Pikante Aufläufe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pikante Aufläufe

Beitrag  Benno am Fr 08 Jul 2011, 23:10

Sauerkrautauflauf mit Prosecco

Portionen: 4

Zutaten:

500 g Kartoffeln (vorwiegend festkochende)
500 g Sauerkraut (frisch aus der Dose)
2 Stück Zwiebeln
200 g Räuchertofu
150 g Weintrauben (kernlos)
2 Stück Äpfel
3 EL Rama Culinesse Pflanzencreme
400 ml Prosecco
1 EL Zucker
200 g Brunch Légère
Salz
Pfeffer (frisch gemahlen)
150 g Emmentaler (gerieben)


Zubereitung:


Kartoffeln in ca. 20 Minuten gar kochen. Sauerkraut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Tofu in Würfel schneiden. Weintrauben von den Stielen zupfen, waschen und eventuell halbieren. Äpfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden.

2 EL Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen, Tofu darin ca. 5 Minuten knusprig braten, aus der Pfanne nehmen. Restliche Pflanzencreme in die Pfanne geben, Zwiebel darin andünsten. Sauerkraut auspressen, in die Pfanne geben. 200 ml Prosecco und Zucker dazugeben und bei starker Hitze ca. 5 Minuten offen kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Nochmals 100 ml Prosecco dazugeben und alles bei mittlerer Hitze weitere ca. 10 Minuten offen leise kochen lassen. Tofu, Trauben und Apfel unterheben.

Für den Guss Brunch und restlichen Prosecco verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben. Sauerkrautmischung darauf verteilen. Den Guss darüber geben und ein wenig untermischen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C (Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten backen. Dann mit Käse bestreuen und bei 180 °C (Umluft: 155 °C) nochmals ca. 20 Minuten backen, bis der Käse leicht gebräunt ist

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Pikante Aufläufe

Beitrag  Benno am Fr 08 Jul 2011, 23:13

Broccoli-Nudel-Auflauf

Portionen: 4

Zutaten:

300 g Broccoliröschen
150 g Schinken (Burgunderschinken)
400 g Nudel (in Muschelform)
250 ml Rama Cremefine zum Kochen
2 Stk. Ei(er)
1 Stk. Knoblauchzehe (gepresst)
80 g Emmentaler (gerieben)
40 g Mandelblättchen
Salz, Pfeffer, Muskat (zum Würzen)
Rama Culinesse
Pflanzencreme für die Form

Zubereitung:

Die Broccoliröschen in kochendem Salzwasser zwei Minuten garen und kalt abschrecken. Die Nudeln ebenfalls nur knackig kochen und abschrecken. Die Schinkenscheiben in 2 cm breite Streifen schneiden.
In einer Schüssel Rama Cremefine zum Kochen mit Eiern und Knoblauch verquirlen und kräftig abschmecken.
Eine Auflaufform mit Rama Culinesse Pflanzencreme einfetten und Broccoli, Nudeln und Schinkenstreifen gemischt einfüllen. Die Eiercreme darübergießen und mit Mandel-blättchen und Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 25 Minuten backen.

Tipp:

Versuchen Sie dieses Gericht einmal mit Karfiol, oder nehmen Sie statt Schinken einfach Shrimps.

Empfohlene Beilagen: Salat


Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Pikante Aufläufe

Beitrag  Benno am Fr 08 Jul 2011, 23:18

Erdäpfel-Lauchauflauf mit geschmortem Zwiebel

Zutaten:

1 kg Erdäpfel (mehlig)
100 g Butter
125 ml Milch
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
2 Stück Dotter
2 Stück Eiklar
500g Erdäpfel (speckig)
3 EL Sonnenblumenöl
2 Stangen Lauch (klein)
4 Stück Zwiebeln (rot)
1 EL Majoran (frisch)
1 Prise Kümmel (gemahlen)
1 Spritzer Balsamico (weiß)
einige Butterflocken
einige Zweige Thymian

Zubereitung:

Die mehligen Erdäpfel schälen, vierteln oder sechsteln und in Salzwasser weich kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Kartoffeln auf ein Blech legen und im Rohr bei ca. 150°C 5-8 Minuten ausdämpfen. Erdäpfel passieren und die Butter, Dotter und lauwarme Milch unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.
Das Eiklar mit etwas Salz zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Die speckigen Erdäpfel in Salzwasser kochen, schälen und auskühlen lassen, in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
Den Lauch in kleine Stücke schneiden und in etwas Pflanzenöl schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die roten Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden und in etwas Pflanzenöl anbraten. Mit Salz, Majoran und Kümmel würzen, kurz weichschmoren. Zum Schluss mit weißem Balsamico abschmecken. Die Erdäpfelscheiben in Pflanzenöl beidseitig knusprig braten.
Eine Auflaufform etwas buttern und die Erdäpfelmasse abwechselnd mit Lauch, Erdäpfelscheiben und roten Zwiebeln schichtweise einstreichen. Mit Erdäpfelmasse abschließen und mit Butterflocken bestreuen. Im Rohr bei ca. 180°C etwa 40 Minuten backen. Mit Thymianzweigen garnieren. Eventuell mit Vogerlsalat servieren.

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Pikante Aufläufe

Beitrag  Benno am Fr 08 Jul 2011, 23:22

Schinkenhörnchen

Portionen: 8

Zutaten:

1 kg Hörnchen
1 Stück Selchroller
250 g Teebutter
4 Stück Eier (aus Bodenhaltung)
2 EL Sauerrahm
Muskatnuss
Knoblauch
Salz
Pfeffer
Semmelbrösel (Für die Auflaufform)

Zubereitung:

In einem Topf Salzwasser aufkochen lassen und die Hörnchen bissfest kochen. Dotter mit Butter schaumig rühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen und anschließend den Sauerrahm beimengen. Den Selchroller laut Etikette kochen und vorher das Netz entfernen. Den gekochten Selchroller in kleine Würfel schneiden und mit den Hörnchen vermengen. Anschließend das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Die fertige Masse in eine gebutterte und mit Brösel ausgestreute Auflaufform geben und mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen. Bei ca. 150°C ungefähr 40-50 Minuten goldbraun backen lassen

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Pikante Aufläufe

Beitrag  Benno am Fr 08 Jul 2011, 23:25

Steirerauflauf

Portionen: 4



Zutaten:

500 g Hörnchennudeln
100 g Emmentaler (gerieben)
1 Ei
100 ml Milch

Für den Steireraufstrich:

500 g Geselchtes
4 Gewürzgurken
4 Peperoni (scharf)
3 EL Sauerrahm

Zubereitung:

Nudeln in reichlich Salzwasser wallend bissfest kochen, abgießen und kalt abschrecken. In eine Auflaufform geben und den Steireraufstrich unterrühren. Milch mit dem Ei verquirlen und über den Auflauf gießen, mit geriebenem Emmentaler bestreuen und bei 160 °C ca. 30 Minuten im Backrohr überbacken. Mit grünem Salat servieren.

Steireraufstrich:
Peperoni gut abtropfen und entkernen. Alle Zutaten in einem Cutter klein schneiden und abschmecken.

Empfohlene Beilagen: Salat


Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Hallo Benno,

Beitrag  patagon am Sa 09 Jul 2011, 00:00

Wo wohnst du denn?
Danke für die schönen Rezepte, aber leider kenne ich viele Ausdrücke gar nicht.
Bist du aus Österreich, wegen Erdäpfel, Katoffeln, nehme ich an. Aber was ist Geselchtes? Und was ist Brunch legere?
Lasse dir aber Zeit mit Übersetzungen, denn ich muss jetzt in die Stadt einkaufen. Heute ist Wochenmarkt.

patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Re: Pikante Aufläufe

Beitrag  Benno am Sa 09 Jul 2011, 00:51

Ja patagon. bin ein österreicher (gebürtiger Grazer)

Erdäpfel sind Kartoffeln und es gibt 2 typen davon Festkochende (Speckige) und mehlige. wobei die festkochende für kartoffelsalat, aufläufe, röstkartoffeln, pommes frittes usw verwendet und die mehligen für kartoffelpürre (-stampf) kartoffelgremsuppe usw.....

zum thema geselchtes:

Selchfleisch / Geselchtes
Früher gab es auf fast jedem Bauernhof "eine Selch". Dies war ein spezieller Ofen, in dem man gesalzenes Fleisch und Würste aufhängen und über längere Zeit kontinuierlich erzeugtem Rauch aussetzen konnte.

Rauch und Salz sorgten für eine lange Haltbarkeit der Fleischwaren, hatten andererseits aber unerwünschte Nebenwirkungen auf die Gesundheit. Heute verwendet man zwar immer noch wahlweise Nitrat oder Nitrit, der typische Geschmack von Geselchtem wird aber durch gesundheitsverträgliche Pökelhilfsstoffe erzeugt.



und für brunch hab ich folgenden link für dich....
http://www.brunch-online.de/produkte/legere/index.asp

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Pikante Aufläufe

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 03:15


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten