Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 21)

Seite 4 von 39 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 21 ... 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 21)

Beitrag  Oldoldman am Sa 23 Apr 2011, 07:35

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338 (12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des zwanzigsten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t390p980-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-20

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:29 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


chomsky

Beitrag  984 am So 24 Apr 2011, 09:37

das ist mir egal. du hast eine behauptung über sarrazins s.245 aufgestellt und um die ging es in meiner frage an dich. aber ich weiss natürlich auch schon ewig, dass du kein chomsky bist, deshalb mein zusatz fuzzy, war nicht böse gemeint. ich hatte gehofft, dass du persönlichers von einer sachfrage trennen kannst. aber ist wie gesagt nicht mein problem. dieses andere forum interessiert mich nicht, hier gibt es genug alternative meinungen zu kachelmann. das reicht mir, auch zeitlich. ebenfalls noch viel spass.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

gross

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 09:57

Die NK, ihr Anwalt, OStA [Oskar Gattner] Gross, die Polizistin, StA Oltrogge usw.

Hee, demo du hast Gross durchgestrichen, aber ich meinte sehr wohl den herr Gross. Der hat sich doch am anfang so genial als elephant im porzelanladen benommen und ziemlich umstrittene statements gemacht, uber blutverschmierte messer und DNA die nachweislich JK zugehören würden.

Stell dich jetz vor dass dieser individum der typ; NO COMMENT gewesen wäre, er nur gesagt hätte : im angesicht des verfahrens kann ich mich nicht uber details aussern..oder so?

Wenn am anfang einige steinen anders gerollt wären wie wäre es dann herausgekommen?

Ubrigens Gabrielle, wie geht dass im algemeinen, werde im team abgesprochen was mann die presse mitteilt?



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Fehlende Argumente

Beitrag  Rubinstein am So 24 Apr 2011, 09:59

Hallo kleine Narzisstin und Psychopathin vom Mittelmeer.
Geht es nicht in Deinen angeblcih hübschen aber bestimmt hohlen Schädel, dass dies niemand interessiert, wann Du hinterm Mond hervorschuast - und warum?
Wenn es Dir doch in dem anderen Forum so gut wegen Deiner Gefallsucht gefällt, dann GEH DOCH NACH DRÜBEN - und bleib da. HIER vermisst Dich niemand.
Probier es doch mal aus. Da die Intelligenz ja nicht ausreicht, es vorzudenken: Versuch und Irrtum.
Dummbratze.
Was hält Dich hier. Die Aufwertung und Beachtung durch Frau Wolff? Da Du sonst VÖLLIG BEDEUTUNGSLOS bist.

Oder versuche es mal mit etwas ganz Neuem: Einen Beitrag MIT SUBSTANZ. Geht nicht? Klar.
Okay. Wenn der LINK schon auf QUALITÄT verweisen soll, was soll da schon von BELLA/Nadine selbst kommen?!?!? Tssss.

Ach ne. Pfffft . Heiße Luft rausgelassen.

Jajaja, mmBELLA. In dem anderen Forum magst Du ja als RIESIN gelten, wie Mattern, oder Gulliver im Lande Liliput. Hier bist Du eine Zwergin !!!!

Selten so einen schlechten Beitrag gelesen. Embarassed


Rubinstein

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Bella/984

Beitrag  Gast_0009 am So 24 Apr 2011, 10:01

Ich werde mich doch nicht mit zwei Trollen wie Euch über ein so ernsthaftes Thema wie Neo-Rassismus unterhalten - oder?
Bella: Ich unterhalte mich mit Dir gerne über Deine Schönheit und wir können uns selbstverständlich auch mal treffen (grins), damit wir uns ein bisschen näher kennenlernen können, aber der Rest ist nun wirklich Zeitverschwendung!

Übrigens: Könnten wir nicht mal hier einen Dicke-Möpse-Strang aufmachen !:-)


Gast_0009

Anzahl der Beiträge : 1630

Nach oben Nach unten

ch,

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 10:08

Ich unterhalte mich mit Dir gerne über Deine Schönheit
da triffst du am besten die rechtsanwaeldin, die redet auch gerne über meine schönheit. vielleicht gibt's dann auch ein kind bei eurem reden und reden, dann müssten wir entscheiden, ob es deutschland oder der schweiz helfen wird, sich nicht abzuschaffen. natürlich ist es neo-rassistisch, festzustellen, dass auch hier fast nur noch kopftuchfrauen kinder kriegen, jedenfalls kriegen sie früher kinder und mehr, man rechne Idea
da hilft es uns nichts, wenn wir die minarette verbieten und jetzt im kanton zürich abstimmen dürfen für pflicht zur "mundart im kindergarten" - obwohl ich natürlich diese initiative angenommen habe, nur schon weil wolff mir meine mundart madig machen wollte.
http://www.mundart-kindergarten.ch/

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@ rubinstein

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 10:10

Selten so einen schlechten Beitrag gelesen.

Selten so mit jemandem einig gewesen.

Also mit dir, rubinstein..
Nicht mit dem person mit dem roten mänteli.
Nur das dass klar ist.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@liese

Beitrag  Rubinstein am So 24 Apr 2011, 10:17

Danke und Gruß Like a Star @ heaven Frohe Ostern nachträglich

Rubinstein

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Na ja liese

Beitrag  Gast_0009 am So 24 Apr 2011, 10:22

Ich kann anwaldin teilweise verstehen: Bella trollt doch zu 90% hier im Forum herum und die restlichen 10% ihrer Beiträge sind doch auch nicht gerade so, dass man sagen müsste, wow, die muss ich nun unbedingt gelesen haben.
Klar: Die Trollerei finde ich ab und an witzig und kreativ, aber als eine ernsthafte Diskussionsgrundlage kann ich diese wirklich nicht für voll nehmen.
Wirklich fundierte Beiträge über J.K. liefert hier Gabriele ab, dann kommt für meinen Geschmack, jedoch mit grösseren Abstrichen, Demo und anwaeldin.

Gast_0009

Anzahl der Beiträge : 1630

Nach oben Nach unten

neorassismus

Beitrag  984 am So 24 Apr 2011, 10:41

natürlich ist es neo-rassistisch, festzustellen, dass auch hier fast nur noch kopftuchfrauen kinder kriegen, jedenfalls kriegen sie früher kinder und mehr, man rechne

mal frage, angenommen rechnerisch ist der zusammenhang so, wieso kann es dann schlecht sein, das so zu benennen? weshalb wird das tabuisiert? ich hatte den begriff rassismus so verstanden, dass man zum nachteil bestimmter menschen etwas äussert, das mit bemerkungen zu seiner rasse oder herkunft zu begründen. aber wo geschieht das hier?? man stellt nur fest, dass migranten in den teilen von berlin zur unterschicht gehören, ausserdem dass es gekoppelt ist mit wenig bildung. wenn das gelogen wäre, dann würde ich mich auch dagegen wenden. aber es stimmt ja. es gibt sogar leute, sarrazin selbst auch, die sagen, dass durch das ansprechen der probleme im buch jetzt vielleicht beschleunigt verbesserungen im system vonstatten gehen. durch tabuisieren ist noch nie etwas an sozialproblemen verbessert worden.

- erhol dich gut.

http://www.youtube.com/watch?v=kWMyQ7OMM5c&feature=related

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

nee chomsky

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 10:50

diese meinung teile ich nicht..
Klar ist Gabrielle gut und weiss viel wass ich nicht weiss.
Demo lese ich auch gerne, ausser seine links. Also was demo selber schreibt lese ich gern.
Aber auch Bella lese ich gerne, sie ist wie ein stich irgendwo im nacken den dich zwingt auf die andere seite zu schauen. Und die andere seite ist wichtig, immer..
Und obendrin ist sie die hübscheste von allen, und hat sie den meiste ähnlichkeit mit the big K. Cool
(intelligent, rechthaberisch, creatif und provokatif...)

Rechtsanwaldin kan ich nicht folgen, geht zu schnell, ist mir vorallem zu agressief und einseitig. Ich mag ihre/seinen stil nicht. Schreibt noch schlampiger als ich. Und dass ist nicht einfach.

Aber dich lese ich auch gern; wenn du wirklich mal was schreibts, also deine meinung, deine erfahrungen, auch bei REN hattest du schon interessante einsatz..Und da hast nie einen zitat gebracht...



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

liese - messer - blut

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 11:18

das beschäftigt mich auch, wieso wurde vom blutigen messer gesprochen?
es gibt eine aussage von oltrogge, man habe CSD gesagt, man werde den brief "er schläft mit ihr" analysieren und herausfinden, welcher drucker verwendet wurde, obwohl die spezialisten nicht sicher waren, dass dies möglich sei. also hat StA gepokert, um eine aussage zu erzwingen? hat auch gross gepokert mit dem blutigen messer?

dann gibt es die fantasie von 984, die CSD könnte das messer abgewischt haben, weil sie k nicht "ans messer liefern" wollte - natürlich reine fantasie, aber warum soll man nicht fantasieren? man kommt nämlich auf die möglichkeit, k könnte das messer abgewischt haben. hat gross zu hoch gepokert, damals, als alles begann?

wir haben so wenig aussagen seitens der StA. hingegen werden alle verteidigungstricks als wahre geschichten verkauft drunken

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

liese

Beitrag  Gast_0009 am So 24 Apr 2011, 11:21

Gut, wir haben hier unterschiedliche Ansichten!
Ich begründe gerne, weshalb mir ein Zitat wichtig ist und ich gerade dieses Zitat bringe, wie ich es verstehe und interpretiere.
Zitate stellen doch vielfach, also handhabe ich es, Meinungen und Forschungsergebnisse von Personen dar, die sich intensiv und tiefgreifend mit einem Sachverhalt auseinandergesetzt haben. Ich sehe nicht ein, wenn ich der selben Ansicht bin wie der Autor, den ich zitiere, weshalb ich eben nicht gleich das Original bringen soll.
Ich bin tatsächlich der Ansicht, dass eine fundierte Meinung über einen gewissen Sachverhalt zu erlangen, extrem viel Zeit beansprucht und das Wissen über einen Sachverhalt weitet sich dann eben auch aus, es differenziert sich, je mehr man darüber weiss. Das ist doch bei jedem Gebiet so, wo man nicht viel weiss: Zuerst beschäftigt man sich mit Autoren, die eben sehr viel Wissen über ein Gebiet haben, das man sich aneignet. Was soll ich über ein Gebiet sagen, von dem ich fast nur meine eigene begrenzte subjektive Erfahrung habe: M.E. geht es ja nicht darum, hier nun einfach nur die subjektiven Eindrücke der Forumsteilnehmer zu diskutieren, sondern eben auch Befunde, die sich viel tiefgreifender mit einem Phänomen auseinandergesetzt haben und die im wissenschaftlichen Sinne repräsentativ für ein Phänoment sein können. An diesem kann man ja dann immer noch seine eigene subjektive Erfahrung abarbeiten oder teilweise andere Perspektiven einbringen, die divergent sind, sich jedoch auch tiefgreifend mit einem Phänomen beschäftigt haben
Aber einfach nur seine subjektiven Erfahrungen hier in einem Forum zu diskutieren, die sich vielfach doch eher oberflächlich oder dann begrenzt über ein Phänomen auslassen, halte ich zumindest für nicht sehr ergiebig.
Um sich zu unterhalten und ein bisschen zu trollen, mag das für mich gehen, aber um ernsthaft ein Thema zu diskutieren, gerade z.B. wie das des Neo-Rassismus, da ist Trollerei nun wirklich redundant.

Gast_0009

Anzahl der Beiträge : 1630

Nach oben Nach unten

tschüss chomsky

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 11:35

study study study

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

okay,

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 11:49

ich verstehe dich.
Aber dann könnte man in prinzip in diesem strang nur juristen oder journalisten sprechen lassen.
Ich selber hätte hier nichts mehr verloren.
Könnte höchstens eine bemerkung über den HES_SO mit bezug auf ausbildungsniveau von educatrice sociale, und wieso educatrice de la petit enfance nicht als HES eingestuft wurde, zum einen beitrag am diskussion um Sarrazins buch zu bringen. (das buch von sarrazin habe ich wieder nicht gelesen)
Das hier ist doch ein laienforum oder? Es geht doch auch nichts uber eine subjektieve meinung? Die finde ich jetzt grade interessant.
Deine ansichten scheinen mir wichtig wenn man einen doktorarbeit oder so schreibst, aber hier in diese forum?

Und noch etwas, ich habe in 3 verschiedene sprachkulturen gearbeitet, damit habe ich ziemlich viele 'tiefe' verloren, aber viel 'breite' gewonnen..
Einen autor welche sich nur mit einem thema beschäftigt ist sicher einen experte in seinem bereich aber könnte es nicht sein dass manchmal ein tunnelvision entwickelt, monokultuur? Grade die offene haltung und die möglichkeit andere zusammenhänge zu sehen können einen vorteil sein oder?

Wobei ich auch meine dass der neorassismus nicht zum trollen ist. Bei uns (in holland) kämpfen wir ja mit dem seit einige jahren..


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

bella's frage uber blut

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 12:00

also da ich immer noch eine frau im gebährfähigem alter bin, kann ich sagen dass ich uber dass blut doch schon ein statement machen kann.
Also wenn man mens hat und dan vögelt oder porscht oder geslechtsverkehr hat, einvernehmlich oder nicht einvernehmlich, dan gibt es blutmässig doch schon eine sauerei...

Und ich behaupte so mal, dass im polizeibericht stand tatort blutverschmiert, und dass der herr Gross dass dan verwechselt hat in tatwaffe blutverschmiert.

mein spekulatius..


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

warum spinnt chomsky-fuzzy

Beitrag  984 am So 24 Apr 2011, 12:11

ganz einfach

Aber einfach nur seine subjektiven Erfahrungen hier in einem Forum zu diskutieren, die sich vielfach doch eher oberflächlich oder dann begrenzt über ein Phänomen auslassen, halte ich zumindest für nicht sehr ergiebig.
Um sich zu unterhalten und ein bisschen zu trollen, mag das für mich gehen, aber um ernsthaft ein Thema zu diskutieren, gerade z.B. wie das des Neo-Rassismus, da ist Trollerei nun wirklich redundant.

weil gerade das, was er ablehnt, das istwas maximal in solch einem forum stattfinden kann. die ganze zitiererei und linkerei würgt jede diskussion ab.vor allem bezweifle ich dass die verfasser den stoff beherrschen aus dem sie so schwungvoll zitieren.

eine unterhaltung zwischen fremden leuten ist ja nur dann menschlich und nicht roboterhaft, wenn man sich mit unvollkommenheiten begegnet. hier treffen sich keine gelehrten. alle die das suggerieren, sind in solch einem forum hochstapler.

es gibt noch einen wichtigen aspekt, nämlich die zeit. alle, die hier einen auf seminararbeit machen und stunden oder tage präparieren, sind hochstapler. sie haben keine wirkliche ahnung. sie haben angst, bei fehlern erwischt zu werden oder sie leiden an dem wahn, wie hier bei einem prozess, selbst aktiv im prozess beteiligt zu sein. deshalb brauchen sie ungefähr dieselbe zeit wie die fachleute vor ort. also gabi wolff hat die illusion, die vierte staatsanwältin zu sein. das ist grosser unfug. sie kann schon gar nicht mehr normal sprechen ohne paragraphen anzugeben. sie erwartet auch denselben professionellen respekt, obwohl gabi ja ausser diensten ist.

ich fine es geil, dass hier solch eine expertin da ist, die fachwissen in mengen hat, aber sie schreibt ja nicht für diskussionen, sondern so art memos oder referate, als würde sie einem politiker oder höheren fachmann zuarbeiten, also völlig über unsere köpfe hinweg. das ist unheimlich schade.

wie könnte gabi das besser machen? ganz einfach. wir reden normal-sterblich über themen zum k-prozess, wenn dann im laufe des gesprächs fragen speziell zur sta auftauchen DANN ist die stunde für gabi gekommen. aber bitte ad hoc. nicht 2 tage später nach mitternacht. klar, gabi arbeitet viel im garten, ohne ihren pc. aber so kommt sie nie mit uns ins gespräch. vielleicht will sie das mit absicht so, aber das ist eben schade. es ist solch eine vergeudung ihrer energien. alsi ich habe noch nie erlebt, dass gabi mal frage und antwort mitgespielt hat, also im 5 minutentakt.

chomsky-fuzzy leidet unter einer fremdwortmanie. er vermag gar nicht mehr normal deutsch zu reden. also auch bei ihm bahnhof, was gespräche angeht. da ist patago, in kneipenbesuchen schon viel gereifter, ja geradezu vorbildlich. man kann ihn verstehen nund sie antwortet auch ruckzuck.

der beste freie redner ist ganz ohne zweifel der bekannte und deshalb beliebte 984. aber der brüstet sich nicht gerne. er stapelt gerne tief. britisch. understatement.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

hi steffi....

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 12:12

ich kann Chomsky was sarrazin betrifft nur vollst zustimmen....

das übel bei solchen machwerken/typen ist immer dasselbe....sie verschleiern ihr wahres wollen am grund sehr gut indem sie oberflächlich sehr vieles (meist probleme) richtig sagen/schreiben....

daraus gewinnen sie überzeugte, die glauben richtig zu handeln, NUR weil sie dieselben oberflächlichen probleme exakt so sehen/haben und dafür lösungen suchen/brauchen....
diese SO überzeugten, gewinnen mitläufer und nachläufer, die selber gar nicht mehr wirklich denken....
ist wie in der mode etc.

das fatale ist, dass rechtsextreme am grunde eine völlig andere vorstellung von lösung haben als die anderen....
umsetzbar sind diese grundvorstellungen allerdings nur mit der masse an der oberfläche.....

so passiert genau DAS, was immer passiert, dass soviele aus überzeugung aber völlig unwissend diese fatalen grundlösungen unterstützen und zuletzt überrascht dastehen unter dem motto: ja, wenn wir DAS gewusst hätten, wie konnten wir das übersehen, wir haben nix bemerkt/gewusst etc.etc....

DU steffi, hast meinem gefühl nach am grunde genau bemerkt - durch deine irritiation was sarrazins gen-aussage betraf.....du bist es übergangen, hast es verdrängt etc. weil zuviel anderes, was du AUCH siehst stimmt, oder ?

auch wenn du die militanten kriminell-kranken elemente weglässt findest du in den wirklichen schwarzerfans, hitlerzujublern, nazionisten etc. weltweit dasselbe muster -eine eigenartige mischung zwischen bedrohungsgefühl durch gewisse MENSCHEN, einen machtwillen ÜBER diese MENSCHEN und einen gewissen neid auf diese MENSCHEN....

meinen beobachtungen nach ist immer diese dreierkombination ausschlaggebend, wobei alle drei eigenschaften extrem von aussen geschürt werden können... d.h. es gibt immer ein riesiges potenzial für solche rechtsextremen täter....

ich sehe dich in dieser frage ähnlich blind wie gabi manchmal in ihrer juristerei....passiert wohl jeden ab und an....wichtig ist ja nur, auch für die eigene blindheit offen zu bleiben und sie somit korrigieren zu können....

sarrazin hat in seinem buch vom system her exakt dasselbe system das 984 besonders gegen maschera fährt.....beim einen bemerkst du es genau, warum beim anderen nicht ???....NUR weil beim anderen noch mehr an der oberfläche stimmt oder DICH diese oberfläche persönlich mehr betrifft ???

was ich möchte ist nur, dass du sehr achtsam mit DIR bist und keinen lösungen zustimmst, die absolut NICHT wirklich DEINE lösungen SIND.....egal um welche probleme es sich handelt....

die probleme sind NICHT das entscheidende, gibt ja immer irgendwelche, sondern entscheidend ist die ART der lösung (lösung im wahrsten sinne des wortes).... hier denken rechtsextremisten ALLER sorten (schwarzer, hitler, nazionisten etc.etc.) an lösung in bezug auf MENSCHEN und die oberlächlichen unterstützer GLAUBEN an lösungen in bezug auf PROBLEME....
da liegt für mich der knackpunkt weil beginn des irrglaubens...

letztendlich führt es immer zu endlösungen für menschen weil die rechtsextreme MACHT durch die irrgläubigen dementsprechend gross wird......

das kannst du einige tausend jahre geschichtlich dokumentiert zurückverfolgen....

betrachte mal völlig unvoreingenommen die schreiberei von 984....kaum sonstwo hast du die möglichkeit die oberfläche so klar getrennt von wirklich am grunde transportierten inhalten zu beobachten.....

so ist er leicht zu durchschauen aber ein absolut gutes und klares lehrbeispiel....



Zuletzt von Nina am So 24 Apr 2011, 12:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

troll

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 12:14

chomsky nennt mich doch oft und gerne

dummerchen

das findet er lustig.
dann aber will er das wichtige thema neo-rassismus hier diskutiert haben. mit wem? hier ist ja schon das strangthema zu komplex für die beteiligten user.

ich habe auch ein thema, chomsky.
ZWILLINGE, DOPPELGÄNGER

lies jetzt einmal von sloterdijk sphären I, seelenraumteiler

dann lies von jonathan littell "die wohlgesinnten"

dann lies Eine Werkeinführung von Frank Schirrmacher
http://lesesaal.faz.net/littell/article.php?txtid=einfuehrung

dann lies diese rezension hier
Schule der Verrohung
Die dritte Generation und der Holocaust
http://lesesaal.faz.net/littell/article.php?aid=38&bl=%2Flittell%2Frezensionen.php
Una, um kein Missverständnis aufkommen zu lassen, meint damit nicht, dass Frauen friedfertiger, moralischer oder sonst bessere Menschen seien. Sie wiederholt nur, was ihr Bruder bereits zu Beginn des Buches sagt. Männer verlieren in Kriegszeiten zwei entscheidende Rechte: erstens, das Recht zu leben. Und zweitens: "das Recht, nicht zu töten". Dahinter verbirgt sich also die Annahme, dass andere zu töten keineswegs in der Natur des Menschen liegt, weder der von Männern noch von Frauen.

es geht mir nämlich vor allem darum, dass bourdieu noch eine andere haltung hatte als jetzt diese frau der dritten generation nach dem holocaust. aber dazu müsstest du jetzt eben noch "die männliche herrschaft" lesen, gell

und dann lies noch

Klaus Theweleit greift die Littell-Kritiker an
Die jüdischen Zwillinge
http://lesesaal.faz.net/littell/article.php?aid=34&bl=%252Flittell%252Frezensionen.php

dann schliesst sich der kreis, wolff kann auch mitreden, denn sie hat ja die bände von theweleit gelesen, welche auch den rahmen eines solchen forums sprengen.

wenn ich dann satisfait bin, reden wir darüber, ob nicht vielleicht sarazzin zu kurz gegriffen hat mit den kopftuchgebärerinnen, weil in der zweiten oder dritten generation ja alles schon wieder anders aussieht und deutschland sich vielleicht abschafft alleine wegen den staatsanwältinnen, die keine kinder gebären und sich lustig machen über frauen, die einem mann glauben, der ihnen kinder verspricht.
der gegenpol (zwilling) zum wild herumvögelnden mann ist nämlich bei littell die frau ohne sexualität

Wie wir im Fortgang der Geschichte erfahren, tragen beide einen Knacks davon. Bei Max sind Liebe und Sexualität danach entkoppelt, er trifft sich zur schnellen Lustbefriedigung mit anonymen Liebhabern. Una heiratet den Komponisten Berndt Üxküll, viel älter, im Rollstuhl; sie lebt mit ihm in Zürich und studiert bei C. G. Jung. Una löst das Problem also, indem sie einen impotenten Mann heiratet, sie schlafen in getrennten Zimmern. Max entscheidet sich für Sexualität ohne Liebe, Una für Liebe ohne Sexualität.
http://lesesaal.faz.net/littell/article.php?aid=38&bl=%2Flittell%2Frezensionen.php


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

ch.

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 12:25

bevor ich aber überhaupt mit dir reden kann, chomsky, musst du unbedingt noch das gesamte werk von
anne wilson schaef lesen!! study study study study

In ihrem ersten Buch Weibliche Wirklichkeit. Frauen in der Männerwelt. stellt sie die westliche Gesellschaft als von einem Männlichem System (im Original als White male system bezeichnet) geprägt dar, dem ein Reaktives Weibliches System gegenübersteht. Sie stellt die Thesen auf, dass dieses System auf Mythen beruhe. Als Alternative forderte sie eine Stärkung des Aktiven Weiblichen Systems.

Heute beschäftigt sich Schaef schwerpunktmäßig mit dem Thema Sucht. Der Begriff Sucht wird dabei sehr weit gefasst als "Prozesse" und zwanghafte Verhaltensweisen und auch Arbeitssucht, und Formen der Co-Abhängigkeit wie Sucht nach Nähe, Beziehungsabhängigkeit und Sexsucht werden in ihren Büchern thematisiert. In Im Zeitalter der Sucht setzt sie das Männliche System und das Reaktive weibliche System mit dem von ihr dargestellten Suchtsystem gleich. Während sie in Weibliche Wirklichkeit noch eine gleichberechtigte Stellung von Männlichem System und Aktivem Weiblichen System anstrebte, bezeichnet sie nun das Männliche System und das Reaktive weibliche System als lebensfeindlich. Dabei seien die Systeme tatsächlich nicht streng geschlechtsgebunden, viele Frauen seien Verfechter des Männlichen Systems und auch manche Männer leben nach dem Weiblichen System. Von den Bezeichnungen Weibliches und Männliches System rückt sie in diesem Buch daher zugunsten der geschlechtsneutralen Bezeichnungsweise Suchtsystem ab. In Im Zeitalter der Sucht wird auch die westliche Gesellschaft als Ganzes als Suchtsystem dargestellt. Schaef ist Mitbegründerin des Woman's Institute of Alternative Psychotherapy.

http://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Wilson_Schaef


ich denke, wir treffen uns dann 2020, wenn k wieder frei ist jocolor

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nina & Bella

Beitrag  984 am So 24 Apr 2011, 12:27

Bitte schreibt mehr, ihr beiden. erst hatte ich gänzlich überraschend einen orgasmus bei nina und dann erwischte es mich noch einmal bei bella. klarer fall von extremer potenz.

bei bella kam ich genau an diser stelle, wo sie chomsky verklickert:

aber dazu müsstest du jetzt eben noch "die männliche herrschaft" lesen, gell

beide autoren schreiben sexuelle ereignisse, aber wirklich unter beachtung von PorNO.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

984

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 12:32

RUF ! MICH ! AN !



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

liese

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 12:34

also da ich immer noch eine frau im gebährfähigem alter bin, kann ich sagen dass ich uber dass blut doch schon ein statement machen kann.
Also wenn man mens hat und dan vögelt oder porscht oder geslechtsverkehr hat, einvernehmlich oder nicht einvernehmlich, dan gibt es blutmässig doch schon eine sauerei...

Und ich behaupte so mal, dass im polizeibericht stand tatort blutverschmiert, und dass der herr Gross dass dan verwechselt hat in tatwaffe blutverschmiert.

mein spekulatius..


da magst du recht haben. sie blutete ja stark bei der med. untersuchung.


hoffentlich hat 984 nicht wieder einen oooooooo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

grübeln

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 12:43

jetzt geh ich ins bett und grüble bis zum einschlafen darüber nach, wie es möglich ist, dass 984 mit steffi/stefan mails ausgetauscht hat, ohne hier registriert zu sein, denn stefan hat 984 ja erst per mail aufgefordert, sich hier zu registrieren um himmels willen, wie ist das möglich? rätsel über rätsel Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@liese: "Demo lese ich auch gerne, außer seine Links." ...???

Beitrag  Demokritxyz am So 24 Apr 2011, 20:28

liese:

Demo lese ich auch gerne, außer seine Links. Also was Demo selber schreibt, lese ich gern.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t396p80-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-21#37462
Vgl. Demokritxyz Posting, 24.04.2011, S. 2/XXI, 10:53 h @liese: Bonhoeffer hast DU gleich verstanden oder immer noch nicht ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t396p20-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-21#37400

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

@liese: Das 'dressierte Sprachrohr' heißt: Erster StA Andreas Grossmann ...

Beitrag  Demokritxyz am So 24 Apr 2011, 21:10

http://www.staatsanwaltschaft-mannheim.de/servlet/PB/menu/1176071/index.html

2010 noch StA (GL) Andreas Grossmann. Er ist die Top-Level-Domain für Presseauskünfte in allgemeinen Strafsachen:
Staatsanwaltschaft Mannheim - Justiz in Baden-Württemberg
...
Besondere Zuständigkeiten:

Presseauskünfte in allgemeinen Strafsachen:
Erster Staatsanwalt Grossmann
Tel. 0621/292-7106

Vertreter:
Oberstaatsanwalt Gattner
Oberstaatsanwalt Seiler
...
http://www.staatsanwaltschaft-mannheim.de/servlet/PB/menu/1176071/index.html

Staatsanwaltschaft Mannheim - Justiz in Baden-Württemberg

Datum: 02.01.2006
...
Ebenfalls mit Wirkung vom 01.01.2006 wurde Staatsanwalt Andreas Grossmann zum Staatsanwalt (Gruppenleiter) ernannt. Der 44 Jahre alte Jurist war nach dem zweiten Staatsexamen zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Mannheim, bevor er 1991 in den Justizdienst eintrat.

Nach zwei Jahren richterlicher Tätigkeit in Mannheim und Weinheim kam Herr Grossmann 1993 zur Staatsanwaltschaft Mannheim. Seiner erfolgreichen Arbeit in den Bereichen der allgemeinen Kriminalität und der organisierte Kriminalität folgte im Oktober 2003 eine Abordnung an die Generalstaatsanwalt- schaft in Karlsruhe.

Seit Februar 2005 ist Herr Grossmann als stellvertretender Abteilungsleiter der Verkehrsabteilung und seit April 2005 als Pressesprecher der Behörde tätig. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in den Spezialgebieten Umweltschutzsachen und Strafsachen mit politischer Motivation.
...
http://www.justiz.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1193069/index.html?ROOT=1176041
Kurz, funktioniert in der Causa Kachelmann nur als Sprachrohr der Erkenntnisse von OStA Oskar Gattner und StA Lars-Torben Oltrogge, hat eine schlechte Schauspielausbildung, sicher die Akte per 'Daumenkino gelesen' und signalisiert dem Zuschauer mit Kopf sein katholisches(?) Wissen um die 'Sünde' bei seiner Auftragspresseerklärung anweichend von den Ermittlungsergebnissen in die TV-Kameras über seine (noch ...?) unkontrollierten, hastigen Augenbewe- gungen ...
PR-Video, 19.05.2010: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen TV-Wettermoderator Kachelmann

StA (GL) Andreas Grossmann: „... mehreren Vernehmungen, die werden wiederum gestützt durch kriminaltechnische Untersuchungsergebnisse und ein Gutachten der Universität Heidelberg, der Rechtsmedizin. ...

01:10 Min.: StA (GL) Andreas Grossmann: „Das Messer hatte Blutspuren (01:17 Min.), die wir dem Opfer zuordnen können.“

http://www.youtube.com/watch?v=tWwjqqDzFoo

http://www.staatsanwaltschaft-mannheim.de/servlet/PB/menu/1254390/index.html?ROOT=1176041
maintower - Kachelmann, Anklageerhebung: StA (GL) Andreas Grossmann und RA Thomas R.J. Franz

01:00 Min.: Isabella M. in Bunte 18/2010, 29.04.2010

01:13 Min.: Sabine W. lebt in ständiger Angst vor Jörg Kachelmann

01:22 Min.: RA Thomas R.J. Franz: Hat sie mit dem Tode bedroht … muss sie erstmal irgendwie verarbeiten …

01:34 Min.: RA Thomas R.J. Franz: Sabine W. hat juristische Laien-Angst, dass JK freikommen könne

01:50 Min.: Plakat: Gewalt hinterlässt Spuren

http://www.youtube.com/watch?v=67f9hejiiz8&feature=related
Vgl. Demokritxyz Posting, 04.07.2010, S. 35/III, 21:47 h @Alice: Wer ist denn nun der große Unbekannte ...?
Anm.: Barschel-Pfeiffer-Methode
StA (GL) Andreas Grossmann lügt in laufende Fernsehkamera
*** lesen, unbedingt lesen ***

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/sexualitat-f14/fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-3-t172-680.htm#10828

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 21)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 39 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 21 ... 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten