Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 24)

Seite 39 von 39 Zurück  1 ... 21 ... 37, 38, 39

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 24)

Beitrag  Oldoldman am Mo 30 Mai 2011, 00:16

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338 (12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des dreiundzwanzigsten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t422p960-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-23

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:26 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


hi pat

Beitrag  uvondo am Di 14 Jun 2011, 02:18

>>>Lebensfreude kann man natürlich nicht durch Predigen bekommen, aber immerhin, wenn man ein wenig Humor hat, sozusagen als Grundstock, stellt sie sich ein, wie eine Grippe wenn nur genug Grippe Viren herumschwirren.<<<

Richtig und doch nicht richtig. Es gibt Menschen die sind für alles anfällig, und Menschen die sind absolut resistent. Übrigens kannten sich Hitler und Stalin persönlich.

Zu dem was Du eben geschrieben hast, muss man erst einmal den Menschen ergründen. Warum ordnet er sich einem betrügerischen System unter, hat er kein Selbstwertgefühl, muss er sich unterordnen, weil er zu faul zum selber denken ist und daher andere für sich entscheiden lässt.

Nimm dieses Forum...... Hier wird aufeinander eingeschlagen weil hier eine große Anonymität herrscht. Nimm die gleichen Leute an die Leine durch Öffentlichkeit, und sie gehen zahm miteinander um. Nur die wenigsten haben den Arrsch in der Hose um seinem Gegenüber die gleichen Worte ins Gesicht zu sagen, die sie ihm hier unerkannt schreiben können. Der Mensch ist ein merkwürdiges Wesen, größtenteils hinterhältig, macht aber nach außen immer auf seriös. Diese Zwangshaltung macht den Durchschnittsmenschen, wie man hier auch sieht, verletzbar, unsicher, kaltherzig, usw. usw.

Da haben z. B. Afrikaner eine ganz andere Lebensfreude.... auch dann wenn es ihnen schlechter geht.

uvondo

Anzahl der Beiträge : 2893

Nach oben Nach unten

bella

Beitrag  uvondo am Di 14 Jun 2011, 02:24

mich stört hier niemand, auch Du nicht. Solltest DU eigentlich wissen. Mir fallen beim mitlesen immer nur bestimmte Dinge auf. Ich müsste hier jetzt einen Strang mit geschriebenen Gegenüberstellungen aufbauen um meine These zu beweisen, wer hier zu wem gehört, wer wem hinterherläuft, wer sich hier anmeldet um in eine bestimmte Kerbe zu schlagen usw. Es fällt halt nur bei bestimmten Usern besonders auf. Auch wenn sie erst drei Sätze geschrieben haben......

Also, mein Text war nicht böse gemeint......

uvondo

Anzahl der Beiträge : 2893

Nach oben Nach unten

ich auch

Beitrag  984 am Di 14 Jun 2011, 02:36

wie uvo finde ich auch, dass hier ein klüngel von 984 und bella existiert. übrigens ich plauder mal aus dem schatzkästlein meiner erinnerungen: demo, oldy und besonders uvo haben mich mit PM gemobbt, ich, also 984, sollte ihnen den heiratstermin nennen, weil uvo wollte für uns die organisation übernehmen! das ist die wahrheit. dann PM auf PM in entwürdigenden stil: was ist denn jetzt, hat sie ja gesagt, die bello, wann ist es denn so weit, hast du sie erobert? ich sag euch, ein stress nicht mehr zum aushalten. und, wie ist sie so? kann sie kochen? ist sie schon schwanger? leuts, was musste ich da lesen. sexuelle phantasien noch und nöcher. ich lief in real nur noch mit rotem kopf herum. einerseits aus stolz, aber auch überlastung.

davon redet hier aber keiner, sondern öffentlich redet uvo vom klüngel. alle männer sind ja bloss scharf auf bella und wütend, dass ich letztlich das rennen gemacht habe. mit hauchdünnem vorsprung! Twisted Evil

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Bella, ist das dein ernst?

Beitrag  Gast am Di 14 Jun 2011, 02:41

Bella an Uvondo:
Es hat dich aber nicht gestört, als neue wie Avalon&Co auftauchten und von Steffi&Co begrüsst wurden
.

Na da hoffe ich mal, dass ich nicht noch andere neue User begrüßt habe.....so ein bißchen Kindergarten ist das schon, oder?

Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ach steffi,

Beitrag  Gast am Di 14 Jun 2011, 02:43

wir Blumen verstehen Blumen uns Blumen schon Blumen gell Blumen

lol! lol! lol!

Geheimsprache *zwinker

Friedenspfeife

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Da ich...

Beitrag  Gast am Di 14 Jun 2011, 02:47

den Boss hier ziemlich Ernst nehme, plane ich wie Houellebecq meine Beerdigung, damit alles nach meinem Sinne läuft.
Vielleicht so?


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 24)

Beitrag  uvondo am Di 14 Jun 2011, 02:50

>>>oldy und besonders uvo haben mich mit PM gemobbt, ich, also 984, sollte ihnen den heiratstermin nennen, weil uvo wollte für uns die organisation übernehmen! das ist die wahrheit. <<<

Ach herrje.... nur wer soviel Scheissse wie Du im Hirn hat, kann solch einen Schwachsinn schreiben. Ich kann mir nicht vorstellen das oldy und uvo Dich gemobbt und mit PN`s bombadiert haben. Uvo hat in seiner gesamten Zeit hier nur 2 PN`s verschickt, und das nur als Antworten auf mir gesendete persönliche Nachrichten. Du warst nicht dabei. Du wolltes aber wahrscheinlich wieder einmal austesten, ob ich Dir auf Deinen Blödsinn antworte. Hattest Glück, daß ich gerade beim Durchforsten meiner IgnoListe war.

uvondo

Anzahl der Beiträge : 2893

Nach oben Nach unten

Sag mal vollpfostiges Äpfelchen

Beitrag  Nemesis am Di 14 Jun 2011, 03:18

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t424p940-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-24#42177

Kann ja sein, dass hier vollflächige paranoia epidemisch grassiert und wer jetzt alles wer und was und warum welche person ist.
Das ist wohl so ein familienbetrieb hier, dass jeder jeden kennt oder zu kennen glaubt.
Auch übersteigt es wohl so manche bregenleiste, eine userin nicht auf anhieb enordnen zu können. Ja dann musst du diese oder jene sein.

Doch Avalon, weißt du überhaupt was du tust, was du schreibst oder bist du nur noch einfach besoffen vom Vatertag?

Ich bin jetzt sauer, weil ich mir seitenlang deine fäkal- und dekadenzpostings angeschaut habe.
Habe ich doch in meine mir eigenen gütigkeit gedacht, da könnte auch nur einen funken wahrheit dran sein, an deiner behauptung, nicht gedroht zu haben.

Es ist ja noch schlimmer als hier geschrieben wurde.
Du hast vom ersten tag an die leute reglementiert, beleidigt und bedroht.
Dabei bist du nur eine ganz kleine wurst, der wohl die flucht ergreifen würde, wenn einer der jungs hier auf aktionsdistanz käme.
Was meinst du denn, wie schnell man im gegenzug DICH orten könnte.
Du wärst nicht der erste, dem das passieren würde.

Also lass das mal lieber sein mit deinem drohgehabe.
Kümmere dich lieber um deine gesundheit.
Ja, mit dem Hund, das ging zu weit, einen schlauen verdient jede familie.

Da du vergesslich bist, kommt das von den verstopften leitungen?
Hier das herbeste posting von dir:

AVALONS Angebot das man nicht ablehnen kann!
Frei entnommen aus Der Pate 99

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t424p400-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-24#41528

Laßt Euch doch mal von Dr. Drug andere Tabletten einwerfen.
984 mal ganz im Ernst, es gibt bei Dir doch gute und sachliche Ansätze, warum vergeigst Du Dir eine wirkliche Anerkennung dadurch, daß Du immer den Blog-Blödmann spielst. Ist doch nicht notwendig. Bleib den Personen gegenüber sachlich und beleidige sie nicht und schon hast Du gewonnen. Versuch es doch bitte einmal. Ich bin nur deswegen Dein Gegner, weil Du andere Personen angreifst und runtermachst. Versuch doch mit uns zusammen eine Blog-Schreib-Kultur zu erreichen. Sollte das allerdings nicht in Deinem Interesse liegen, kann Dir selbst der liebe Gott nicht mehr helfen.

Übrigens bin ich in der Lage ( bzw. ich habe Hac... and der Hand die Dich ganz einfach in der Realität finden können ) das kann auch Oldy nicht verhindern. Ich sage nur ein Wort: Daten-Tracing - ist recht einfach und besteht in unserem Fall aus nur 2 Vorgängen. Also glaube nicht, das Du wirklich Anonymität genießt. Der Betreiber und hier in diesem Fall GMX haben darauf keinen Einfluss.

Sei fair und wir ( ich ) werden es dann auch sein. Es liegt bei Dir

Avalon
GMX???
Du hast den einschlag nicht gemerkt!
Schau mal hier nach:
http://dejure.org/gesetze/StGB/241.html


Nemesis

Anzahl der Beiträge : 23

Nach oben Nach unten

Bild und die neuste Unterlassungserklärung ...

Beitrag  Demokritxyz am Di 14 Jun 2011, 03:26

bildblog.de

Mit anderer Leute Abrechnung Kasse machen
...
Besonders dreist war die Formulierung auf Bild.de:

Die ganze Abrechnung lesen Sie heute in BILD – die bekommen Sie entweder gedruckt am Kiosk oder bei iKIOSK zum Download.

Nein. Die "ganze Abrechnung" lesen Sie in der "Zeit" — und seit gestern bei "Zeit Online".

Wie uns "Die Zeit" auf Anfrage sagte, ist sie "erfolgreich" juristisch gegen Bild.de vorgegangen. Demnach hat Bild.de eine Unterlassungserklärung abgegeben, auch der Satz "Die ganze Abrechnung lesen Sie heute in BILD" steht inzwischen nicht mehr online. Aber heute könnten Sie's in "Bild" ja eh nicht mehr lesen.

Mit Dank auch an Petra O.

http://www.bildblog.de/31138/mit-anderer-leute-abrechnung-kasse-machen/
Vgl:
J_Kachelmann Jörg Kachelmann

Es kann nicht schön sein, im Aufsichtsrat oder Kader eines unanständigen Produkts zu sein bildblog.de/31138/mit-ande…

vor 20 Minuten

http://twitter.com/#!/J_Kachelmann/status/80636368400826368

http://twitter.com/#!/J_Kachelmann

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

hi uvo

Beitrag  patagon am Di 14 Jun 2011, 03:31

Dass Hitler und Stalin sich persönlich nie begegenet wären, hatte ich der Titel Geschichte im aktuellen Spiegel entnommen. Das hatte mich auch überrascht.
Weißt du darüber Näheres?

Ich habe mich mal mit dem Leben des Spions Dr. Richard Sorge beschäftigt. Er war in Nazikreisen sehr aktiv und gab seine Kenntnisse weiter an Stalin. Er hat ihm aber auch nicht vertraut. Zu Recht, aber trotzdem wie konnte er wissen und gleichzeitig zweifeln?

Danke übrigens, dass du mich Querdenker genannt hast. Ich glaube ich bin das tatsächlich, aber nicht deswegen, weil ich jetzt besser oder mehr denken könnte, sondern weil mich die Hintergründe interessieren. Naja, das weißt du selbst.
In Spanien habe ich in der Bild gelesen, dass Oltrogge gegen das Urteil Widerspruch einlegen will.
Gabi, wie kann das gehen?

Wenn das Gericht nach mehr als eingehender Prüfung feststellt, dass es keine Beweise gibt, dann kann es doch eigentlich nur in dubio geben, oder? Ich muss schon sagen, dass mein Vertrauern in unseren Rechtsstaat, seit ich hier diesen Fall verfolge, merklich geschrumpft ist.

Übrigens habe ich meine Biologen Freunde getroffen und erfahren, dass die DNA nicht nur so geprüft wird, sondern, dass von den vorhandenenen Spuren meist erst neue Kulturen gezüchtet werden müssen und dass das, was dann daraus entsteht sich häufig in erster Linie in der Größe unterscheidet.
Der spektakulärste Fall auf dem Gebiet war das Phantom, "die Frau ohne Gesicht". Deren DNA war an den Wattestäbchen mit denen all die anderen DNAs gesammelt wurden. Die Frau war eine Arbeiterin in der Wattestäbchen Fabrik.

Wäre die Story verfilmt worden, jeder hätte es für Fantasie Satire gehalten.

Ich habe übrigens jetzt xmal geschaut, wegen Maschera, aber nichts gefunden, warum sie weggehen sollte. Kann mir mal einer einen link schicken?
Ich verstehe nicht, was sich da wieder alles aufgeschaukelt hat.



patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Patagon

Beitrag  Gast am Di 14 Jun 2011, 03:37

Ich habe übrigens jetzt xmal geschaut, wegen Maschera, aber nichts gefunden, warum sie weggehen sollte. Kann mir mal einer einen link schicken?
Ich verstehe nicht, was sich da wieder alles aufgeschaukelt hat.

Es gibt auch nichts, keine Verletzungen. Falls solche vorhanden sind, wurden sie selbst beigefügt. (Vielleicht im Quartalsrausch?)
Wir warten die Gutachten ab! Typisch Mannheim.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Patagon

Beitrag  Gast am Di 14 Jun 2011, 03:45

Ich habe übrigens jetzt xmal geschaut, wegen Maschera, aber nichts gefunden, warum sie weggehen sollte. Kann mir mal einer einen link schicken?
Ich verstehe nicht, was sich da wieder alles aufgeschaukelt hat.

Lies doch ganz einfach mal intensiv Bella und 984 - ach so, Nemesis, unser neues Sternchen, hat sich auch gleich nahtlos eingefügt... Rolling Eyes

Wer da nicht zum verbalen Mörder werden möchte...geht eventuell lieber seiner Wege.......oder verbringst DU deine Zeit mit Leuten wie diesen, die so gerne schon eine Begrüßung verdrehen, damit sie um sich schlagen können?


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ach, 984, so völlig unverstanden?

Beitrag  Oldoldman am Di 14 Jun 2011, 03:55

Da suchst Du Anschluß in diesem Forum, verliebst Dich unsterblich in die virtuelle Bella, die Dir die kalte Schulter zeigt und sogar noch einen Teil Deiner virtuellen Identität, Deinen Avatar, klaut, den Du allerdings nur Dank ihrer Fähigkeit besessen hast. Du möchtest Nähe und Blicke auf Persönlichkeiten, ohne die eigene Anonymität im Netz aufzugeben...
Und auf der anderen Seite haust Du etwa Maschera oder Gabriele Wolff, aber auch Deiner geliebten Bella, Dinge um die Ohren, die jede geordnete Konversation ersterben lassen: Hausfrauen-Berichte, Alice-Schwarzer-Hetze, Hochstapelei und Drecksbella...

Herzlichen Glückwunsch - das ist der Weg, anderen Menschen näher zu kommen!

Und was Deine 3 Fragen anbelangt,

vgl.: http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t424p940-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-24#42182

Gabriele Wolff wird es mir hoffentlich verzeihen, wenn ich mich da einmische:

zu 1) Dem einen Betrachter sagen sie viel, dem anderen nichts und wiederum andere negieren sie einfach. Brüche in der Vita und der spätere Umgang mit ihnen können etwas über die Persönlichkeit eines Menschen sagen. Hierauf einzugehen, auch wertend, ist keine Hetze, sondern gehört zur Beurteilung einer Person der öffentlichen Lebens und ihrem Wirken.

Überhaupt: jene Überhöhung der Person von Frau S. geht mir (Achtung: meine Meinung) ziemlich "auf den Senkel". Unsinn, den Frau S. im Zusammenhang mit dem Verfahren in Mannheim von sich gegeben hat, darf nicht mehr als solcher benannt werden. Ihre Auffassung von Feminismus darf nicht mehr kritisch hinterfragt werden und die Vita und der Umgang damit ist jeglicher kritischen Betrachtung entzogen, weil sie in einer bestimmten Zeit eine recht erfolgreiche Stimme für die Emanzipation der Frau war.
Tut mir leid, aber das erinnert mich sehr stark an rechts-konservative Kreise der CDU, für die Dr. Helmut Kohl zur Lichtgestalt der deutschen Geschichte geworden ist. Da darf dann auch nicht kritisiert werden: seine Haltung zu den Ostverträgen - kein Thema. Der Tiefgang seiner Dissertation - kein Thema. Und die Spendenaffaire und die Tatsache, daß er sein "Wort" über das Gesetz gestellt hat und stellt, während er ganz im Stile der Schauspieldemokraten den demokratischen Rechtsstaat beschworen hat, na, darüber darf man angesichts der Verdienste um die Deutsche Einheit - pfui Spinne, wer da von Zufällen der Geschichte spricht - auch nicht weiter dozieren.
Alice S. und Dr. Helmut K. (die Reihe ließe sich sicher noch erweitern, etwa um "dat Andschela" oder Konrad Adenauer), die es offenbar eint, auf dem Podest der Heiligen zu stehen. Und wer da kratzt, dem gellt der Ausruf: "Blasphemie!" entgegen.

zu 2) Als OStA'in hat Gabriele Wolff zumindest Jura studiert und in ihrer Berufstätigkeit einen recht reichhaltigen Erfahrungsschatz aus den von Dir genannten Gebieten gesammelt. Das macht ihre Analysen und Bewertungen nicht in jedem Falle richtig oder bedeutungsvoller, aber unterlegt sie jedenfalls mit mehr Hintergrundwissen, als u. U. Du es hast. Das Spannende an einem Forum wie diesem ist - meine Meinung - gerade die Mischung der unterschiedlichen Sichtweisen aufgrund unterschiedlicher Erfahrungshorizonte und persönlicher Prioritäten, vorausgesetzt, man diskutiert nicht gleichzeitig Äpfel und Birnen, selbst wenn die Schnittmenge "Obst" heißt: das eine Thema heißt Justizkritik am konkreten Fall und die anderen: Frauen als sexuelle Opfer, Strafrecht und Opferschutz, Feminismus heute, usw, usf. Der konkrete Fall mag Stichworte und Hinweise auf Mißstände liefern, aber selbst Demokritxyz weißt darauf hin, daß die von ihm beobachteten Zusammenhänge (noch) nicht auf die gesamte Justiz übertragbar sind. Und so sollte man sich davor hüten den Fall K. schlicht zu verallgemeinern. Vor diesem Hintergrund war und ist es weiterhin meine Auffassung, daß sich jeder, unabhängig von seiner Bildung, zu diesem Thema äußern können muß, ohne deswegen verteufelt zu werden.

zu 3) Ohne Aktenkenntnis, ohne Sachstandsinfos, ohne je in Mannheim gewesen zu sein, aufgrund von Laienmaterial von Maschera und - das übersiehst Du geflissentlich - aufgrund der in den Medien veröffentlichten Berichte kann man - nicht nur ein Jurist / eine Juristin - einen Prozeß schon kritisch begleiten und die Ereignisse eines Prozeßtages "reportieren". Deine Argumentation, extrapoliert, bedeutet am Ende doch, niemand (außer den unmittelbar Verfahrensbeteiligten) dürfe sich zu diesem Thema äußern und schon gar Kritik üben. Man hat das Geschehen nur still zur Kenntnis zu nehmen. Und mehr noch: das Ergebnis auch. Gerichtskritk oder gar Justizschelte ist verboten, weil man doch die Akten nicht eingesehen hat, nicht unterm Tisch im Beratungszimmer gesessen hat....
Als garstiger alter Mann denke ich das jetzt einfach mal weiter: was für Gerichte gilt, läßt sich gut auf Behördenentscheidungen (Stuttgart 21) übertragen und von dort weiter auf die Entscheidungen des Bundestag... Die Obrigkeit ist der Kritik entzogen, weil man die Papiere nicht gesehen hat, nicht bei den Beratungen, auch denen im Hinterzimmer, anwesend war. Bliebe nur noch ein "Ich bin dagegen" aus dem hohlen Bauch heraus....

Meinst Du das wirklich?

Schade nur, daß Frau B. Salesch hier nicht mitschreibt. Immerhin auch eine Juristin und eine, die sich öffentlich gern auch zu emanzipatorischen Dingen geäußert hat und die auch gern Dinge deutlich beim Namen nennt. Hätte eine spannende Sache sein können...

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten

Steffi, du Lügnerin

Beitrag  Gast am Di 14 Jun 2011, 03:56

es begann gestern um 13.37h mit Demos Aufruf, 984 zu sperren...

Wer ist dafür, dass 984 rausfliegt? - Ich ...!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t424p780-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-24#42007

worauf Maschera 13.57h den Aufruf unterstützte...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t424p780-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-24#42008


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Bella: Ein Schelm, der dabei Arges denkt...

Beitrag  Oldoldman am Di 14 Jun 2011, 04:12


Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten

Patagon wollte einen Link

Beitrag  Gast am Di 14 Jun 2011, 04:22

Ich habe übrigens jetzt xmal geschaut, wegen Maschera, aber nichts gefunden, warum sie weggehen sollte. Kann mir mal einer einen link schicken?
Ich verstehe nicht, was sich da wieder alles aufgeschaukelt hat.

Mein Link weist darauf hin, wie Maschera sich einbrachte und wieder mal ein Mobbingbegehren mit einer Drohung des "Verzichts auf den wichtigen User Maschera" verband.
Das war für mich ein déja-vu, wie oft soll es noch wiederholt werden?
Ich schrieb ja gestern: löscht 984&Bella und es wird hier ein friedliches Forum. Qualität vor Quantität, jawoll!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

oldy nochmals also

Beitrag  984 am Di 14 Jun 2011, 04:36

ich habe dir gerade ausführlich geantwortet in deinem sonderthread. bitte also da auch noch lesen, wenn etwas unklar bleibt.

du schreibst:

zu 3) Ohne Aktenkenntnis, ohne Sachstandsinfos, ohne je in Mannheim gewesen zu sein, aufgrund von Laienmaterial von Maschera und - das übersiehst Du geflissentlich - aufgrund der in den Medien veröffentlichten Berichte kann man - nicht nur ein Jurist / eine Juristin - einen Prozeß schon kritisch begleiten und die Ereignisse eines Prozeßtages "reportieren". Deine Argumentation, extrapoliert, bedeutet am Ende doch, niemand (außer den unmittelbar Verfahrensbeteiligten) dürfe sich zu diesem Thema äußern und schon gar Kritik üben. Man hat das Geschehen nur still zur Kenntnis zu nehmen. Und mehr noch: das Ergebnis auch. Gerichtskritk oder gar Justizschelte ist verboten, weil man doch die Akten nicht eingesehen hat, nicht unterm Tisch im Beratungszimmer gesessen hat....
Als garstiger alter Mann denke ich das jetzt einfach mal weiter: was für Gerichte gilt, läßt sich gut auf Behördenentscheidungen (Stuttgart 21) übertragen und von dort weiter auf die Entscheidungen des Bundestag... Die Obrigkeit ist der Kritik entzogen, weil man die Papiere nicht gesehen hat, nicht bei den Beratungen, auch denen im Hinterzimmer, anwesend war. Bliebe nur noch ein "Ich bin dagegen" aus dem hohlen Bauch heraus....


das ist ja das hauptthema und ich beschreibe meine gegenposition.

ich finde, du machst es dir zu einfach. wie auch mit bella. darüber habe ich gerade bereits a.a.O. geschrieben. wie kann ich mich unsterblich verlieben in sie, wenn ich noch nicht einmal weiss, ob sie nicht ein mann ist. soviel dazu.

zur anonymität, du willst mir diese doch nicht vorwerfen? du bist für mich auch anonym. alle sind das. ich will damit ja lediglich das fiasko von gabriele wolff vermeiden. denn die sieht sich als sta und wird daran gemessen. ist dann aber beleidigt, wenn kritik kommt.

jetzt zu dem punkt 3 oben, was man ohne akte ohne sachstand bei andauern geschlossenen türen prozessbegleitend tun kann?

ich bleibe dabei gegen deine meinung, ich sage nichts kann man begleiten. es ist hochstapelei.

was man allenfalls kann und das machen ja gehrke und frommel. als experte kann ich eine sache immer metamässig beurteilen. aber nicht täglich begleiten mit prozessberichten. das ist meine position über die wir gerne reden können.

ich glaube greuel hat 20 stunden mit CSD geredet. und dann kam das würmchen an ergebnis, wenig glaubwürdig.

und maschera mit gabiwolff machen aus 30 minuten eine juristische darstellung über die prozesssituation, obwohl 80% hinter verschlossenen ztüren laufen. das kannst du mir ja gerne mal erläutern. wie valide das ist.

ich glaube wir reden bisher aneinander vorbei. ich bestreite nicht, dass maschera berichten kann ob der richter gehustet oder das fenster geöffnet hat. wann einlass war usw. ob schnee lag. das ist alles geschenkt.

es geht darum, dass niemand hier was wusste, wie eigentlich der prozessstand ist., dass die staatsanwälte patzer sind. dass sie manipuliert haben. woher sollte maschera oder gabi das wissen?

erst nach dem urteil erfuhren wir in talkshows warum birkenstock plötzlich weg war.

ich wiederhole mich. nach greuel und der lüge von grossmann über das blut am messer war der prozess vorbei. das hätte ein experte wier gwolff wissen müssen. stattdessen haben wir seitenlange vollnarkose bekommen über schauspieldemokratie und verschwörungen oder märchen über noch gar nicht so lange prozesse. erst gehrke und frommel haben diese lügen widerlegt. maximal 5-6 verhandlingstage braucht ein deutsches gericht für genau dieselbe konfliktlage. ende. wann hat gabi wolff uns das so erklärt???? was sollte also das gespreizte nachmitterbnächtliche kolloquium?

ich muss nochmal bella loben. und ich stehe nicht an um mein urteil genial zu wiederholen. bella hat bereit nach weihnachten diese schau von gabi durchschaut als nichts als schau. total unweserntlich. bella, die hier entweder als göre oder hampelmann gemobbt wird! sie hat mehr im kleinen finger als demo in all seinen links. wie gesagt, ich scheiter bei bella an diesem morddings gegen kachelmann. aber auch wie sie jetzt das ergebnis verarbeitet, das hätte ich nie gedacht. bella ist ein versteckter rise an expertise und keiner merkt es ausser mir????

schönen abend noch, an alle. besonders bella. Suspect

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Kurze Verschnaufpause - vielleicht auch zum Nachdenken...

Beitrag  Oldoldman am Di 14 Jun 2011, 04:36

Damit hier nicht nur die Emotionen nicht überkochen, beende ich den 24. Teil an dieser Stelle und melde mich gleich mit Teil 25.

So. Pause beendet. Jetzt geht es weiter mit dem 25. Teil an dieser Stelle:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t429-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-25

Oldoldman

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 24)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 03:15


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 39 von 39 Zurück  1 ... 21 ... 37, 38, 39

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten