatsächliche Persönlichkeitsrechtsverletzungen juristisch vorgegangen wird.

aber hand auf's herz. wir hier, die wir alles durchschauen, wir wissen doch, dass der richter nur the entertainer von schwenn kopiert hat.
brot und spiele - alles für's publikum. reine show. Like a Star @ heaven
jetzt sind sie zufrieden, die groupies,
DER hat es DER aber gezeigt Twisted Evil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

fabindia

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 04:25

Was spielt sich also Dame Wolff hier als Forengöttin in schlecht gestricktem Kleid auf ? Warum sollte Helene die Spurenlage am Messer berücksichtigen?
Erstmal spielt sich eine Frau Wolff hier gar nicht auf. "Forengott" gibt es nur im politikforen.net
Und im Gegensatz zu Ihnen und Helene, hat Frau Wolff nachweislich als Oberstaatsanwältin gearbeitet und sogar Sexualstrafrecht behandelt. Da hat sie doch sicher bessere Voraussetzungen als Sie und Helene, oder?
Wo nehmen Sie denn ihre Weisheiten her, von ihrem Guru Aschwa?
Es ist doch absehbar, dass Sie und Madame Wölff die Spurenlage anders deuten als Helene - völlig legitim, wenn es sich um Spekulationen handelt - darum geht es aber weder bei Ihnen noch bei Madame Wölff. Wink
Ich glaube, Sie haben es immer noch nicht verstanden:
WIR deuten gar NICHTS.
Wir haben uns lediglich erlaubt, die Fachleute ihre Arbeit machen zu lassen und haben ihnen aufmerksam "zugehört".
Nicht nur die Berichte der Laien-Reporter waren da genau, sogar die Presse hat davon berichtet.

Und nur weil Ihnen das nicht gefällt, sind die Anderen böse?
Fangen Sie doch einfach mal bei sich selber an, ob Sie sich nicht als "Göttin der Weisheit" aufspielen?

Oder behaupten Sie auch ihrem Arzt gegenüber, der die Diagnose stellte, nachdem er sie untersucht hat, dass er ein Idiot ist, weil sie schon mal ein Fieberthermometer abgelesen haben?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Demo.....herzlich gelacht - einsicht ist der erste weg zur besserung ??

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 05:37

Mit ungewohnter Offenheit zeigte Bock damit, wie verärgert die Mannheimer darüber sind, aller Welt seit Wochen derart vorgeführt zu werden von ihren Zeuginnen. Schließlich hatten neben Viola S. auch zwei weitere Ex-Gespielinnen gegen Geld ihr Seelenleben in der Presse entblößt - und vor Gericht ebenfalls die Bezahlung nicht erwähnt.

http://www.welt.de/print/die_welt/vermischtes/article13009652/Kachelmann-Auftritt-der-Zeugin-Viola-S.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Dale & Steffi

Beitrag  Harry1972 am Mi 30 März 2011, 06:29

Dale,

ich lese zur Zeit nur mit...aber zu "unmöglichen" Zeiten. Meist ist es so, daß wenn ich eine Frage hätte, diese dann im weiteren Verlauf geklärt wird und so erübrigen sich viele meiner gedachten Beiträge.
Zum Beispiel Kachelmanns Heirat. Da wurde gefragt, ob das Auswirkungen auf den Prozess haben würde und geplant worden sei. Garbriele Wolff hat es dann ja wunderbar erklärt und genauso habe ich es auch gesehen und musste dazu nichts mehr sagen.
Die Heirat war vielleicht schon vor dem Prozess geplant und sicher haben die Eheleute sich Gedanken gemacht, ob der Zeitpunkt richtig ist oder ob man das Prozessende abwarten solle. Gewollt oder ungewollt, signalisieren sie damit letztlich, daß sie in die Zukunft blicken, daß sie trotz stürmischer Zeiten ihr Leben miteinander teilen wollen und das kann ich als Aussenstehender nur positiv bewerten.


Steffi!

Du kämpfst wie eine Löwin! Ich bewundere, daß Du nicht müde wirst, denn ich selbst habe zur Zeit keine Lust, mich mit den Trollen rumzuschlagen.
Ich weiß...gerne wird unterstellt, daß manche (wir z.B.) sich nur gegenseitig lobhudeln, aber Deine klare und unbestechliche Denkweise erstaunt mich regelmäßig, auch wenn ich mit der Wahl der Waffen nicht immer konform gehe.

Ich arbeite nicht im Garten, obwohl es höchste Zeit wäre.
Aber gut, daß Du mich daran erinnerst. Ich könnte am Wochenende wenigstens im Grünstreifen vor dem Haus etwas Ordnung schaffen. Da blühen schon Narzissen und Hyazinthen...zwischen achtlos weggeworfenem Müll.
Wie mich das nervt, wenn Leute ihre leeren Kippenschachteln oder Chipstüten einfach in die Landschaft werfen.

Na egal...habt ne schöne Restwoche!

Harry1972

Anzahl der Beiträge : 1772

Nach oben Nach unten

Harry

Beitrag  Gast_0009 am Mi 30 März 2011, 07:03

Um ganz ehrlich zu sein, verstehe ich Dich ja, dass Du keine Lust mehr hast, hier mitzuwirken!
Ich meine, die Schwarzer-Groupies üben sich ja nur noch als Wadenbeisserchen von Gabriele Wolff, die m.E. die sinnvollsten Beiträge in diesem Thread postet.
Guerilla-Steffi räumt die hartnäckigsten Wadenbeisserchen weg oder stört zumindest ihre Kreise, Demo und Rechtsanwaeldin führen zumindest für mein personales System einen Diskurs, der bei mir vielfach nur systemisches Rauschen bewirkt und der Rest führt einen Metadiskurs, der vielfach das eigene personale System von der Reflexion aussen vor lässt.

Aber es gibt einen Trost: Wenn ich ab und an die Diskussion im Kachel-Thread von politikforen.net beobachte und zu unserem hier vergleiche, dann denke ich mir: wowww, haben wir hier ein elitäres Niveau! :-D

Gast_0009

Anzahl der Beiträge : 1630

Nach oben Nach unten

ach wie klug

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 07:16

wie klug ihr doch alle seid! schon im märz, spätestens im september wusstet ihr ganz genau, was vorgefallen war im februar. deshalb könnt ihr nur unterschreiben, was anwälte hier präsentieren unter anwendung von betonen und weglassen. nichts gibt es dazu zu sagen als: weg mit den wadenbeissern und den trollen.
es gibt aber journalisten mit prozesserfahrung, die den fall seit märz verfolgen, viele interviews führten mit beteiligten, jeden prozesstag dabei waren, und noch immer sagen:
wir wissen nicht, was passiert ist.

helene:
ALSO: WENN IHR ALLE AUS DER PRO-KACHELMANN-FRONT EUCH JETZT EHRLICH ALS ANWÄLTE KACHELMANNS OUTEN WÜRDET (EGAL,OB BERUFLICH, ALSO VON K. ENGAGIERT UND BEZAHLT, ODER FREIBERUFLICH AUS BEGEISTERUNG FÜR IHN) ...
JA. DANN WÄRE FÜR MICH DIESE PARTEILICHKEIT, DIESES BETONEN JEGLICHER INFO, DIE FÜR K SPRICHT UND DIESES WEGLASSEN VON ALLEM, WAS GEGEN IHN SPRECHEN KÖNNTE, JA VERSTÄNDLICH: DENN DAS IST JA DER JOB EINES ANWALTS. ....
IHR SCHEINT SOGAR ÜBERAUS ENGAGIERTE ANWÄLTE ZU SEIN; DIE MEISTEN ANWÄLTE KÖNNEN SICH NICHT TAGTÄGLICH UNUNTERBROCHEN MIT DEM GLEICHEN FALL BESCHÄFTIGEN:
OB JEDOCH AUCH DAS DIFFAMIEREN DER GEGNERISCHEN PARTEI ZU DAZUHÖRT ?????

vor allem in diesen ausmaß???


http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p980-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34933

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@ Monete

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 07:26

Also Gabriele das enttäuscht mich
Monete Heute um 16:04
Was die von Dir bemängelten temperamentvollen Attacken von Steffi gegen Poster wie Cyberspace, Fabindia, 984, Luise, Bella und Alice angeht, vermisse ich eine inhaltliche und stilistische Kritik an den Beiträgen der von ihr Kritisierten. Die Kunst des Weglassens hast Du doch durchschaut, nicht?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p1020-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34976


Wenn ich ganze Kartätschenladungen
http://de.wikipedia.org/wiki/Kart%C3%A4tsche_%28Munition%29
von Steffi übergebraten bekomme, dann möchte ich auch namentlich auf die Ehrentafel für tapfere gefallene Kriegshelden!
LOL
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p1020-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34980

Au weia, jetzt habe ich fast einen Schreck bekommen, daß ich Dich so schnöde bei meiner Aufzählung der Steffi-Versehrten übersehen haben sollte – aber dann fiel mir zu meiner Entschuldigung ein, daß ich ja auf Helenes Posting:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p980-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34933

geantwortet hatte: und da stehst Du als ›Neutraler‹ nun mal nicht unter Helenes Schutz, sondern nur die von mir Aufgezählten; Dir gegenüber darf Steffi also ungehemmt entgegentreten, wie auch die von Helene in Schutz Genommenen mir gegenüber. Vielleicht hast Du ihre Funktion in diesem Forum noch nicht durchschaut?

Hier ihre ›Eintrittskarte‹ [Hervorhebungen von mir]:

von helene
am Di 26 Okt 2010, 01:27
während im neeser-blog beiträge, die die einseitige parteinahme für herrn k. nicht uneingeschränkt teilen, sofort von frau n. in den papierkorb verbannt werden, werden hier zwar derartige beiträge, teilweise absolut interesssante gedankenanstöße, veröffentlich, aber anscheinend nur um über die verfasser herzufallen und sie mit absolut inkompetenten mitteln und völlig ungerechtfertigt und noch dazu ohne jedes wirkliche argument herabzuwürdigen und zu beileidigen.in letzter zeit sind es insbesondere steffi und amy, die in der beschriebenen weise die beiträge von louise, alice, viktor und nahr mobben. ein gewisser oldoldman hat auf nette weise versucht, dies zu schlichten. leider ohne erfolg, wie man sieht.
ich dachte, das thema heißt"...FAKTUM ODER ELSENFALLE", aber viele haben das vergessen und handeln so, als hieße das thema "auf jeden fall:elsenfalle !!! und wer das bezweifelt kriegt eins auf die rübe!!) oder als hieße das thema "wer kann wen am stärksten und unfairsten beleidigen".
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t261p700-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-8#20154

Und auch die Ankündigung: ›Ich weiß etwas, das Du nicht weißt, aber ich sage es nicht!‹ liest man schon in Helenes erstem Posting, und weiter sind wir bis heute noch nicht...

Helene:
ich hätte zu dem thema wirklich einiges zu sagen, aber unter diesen umständen....hat man nicht richtig "bock" darauf, sich das anzutun!

Du siehst, Du stehst völlig zurecht nicht auf der Liste, die Helene aufgeführt hat und auf die ich mich bezog. Es handelt sich nämlich um Poster, die durch – hust – unsachliche Ausfälle gegen mich in Erscheinung treten, und Helene greift Steffi an, weil sie mich öfters verteidigt...

Nun bin ich aber noch mal in mich gegangen, um den Konflikt zwischen Dir und Steffi, der sich im übrigen dann auch auf mich erweiterte, nachzuvollziehen. Letztlich teilen Steffi und ich den Standpunkt, daß eine etwaige Eheschließung Kachelmanns zu dessen Privatsphäre gehört (daß der BILD-Bericht über ›Miriam‹ gravierend in deren Persönlichkeitsrechte eingreift, es sich um ein Stück Schmuddeljournalismus handelt, einschließlich Ausgrabung von Fotos bei sogenannten Freunden und Überfall auf die Oma – darüber sind wir uns doch wohl einig?). Während Du folgenden Standpunkt eingenommen hast:

Tabuthema?
Monete Gestern um 10:17
Morgen zusammen

Eine Diskussion, ein Foto der Braut, über die vermeintliche Hochzeit von JK hier für sittlich unstatthaft zu erklären, finde ich lächerlich und heuchlerisch.
Zumal hier weit über die Grenzen des Anstandes diskutiert wird.
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p860-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34768

Darüber kann und sollte man reden – ich habe meinen Standpunkt klargemacht:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p860-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34781

und nach Deinem mir unverständlichem Widerspruch erneut:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p940-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34893

Deine Antwort, falls Du mir eine geben möchtest, steht noch aus.

Steffi hat inhaltlich dassselbe vorgebracht wie ich:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p880-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34793

Wenngleich natürlich auf ihre unnachahmliche Art... Aber eben doch an der Sache orientiert: Höcker hat noch immer die Privatsphäre seines Mandanten geschützt, und eine Prozeßrelevanz hat die Angelegenheit nicht.

Du hast darauf ironisch bis vergrätzt geantwortet:

Ein Zalando Paket für dich liebe Steffi
Monete Gestern um 21:13

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p940-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34879

Und irgendwie ging es auf dieser Ebene so mit Euch beiden weiter, weshalb wir in der Sache immer noch nicht weitergekommen sind. Das ist zwar schade, sichert Dir aber auch aus meiner Sicht noch keinen Platz auf der Ehrentafel...

Also
Friedenspfeife
für uns drei und von mir für Steffi ein längst überfälliges flower :
Hat mir Helene doch eindringlich zu Gemüte geführt, wie oft Du Dich unerschrocken als meine ›Frau für's Grobe‹ zwischen die Fronten wirfst. Und das ganz ohne Arbeitsauftrag!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

fab über frau wolff

Beitrag  984 am Mi 30 März 2011, 08:02

Der Beitrag wurde auf ausdrücklichen Wunsch des Autors gelöscht, denn
984 schrieb:was dadrin ist, habe ich ohnehin woanders auch geschrieben. muss nicht sein. das thema ist ausgelutscht.

__________
Anm.:

Und weiter geht es mit dem 19. Teil hier:


http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19

Oldoldman

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 18)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 21:35


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 42 von 42 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten