Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:15

Apfel-Kaiserschmarrn

Man nehme:
•125 g Dinkelmehl
•250 ml Milch
•45 g Butter
•3 Eier
•5 ml Süßstoff (Assugrin)
•1 Apfel
•Salz

So wirds gemacht:
1.Butter, Mehl, Milch und Süßstoff verrühren.
2.Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden.
3.Eier trennen, Eigelb, Apfelwürfel und eine Prise Salz unter den Teig rühren.
4.Eiweiss schlagen und vorsichtig unterheben.
5.Etwas Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen, Teig einfüllen, stocken lassen, umdrehen, in Stücke "zerrupfen", ausbacken und heiß servieren.

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:15

Feta-Pfannkuchen-Röllchen

Man nehme:
•200 g Mehl (Dinkelmehl)
•350 ml Milch
•4 Eier
•200 g Feta
•150 g saure Sahne
•1-2 El Zitronensaft
•200 g frische gehackte Kräuter
•Gewürze: Salz, Pfeffer aus der Mühle

So wirds gemacht:
1.Aus Milch, Eier und Mehl einen Teig rühren und mit einer Prise Salz abschmecken.
2.Feta fein zerbröseln, zerdrücken und zusammen mit der Sahne cremig rühren.
3.Kräuter und Zitronensaft unterheben und abschmecken.
4.Öl in einer Pfanne erhitzen und vier Pfannkuchen ausbacken.
5.Fertige Pfannkuchen mit der Fetacreme betreichen, zusammen rollen, evtl. in breite Scheiben schneiden und servieren.

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:16

Fitnesskuchen

Man nehme:
•200 g Dinkelmehl
•150 g Süßstoff (Diät, flüssig)
•700 ml natur Apfelsaft
•5 Eiweiss
•2 Eigelb
•1 Karotte
•4 Äpfel
•1 Pck. Vanillinzucker
•2 Pck. Vanille-Pudding-Pulver
•1 Msp. Backpulver

So wirds gemacht:
1.Eiweiss zu Schnee rühren, Süßstoff, Vanillinzucker, Backpulver und Mehl unterheben.
2.In eine Kuchenform geben und 10-20 Min. backen (Ober-Unter-Hitze, 160°C).
3.Karotte und Äpfel waschen, schälen, entkernen und fein raspeln.
4.Puddingpulfer im Apfelsaft auflösen, Karotte und Öpfel unterrühren, auf den abgekühlten Tortenboden streichen und festwerden lassen

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:16

Gemüseblech

Man nehme:
•je 8 Zwiebeln, Tomaten, Kartoffeln (vom Vortag)
•4 Karotten
•je 2 Zucchini und Paprika
•100 g Joghurt
•50 g Tahin (Sesam-Mus)
•1 Bd Petersilie
•1 El Zitronensaft
•Gewürze: Salz, Pfeffer aus der Mühle, Oregano, Bohnenkraut, Paprikapulver

So wirds gemacht:
1.Backofen auf 250°C vorheizen.
2.Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten schälen, Tomaten halbieren, Strunk entfernen, Zucchini und Paprika waschen, putzen und alles in Scheiben oder Streifen schneiden.
3.Ein Backbleck einfetten, Gemüse abwechselnd darauf, reihenweise legen und ca. 30 Min. backen. Nach der guten Halbzeit kurz herausnehmen und mit Oregano, Bohnenkraut, Paprika, Salz und Pfeffer würzen.
4.Petersilie waschen, putzen und hacken.
5.Joghurt, Tahin, Petersilie und Zitronensaft verrühren, abschmecken und zum fertigen Gemüse servieren.


Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:17

Karottensuppe

Man nehme:
•500 g Karotten
•1/2 l klare Brühe
•1/4 l fettarme Milch
•1 Becher Dickmilch-Sahne
•1 Bund Petersilie
•Salz und Pfeffer, evtl. eine kleine Prise Chili

So wirds gemacht:
1.Karotten waschen, schälen und würfeln.
2.Petersilie waschen, putzen und klein hacken.
3.Brühe zum kochen bringen, Karotten dazu geben und solange köcheln lassen bis die Karotten weich sind.
4.Die Hälfte der Petersilie darunterrühren und alles pürieren, Milch dazugeben, ümrühren und nochmals aufkochen.
5.Die Hälfte der Sahne-Dickmilch unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
6.Auf Tellern anrichten und mit restlicher Petersilie und Sahne-Dickmilch garnieren.

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:18

Mandarinencreme


Man nehme:
•2 Dosen Mandarinen
•250 g Quark
•250 Joghurt
•3 Blätter Gelatine
•Abgeriebene Schale einer Orange

So wirds gemacht:
1.Gelatine in Wasser einweichen, laut Packungsanleitung auflösen und ausdrücken.
2.Mandarinen über einer Schüssel abtropfen lassen.
3.Quark, Joghurt, 8 El Aprikosensaft und Orangenschale verrühren.
4.Gelatine unterrühren, Obst unterheben, Schälchen füllen und kalt stellen.


Man kann statt den Dosenmandarienen auch 1 kg frische Mandarienen nehmen

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:19

Mitternachts-Party-Suppe

Man nehme:
•500 g Zwiebeln
•150 g Tomatenmark
•1 l Gemüsebrühe
•3/4 l süße Sahne (Diabetiker weniger)
•Gewürze: Parmesan, Paprikapulver, Pfeffer aus der Mühle

So wirds gemacht:
1.Zwiebeln schälen und würfeln oder in Ringe schneiden.
2.In einer großen Pfanne oder Topf etwas Öl erhitzen und Zwiebeln darin andünsten.
3.Tomatenmark unterrühren, kurz mitdünsten und mit Brühe ablöschen.
4.Backofen auf 250°C vorheizen.
5.Mit Paprika und Pfeffer abschmecken und 20 Min köcheln lassen.
6.Sahne steif schlagen.
7.Suppe in feuerfeste Schüsseln aufteilen, Sahne darüber geben, mit Parmesan bestreuen und kurz (bis zu 5 Min.) im Backofen überbacken.
8.Schnell und heiß servieren.

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:20

Man nehme:
•120 g Putenbrustfilet
•400 g Karotten
•200 g Brokkoli
•100 g Sojasprossen
•80 g Reis
•2 Zwiebeln
•1 Tl Brühe, instant (oder 1/3 Liter selbstgemachte Brühe)
•Gewürze: Salz, Pfeffer aus der Mühle, Petersilie

So wirds gemacht:
1.Reis laut Packungsanleitung zubereiten.
2.Zwiebeln und Karotten schälen und würfeln.
3.Brokkoli waschen, putzen und in Röschen schneiden.
4.Sojasprossen abtropfen lassen.
5.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin andünsten.
6.Brühe in ca. 200 ml Wasser auflösen, Gemüse damit ablöschen und alles aufkochen.
7.Filet würzen und in einer mit etwas Öl erhitzen Pfanne anbraten.
8.Gemüse absieben und den Sud dabei auffangen.
9.Fleisch aus der Pfanne nehmen, warmstellen, Gemüsesud in die Fleischpfanne geben, einkochen lassen und abschmecken.
10.Alles auf Tellern anrichten, mit Petersilie garnieren und heiß servieren.

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:21

Schicht-Aprikosen


Man nehme:
•1 gr. Dose Aprikosen
•je 250 g Speisequark und Joghurt
•3 Blätter Gelatine
•1 Vanilleschote

So wirds gemacht:
1.Gelatine in Wasser einweichen, auflösen und ausdrücken.
2.Aprikosen über einer Schüssel abtropfen lassen. Eine Hälfte in Würfel schneiden, die andere Hälfte mit ein wenig Saft mixen oder pürieren.
3.Aprikosensaft, Quark und Joghurt verrühren.
4.Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen und zusammen mit der Gelatine unter die Masse heben.
5.In vier Gläser schichtweise Aprikosenmus, Joghurtmasse, Aprikosenwürfel und nochmals Aprikosenmus aufteilen und kalt stellen.

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Benno am Mi 13 Jul 2011, 03:22

Thunfischsteaks


Man nehme:
•1-2 Dosen Erbsen und Möhren
•1 Glas Sojasprossen
•100 g Honigmelone
•4 Thunfischsteaks
•80 ml Portwein
•40 ml Sojasauce

So wirds gemacht:
1.Gemüse abtropfen lassen, Honigmelone schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse und Melone darin andünsten.
3.Sojasauce und Portwein verrühren, Steaks kurz darin ziehen lassen, eine Pfanne erhitzen und Steaks darin von beiden Seiten gleichmäßig anbraten.
4.Gemischte Sauce über das Gemüse geben, kurz ziehen und köcheln lassen, nochmals abschmecken und alles auf Tellern angerichtet, heiß servieren.

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Benno

Beitrag  Freizeit am Mi 20 Jul 2011, 18:09

soviel ich weiss, sollten Diabetiker wenig(er) Kohlenhydrate, keinen Zucker oder keinen künstlichen Zuckerersatz zu sich nehmen.

Ausser natürlich ------ Stevia Very Happy

Und, sich (sehr) viel bewegen. Basketball

Kohlenhydrate sind vor allem in Nahrungsmitteln, welche ohne Hilfe haltbar sind, vorhanden.

Wie: Teigwaren, Reis, Kartoffeln, Brot, Getreide(flocken) etc.

Mit diesem Wissen ist das Zubereiten von spezifischen Malzeiten relativ einfach. scratch


Freizeit

Anzahl der Beiträge : 1330

Nach oben Nach unten

ja sicher.....

Beitrag  Benno am Do 21 Jul 2011, 05:34

.........aber es kommt ja auf die menge darauf an. all jene, die an diabetes leiden wie das jetzt gemeint is.

was den künstichen zucker bzw. süßstoff (sacharin usw.) anbelangt bin ich abgeneigt, weil sie apüetittanregend sind.

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Die Kochseite für unsere Genieser mit Diabetes

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 21:37


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten