Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 27)

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 27)

Beitrag  Oldoldman am Fr 19 Aug 2011, 19:30

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338 (12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des sechsundzwanzigsten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t437p980-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-26

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:23 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Nina,

Beitrag  patagon am So 21 Aug 2011, 20:03

"also ist dieses gerede meiner meinung nach kein selbstbetrug sondern purer kalkulierter betrug am volk, den die presse nicht aufgreift - warum nicht ?.....sie weiss auch sonst jede bettgeschichte zu zerlegen - warum zerlegt sie solche aussagen nicht ?"

Betrug oder Selbstbetrug?

Vielleicht funktioniert das eine nicht ohne das andere???
Auch die Betreiber der AKWs können doch nicht abhauen. Wohin denn?

Oder haben die inzwischen alle schon Grundstücke auf dem Mars oder Mond? Mag ja sein, dass es da noch sichere Plätzchen gibt, dann kaufe ich mir da auch was. Von wem kann man da etwas kaufen?

Aber Scherz beiseite. Vielleicht lief bisher ja immer alles glänzend nach dem Motto, den Letzten beißen die Hunde.

Bei Kernkraft geht das aber leider nicht. Man kann sie weder sehen noch riechen, hören, schmecken oder fühlen, sondern nur messen. Und das mit Geräten, die es vor 100 Jahren nicht gab.
"Geld kann man nicht essen". Man redet immer davon, dass jemand seine Seele verkauft. Nur Nutten verkaufen ihren Körper. Kernkraft aber schadet dem Körper. Oder gibt es sie sie etwa auch gar nicht, so wie den lieben Gott, den Teufel und die Seele?
Ist alles nur Aberglaube? Ein Machtinstrument, so wie das stärkste Instrument der Macht, die Angst?






patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Nina & Pat

Beitrag  Gast am So 21 Aug 2011, 20:13

Es sind doch nicht nur die Medien, Politiker oder Juristen, die regelmäßig "versagen"....

Leider ist die Entwicklung seit Ende des 2. Wk doch eher "rückentwickelnd" als klüger werdend - das betrifft die gesamte Gesellschaft.

Und da ist es ganz egal, welche "Branche" !
Wenn man sich mal anschaut, wie die Atomwaffentests abgelaufen sind, was da passiert ist....dann kann man sich des Eindruckes nicht erwehren, dass der Unfall im AK Fukoshima eher pillepalle ist.
Wenn ich mich recht erinnere ( Korrektur von Wissenden gerne) , war der letzte Atombombentest der Russen von 6000 mal größerer Kraft als die Bombe von Hiroshima, die Druckwelle ging 3 mal um die Erde!
Die dabei freigesetzte Radioaktivität hat ganz sicher kein Visum für fremde Länder beantragt!

Wir machen uns Sorgen, dass radioaktives Wasser in den Pazifik geleitet wird und übersehen gerne, dass ÜBERALL, alles verseucht, verschmutzt, genmanipuliert usw. wird.

Es ist als ob man sich sein Kaffeewasser aus dem WC holt....NUR ALL DAS wird so gerne übersehen......auch wir "beschäftigen" uns lieber mit Fukoshima als in unmittelbarer Umgebung die Unzulänglichkeiten zu sehen und zu beheben! Somit sind wir nicht anders als die Politiker & Medien als ihre Erfüllungsgehilfen, um abzulenken....und wenn wir uns nur selber ablenken....tun, was ja alle auch tun......

Die Litanei kann unendlich fortgesetzt werden....schlimmer finde ich, dass fast alle Menschen zu glauben scheinen, dass Medien & Politiker Götter sind und man das eigene Denken und Handeln einstellt um sich hinterher zu beschweren!

Sicher sind z.B. hier im Forum doch schon kritische Leute bei....so...toll...wir reden ja schon mal drüber....

und dann stellt sich mir immer die Frage - bei der ich mich auch NICHT ausnehmen kann - sind wir besser, reden wir nur drüber oder wer kann wirklich - echt und ehrlich - von sich selber behaupten, dass er das wirklich lebt, worüber er sich - kritisch - Gedanken macht bzw. aufregt?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 27)

Beitrag  Gast am So 21 Aug 2011, 20:52

Sorry, das AKW heißt richtig:....Fukushima

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Steffi,

Beitrag  patagon am So 21 Aug 2011, 20:55

"sind wir besser, reden wir nur drüber oder wer kann wirklich - echt und ehrlich - von sich selber behaupten, dass er das wirklich lebt, worüber er sich - kritisch - Gedanken macht bzw. aufregt?"

Ja, mehr oder weniger machen wir alle mit, die einen mehr, die anderen weniger.

Da habe ich mal so einen Typen in ner Talkshow gesehen, ich glaube es war im "Nachtcafé". Der hat tatsächlich versucht sich total auszuklinken. Er hat sich ne Hütte im Wald gebaut und lebt nur ausschließlich von dem, was er findet oder anbaut. Da er auch Vegetarier ist, muß er nicht einmal Tiere töten.
Er hatte auch ne Frau und ein Kind. Aber die Frau, die ihren Beruf und alles aufgegeben hatte, veließ ihn dann mit dem Kind, weil sie mit Kind ein Leben ohne Zivilisation nicht aushalten konnte. Sie und das Kind leben jetzt zu seinem Kummer von Sozialhilfe. Manchmal besuchen sie ihn im Wald. Vielleicht bringen sie ihm etwas zu essen mit? Warme Kleidung holt er sich auch hin und wieder aus der Alt-Kleidersammlung. Sicher aber nur Dinge aus ökologischem Anbau, nehme ich an. lol!
Naja, viel Schuld kann man natürlich der Erbsünde (eine großartige Idee der kath. Kirche) zuschreiben.

Ich möchte es nicht, denke aber dass es auch gar nicht geht, total unschuldig zu leben, ohne doch irgendwie die weiße Weste zu besudeln. Eine andere Kiste ist aber die komplette Verarschung, die bewußte Heuchelei, das scheinbar so seriöse Getue. noch mal der olle BB: "Nur die allerdümmsten Kälber, wählen ihre Metzger selber"


patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 27)

Beitrag  Gast am So 21 Aug 2011, 21:24

Eine andere Kiste ist aber die komplette Verarschung, die bewußte Heuchelei, das scheinbar so seriöse Getue.
Das sehe ich mal als allgemeines Lebensrisiko Wink
Es wird ja Niemandem verboten - nachdem er lesen und schreiben gelernt hat, sich allseitig und umfassend zu informieren und selber zu denken, oder?
Und handeln darf man ja auch noch selber...allerdings sollte man da das eigene Gehrin nicht im Safe lassen.... Wink

Stell dir mal vor, diese Heuchler, Scheinheiligen und Seriöstuer....hätten KEIN Publikum, was sich verarschen läßt.....sie wären das in der Realität was sie tatsächlich sind....Witzfiguren......

Wir leben nun mal in einer Welt der Polaritäten.....aber von allem etwas weniger wäre auch schön.... Twisted Evil


Zuletzt von steffi am So 21 Aug 2011, 21:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

hi steffi

Beitrag  Gast am So 21 Aug 2011, 21:24

tolles posting.....
ich kann dir nur zustimmen - allerdings denke ich, muss man zuerst das "grosse" klar erkennen um das "kleine" wirklich richtig leben zu können.....wie lange die natur diesen wahnsinn noch verträgt bleibt abzuwarten....

wir können am "grossen" nix ändern, ausser MASSEN von "kleinen" leben ANDERS, als es von den "grossen" gewollt und manipuliert ist....

und da komm ich zurück auf meine devise: das negative klar erkennen und SELBST sofort loslassen - DANN sofort SELBER das positive leben indem man sich dem negativen verweigert....
sonst wird sich NIE was ändern.....

das betrifft alles: egal ob ich minderwertige lebensmittel kaufe, ohne hirn benzin verfahre oder wegen nem schnupfen zum art renn etc. etc.etc.

wenn ich mich heute über die bild-zeitung aufrege und sie morgen kaufe oder 100 x hinklicke und deren werbe-etat damit erhöhe, kann ich doch nicht sagen: die bildzeitung ist blöd und ihre macher sind korrupt.....WEM hilft den DAS für's GUTE ????.....niemand oder ?....oder gibt es irgendjemanden, der nicht schon klar weiss, dass sie vorwiegend quatsch schreibt ????

MUSS ich da mal nicht klar erkennen, dass ICH mit JEDER beschäftigung mit diesem blatt diese blödheit und korruption klar unterstütze und es lassen ???.....muss ich mir da nicht an die eigene nase fassen und klar sehen, dass ich damit sogar mithelfe, dass dieses negativum grösser wird ???.....

wenn ich eh schon weiss, dass sie quatsch schreibt, wozu muss ich immer wieder hinklicken/kaufen und den neuen quatsch lesen ?
das gilt auch für burda-bunte, schwarzer & co.....

uns ist ja keine dummheit zu dumm uns immer wieder damit zu beschäftigen, das sehe ich als einen grundfehler....

wir machen alle fehler, aber wenn viele einzelne wenigstens VERSUCHEN das beste zu machen wird es besser werden.....dazu müssen wir aber, wie demo immer so gut darstellt, um die grundmanipulationen WISSEN und die wahrheit mal vertragen lernen.....sonst tun wir im guten GLAUBEN oder im selbstbetrug genau das falsche.....

denken und TUN muss jeder selbst.....mit seinem gewissen leben muss er auch....und wenn massen wenig denken und nix tun, sind NICHT die "macher" schuld, die das ausnutzen....

es ist ganz einfach: der "könig" schreit: WIR führen krieg - und keiner geht hin.....was dann ??








Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nina

Beitrag  Gast am So 21 Aug 2011, 21:28

Blumen Top! Top! Top!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Durchblicke

Beitrag  Gast am So 21 Aug 2011, 21:35

Uvondo:

Denn jeder weiß.... die Wahl gewinnt die SPD. Das politische Wechselspiel, mal die Partei, mal die andere, ist gewollt.
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45183

Das verstehe ich nicht. Die CDU will die Wahlen verlieren? Und die Parteipolitiker sprechen untereinander ab, wie das Volk zu wählen hat? Bzw. bestimmen, wie das Volk wählen wird?
Soweit sind wir denn nun doch nicht.

Steffi:

und dann stellt sich mir immer die Frage - bei der ich mich auch NICHT ausnehmen kann - sind wir besser, reden wir nur drüber oder wer kann wirklich - echt und ehrlich - von sich selber behaupten, dass er das wirklich lebt, worüber er sich - kritisch - Gedanken macht bzw. aufregt?
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45185

Viel Wirkmacht hat der Einzelne zwar nicht; aber wenn er in dem Bereich, in dem er überhaupt wirken kann, seinen Überzeugungen treu bleibt und entsprechend lebt (also nicht nur im Internet anonym, sondern auch in seinem Bereich sein, wie man so schön sagt, Maul aufreißt, wenn es etwas zu kritisieren gilt), dann kann er schon ziemlich zufrieden mit sich sein.

Die Illoyalität und das Pharisäertum, das v. B. beklagt, scheint mir nämlich stilbildend für den Umgang miteinander, ob im Beruf oder im Privaten, zu sein. Da war das Verfahren Kachelmann mit allen seinen Verästelungen doch ein Lehrbeispiel, vom Übernahmeversuch Werner & Co, über die Krokodilstränen einer Alice Schwarzer für die ihr verhaßten Hetero-Frauen, die sich von einem Mann abhängig machen, bis hin zu den Damen, die gegen Entgelt den Ex medial zu beschädigen versuchten.

Sieht man sich im eigenen Bereich um, wird man so etwas im Kleinen ebenfalls abgebildet finden. Man kann nur bei sich selbst mit der Veränderung anfangen. Nicht mitzumachen ist manchmal schon mutig genug. Zur Weltrettung wird das zwar nur rudimentär beitragen, aber besser als nix ist das schon.

Im übrigen bleibt nur der Boykott, der Kauf-Streik. Den praktiziere ich schon seit langem. Modeschnickschnack, Technikgedöns, Fertignahrung, Autos – vieles braucht man einfach nicht und sollte es sich dann auch nicht aufschwatzen lassen.
Bücher wie das von Thoreau (1817-1862): Walden oder Leben in den Wäldern, habe ich zwar mit Genuß und Gewinn gelesen, aber nachmachen wollte ich diese Lebensform nicht. Dennoch: wenn dabei ein solches Buch abfällt, dann hat es sich gelohnt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Gabriele Wolff: Immer wieder 'Bahnhof' verstehst du auch nicht mehr ...?

Beitrag  Demokritxyz am So 21 Aug 2011, 21:54

Demokritxyz Posting, 21.08.2011, S. 3/XXXVII, 16:05 h @Gabriele Wolff: Aus der SPD ausgetreten, aber noch gern 'ne rote Mütze auf ...?
Anm.: Von Boettichers Tränen und Nachtritte an die CDU ("Heuchler und Pharisäer") in der Bild am Sonntag

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45176
Gabriele Wolff:

Lies doch bitte meine verlinkten Beiträge noch einmal durch und zitiere dann daraus Stellen, in denen ich sozialdemokratisch argumentiere. Die Überschrift zu Deinem Beitrag kann ich nämlich nicht nachvollziehen.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45179
Och, Gabriele Wolff: ich hab' in der Headline etwas mit der Farbe der SPD gespielt, um dann direkt zur selbsternannten Aufsichtsperson des Bahnbetriebs mit ihren einzig richtigen Wertungen überzuleiten:
Zugaufsicht - Wikipedia:



Wikipedia: Zugaufsicht der Reichsbahn (1951)

... Auf einigen großen Personenbahnhöfen wird die Zugaufsicht von einer örtlichen Aufsicht (früher: Aufsichtsbeamter) wahrgenommen, die an der roten Mütze zu erkennen ist. ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Zugaufsicht
Und das noch etwas zu erläutern, springe ich vorweg in dein nächstes Posting, weil das deine Argumentationschiene mit der roten Mütze (Wertungen aus dem richtigen Weltbild), aber ohne konkreten Textbezug mal wieder deutlich macht:
Gabriele Wolff:

Weg von den fruchtlosen Auseinandersetzungen (Demo wird ja immer Demo bleiben, dazu hat sich der hinter dem Nick stehende Mensch für seine Internet-Präsenz ja, warum auch immer, entschlossen, wie die Neuveröffentlichungen der alten Postings belegen), hin zum Blick auf die Sache. Und die Sache DSK hat verdammt viel mit der Sache Kachelmann zu tun.
...
Jeder Einzelfall muß genau angeschaut werden. Das schafft kaum einer, Demo ist das beste Beispiel für die vielen, die alles durch eine gewisse Brille betrachten. Im unverbindlichen Internet, wo jeder nur meint, ist das ja hinnehmbar. Innerhalb von Instanzen, die sich der Objektivität berühmen, keinesfalls.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45180
Erkennst du deinen Widerspruch in einem Text mit nur wenigen Absätzen Abstand ...?
Gabriele Wolff:

Was die Presse angeht, habe ich resigniert. Wenn Leyendecker Recherche aufgibt und sich selbst in einen Subventionsbetrug des Netzwerk Recherche verwickeln läßt, dann ist Land unter. Sabine Rückert und Gisela Friedrichsen sind die letzten Leuchttürme in einem Dunkeldeutschland des medialen Versagens.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45180
Einmal den falschen 'Nagel' an der Uni & Co. in den Kopf geschlagen, bleibt der 'Nagel' immer an der gleichen Stelle ...?

Ich will nicht groß auf deine Response zur Causa von Boetticher eingehen - da kann der Leser mit Kopf sich anhand der zwei Postings sein eigenes Bild machen -,
Vgl. Demokritxyz Posting, 21.08.2011, S. 3/XXXVII, 16:05 h @Gabriele Wolff: Aus der SPD ausgetreten, aber noch gern 'ne rote Mütze auf ...?
Anm.: Von Boettichers Tränen und Nachtritte an die CDU ("Heuchler und Pharisäer") in der Bild am Sonntag

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45176

sondern nur zwei Punkte herausheben:
Gabriele Wolff:

Ich kann mich nur noch einmal wiederholen:

Die Mutter hat ihn nach Beendigung der Beziehung gebeten, den Kontakt zur Tochter vollständig abzubrechen, woran er sich gehalten hat; das schließt nicht aus, daß die Beziehung zuvor ›vom Umfeld‹ unterstützt worden sein kann.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p20-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45160

Darauf gehst Du natürlich nicht ein. Zwischen einer Akzeptanz der Beziehung durch das Umfeld während der Beziehung und einem Kontaktverbot nach der für die junge Frau sehr schmerzlichen Trennung besteht kein Widerspruch.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45179
Zunächst erschließt sich mir nicht, wieso eine Mutter nach der Beendigung einer Beziehung Monate später auf die Idee kommen soll, dem Ex den Kontakt mit ihrer Tochter schriftlich zu untersagen. Dass macht nach meiner Lebenerfahrung nur Sinn, wenn die Beziehung nicht so absolut beendet war, mag aber bei der Dressur zur Staatsanwältin mit dem richtig eingeschlagenen 'Nagel' zu keinen Error Flags führen.

Aber selbst, wenn es so gewesen wäre, musste von Boetticher mit der Aussage zu der Unterstützung der Beziehung aus dem Freundeskreis damit rechnen, dass die Mutter jetzt zum Telefonhörer zur Presse greift und denen die Erklärung zufaxen könnte.

Wenn er dieses Risiko nicht sieht, ist er entweder 'blöde', oder er meint, er kann die Medien bedingungslos kontrollieren. Und letzteres 'Problem' ist der schauspieldemokratische Hintergrund bei "Edelfeder" Leyendecker. Aber der 'Nagel' verhindert bei dir, in dieser Richtung zu denken: Er kann nicht sein, was in das dressierte Weltbild von Gabriele Wolff nicht passt.

Jetzt fasse ich die Causa von Boetticher mal als Mein-Urin-Prophet in wenigen Absätzen zusammen:

Von Boetticher hat einen Senkrechtstart hingelegt und ist schnell mit dem Getting to know the local customs klargekommen, und ab 16 ist schließlich strafrechtlich erlaubt.

Er war sich sehr sicher unter dem Schutzschirm von Carstensen, und der hatte ja auch was Junges. Die Medien sind angefüttert und halten die Schnauze. Und zur Not würde Bild dem Vorbild bei Peter Harry Carstensen sicher nochmals folgen und auch für ihn die Frau für's Leben suchen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Harry_Carstensen#Familie

Dass es immer "Heuchler und Pharisäer" gibt, wusste von Boetticher sicherlich, aber auf der Top-Level-Domain kann man die Puppen tanzen lassen, und die anderen sind nur neidisch.

Sein größter Fehler war, dass er die Qualität eines Vertrauensverhältnis zu einer 16-jährigen unterschätzt hat, anfing über Parteifreunde abzulästern, gleichzeitig die 16-Jährige auf zwei Jahre vertröstete und eine 11(?)-jährige Partnerin im Rahmen der 'Las-Vegas-Ehe' heiratete.

Damit wurde die Bombe scharf. Enttäuschte Targets wollen reden und die Under-Cover-Kreissägen schlafen nicht, sondern spielen gern den neuen Romeo: Schuss vor den Bug.

Der Rest war klassisch: Kannst dich selbst 'erschießen', oder wir machen dass.

Das Ganze dann etwas mit den Medien arrangiert, um den Calm Down hinzubekommen, ohne dass nun alle Parteiinterna, Medienkontakte und Kanalssysteme ausgebuddelt werden und an die Öffentlichkeit kommen.
Gabriele Wolff:

Zitiert Demokritxyz:

Und Gabriele Wolff fällt auch nichts auf vom großen 'Schulterschluss' "in dieser Zwergenaufstand-Affäre innerhalb einer Provinz-CDU", oder ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45176

Nö.
Das müßtest Du schon erläutern, welche Schultern sich da geschlossen haben.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45179
Was ein 'Schulterschluss' ist, weißt du immer noch nicht? Gab es keine diesbezüglichen rechtswissenschaftlichen Vorlesungen beim 'Nagel' einschlagen?

Und Geschichte mit der Logik der Macht mit ihren großen Intrigen hat dich nie interessiert? Oder kannst du lediglich nicht extrapolieren? - Schließlich ist das Grundgesetz im Weg, oder was ...?

Mein Tipp zu deinem 'Nagel': Hör mal Paul Feyerabend in seinem Interview sehr aufmerksam zu. Vielleicht erkennst du deinen 'Nagel' ...???
Vgl. Demokritxyz Posting, 20.08.2011, S. 1/XXXVII, 12:41 h @Chomsky: Ich hab' mit Paul Feyerabend keine 'Probleme', ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45141

21.08.2011, S. 2/XXXVII, 12:04 h @patagon: welchen (falschen) Film hast du gestern Nacht gesehen ...???
Anm.: Karl Jasper – Chiffren der Transzendenz

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p20-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45170
http://www.abendblatt.de/region/article1999020/Christian-von-Boetticher-soll-bei-Neuwahl-antreten.html


Zuletzt von Demokritxyz am So 21 Aug 2011, 22:04 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

GW macht nichts.....

Beitrag  uvondo am So 21 Aug 2011, 22:01

>>>Das verstehe ich nicht. Die CDU will die Wahlen verlieren? Und die Parteipolitiker sprechen untereinander ab, wie das Volk zu wählen hat? Bzw. bestimmen, wie das Volk wählen wird?
Soweit sind wir denn nun doch nicht.<<<

Das kommt mir vor wie bei einer Gerichtsverhandlung.....Richter und Staatsanwalt lassen den Angeklagten sabbeln, hören selbst mehr oder weniger zu, und drehen danach dem Angeklagten das Wort im Mund um.....

Ich habe nicht gesagt, die CDU will verlieren, Ich sagte, sie weiß, das sie gegen diesen SPD Kandidaten im Moment keine Chance hat. Die Bürger hier sind CDU müde. Wir hatten hier zuvor eine Angelika Vollquarz als MP, die ihren Job darin sah, in jede nur verfügbare Kamera zu grinsen, und jetzt unseren Peter Harry C. der nichts anderes macht. (hat übrigens selbst während seiner Regierungszeit eine 30 Jahre jüngere Frau geheiratet)

Die CDU will wenigstens vor den Grünen eine gute 2 Kraft werden. Eine gute „Verteidigungslinie“ zur SPD schaffen die in dieser kurzen Zeit nicht.


uvondo

Anzahl der Beiträge : 2893

Nach oben Nach unten

Nina

Beitrag  patagon am So 21 Aug 2011, 22:10

"es ist ganz einfach: der "könig" schreit: WIR führen krieg - und keiner geht hin.....was dann ??"

So, um jetzt mal wieder die Kurve zu den Foren zu führen.

Und übrigens schön, dass Demo immer mal wieder den alten gmx/web.de Ratgeber auskramt.

Der Unterschied zu dem was man (mit)machen muss und dem, wo man m.A. nach auf gar keinen Fall mitmachen darf, wurde da doch wunderbar demonstriert.

Da haben irgendwelche user andere user oder auch einfach nur bestimmte Beiträge sperren lassen.

Wenn ein user gesperrt wurde, verschwanden automatisch auch alle seine Beiträge auch aus der Vergangenheit, die er je unter diesem nick geschrieben hatte. Nun Patagon wurde gesperrt und hat damit den Betreiber direkt heraus gefordert, denn einen, nach demokratischen Regeln und den Forenregeln, vorhandenen Grund für eine Sperre gab er ihnen nie. Er hatte weder das Unternehmen geschädigt, noch
sonst etwas Strafbares geschrieben. Nichts anderes, als ein link zu Oldys Forum verschickt und das sogar als PN.

Das erinnert mich ein wenig an Demos postings, die auch auf einmal plötzlich weg waren. Nur bin ich davon überzeugt, dass es meinem Fall der Betreiber selbst war, der in Oldy eine Konkurrenz sah, während ich mich heute noch Frage, wem wohl Demo so gewaltig auf die Füße getreten ist.

Man hört ja immer mal wieder, dass in irgendwelchen diktatorischen Staaten, der Internetverkehr unterbrochen werden kann.







patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

@uvondo: wenn schon richtig "vollquarz"en ...

Beitrag  Demokritxyz am So 21 Aug 2011, 22:10


Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

@patagon: dein GeschNussele ...

Beitrag  Demokritxyz am So 21 Aug 2011, 23:08

patagon:

Das erinnert mich ein wenig an Demos postings, die auch auf einmal plötzlich weg waren. Nur bin ich davon überzeugt, dass es meinem Fall der Betreiber selbst war, der in Oldy eine Konkurrenz sah, während ich mich heute noch Frage, wem wohl Demo so gewaltig auf die Füße getreten ist.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45194
Es sind von mir keine Postings - bis auf wenige, vereinzelte - verschwunden, sondern ich habe aus mir völlig unerklärlichen Gründen 128 (doppelte ...?) zusätzlich bekommen, sodass mein Stand jetzt 3.128 statt 3.000 ist, wo ich nach Vorankündigung ausgestiegen bin.

Allerdings hat GMX-WEB.DE-1&1 sein Dateiensystem umgestellt. Und das kapierst du in deiner grenzenlosen Schnusseligkeit nicht.

Die Zuordnung der Posting zur Nummernzählung blieb erhalten, aber der Schwanz davor hat sich geändert, sodass jetzt die alten Links tot sind und ins neue Dateiformat zu Fuß übersetzt (angepasst) werden müssen.

Das betrifft auch Google: Eine Zeitlang gab es dort noch alte (tote) Links und jetzt werden die neuen gefunden:
mitfreude @Demokritxyz: "Was hat diese jahrtausend alte Liebespraxis mit Herrn Porsche zu tun ...?", Demokritxyz Posting, 08.04.2009, 13:05 Uhr, im Thread „was ist porschen?“:

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/5158583?sp=21

http://ratgeber.web.de/advisor-webde/post/5158583
Was gewisse 'Ameisen' in ihren Straßen natürlich nicht verstehen: ein Link auf alte Postings bei GMX-WEB.DE.-1&1 ermöglicht natürlich eine sehr einfache Kontaktaufnahme mit mir. Das ist ein Grund.

Zweitens kann man beim Zurückschauen in diesen alten 'Sexualratgeber' sehr schön erkennen, was die Leute wirklich für 'Probleme' haben. Dort gab es sehr tiefe Einblicke unter dem Mantel der Anonymität in die sexuellen Wünsche, Seitensprünge, Enttäuschungen, Intrigen, Mätzchen, Frauengruppen und natürlich Weltbilder und Kontroversen der 'Ratgeber'.

Diese 'Ratgeber' meldeten sich häufig erst mit ihrem 'Problem', um dann sofort als Sachverständige für Ratsuchende mit ähnlichen 'Problemen' voll auf der Matte zu stehen - das fand ich affengeil ...!!!

Und warum ich zu alten inhaltlich richtigen Postings nicht verlinken, sondern ggf. neu schreiben oder kopieren soll, verstehe ich nicht:
Vgl. Demokritxyz Posting, 20.08.2011, S. 2/XXXVII, 19:15 h @Gabriele Wolff: Was du nicht verstehst - porscheN ...!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p20-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45163

21.08.2011, S. 2/XXXVII, 12:04 h @patagon: welchen (falschen) Film hast du gestern Nacht gesehen ...???
Anm.: Karl Jasper – Chiffren der Transzendenz, Link zu Porsche und Liebespraxis

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p20-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45170
Übrigens Gabriele Wolff: Du hast den FAZ-Artikel Therapeut Björn Süfke im Gespräch mit David Klaubert so gelobt.
Weißte, was er nicht verstanden oder vergessen hat? Ganz abseits vom Schlüsselreiz für instinkiven biologischen Auftrag haben junge Menschen einen weiteren Vorteil: sie sind noch anpassungs- sowie begeisterungsfähiger, stellen häufig geringere Ansprüche und sind natürlich (meist länger) gesünder.

Gerade der erste Grund ist eines der größten Probleme vieler Menschen im höheren Alter bei gleichaltiger Partnersuche: Da sind häufig die Vorstellungen wenig variabel, und die Schose versandet nach dem Motto: kenne ich, will ich nicht wieder, und ändern will ich mich auch nicht mehr ...

Postscriptum: Zu den vereinzelten, könnte ich ein schönes Beispiel nennen. Pinkelt mich Walliser mit "Bist du Proktologe?" an und kann die Response nicht vertragen ...

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/5069070


Zuletzt von Demokritxyz am So 21 Aug 2011, 23:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Ach Demo,

Beitrag  patagon am So 21 Aug 2011, 23:25

Du verwechselst Äpfel mit Birnen. Ich rede von etwas ganz anderem. Bei web.de bin ich seit ewigen Zeiten nicht mehr gewesen, auch nicht mal reingeschaut. Ich meinte deine Beiträge hier im Oldy Forum, die plötzlich weg waren und dann wieder aufgetaucht sind. Aus total rätselhaften Gründen.
Ich hatte mir schon lange vorgenommen diese Beiträge von damals "Gast" nochmal zu lesen, weil ich sehen will, ob da etwas drin steht, was jemand auch jenseits der üblichen Verdächtigen so stören könnte, dass die Beiträge erst mal verschwanden.
Man kann natürlich "1984" für reine Fiktion halten.
Aber muss man das?



patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

@patagon: Hier sind keine Beiträge von mir verschwunden ...

Beitrag  Demokritxyz am So 21 Aug 2011, 23:37

patagon:

Ach Demo,

Du verwechselst Äpfel mit Birnen. Ich rede von etwas ganz anderem. Bei web.de bin ich seit ewigen Zeiten nicht mehr gewesen, auch nicht mal reingeschaut. Ich meinte deine Beiträge hier im Oldy Forum, die plötzlich weg waren und dann wieder aufgetaucht sind. Aus total rätselhaften Gründen.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45197
Du schNusselst schon wieder ...!!!

Ich hatte mich abgemeldet und damit wurden automatisch Avatar & Nick bei meinen Beiträgen gelöscht. Die Beiträge selbst blieben jedoch unter Gast erhalten:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t116-abmeldung-von-demokritxyz#6453

Diese Praxis der Forums-Software hat Oldoldman jetzt durch aktives Eingreifen geändert ...

@patagon: Was macht die eigene Domain - Dornrößchenschlaf ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t112-was-soll-das-eigentlich-hier#6146
meeting:

Ich bin seit heute neu hier angemeldet, lese aber schon seit einiger Zeit als Gast hier mit.

Wie kann es angehen, das eine einzige Person (Demo) dieses Forum hier beherrscht, alle unterbuttert, obwohl er überhaupt keine eigenen richtigen Aussagen macht, aber von Vielen angehimmelt wird.

Grundsätzlich habe ich überhaupt nichts gegen eine gepflegte Streitkultur, aber was sich Demo hier erlaubt grenzt an Mobbing. Das ist im Übrigen strafbar. Ich bin Personalsachbearbeiter, nur mal so

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t112-was-soll-das-eigentlich-hier#6171
patagon, du bist doch "TV-Prediger": kannst du die Frage auch nach der Strafbarkeit beantworten - vielleicht hilft Gabriele Wolff ...?


Zuletzt von Demokritxyz am Mo 22 Aug 2011, 00:02 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Schnusselst du jetzt auch schon, oder...

Beitrag  patagon am So 21 Aug 2011, 23:55

leidest du eventuell unter Gedächtnisschwäche? Eventuell eine Alterserscheinung. Naja, nimms nicht so tragisch, solange das porschen noch klappt, werden die Targets ja nicht meckern.

Ganz abgesehen davon, dass ich diese Ab- und Anmelderei so und so ziemlich bescheuert finde, aber meinetwegen. Ist ja höchstens dann lästig für "Leser mit Kopf" wenn sie etwas nachlagen wollen und nicht wissen wer welcher Gast ist.

Wovon ich sprach, war aber ziemlich am Anfang der Elsenfalle und es ging um den Kachelmann Prozess.

Natürlich könnten es auch rein technische Gründe gewesen sein, falls das so war, warst aber du der erste, der da Verschwörungstheorien in den Raum gestellt hat. Nicht ich, obwohl sie ja ganz so abwegig nicht immer sein müssen, oder lol!


patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Ja, patagon: wovon du sprachst ...

Beitrag  Demokritxyz am Mo 22 Aug 2011, 00:11

Passiert alles nur im deinem Kopf. Gibt es real nicht, aber ein "TV-Prediger" macht's möglich und bringt es an die Oberfläche ...?

Falls es dir um Realität geht, wechsele mal den Provider für deine Telefonleitung zum 'lieben Gott'. Dann hörst du vielleicht die richtigen Stimmen ...

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

demo...

Beitrag  Gast am Mo 22 Aug 2011, 00:14

patagon spricht von der kurzzeitigen "ausblendung" deiner beiträge in sachen kachelmann als du wieder zurück warst in diesem forum.....
oldy wusste auch nicht woran es lag und am nächsten tag waren die beiträge wieder da....

so hab ich's in meinem hinterkopf....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ach so: patagon meint Stasi 2.0 & Co. ...

Beitrag  Demokritxyz am Mo 22 Aug 2011, 00:32

Ja, die Jungs waren bezüglich meiner Postings mal kurz im Ballbesitz ...
Vgl. Demokritxyz Posting, 28.06.2010, S. 17/III, 10:45 h Zur Urteilsfindung reicht der 'hohle Bauch' ...
Anm.: Ausbruch des Zensurversuchs

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t172p380-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-3#10343

28.06.2010, S. 17/III, 10:59 h Kann nur noch Überschriften, aber keine Inhalte mehr posten: Liegt der Fehler bei mir ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t172p380-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-3#10344

Oldoldman, 28.06.2010, S. 17/III, 11:54 h @all: Big Brother und Stasi 2.0 haben zugeschlagen!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t172p380-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-3#10355

Oldoldman, 28.06.2010, S. 1, 11:50 h Zensur bei Forumieren.com

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t177-zensur-bei-forumierencom#10357

28.06.2010, S. 17/III, 11:52 h Test … Zur Urteilsfindung reicht der 'hohle Bauch' ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/sexualitat-f14/fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-3-t172-380.htm#10356

28.06.2010, S. 22/III, 16:13 h @steffi: Ja klar, aber ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/sexualitat-f14/fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-3-t172-420.htm#10394

28.06.2010, S. 20/III, 16:27 h @dachs64: Merke, ich werde aufmerksam gelesen ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/news-f1/zensur-bei-forumierencom-t177.htm#10395

28.06.2010, S. 1, 17:50 h Wunder: gibt es immer wieder ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/news-f1/zensur-bei-forumierencom-t177.htm#10397

28.06.2010, S. 22/III, 17:51 h Wunder: gibt es immer wieder ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/sexualitat-f14/fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-3-t172-420.htm#10398

28.06.2010, S. 1, 18:51 h Möglicherweise hat da ein Rechtsanwalt Gas gegeben ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/news-f1/zensur-bei-forumierencom-t177.htm#10409
Aber jetzt haben sie uns ja bei Google schön abgehängt nach dem Motto: Sollen die Idioten mal labern! Oder ...?

@patagon: Was ist bei deiner Klärung bezüglich der Zensur bei herausgekommen ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t177-zensur-bei-forumierencom#10380

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Vielen Dank Nina,

Beitrag  patagon am Mo 22 Aug 2011, 00:52

Genau davon sprach ich.
Bei meinen Ermittlungen ist null herausgekommen. Ich sprach mit einem Techniker, der meinen Computer eingerichtet hatte und auch wirklich ziemlich viel Ahnung sowohl von Software, als auch von Hardware hat. Er wusste aber auch nicht wie das geht, riet mir aber mal einen Hacker zu fragen. Stehen die im Telefonbuch?

patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Hab den alten Thread zur Zensur erneut gelesen ...

Beitrag  Demokritxyz am Mo 22 Aug 2011, 01:01

... und bin schon überrascht, wie frühzeitig (28.06.2011, Verfahrensstand) es diesen Eingriff gab:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t177-zensur-bei-forumierencom#10395

Da waren sicher einige Personen am Tracen: können natürlich Lausemädchen gewesen sein.

In dem Zusammenhang finde ich die Aussagen von Sabine Rückert auf ihrem Workshop außerordentlich interessant.
Vgl. Demokritxyz Posting, 21.08.2011, S. 3/XXXVII, 18:31 h Sabine Rückert (01:07 Min.) ist auch oft verliebt ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45178
Sie geht da in einige Details der Kehrtwenden der Lausemädchen, die mir in der Dimension aus der Akte neu waren. Interessant natürlich auch, dass dieses Verhalten für Rückert (in der Dimension) völlig neu und unverständlich war.

Die Causa Kachelmann ist nicht nur gut, um tiefe Einblicke in Justiz und 'Männerfreundschaften der Macht' zu bekommen, sondern auch in die tiefe Psyche von verletzten Targets ...

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 27)

Beitrag  koelneruwe am Mo 22 Aug 2011, 02:22

Da lasse ich mir keine grauen Haare wachsen Smile

Und wenn jeder Besucher einmal wöchentlich auf eine Werbung klickt, kann ich mir auch einen Anwalt leisten Smile Smile Smile

koelneruwe

Anzahl der Beiträge : 1

Nach oben Nach unten

Kann man vom Lachen graue Haare bekommen ...?

Beitrag  Demokritxyz am Mo 22 Aug 2011, 02:41

Ich mein', für 'nen Medienberater eines CDU-Top-Level-Politikers hat diese eMail - wenn sie denn authentisch ist - vom Stil und der Orthographie durchaus ihre Reize, oder ...?
Es scheint in Schleswig-Holstein zurzeit große Nervosität bei der CDU zu geben. Oder interpretiere ich das falsch ...?

http://www.pi-news.net/2011/08/jammerlappen-wie-boetticher/


Zuletzt von Demokritxyz am Mo 22 Aug 2011, 02:53 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

DSK for president?!?!? BILD?!??!?

Beitrag  Die Rechtsanwaeldin am Mo 22 Aug 2011, 02:52

Montag, 22. August 2011, 14:42 UHR Strauss-Kahn als Präsidenten-Kandidat im Gepräch

http://www.bild.de/newsticker-meldungen/home/22-14-strauss-kahn-19530352.bild.html


Wie? We cannot?

DAS verstehe wer will (äh, can) in Deutschland kann man das - wenigtsens versuchen... und ausgerechnet im Land des "Yes, we can!" soll das nicht gehen?
«Wir können den Jurymitgliedern nicht sagen, dass Frau Diallo uns zwar immer anlügt, sie ihr aber glauben sollen», so der Gerichtsmitarbeiter weiter.
http://bazonline.ch/ausland/amerika/Bericht-Staatsanwalt-gibt-den-Fall-DSK-auf/story/26048577
[b]

Die Rechtsanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 666

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 27)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 17:28


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten