Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 18)

Seite 40 von 42 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41, 42  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 18)

Beitrag  Oldoldman am Di 15 März 2011, 10:28

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338 (12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des siebzehnten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p960-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:32 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


@ monete

Beitrag  Gast_0007 am Di 29 März 2011, 12:24

Neukölln brockte den Berlinern die Sarrazener ein - pardon, den Sarrazin ;-)

Aber in Springerstiefeln könnte Stefano doch gut weiter humorlos marschieren - also, ich bin immer noch für Fallschirmspringerstiefel -

so far
Fabindia

Gast_0007

Anzahl der Beiträge : 439

Nach oben Nach unten

Frl. Bellmaus

Beitrag  Gast_0006 am Di 29 März 2011, 12:37

Wenn es dich nicht interessiert, dann frage einfach nicht. O.k.?

Basketball Basketball Basketball bello

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 198

Nach oben Nach unten

Fabindia

Beitrag  Gast_0011 am Di 29 März 2011, 12:37

Aber wenn sie die doch nicht mag!!!! confused

Ich habe jetzt das Drama nicht so richtig verfolgt. Der Panzerschrank ist schon besetzt. Oder?
Könnte ich nicht doch... Sad
Es gibt ja keine Männerhäuser!

Mal im Ernst: Warum nicht?

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Bella und Amy

Beitrag  Gast_0011 am Di 29 März 2011, 12:42

Da müsst ihr aber noch zulegen!
Da geht es bei mir um das nackte überleben!
Was bedeutet nochmal Maßregelvollzug? lol!

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

@bella

Beitrag  984 am Di 29 März 2011, 12:48

bitte spiel nicht den stefano!

der heisst di Stefano, war ein grosser spanischer Fussballer... lach

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

zulegen monete?

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 13:02

ich kann nicht zulegen mit amy. er/sie/es meint, ich hätte was gefragt. ich sehe keine frage.
genau dieselbe szene hatte ich doch kürzlich schon mit einem user weissnichtmehrwelchemwirdeindoppelnickvonamysein
ach nein, es war umgekehrt, maschera wollte eine antwort aber sie hatte gar keine frage gestellt Very Happy
ach ja, und bello nennt mich maschera auch gerne.

die spinnen, die user

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

zu st.s "omahaften reflexartigen diffamierungen" von neulich (danke 984)

Beitrag  helene am Di 29 März 2011, 13:27

weil's grad in die diskussion passt:

"Ich muß sagen, daß mich die Abwesenheit von Geist, Takt und Moral allüberall sehr deprimiert."

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p760-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34611

dies zitat spricht mir aus der seele und ist abgekupfert von einem forenmitglied, das sich selbst nicht die hände schmutzig macht mit übelster diffamierung der "gegenseite" in diesem forum. denn dafür gibt es hier ja den "mann fürs grobe"( wie ich kürzlich feststellte, gibts inzwischen nen zweiten...)

da schreibt man also nach längerer zeit mal wieder einen text, weil's einem so ins auge springt, was hier los ist:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p220-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#33863

und daraufhin spuckt das hirn eines/r foristen/in (in dessen persönlichkeit -wie es scheint- dummheit, boshaftkeit und unverschämtheit ein fröhliches beisammensein feiern) voller freude, endlich wieder diffamieren zu können, folgenden text aus:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p220-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#33866

ja, der erwähnte "mann fürs grobe" eben. kann auch ne frau sein, der punkt ist mir völlig egal.

dieser text des users steffi zeigt auch,
was die marktwirtschaftsstützenden nachwende- psycho- c(r)ash- kurse angerichtet haben...

ich schrieb

"gabriele, du diffamierst leute, von denen, du meinst, sie seien alice schwarzer anhängerinnen, immer als "faktenfrei-fraktion"."

der user steffi meint, folgendes sei eine logische kritik an diesem satz:

"Helene, bei deinen Hochschulabschlüssen war nix bei, was mit Definition von Begriffen zu tun hat? Logisches Denken =Fehlanzeige? Meine Güte, was läßt man denn heutzutage alles studieren? Und es ist eine TATSACHE, dass die "faktenfrei-Fraktion" fast ausschließlich Aschwa-JüngerInnen sind."(zitat v.st.)

was soll das?? ich habs schon mal geschrieben: es gibt in deutschland keine uni, die steffische holzhammerküchenpsychologie mit den dazugehörigen definiions-und logikmethoden lehrt. ich weiß ja nun, dass diese so gehen :" nur meine meinung ist eine meinung und deine meinung ist keine meinung. darum ist auch meine meinung richtig und deine unwichtig und nichtig"...usw... nee, dieses studium hätte ich abgebrochen...
meine studienabschlüsse scheinen dich zu ärgern, da du ständig davon redest. um zweifel zu schüren? nun, es ist verboten, sich dipl. psych. zu nennen ohne es zu sein und ich kann mich so nennen, ohne mich strafbar zu machen. alles klar? hab auch meine dipl.arbeit wort für wort selbst geschrieben. basta. thema ende. der unterstellte bildungsdünkel trifft nicht zu, zeigt aber vermutlich dein problem.
im fogenden maßt sich stef. dann auch noch an, sich urteile über meine persönlichkeit und meine zeiteinteilung zu erlauben. alles quatsch mit soße. meine zeiteinteilung klappt sehr gut, wobei ich manchmal durchaus die "entdeckung der langsamkeit" sinnvoll finde und inzwischen bewußt einplane. die von st. favorisierten übereilten handlungen sind m.e. oft zeitverschwendung.

was "die sache mit dem messer" betrifft, so hatte ich von anfang an eine bestimmte theorie dazu und das, was zwischenzeitlich bekannt wurde, hat diese durchaus nicht widerlegt, sondern im gegenteil, bestätigt...

ach ja, nochwas: ich bin hier nicht um wichtig zu sein, wie von st. behauptet wurde. ich bin schon woanders wichtig genug. mir fällt übrigens auf, dass du diese unterstellung "du willst nur wichtig sein" ständig als "argument"verwendest (bella, louise...)...

und nach diesem widerlichen pamphlet von st(effi) kommt chomksy und bemängelt, dass mein oben zitierter beitrag polemik sei, weil ihm "empirie" fehle, also zitate für das an gabriele kritisierte (deren beitrag übrigens gleich darüber steht und aus dem ich sogar ein beispiel brachte!!)...!
wenn jedoch gabriele (oder st.) behaupten, cyperspace aus den politikforen sei "supergiftig"und "Alles, was sie abläßt, ist derartig von sehr subjektiven Aggressionen gespeist, daß einem rationalen Betrachter nicht einmal mehr das Phänomen der Verschiebung plausibel erscheint.", so wird kein zitat verlangt, um diese behauptungen gabis und steffis zu belegen bzw. deren richtigkeit überprüfen zu können... (ich hab das kürzlich mal getan, um das nachzuprüfen und entdeckte, dass cyberspace eine wunderbare stelle aus dem kleinen prinzen zitiert: "l'important est invisible.."(!).....also, ich hab nix giftiges entdeckt....

wieso verlangt chomsky da, wo über andere foren etwas behauptet wird, keine empirie, sondern bei mir, wo hier doch jeder tagtäglich meine behauptungen in form von beiträgen der kritisierten (also:"empirie") , überprüfen kann ???!!!!

ich zitiere nochmal meine behauptungen: aus ://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p220-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#33863

gabriele, du diffamierst leute, von denen, du meinst, sie seien alice schwarzer anhängerinnen, immer als faktenfrei-fraktion.
jedoch ist das, was du (und andere) aus den durch die presse bekannten (teils fragwürdigen und sich widersprechenden!) angeblichen fakten zusammenbastelst (siehe z.b. das posting um 1.37uhr) doch nix als spekulation, die aber recht geschickt verpackt ist, sodass sie für unkritische leser evtl. als wahrheit rüberkommen könnte...
du schreibst z.b.:"Nach dem Beweisergebnis scheidet das Messer als Verursacher für die Verletzungsspuren aus – was bedeutet, daß die Selbstverletzungen ohne Zuhilfenahme des Messers gesetzt wurden." (einfügung jetzt von mir: hier hätten wir ja schon die empirie, chromsky!..)
du suggerierst hier ganz selbstverständlich, dass es sich um selbstverletzung handelt. jedoch kann alles ganz anders gewesen sein.
ich habe aus den "fakten", die bekannt wurden immer geschlossen, dass beide, jk und csd ,nicht die volle wahrheit über den tatverlauf gesagt haben. ich habe meine mutmaßungen über die sache mit dem messer jedoch IN PNS geäußert, da man schon als ich diesbezüglich andeutungen machte, in unverschämter weise und völlig unangebrachtem tonfall über mich herfiel. und darauf hab ich keinen bock...

ich denke einfach, die fraktion, die behauptet, mit "fakten" zu arbeiten, zieht sich einfach aus der vielzahl der medien-infos die in ihr konzept passenden heraus, lässt andere unter den tisch fallen, bezeichnet diese infos fortan als fakten und baut sich daraus ihre theorie, die sie immer mehr als sichere wahrheit verkauft..."

984 hat kürzlich etwas interessantes geschrieben: es ging darum, dass anwälte die kunst des betonens und das weglassens beherrschen...

ALSO: WENN IHR ALLE AUS DER PRO-KACHELMANN-FRONT EUCH JETZT EHRLICH ALS ANWÄLTE KACHELMANNS OUTEN WÜRDET (EGAL,OB BERUFLICH, ALSO VON K. ENGAGIERT UND BEZAHLT, ODER FREIBERUFLICH AUS BEGEISTERUNG FÜR IHN) ...
JA. DANN WÄRE FÜR MICH DIESE PARTEILICHKEIT, DIESES BETONEN JEGLICHER INFO, DIE FÜR K SPRICHT UND DIESES WEGLASSEN VON ALLEM, WAS GEGEN IHN SPRECHEN KÖNNTE, JA VERSTÄNDLICH: DENN DAS IST JA DER JOB EINES ANWALTS. ...
.
IHR SCHEINT SOGAR ÜBERAUS ENGAGIERTE ANWÄLTE ZU SEIN; DIE MEISTEN ANWÄLTE KÖNNEN SICH NICHT TAGTÄGLICH UNUNTERBROCHEN MIT DEM GLEICHEN FALL BESCHÄFTIGEN:
OB JEDOCH AUCH DAS DIFFAMIEREN DER GEGNERISCHEN PARTEI ZU DAZUHÖRT ?????
vor allem in diesen ausmaß??
?

hier nun extra für chomksy ein bisschen empirie, nur einge wenige beispiele aus dem reichhaltigen fundus
:
ST. s kommentar zu cyberspace
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p340-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34028
"natürlich ist cyberspace nicht giftig, die ist hochgiftig und so daneben, dass sie eigentlich weggesperrt gehört.
Die Dame hat gar keine Meinung, da kommt nur Gift."(ohne jeglichen beleg,chromsky!)"

ST als reaktion auf eine anfrage louises an gw:
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p500-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34253
Wenn Dummheit tieffliegen würde, könntest du unter dem Teppich Fallschirmspringen veranstalten.....

ST als reaktion auf fabindia
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p540-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34295
Hasserfüllt seid eigentlich nur ihr EMMA-Trullas. Und neidisch und falsch und intrigant.
Solche Menschen kann ich einfach nur nicht leiden, weil sie schlimmen Schaden anrichten, regelrechte Brandstifter sind um sich selber Vorteile zu verschaffen aus lauter Faulheit und Dummheit.
Das ist alles fabindia.
Und bitte machen Sie beim Sex das Licht aus!

(das war nur eine kleine auswahl, so ungefähr geht das tagtäglich)

RA als reaktion auf alice
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p680-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34474
Was für einen Deppen als Mann hält sich Alice eigentlich. Und wieso glaubt sie, dass Du mit einen des gleich niedrigen Niveau zusammen bist, GW?
Kindergaretn!
...Der macht ja eh willenos, was Du willst. Sonst darf er wohl nicht mehr. Oder wiird wegen Vergewaltigung angeschissen?!?!?!?!? Arme Sau!


übrigens: nein, avalon, monete und ich sind nicht identisch. er hat völlig selbstständig gedacht und geschrieben. ich habe mit monete auch noch nie eine pn ausgetauscht.
aber, monete, ich möchte dir mal sagen, dass ich den avatar mit den glückskäfern so schön fand, hat mich täglich dran gefreut. und danke, dass du keinen weiteren fahnenstreit mit mir geführt hast. das ist nett, sicher hast du gemerkt, dass die japanische sache mir sehr zu schaffen macht. hab vor, eines tages die schiff/boot sache als metapher zu verwenden.

und maschera: bitte lass dir keinesfalls einreden, monete sei nicht okay. übrigens: du hast einen ganz süßen sohn! ist er ein musik-genie? er sieht meinem total ähnlich. der ist ein lese-genie. ich muss mal das foto scannen, wo er -ungefähr ähnlich alt wie deiner- vertieft in einen dicken schmöcker zu sehen ist. das bild würde auch gabi gefallen, wenn sie sieht, was er liest...

ach steffi, versuch einfach mal probeweise einen tag, niemanden zu beleidigen... vielleicht schaffst du das ja Smile

ps: mein langer text könnte evtl. flüchtigkeitsfehler enthalten, bin müd jetzt. ich finde das auch bei anderen garnicht so schlimm, auch bei RA nicht, wenn sie nicht andere so runtergemacht hätte aus diesem grund...


Zuletzt von helene am Di 29 März 2011, 13:56 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

helene

Anzahl der Beiträge : 300

Nach oben Nach unten

boah helene

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 13:48

da hast du dir viel arbeit gemacht!
toller beitrag, gratuliere Blumen

muss einen trinken Champus

damit ich nachher schlafen kann bei der gesammelten wahrheit hier, die nicht leicht zu verdauen ist.

wie kann man es hier aushalten?

das ist eben mein kampf Razz

gute nacht!

____________________________

bella, die "frau fürs feine"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@ schoene Helene

Beitrag  Gast_0007 am Di 29 März 2011, 14:01

schliesse mich Bella an - guter Beitrag, viel Arbeit -

Für Monete:

ST als reaktion auf eine anfrage louises an gw:
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p500-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34253
Wenn Dummheit tieffliegen würde, könntest du unter dem Teppich Fallschirmspringen veranstalten.....

Schick unserem Stefano doch bitte noch die Fallschirmspringerstiefel, sie/er braucht sie wirklich dringend !

so far
Fabindia

Gast_0007

Anzahl der Beiträge : 439

Nach oben Nach unten

schlaflosigkeit

Beitrag  Gast_0007 am Di 29 März 2011, 14:19

Viola, die Hauptgeliebte...

http://www.bild.de/news/inland/joerg-kachelmann/prozess-hauptgeliebte-sagt-vor-gericht-aus-17149776.bild.html

Zum Schluss wettert Schwenn: „In einem Chat schreiben Sie, Sie hätten gern sein Gesicht gesehen, als er von der ‚Bunte‘-Geschichte erfuhr.“ Viola S. nickt. Schwenn: „Nun hatten Sie ja Gelegenheit dazu.“

Wer war nun die Hauptgeliebte ? Eine Frau, die seit 2003 mit K zusammen ist und Weihnachten und Ostern mit ihm verbringt? Radotiert da nicht unsere schweizer Amokläuferin REN seit Monaten, dass 'Katja' die Weihnachtskarten unterzeichnet?

Ist das mmO die Hauptgeliebte oder die geehelichte Frau K nun gar ? Gibt es das von Demo so viel zitierte Frauenwunder für K überhaupt ? Oder nur Porsche ?

Also, ich persönlich möchte niemals in das Gesicht eines solchen Mannes blicken.

so far
Fabindia

Gast_0007

Anzahl der Beiträge : 439

Nach oben Nach unten

Wer ist die Hauptgeliebte von J.K.

Beitrag  Gast_0009 am Di 29 März 2011, 15:30

Die gesamte Forengemeinde interessiert hier und heute um 04.14 Uhr die berechtigte und sicherlich eminent wichtige und zentrale Fräge: wer ist die Hauptgeliebte von J.K.?? Ich muss ganz ehrlich sagen, ich weiss es nicht! Aber, gleich wird es uns Ottmar Zittlau verraten? Ist es Bella-Wadenbeisserchen aka Bella-Postadoleszenz aka Bella-knabber-knabber-Mausilein oder Helene die Schöne oder Fabindia oder Viola oder Vanessa oder sogar Vivien??

Ich möchte Euch vorstellen: Ottmar Zittlau



Ottmar Zittlau wird es uns gleich im folgenden Link verraten:
http://www.youtube.com/watch?v=e2h_JYHPdcg

Gast_0009

Anzahl der Beiträge : 1630

Nach oben Nach unten

Monete, bist Du es?

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 19:26

Folgenden Beitrag hast du gestern geschrieben:
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p860-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34768
Dieser Beitrag enthielt keine Anrede, so dass man in einem Diskussionsforum darauf antworten darf, oder?
Und sicher habe ich mich über diese Verwirrungen des Monete gewundert und habe so geantwortet:
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p880-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34793
Typisch Steffi-Stil, also nix Neues, immer sehr direkt, dafür aber klar und deutlich.
Und nun kommst du so:
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p940-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34879
Hast weder geantwortet auf den Inhalt noch deine Verwirrtheiten erklärt. Dafür hast du dich aber eingereiht und das ja auch nachdrücklich bewiesen, dass du vielleicht gar nicht der und das bist wofür du dich bisher ausgegeben hast?!
Wir hatten ja schon mal die Situation, wo du dich völlig vergallopiert hast und trotz absolut sachlicher Nachfragen wie ein beleidigtes Kind davon gerannt bist Wink
Na, da muss ich wohl zum gefühlten 1000.mal mit den Grundsätzlichkeiten anfangen:
Dies hier ist ein öffentliches Diskussionsforum!
Alle sind freiwillig hier obwohl jeder vielleicht einen anderen Grund dafür hat.
Wir sind hier ganz, ganz lange am Thema geblieben bis ein User der Ansicht war, dass Gabriele, die sich zu uns gesellte - immer mit sehr sachlichen und fachlichen Beiträgen - zu diffamieren und zu beleidigen ist.
Dieser gleiche User hatte vorher schon Harry ausgesucht, um ihn persönlich zu beleidigen ohne auch nur annähernd einen Bezug zu seinen Beiträgen herstellen zu wollen.

Leider waren das Dinge, die ich persönlich in jeder Lebenslage NICHT toleriere, was nichts damit zu tun hat, dass man in der Sache hart diskutieren kann ohne dass man sich ständig Blümchen überreichen muss.
Und damit kann ich jetzt deinen Beitrag beantworten, damit es nicht wieder doppelt ist:
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p960-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34914
Öffentliche Auspeitschungen auf dem Achterdeck nur zwischen 22:00 Uhr und 22:30 Uhr. Das steht in meinem Forenvertrag.
Du warst schon nahe am Zeitlimit oder sollte ich sagen Geschmackslimit?

Von der Sachlichkeit, die du von andern verlangst, bist du selber ein ganzes Stück entfernt, oder?
Ich habe dich weder ausgepeitscht noch sonst irgendwie getreten. Ich habe lediglich deine unsachlichen Unterstellungen, die du natürlich nicht offen und ehrlich, sondern hintenherum angedeutet hast, beantwortet.
Ich habe mich nur nicht verbogen um eventuelle Missverständnisse heraufzubeschwören!
Man kann es auch übertreiben, besonders wenn man austeilt, weil man sich nicht richtig informiert, Hauptsache man hat mal was gesagt
Genau Steffi! Völlig richtig!
Aber meinst du wirklich ich sollte es machen wie Du???
Wäre ich dann nicht eine Kopie? Und kämen dann andere noch zu Wort?
Du hast wohl übersehen, dass DU Behauptungen als Vorwurf aufgestellt hast, nicht ich.
Und du musst keine Kopie von mir sein. Allerdings finde ich meine Erwartung in einem Diskussionsforum berechtigt, dass, wenn man sich auf eine Diskussion einlässt, dann auch seine Vorwürfe und Behauptungen entweder beweisen kann oder zumindest so dazu steht, dass man nicht so kindisch reagieren muss, wie DU es jetzt hier tust.
Und wenn ich Ja-Sager und Schleimbeutel haben wollte, die mir nach dem Munde reden, hätten wir beide wohl nicht gerade diesen Disput?!
Weißt du Steffi, wenn man von Mut spricht sollte man bedenken, dass es manchmal mehr Mut erfordert, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen.
Und es erfordert sicher gar keinen Mut in Dauergezänk verwickelt zu sein.
Ich bediene mich immer des eigenen Verstandes und quake nun mal nicht die BILD oder EMMA nach, wie wohl unschwer zu erkennen ist.
Und wer macht denn hier das Dauergezänk? Da solltest du noch mal nachlesen.
Ich erlaube mir den Luxus - weil mein Zeitmanagment es zulässt - den Bösartigkeiten und hasserfüllten Beiträgen einiger User, die absolut NICHTS mit diesem Thema oder angelehnten Infos zu tun haben, entgegen zu treten.
Natürlich kann man die überlesen und so tun als ob es das alles nicht gibt........Hatten wir schon mal in Deutschland, sicher in einer anderen Dimension, aber die Ursache war die Gleiche, man hat es vornehm übersehen, weil man sich ja nicht "zanken" will, man hat es nicht ernstgenommen, weil das ja nur dummes Geschwätz war und der Klügere ja nachgeben soll.....das Ergebnis kennen wir ja und hinterher war Niemand verantwortlich und Keiner hat etwas gewusst, noch nie gehört und konnte seine Hände in Unschuld waschen.
Dies Prozedere kannst du auf jede Situation im Leben anwenden. Wenn es dir um politische Themen geht, wirst du jeden auffordern, solch dummes Geschwätz nicht hinzunehmen...nur wenn du etwas sagst, darf man nicht widersprechen? Vielleicht solltest du mal deine Redlichkeit überprüfen!
Daher unterscheidet uns beide sehr viel!
Unter anderem auch der Stil.
Auf das Niveau wirst du mich nicht runterziehen können, tut mir leid.
Uns beide unterscheidet ganz sicher, dass ich mich nicht hinter irgendetwas verstecken muss und dass ich im Gegensatz zu dir in der Lage bin, mich zu korrigieren und zu entschuldigen, wenn ich etwas falsches geschrieben habe, was hier jeder schon nachlesen konnte.
Wenn du meinst, dass Ehrlichkeit unter deinem Niveau liegt, bitte, das ist alleine deine Sache und mir liegt Hinterhältigkeit nicht, nur um mich irgendwo beliebt zu machen.
Und ob ich im richtigen Forum bin, weiß ich wirklich nicht immer. Zumal du meinst, dass dies ein pro Kachelmann Forum sein sollte
So und nun gibst du gleich mal eine Vorstellung deines Niveaus. Ich habe zu keinem Zeitpunkt behauptet oder auch nur ansatzweise verlangt, dass das hier ein "Pro-Kachelmann-Forum" wäre. Das sind eine glatte Lüge und eine böswillige Unterstellung!
Diesen Stil brauch ich nicht!
Zivilisierte Menschen respektieren die Meinung des anderen, sie müssen sie ja nicht teilen.
Schön, dass du das einsiehst aber gilt das Auch , wenn man NICHT DEINER Meinung ist?
Doch weiß ich, dass ich immer das sage, was ich sagen möchte. Auch dir Steffi!
Dazu brauche ich bestimmt keine Zensur von dir. Auch wenn du dich dazu berufen fühlst. Warum eigentlich?
Ja und nun, du kannst mir alles sagen, du kannst mich auch "blöde Kuh" nennen, ich werde mir aber erlauben dürfen, dich zu fragen, wie du zu dieser Meinung gekommen bist und werde um eine Begründung bitten.
Denn das scheint uns wirklich zu unterscheiden, ich kann und habe dir begründet, weshalb ich deinen Beitrag anders gesehen habe.
Und du begibst dich in ein Diskussionsforum und fragst mich, warum ich mir gestatte , deinen Beitrag zu hinterfragen und eventuell zu kritisieren ( wenn man das bei einer Diskussion überhaupt so nennen kann)? Ja, sag uns doch mal , was machst du denn dann hier, wenn man dir nicht widersprechen darf?
Doch wenn du lieber Selbstgespräche führen möchtest, kannst du ja wieder nach Oldy rufen und lässt die dir unangenehmen User sperren.
Das ist eigentlich der entscheidende Satz in deinem ganzen Posting!
Möchtest du jetzt Oldy diffamieren, dass er mit PNs von mir hausieren geht und man ihm nichts anvertrauen dürfte?
Hatten wir hier schon mal, besonders von der Fakten-Frei-Fraktion oder die, die sich gerne als Opfer präsentieren!
Diskussionen sind Streitgespräche, mein lieber Monete.
Kaffeekränzchen kann man hier an der Bar abhalten, da kannst du jedem gerne Harmoniegeschichtchen entlocken und Friede, Freude, Eierkuchen demonstrieren oder den Helden geben, was sicher Unterhaltungswert hat.
Da hindert dich Niemand dran.
Oder besser noch, du richtest dir zweckmäßigerweise einen eigenen Blog ein, in dem du deinem überschäumenden Temperament freien Lauf lassen kannst, ohne dass dir jemand widerspricht.
Ich habe kein Problem mit Widerspruch, ganz im Gegensatz zu dir! Du regst dich doch darüber auf, dass ich deinem Beitrag widersprochen habe.
Muss ich jetzt das Kompliment zurück geben und dir empfehlen, einen eigenen Blog aufzumachen, wo dir die Speichellecker folgen können?
Aber würde dir das wirklich Freude machen.
Glaub mir Steffi, du wärst nicht glücklich, denn du brauchst den Zank.
Nur weil man gegenteilige Argumente bringt, braucht man Zank? Merkwürdige Theorie in einem Diskussionsforum!
Oder stört dich etwa, dass ich mich NICHT blenden lasse von Leuten, die mehr Schein als Sein repräsentieren?
Muss ich jetzt blind und taub werden, damit sich "Möchtegerns" weiter produzieren können - natürlich gerne auf Kosten andere User, die nachweislich echte Leistungen im Leben erbracht haben ?
Zur weiteren Beantwortung dieser Frage verweise ich auf meine Passage zu Deutschland, wie wir es schon mal hatten!
Ich schätze dein Temperament Steffi, ich hab das in der Vergangenheit gegenüber anderen hier immer vertreten und ich bereue das nicht.
Warum sind mir eigentlich Schleimbeutel ein Dorn im Auge?
Weil sie vielleicht falsche Freunde sind? Man sagt ja nicht umsonst:
"Wenn Feinde anfangen, dich zu loben, solltest Du sehr achtsam sein!"

Vielen Dank, dass Du mich anderen gegenüber "vertreten" hast...wie nobel von dir!
Wenn es nicht deiner ehrlichen Meinung zum Inhalt des "vertretenem" war und du das nur getan hast aus Mitleid, kann ich gerne drauf verzichten.

Es ist deine Art und ich akzeptiere das.
Lass dich also nicht abhalten deinem cholerischen Verhalten freien Lauf zu lassen. Das befreit!
Du scheinst es ja nicht zu akzeptieren, sonst würdest du dich nicht so aufregen Very Happy
Und vielleicht solltest du mal nachlesen, was die 4 Temperamente ausmacht, dann kannst du dich auch informieren, was ein "Choleriker" ist, denn in einem Diskussionsforum konträr zu diskutieren, hat wahrlich nichts damit zu tun!
Aber könntest du das bei mir wenigstens lassen?
Du meinst, dass man auf deine Beiträge nicht antworten darf, wenn man anderer Meinung ist?
Hmm.... das sagt über dich mehr aus, als über mich!
Sag mal, hast du die falschen Medikamente genommen?
Ja Steffi, du bist wirklich gut, ich nahm wohl aus versehen Thiopental oder so. Besser bekannt als Wahrheitsserum.
Ja, das hätte ich wahrlich eleganter ausdrücken können!
Aber , wie @Avalon schon sehr schön schrieb, dein Beitrag "hörte" sich NICHT nach Monete an.
Da ich aber nicht einen elllenlangen Text zu deiner Persönlichkeitswandlung schreiben wollte, hab ich das in einem Satz auf den Punkt gebracht, ´tschuldigung Rolling Eyes
Nur "Wahrheitsserum" hast du ganz sicher nicht genommen, eher ein Mittel mit Alkohol vermischt, was eine Art zu tage brachte, die du nicht mehr verbergen konntest, nämlich, die Tatsache, dass du nicht mit der Wahrheit umgehen kannst und vielleicht nicht so "über den Dingen stehst", wie du tust.
PS:
Die Schuhe haben dir nicht gefallen. Jetzt weiß ich auch warum die immer so schreien in der Werbung!

Die Schuhe scheinen dir nicht gefallen zu haben, aber ich habe einen Waffenschein dafür.
Du solltest dich im Kanalsystem weiter über mich informieren, ich liebe nicht nur Schuhe, die ich mir am liebsten in Rom kaufe und das in allen Farben, es gibt sicher noch mehr, was du über mich wissen "musst" um hier "Argumente" zu sammeln! Twisted Evil
Aber einen Irrtum muss ich eingestehen: So, wie du dich gestern hier präsentiert hast, hab ich dich nicht ganz eingeschätzt.....aber irren ist ja menschlich und ich bin Mensch Very Happy


Zuletzt von steffi am Di 29 März 2011, 19:40 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Endloses Meckerziegenposting

Beitrag  louise am Di 29 März 2011, 19:37

Oh, jeh....



Aber einen Irrtum muss ich eingestehen: So, wie du dich gestern hier präsentiert hast, hab ich dich nicht ganz eingeschätzt.....aber irren ist ja menschlich und ich bin Mensch

Das ist wahr und das Irren ist öfter als manche es sich eingestehen wollen.
Neben der wahren tatsächlichen Annahme, Vermutung, Einschätzung gibt es tausende andere Variationen


Zuletzt von louise am Di 29 März 2011, 20:06 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

Nachschlag für die "Zivilisierten" & Monete

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 20:05

@Monete
Jeder hat eine andere Lebensgrundeinstellung, viele lassen sich treiben und bleiben orientierungslos.

Und wenn es dich persönlich stört, dass ich den Stänkerern hier die Stirn biete, ist es nur dein Problem.
Natürlich wird man so nicht die "Beliebteste" und wirkt sicher unbequem.
Aber ist dir mal in den Sinn gekommen, dass, wenn man sich NICHT für Andere einsetzt, die, grundlos und ohne Not , diffamiert und diskreditiert, beschimpft und beleidigt werden, nicht besser ist als die "Täter"?

Gabriele, Harry und wie sie alle heißen, die hier beschimpft wurden, können sich alle selber veteidigen und das ganz sicher viel besser.
Und das ist auch nicht der Sinn der Sache.
Aber "zivilisiert" ist es ganz sicher nicht, wenn man wegschaut und so tut als ob das alles nicht passiert ist, nur weil man Angst hat, selber in diese Situation zu kommen?
Weil man sich freut, dass es einen nicht selber erwischt hat?
Weil man lieber mit den Hyänen heult anstatt ihr Futter zu werden?

Wenn man sich schon im Net nicht traut, seine Werte zu verteidigen, wie ist es dann im echten Leben?
Wegschauen und vor allem die eigene Meinung nicht offen und ehrlich sagen, weil die Dummköpfe so laut schreien, weil die EMMAS sich hysterisch geben und man sich dem nicht stellen will oder kann?

Weißte, Monete, das ist armselig und vielleicht sollte man seine Höhle nicht verlassen wenn man Angst vor dem Wetter und dem Leben hat.....

Ich schieße sicher mitunter über das Ziel hinaus aber bis jetzt hat es noch keinen Falschen getroffen!

Wer keine Fehler macht, der arbeitet meistens nicht oder lebt in einem Elfenbeinturm, weit weg vom echten Leben und Zeitgeschehen......und ist eventuell immer entweder Opfer oder mittelbarer Täter.
Denn wer wegschaut macht sich mitschuldig.

Ist aber nur meine ganz persönliche Grundeinstellung, die muß niemand teilen.
Aber echte Opfer haben von Leuten, die sich nicht einschüchtern lassen und den Tätern entgegen stellen, wirklich was!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nur nicht ungeduldig werden Steffi

Beitrag  Gast_0011 am Di 29 März 2011, 20:32

Liebe Steffi,
bis gerade im Moment wollte ich dir so antworten:
heute morgen hörst du dich ja schon besser an.

Na gut, streichen wir das Erste. Ich bin ja noch gar nicht richtig wach!

Ich muss gleich dienstlich in die westlichste deutsche Großstadt, daher antworte ich dir später.
Nenne es bitte also nicht wieder „kneifen“ wenn ich dein Spiel nicht sofort mitspiele.
Bis dahin.

Damit die Zeit nicht zu lange wird und als Zeichen meiner Verehrung, ein schönes Lied für dich ganz ohne Hintergedanken, doch leider eine Cover-Version. Dafür sind die Bilder schöner.

you're my favorite waste of time
http://www.youtube.com/watch?v=IKPa9eyoARA



Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Mal über den Zaun geschaut

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 20:38

und einen sehr guten Kommentar gefunden:
Reinhard schreibt:
März 29, 2011 um 22:13
Ein kurzes Resümee aus rechtlicher Sicht zum heutigen Tag:

Das Gericht hat es ja schon angedeutet: Es geht nicht um die Liebschaften des JK, es geht um eine Vergewaltigung, möglicherweise eine schwere Vergewaltigung (unter Gewaltandrohung). Da unzweifelhaft niemand dabei war, müssen Indizien her. Die Gutachter sind sich nicht schlüssig, also brauchen wir andere Indizien. Wenn einer schon einmal vergewaltigt hat, vielleicht auch mehrmals, dann wäre das ein solches Indiz. Auch ein Motiv für eine Vergewaltigung wäre aus rechtlicher Sicht nicht schlecht. Dazu, und nur dazu, könnte der Club der Teufelinnen etwas beitragen. Und was machen die dummen Weiber (sorry): Sie setzen den Karren in den Sand.

Es geht nämlich nicht um Vielweiberei, um gebrochene Eheversprechen, um Untreue, um merkwürde Ausreden, verworrene Sprüche, um Ehefrauen und deren Kinder und um sonstige private Dinge wie sexuelle Vorlieben. Das haben die Exen und offenbar auch die Bunte und BILD am Anfang falsch eingeschätzt. Sie dachten, wenn das ganze Liebesleben auf den Tisch kommt, dann muss er in den Knast. Mitnichten. Es ist vielmehr rechtlich völlig unwichtig, sieht man einmal von dem entscheidenden Punkt ab: Es erklärt die Wut der Frauen. Sie sind allesamt wütend auf ihn, aber nicht, weil er sie vergewaltigt hat, sondern weil er sie nicht geheiratet und ihnen eine Versorgungsehe geboten hat. Genau dieses Motiv hat das Gericht gesucht, um die Aussagen der Exen richtig einordnen zu können, und genau dieses Motiv hat Viola heute in ihrer ganzen Dummheit geliefert. „Er hat uns alle seelisch missbraucht.“ Mag sein, aber interessiert das Gericht nicht. Sie führt aus: „Für mich ist eine Welt zusammengebrochen. Es war für mich ein Weg, damit klarzukommen. Ich wusste: Wenn ich das Interview gebe, dann wird er mich nie wieder kontaktieren. Es war also auch Selbstschutz.“ (Zitiert aus dem Stern online von heute). Schwenn „lächelt süffisant“ laut Stern. Das hätte ich auch getan: Wir haben ein Motiv auf dem Silbertablett für ihre negative Aussage (Welt ist zusammengebrochen – nicht: „die arme CSD wurde also genau wie ich auch vergewaltigt“) und sie wußte: „er wird mich nie wieder kontaktieren“ – spricht das für einen Mann, der sich nicht beherrschen kann und dessen 2. Ich ab und an vergewaltigt? Oder eher für das Gegenteil? Ein Mann, der sich 8 Jahre ihr gegenüber tadellos und liebenswert verhalten hat, nur (aus ihrer Sicht:) leider nicht nur ihr gegenüber. Aber das ist kein strafbarer Vorwurf.

Offenbar hat es ein halbes Jahr gedauert, bis Bunte und Co. gemerkt haben, dass eine Vergewaltigung her muss, egal woher. Also wurde Toini, die Fotografin, in diese Ecke gebracht. Hätte funktionieren können, wenn die sich nicht von ihrem Anwalt hätte ausbremsen lassen und vor Gericht Kreide fressen mußte. Dieser letzte Versuch ging also auch daneben.

Dass nun auch noch die Geschäftspartner ins Spiel kommen und offenbar versucht haben, JK rauszukegeln, möglicherweise schon seit Längerem, macht die Sache nur noch runder aus rechtlicher Sicht. Erneut ein Motiv für falsche Anschuldigungen, aber wahtlich kein Motiv für JK, Frauen zu vergewaltigen.

Wir haben nun also eine bzw. mehrere Taten und passende Motive – nur leider passen sie nicht zur Anklage. Wir haben Menschen, die ihre Macht ausspielen, wenn es nicht so läuft, wie sie wollten – nur war es nicht JK, der seiner CSD zeigen wollte, wer der Herr im Haus ist, sondern es waren die Frauen, die den einzigen Trumpf ausgespielt haben, den sie als Frau gegnüber Männern haben, die auf den Sex mit ihnen nicht angewiesen sind: Die angebliche Opferrolle einer seelisch misshandelten Frau, die ihnen ASchwa seit Jahren und hier nun erst richtig beigebracht hatte. Die Täter sind die Exen und die Mitgesellschafter, das Opfer ist JK, das Motiv ist Geld und enttäuschte Liebe – man könnte ein Lehrbuch damit füllen. Besser kann es doch gar nicht mehr kommen – für JK.

Und wer ihn bedauert, dass er ein Jahr leiden mußte und sein Ruf ruiniert ist, dem sage ich aus ganz persönlicher und eigener Erfahrung mit derart Betroffenen: Zuerst ist es wirklich ein Schock, aber man wächst mit der Aufgabe und am Ende möchte man diese Selbsterfahrung nicht mehr missen. Es werden einem so viele Augen gleichzeitig geöffnet und man sieht (und genießt !!!) das zukünftige Leben ganz anders und intensiver, das ist die Sache am Ende (fast) wert. Und der schlechte Ruf macht einen ganz erstaunlich interessant bei den Leuten. Dieses Forum beweist es ja auch, niemanden hier stört es, dass JK ein normaler Mann ist mit allen Stärken und Schwächen, ganz im Gegenteil. Auf die anderen Menschen, die meinen, die Nase rümpfen zu müssen, kann man in Zukunft sehr gut verzichten. In diesem Sinne: Mach was draus, Jörg!
http://ritaevaneeser.wordpress.com/2011/03/14/jorg-kachelmann-und-das-chaos-chronik-ii/comment-page-3/#comment-23841

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Heiliger Bimbam

Beitrag  dale am Di 29 März 2011, 20:54

Boah Steffi war heute Nacht "Walpurgisnacht", weil plötzlich ALLE auf einmal rausgekrochen sind?
Nur Amy die schöne Elfe mittendrin im Hexenkessel Chapeau! .
Steffi, Du hast heute morgen (auf den Punkt genau) alles gesagt was es zu sagen gibt.
Top! .

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

Urteil I (über Stef., EX-DDR)

Beitrag  984 am Di 29 März 2011, 20:55

@Monete
Jeder hat eine andere Lebensgrundeinstellung, viele lassen sich treiben und bleiben orientierungslos.

Und wenn es dich persönlich stört, dass ich den Stänkerern hier die Stirn biete, ist es nur dein Problem.
Natürlich wird man so nicht die "Beliebteste" und wirkt sicher unbequem.
Aber ist dir mal in den Sinn gekommen, dass, wenn man sich NICHT für Andere einsetzt, die, grundlos und ohne Not , diffamiert und diskreditiert, beschimpft und beleidigt werden, nicht besser ist als die "Täter"?

Gabriele, Harry und wie sie alle heißen, die hier beschimpft wurden,
können sich alle selber veteidigen und das ganz sicher viel besser.
Und das ist auch nicht der Sinn der Sache.
Aber "zivilisiert" ist es ganz sicher nicht, wenn man wegschaut und so tut als ob das alles nicht passiert ist, nur weil man Angst hat, selber in diese Situation zu kommen?
Weil man sich freut, dass es einen nicht selber erwischt hat?
Weil man lieber mit den Hyänen heult anstatt ihr Futter zu werden?

Wenn man sich schon im Net nicht traut, seine Werte zu verteidigen, wie ist es dann im echten Leben?
Wegschauen und vor allem die eigene Meinung nicht offen und ehrlich sagen, weil die Dummköpfe so laut schreien, weil die EMMAS sich hysterisch geben und man sich dem nicht stellen will oder kann?

Weißte, Monete, das ist armselig und vielleicht sollte man seine Höhle nicht verlassen wenn man Angst vor Wetter hat.....

Ich schieße sicher mitunter über das Ziel hinaus aber bis jetzt hat es nioch keinen Falschen getroffen!

Wer keine Fehler macht, der arbeitet meistens nicht oder lebt in einem Elfenbeinturm, weit weg vom echten Leben und Zeitgeschehen......und eventuell immer entweder Opfer oder mittelbarer Täter.
Denn wer wegschaut macht sich mitschuldig.

Ist aber nur meine ganz persönliche Grundeinstellung, die muß niemand teilen.
Aber echte Opfer haben von Leuten, die sich nicht einschüchtern lassen, wirklich was!

Eigentlich wollte ich und werde auch noch den vorigen Beitrag als Grundlage nehmen, aber dann sah ich diesen letzten von Stef., der eigentlich auch das enthält, was ich bemängeln werde. Über den Stil (Marke DDR) also gleich sofort, jetzt nur der Widerspruch in Frageform verpackt:

was ist eigentlich, wenn die, die du schützt, die sind, die andere mobben? wie gehst du damit um, wenn du mobben eigentlich kritisieren und ablehnen willst? um diesen Widerspruch geht es hier. Ich nehme mich selbst als beispiel für deine widersprüchliche, totalitär angehauchte denk- und handlungsweise (bis hin zu der exekution=sperrung andersdenkender, hier ich selbst also nach der jahreswende hier im forum, oder hatte ich gar verbrechen begangen, nein, es war nur eine kleine meinungsverschiedenheit?)

Im folgenden beitrag kann ich deine naive, aber umso hässlichere auswirkung deiner sozialisation, der du unschuldig in der ddr ausgesetzt warst, aufzeigen, die gnadenlos andersdenkende und ihre meinungen, mobbt, zensiert, abqualifiziert und sperrt. wesst du was, da hilft auch nicht, wenn du dich nachher entschuldigst, dir selbst für diese riesenmutige tat auf die schulter klopfst und ne woche später über das nächste opfer herfällst. nein, es ist eine tiefverwurzelte undemokratische denkgewohnheit, die wohl gar nicht mehr zu korrigieren sein wird, wenn man sich existentiell nicht ganz in frage stellen will. insgesamt ein tragischer punkt, der mir auch leid tut, weil ich inhaltlich in zig punkten bzgl. K mit dir übereinstimme. doch - ich habe auch eine lösung, entschliesse dich doch einfach ganz mutig, anderen schreibern nicht den mund verbieten zu wollen, auch wenn sie noch so grossen unsinn radebrechen.


984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Hallo Helene

Beitrag  Gast_0011 am Di 29 März 2011, 21:01

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p980-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34933

übrigens: nein, avalon, monete und ich sind nicht identisch. er hat völlig selbstständig gedacht und geschrieben. ich habe mit monete auch noch nie eine pn ausgetauscht.
aber, monete, ich möchte dir mal sagen, dass ich den avatar mit den glückskäfern so schön fand, hat mich täglich dran gefreut. und danke, dass du keinen weiteren fahnenstreit mit mir geführt hast. das ist nett, sicher hast du gemerkt, dass die japanische sache mir sehr zu schaffen macht. hab vor, eines tages die schiff/boot sache als metapher zu verwenden.

Ich gebe dir recht, die Marienkäfer haben für mich eine besondere Bedeutung.
Sie kommen auch wieder rein.

Das neue Avatar zeigt ein Foto von mir, was ich in einer Nacht auf dem Rhein, in der Vorbeifahrt, fotografierte.
Es zeigt einen Freizeitpark im ehemaligen Gelände des Atommeilers „Schneller Brüter“ in Kalkar, welcher (Gottlob) nie ans Netz ging.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Kalkar

Am Protest war ich auch dabei. Das nur für die Leute, die leichtfertig mit dem Wort Feigheit umgehen.

Diese Konstellation im Avatar ist mein stiller, Steffi würde sagen, feiger Protest, gegen die Wortwahl, die hier um sich greift.
Zu diesem Thema wäre viel zu sagen. ZB. Patagons Rechtfertigung einer Selbstjustiz usw.
Alles kann man nicht aufgreifen. Doch komme ich immer mehr zu der Erkenntnis, dass jedes Volk die Politiker hat, die es verdient.

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Monete , schon wieder falsch geraten

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 21:07

Diese Konstellation im Avatar ist mein stiller, Steffi würde sagen, feiger Protest, gegen die Wortwahl, die hier um sich greift.

Schade , dass du so in Rätseln sprichst!
Welche "Wortwahl" meinst du denn?

Und wenn ein Geschäftspartner von Kachelmann unter der Parole "nuklearer Erstschlag" ein Komplott gegen ihn anzettelt, dann hat er doch diese Wortwahl dafür getroffen, oder war das jemand von uns?
Bist du etwa Frank b. Werner höchstpersönlich?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

dale

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 21:09

Einen wunderschönen guten Morgen und ein ganz, ganz herzliches Dankeschön an Dich!


Schade, dass es schon wieder die letzte Seite ist und die Beiträge "verschwinden".

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Steffi

Beitrag  dale am Di 29 März 2011, 21:24

Dir auch einen schönen Tag.
Nein,....die Beiträge verschwinden doch nicht Very Happy .
Ich lese da immer noch sehr oft nach,......immer wieder interessant study .
Darum bin ich eher selten überrascht, wenn es kommt wie es kommt .

Sag mal Steffi, weisst Du wo mein lieber Harry ist?

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

Nachhilfe für 984

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 21:29

Eigentlich wollte ich und werde auch noch den vorigen Beitrag als Grundlage nehmen, aber dann sah ich diesen letzten von Stef., der eigentlich auch das enthält, was ich bemängeln werde. Über den Stil (Marke DDR) also gleich sofort, jetzt nur der Widerspruch in Frageform verpackt:

was ist eigentlich, wenn die, die du schützt, die sind, die andere mobben? wie gehst du damit um, wenn du mobben eigentlich kritisieren und ablehnen willst?
Da du einer der "Mobber" bist, wie man gleich in deinem Eingangssatz feststellen kann, erübrigt sich deine Frage - außer du stellst sie dir selber!
Was ist Mobbing ? Kannst du das erläutern?
um diesen Widerspruch geht es hier. Ich nehme mich selbst als beispiel für deine widersprüchliche, totalitär angehauchte denk- und handlungsweise (bis hin zu der exekution=sperrung andersdenkender, hier ich selbst also nach der jahreswende hier im forum, oder hatte ich gar verbrechen begangen, nein, es war nur eine kleine meinungsverschiedenheit?)
Und schon bist du wieder beim mobben und diskriminieren.
Der Wunsch nach Sperrung deiner Person hatte überhaupt nichts mit einer "Meinungsverschiedenheit" zu tun und was du auch gerne vergißt, es haben mehrere User hier nach deiner Sperrung verlangt!
Hast du die mal gefragt, warum ?
Hast du vielleicht eine Grenze überschritten und bist uneinsichtig?
Im folgenden beitrag kann ich deine naive, aber umso hässlichere auswirkung deiner sozialisation, der du unschuldig in der ddr ausgesetzt warst, aufzeigen, die gnadenlos andersdenkende und ihre meinungen, mobbt, zensiert, abqualifiziert und sperrt.
Wer seine Bildung aus der BILD hat ist in etwa so ein Diskussionspartner, wie ein Blinder , der dem sehenden die Farben erklären möchte! Very Happy
wesst du was, da hilft auch nicht, wenn du dich nachher entschuldigst, dir selbst für diese riesenmutige tat auf die schulter klopfst und ne woche später über das nächste opfer herfällst.
Ich mußte mich hier für einen falsch dargestellten Sachverhalt entschuldigen, nicht weil ich jemanden zum Opfer gemacht hätte, das ist ein klitzekleiner Unterschied zu dir.
Und wer sagt, dass man sich für einen Denkfehler in der Sache nicht entschuldigen darf? Hast du da vielleicht eine merkwürdige Einstellung zu?
nein, es ist eine tiefverwurzelte undemokratische denkgewohnheit, die wohl gar nicht mehr zu korrigieren sein wird, wenn man sich existentiell nicht ganz in frage stellen will.
Aha, jemand der selber denkt, statt es die BILD für sich tun zu lassen, der seine Meinung begründen kann, ist undemokratisch? Autsch, das läßt aber bei dir nicht unbedingt auf Bildung und Sozialkompetenz schließen!
insgesamt ein tragischer punkt, der mir auch leid tut, weil ich inhaltlich in zig punkten bzgl. K mit dir übereinstimme.

Ob du mit meiner Meinung übereinstimmst oder sie nur nachplapperst, ist für mich äußerst uninteressant!
Ich hab zumindest den Vorteil dir gegenüber, dass hier jeder nachlesen kann - lange bevor du hier aufgeschlagen bist - dass Demo und ich bisher zu 90 % an den tatsächlichen Geschehnissen sind, wie sich ja nach und nach herausstellte.
Lies einfach nach...da kannst du dich selber überzeugen!
doch - ich habe auch eine lösung, entschliesse dich doch einfach ganz mutig, anderen schreibern nicht den mund verbieten zu wollen, auch wenn sie noch so grossen unsinn radebrechen.
.
Was ist bei dir mit verstehendem Lesen? Ich habe hier noch niemandem den Mund verboten, ganz im gegenteil, ich fordere unablässig, dass die Leute, besonders die EMMA_Fraktion ( auch Faktenfrei genannt) endlich ihre Meinung begründen, offen und ehrlich.
Nur kommt da leider nix, nicht mal warme Luft und ein Entschuldigungszettel.
Dafür aber ständig Beleidigungen und Unterstellungen.

Wenn du etwas nicht verstanden hast, kannst du gerne nachfragen....nicht, dass es wieder heißt, die Steffi ist böse......BITTE LESEN oder vorlesen lassen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

dale

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 21:31

Sag mal Steffi, weisst Du wo mein lieber Harry ist?
.
Ich weiß nur , dass es ihm gut geht und hoffe sehr, dass er den Frühling genießt und im Garten werkelt.
Ich werd uns mal einen Cappuccino hinstellen, vielleicht läßt er sich ja locken?!

Wenn nicht, müssen wir ihn trinken Bussi 2

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 18)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 02:29


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 40 von 42 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41, 42  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten