Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 29)

Seite 3 von 39 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 29)

Beitrag  Oldoldman am Mi 09 Nov 2011, 22:23

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338 (12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des achtundzwanzigsten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t477p1020-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-28

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:19 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


@DEMO......es wird interessant

Beitrag  Gast am Fr 11 Nov 2011, 01:33

Kachelmann: Im Mannheimer Prozess wurde ich rechtskräftig freigesprochen. Dass über die Schuld einer Lügnerin de jure auch noch gerichtet wird, das muss jetzt noch kommen. Recht und Gerechtigkeit ist dann Genüge getan, wenn als nächstes noch die Schuld der Menschen festgestellt wird, die für die ganze Sache verantwortlich sind, die ich seit März 2010 erleben durfte.

http://www.scribd.com/doc/72373282/JK-44
Jörg Kachelmann

Mit freundlicher Genehmigung des vortrefflichen HANDELSBLATT ein kleines Interview dortselbst in der heutigen Ausgabe http://www.scribd.com/doc/72373282/JK-44

http://twitter.com/#!/J_Kachelmann
ich denke, dass es vielleicht seit langem eine wirkliche chance für korrekt berichtende medien gibt sich durchzusetzen, weil durch diese kachelmannberichterstattung wirklich bis in alle winkel die lügen DER medien gedrungen sind, die lügen verbreitet haben.....
ich kann mir schwer vorstellen, dass die menschen sich weiterhin in dem ausmass für solche lügengeschichten ihr geld aus der tasche ziehen lassen.....


Zuletzt von Nina am Fr 11 Nov 2011, 01:36 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Jörg Kachelmann (Handelsblatt): "Recht und Gerechtigkeit ist dann Genüge getan, wenn als Nächstes noch die Schuld der Menschen festgestellt wird, die für die ganze Sache verantwortlich sind, ..."

Beitrag  Demokritxyz am Fr 11 Nov 2011, 01:35

Handelsblatt:

Kachelmann „Es geht nicht um meine Person“
...
Handelsblatt: Sie sind das Gesicht von Meteo-media, auch wenn Sie zuletzt nur noch wenig moderiert haben. Ist der „halbe Verlust“ des ARD-Auftrags ein Imageverlust?

Kachelmann:Im Mannheimer Prozess wurde ich rechtskräftig freigesprochen. Dass über die Schuld einer Lügnerin de jure auch noch gerichtet wird, das muss jetzt noch kommen. Recht und Gerechtigkeit ist dann Genüge getan, wenn als Nächstes noch die Schuld der Menschen festgestellt wird, die für die ganze Sache verantwortlich sind, die ich seit März 2010 erleben durfte.

Entsprechende Straf-und Zivilklagen werden jetzt vorbereitet, und ich habe Verständnis für die ARD, dass sie nicht einen Menschen im Fernsehen zeigen will, der zwangsläufig auch als Kläger Schlagzeilen abseits seiner Arbeit machen wird. Es wäre im Hinblick auf das heute fast perfekte Verbrechen der Falschbeschuldigung und seiner vielen Opfer einfach fatal, das Ganze auf sich beruhen zu lassen.
...
http://www.scribd.com/doc/72373282/JK-44
http://timoniemeier.wordpress.com/2011/11/11/mal-eben-so-abgesagt/

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

@984

Beitrag  Deali am Fr 11 Nov 2011, 01:57

du hast die antwort auf deine frage selbst gegeben. erstens wird in den räten über kultur entschieden und zweitens damit die handvoll juden nicht auch noch vom erdboden verschwinden nach dem massenmord, werden diese juden quasi als mitbestimmer über die themen in den medien bewusst eingesetzt. die moslems sind eher unterrepräsentiert gegenüber ihrem anteil an der bevölkerung, aber die sind bislang nicht in deutschland oder europa von deutschen gejagt und ermordet worden. hast du sonst noch andere fragen?
So, über Kultur wird dort entschieden! Das ist ja toll! Gehört die Bambi-Verleihung oder Wetten Dass auch dazu?
Von den Sumatra-Tigern gibt es auch nicht mehr viele! Sollen die jetzt auch über Katzenfutter mitbestimmen?
Du hast ja nicht alle Segel in der Takelage! Ich klage keine Juden an genau wie ich keine Christen oder Moslems anklage! Warum auch! Selbst Du solltest wissen das ein Charakter nichts mit der Religion zu tun hat zu der jemand gehört!
Mich als Extremisten zu bezeichnen kann wirklich nur von einem Idioten kommen!
Aber es lohnt nicht mit solch einemm Hohlkörper zu diskutieren, Du hast dir deine Welt schön zusammengestellt und fühlst Dich wohl darin.
Lass mich in Ruhe, dann passt´s schon!

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

immer mehr sagen, was sie denken

Beitrag  Gast am Fr 11 Nov 2011, 01:59

Ich jedenfalls wünsche Herrn Kachelmann in Zukunft alles Gute und den Entscheidungsträgern in der ARD mehr Ar*pieps* in der Hose.

http://timoniemeier.wordpress.com/2011/11/11/mal-eben-so-abgesagt/
die vorplanung, kachelmann abzusägen wird immer offensichtlicher ???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

.

Beitrag  984 am Fr 11 Nov 2011, 02:00

was du hier verbreitest, muss kommentiert werden dürfen.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Si-Sa-Sansibar: Polizeipräsident war wieder da ...

Beitrag  Demokritxyz am Fr 11 Nov 2011, 03:24

sueddeutsche, 11.11.2011:

Skandal in Hannover Polizeipräsident feierte im Rotlichtviertel
...
Scharfe Kritik äußerte auch Grahls Vorgesetzter, Innenminister Uwe Schünemann (CDU). "Herr Grahl hat nach seinem Besuch den Innenminister darüber informiert", sagte ein Ministeriumssprecher. Darauf sei ein Personalgespräch gefolgt. "Der Innenminister teilt die Selbsteinschätzung des Besuchs durch Herrn Grahl", sagte der Sprecher. "Er ist seiner Vorbildfunktion nicht gerecht geworden."

http://www.sueddeutsche.de/panorama/skandal-in-hannover-polizeipraesident-feierte-im-rotlichtviertel-1.1186400
Na, die zwei Gebäude der Sansibar gehören dem Busenfreund von GasGerd. Da sollte ein Polizeipräsident wohl feiern können, oder ...?
Vgl. Demokritxyz Posting, 04.11.2011, S. 37, 12:58 h Gabriele Wolff rechtsfortschreibend unterm 'BGH-Rettungsschirm' …?
Anm.: LG unter öffentlichem Druck, aber BGH nicht? Jörg Rindlisbachers Filmprojekt zu Sabine W. aus Sicht von Gabriele Wolff, Link-Sampler ‚Männerfreundschaften’

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489p720-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#48621

28.06.2011, S. 12, 12:37 h patagon: du passt schlecht auf! - "Gibt es mehrere Sansibars?"
Anm.: Rotlichtviertel von Hannover und dortige Gebäude von Gerhard Schröders Freund

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t70p220-kochen-und-inspiration#43057
Übrigens, wenn mich mein Hinterkopf nicht sehr täuscht, war es mal, dass ein polizeilicher Kontaktbeamte für freien Service immer die Razzien im dortigen Rotlichtmilieu verpfiffen hat. Und dann gab's auch ein Foto des damaligen Polizeipräsidenten in eine dortigen Badewanne mit mehreren Targets. Hat der Polizeipräsident aber überlebt - war wohl außerhalb des Dienstes ...

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

uvo, deali, 984, nina....

Beitrag  patagon am Fr 11 Nov 2011, 03:31

entschuldigt, dass ich mich einmische, aber eure Debatte über Judentum, Katholizismus, Rassismus, Geld, Macht usw. passt viel besser zu den "Borgia" oder auch zu "macht Macht..."

Ich habe im Augenblick keine Zeit, bin aber an den Themen interessiert.

Irgendwas stimmt mit meinem Computer wíeder nicht. Alle Augenblick sagt er mir der Server wäre zu beschäftigt und verschluckt meinen Beitrag.
Darum muss ich mich erst5 mal kümmern. Aber vielleicht hat einer von euch ne Idee????

patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

patagon

Beitrag  Gast am Fr 11 Nov 2011, 04:02

bei deinen computer-problemen kann ich dir leider nicht helfen....
den film "borgia" hab ich nicht gesehen, kann dazu nix sagen....

macht macht meiner meinung nach NICHT macht....nur dummheit, schwäche, unwissenheit etc. lässt macht machen....
siehst ja an der bildzeitung oder am bunteblatt: warum sind sie trotz aller lügen mächtig ??....NUR weil sie geld haben, haben sie macht....warum haben sie geld ???..... weil sie millionen leser haben, die für die lügen, die sie verbreiten ihr schwer verdientes geld bezahlen, oder ??....also wer macht macht wirklich ???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@patagon

Beitrag  Deali am Fr 11 Nov 2011, 04:12

Das Problem ist wahrscheinlich die Verbindung von Deinem PC ins Internet.
Um einen schnellen Überblick zu bekommen kannst Du auf der Tatstatur den Affengriff machen (Strg, Alt und Entf gleichzeitig drücken) dann kommt der Taskmanager. Auf dem Tab "Systemleistung" kannst Du die Auslastung deines PC´s sehen. Wenn beides im unteren Bereich ist dann ist alles ok.
Ich hoffe ich hab jetzt keine Affen diskriminiert!

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

WARUM so geheim und so schnell ???

Beitrag  Gast am Fr 11 Nov 2011, 07:47

Flugdaten-Abkommen im Eiltempo
(...)
Überwachte Leseräume

Lesen des Texts sei "ausschließlich in einem geheimen Leseraum des Parlaments unter Aufsicht möglich", heißt es vom (fraktionslosen) Abgeordneten Martin Ehrenhauser. Die Volksvertreter dürften "das Abkommen zwar lesen, allerdings weder Notizen anfertigen, noch über den Inhalt sprechen."

"Es ist völlig absurd, dass vom Parlament ein Abkommenstext verabschiedet werden soll, ohne dass seine Inhalte genau bekannt sind", bezeichnet das die Abgeordnete Eva Lichtenberger (Grüne). "Diese Geheimhaltung widerspricht der Selbstverpflichtung der Union in Sachen Transparenz."
http://fm4.orf.at/stories/1690381/

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

na wenigstens etwas

Beitrag  Gast am Fr 11 Nov 2011, 09:49

Körperscanner ab Dezember in EU erlaubt

Die umstrittenen Körperscanner dürfen ab 7. Dezember unter strengen Auflagen auf allen EU-Flughäfen zum Einsatz kommen. Die EU-Kommission verabschiedete heute in Brüssel die nötigen Regeln, die die Einsatzbedingungen der Geräte festlegen. Allerdings wollen bisher nur wenige Länder in der EU die Technik einsetzen. Laut EU-Regeln dürfen Passagiere nicht dazu gezwungen werden, durch einen Körperscanner zu laufen.
http://orf.at//stories/2089022/


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wer folgt? Heino gibt seinen Bambi zurück ...!

Beitrag  Demokritxyz am Sa 12 Nov 2011, 01:14

http://www.ksta.de/html/artikel/1320943738555.shtml
Vgl. Demokritxyz Postings, 10.11.2011, S. 2, 10:39 h Ja, wie heißt denn das "Tier" ...?
Anm.: Bambi-Verleihung 2011: Von Bushido (‚Bambi für Integration’) bis Helmut Schmidt (‚Millenium Bambi’)

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#49165

11.11.2011, S. 2, 11:34 h Fehlen zwölf Jahre? - Nennt man das (klassische) Verdrängung der NS-Zeit ...?
Anm.: Bambi-Verleihung 2011: ‚Millenium Bambi’ an Helmut Schmidt

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#49176

11.11.2011, S. 2, 11:56 h Klärt Kachelmann bald auf? - Dreck auf dem roten Bambi-Teppich ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#49182

11.11.2011, S. 2, 13:38 h Jörg Kachelmann (Handelsblatt): "Recht und Gerechtigkeit ist dann Genüge getan, wenn als Nächstes noch die Schuld der Menschen festgestellt wird, die für die ganze Sache verantwortlich sind, ..."

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#49190

12.11.2011, S. 4, 12:17 h Gabriele Wolff: "Wer behauptet, muß beweisen."
Anm.: Gesamtkomplex: Revisionsgründe, ‚Absprachen’ innerhalb der Justiz, Hinweise auf ‚Männerfreundschaften’,Wechsel bei ‚Marionettenspielern’ etc.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p60-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#49237

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

wie gut

Beitrag  Gast am Sa 12 Nov 2011, 11:16

Deutschland: Neue Dimension bei Rechtsterror befürchtet

http://orf.at//stories/2089168/
wacht man doch endlich auf und fängt mal ENDLICH an, die verbrecher/terroristen am wirklich richtigen ort zu suchen, denn das waren ja keine moslems, oder ???
„Game Over“

Die Ära Berlusconi ist am Samstag in Rom zu Ende gegangen.
Berlusconi von einem Pfeifkonzert und Schmährufen empfangen.

http://orf.at/stories/2089157/
tja, wie schön die natur ist.....wächst halt doch kein baum in den himmel, nicht mal dann wenn er berlusconi heisst.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

nina

Beitrag  984 am Sa 12 Nov 2011, 13:16

neben der brutalen gewalt gibt es besonders im internet ansätze zur propagandistischen untermalung der typisch radikalen hetze. wir sollten uns alle bemühen, das zu vermeiden. auch wenn wir im schutz der anonymität agieren. wehret den anfängen.

mal eben 2 beispiele.

neulich las ich hier, wir hätten nur noch etwa 100 000 juden. daraus gibt es fürmich die frage, wo sind die bloss alle geblieben. irgendwie ist man da doch betroffen, oder? man kann die blosse zahl aber auch anders benutzen. listig könnte man frage, wie letztens deali, wie das kommt, dass bei 100 000 soviele juden in entschweidungsbefugten gremien sitzen. weiters, wer will "uns" damit "schädigen" oder "manipulieren", weisst du, was ich meine? deali offenbar nicht.

noch ein beispiel. nehmen wir das thema senioren, die immer älter werden und "unser" geld verpulvern. jetzt nur mal angenommen, ein naturfreund beschreibt, wie elefanten handeln, wenn sie ihrer gruppe zur last fallen. wie sie mit einer träne im knopfloch verschwinden. würdest du mir zustimmen, dass dieses harmlose beispiel aus der natur im höchsten masse hetzerisch gegen senioren wirkt? ökonomisch könnten wir eine menge geld sparen, oder?

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

@Demo.....kennst du diesen "fall" ??

Beitrag  Gast am Sa 12 Nov 2011, 16:19

Aus gegebenem Anlaß sehe ich mich gezwungen, zu diversen Verleumdungen, die allesamt einen politischen Hintergrund haben, Stellung zu nehmen. Vorwegschicken möchte ich, daß meine Überzeugung stets war, sich nicht erpressen zu lassen, sondern die Wahrheit auszusprechen. Die Bande, die ich seinerzeit angezeigt hatte wurde gedeckt von SPD- und CDU Kreisen um Schröder, Wulf, Clement, Maschmeyer, die die Kölner Justiz korrumpierten
http://www.ralphtniemeyer.com/spip.php?article112
hab den artikel hier bei kachelmann gefunden:
@J_KachelmannJörg Kachelmann

Was immer hilft - der Mann von von Sahra Wagenknecht tröstet sich und die Welt http://www.ralphtniemeyer.com/spip.php?article126#forum949


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

984

Beitrag  patagon am Sa 12 Nov 2011, 19:53

984."würdest du mir zustimmen, dass dieses harmlose beispiel aus der natur im höchsten masse hetzerisch gegen senioren wirkt? ökonomisch könnten wir eine menge geld sparen, oder?"

Hast du auch von Elefantenherden gehört, die Alte oder Junge, jedenfalls die die sich nicht wehren können, gezielt aussortieren?

Übrigens wie schmeckt eigentlich Geld?

Und : Alles selber essen macht FETT!


patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Nina

Beitrag  Gast am Sa 12 Nov 2011, 19:56

Noch ein Ausschnitt aus diesem "Bericht" eines Betroffenen:
Über die Jahre hinweg habe ich geschwiegen, da mir die öffentliche Meinung in Deutschland relativ gleichgültig war, da ich in dem Land ja nicht lebe. Meine Frau wußte stets, daß ich unschuldig bin und aus politischen Gründen verfolgt werde. Seit wir verheiratet sind, und ich mich aus dem politischen Leben in Deutschland zurückgezogen hatte, war nicht mehr ich direkt, sondern indirekt sie Grund für meine Verfolgung geworden. Man versuchte diverse Affären zu inszenieren, in die ich mich verwickeln sollte, um ihr zu schaden. Nichts anderes stand hinter der vermeintlichen „Spitzel-Affäre“ die der FOCUS herbeischrieb oder der noch absurderen Agent-Provocateur – Geschichte, die der STERN erfand.
Ich wurde für keine der vorerwähnten Affären verurteilt, gleichwohl ich einen großen, auch materiellen Schaden hatte. Daß dies den Tatsachen entspricht ist schon daraus erkennbar, daß noch heute 16 Jahre später Dinge über mich hochgespült werden, die in jedem anderen Fall längst vergessen und nicht mehr der Erwähnung würdig wären.
http://www.ralphtniemeyer.com/spip.php?article112

Ansonsten Chapeau! vor Ralph Niemeyer, der Sahra in Liebe gehen läßt......

noch was darin gefunden...einiges liest sich wie ein Déjà vu

2. Zu dem Vorwurf ein Betrüger zu sein :

Ich habe seinerzeit als Wirtschafts-Journalist in den frühen 1990ern die High Yield Trading Programme unter die Lupe genommen und dabei entdeckt, daß diese Millionenbetrügereien der Superreichen mit Wissen und Beteiligung von Bankiers und Rechtsanwälten getätigt wurden und von einigen Justizmitarbeitern gedeckt wurden. Ein assoziertes Firmengeflecht der Hannover’schen Schröder-Maschmeyer-Connection mit deren Anwälten in Köln und Zürich betrieben ein Schneeballsystem in dem sie den Handel mit Derivaten und Bankgarantien vortäuschten. Ich brachte dies zur Anzeige. Ich hatte, wie für Enthüllungsjournalisten üblich in Günther Wallraff – Manier undercover ermittelt. Im Gegensatz zu Wallraff’s Arbeit, die nie das System als solches in Frage stellte und daher lediglich unbequem daherkam waren meine Ermittlungen offensichtlich als derartig System-gefährdent eingestuft worden, daß man mich aus dem Verkehr zu ziehen und mundtot zu machen gezwungen sah.

Nachdem ich schriftlich bei der Staatsanwaltschaft Köln Anzeige erstattet hatte, wurde ich gebeten, meine Aussagen zu konkretisieren. Ich begab mich zur Staatsanwaltschaft und erklärte die gesamten Vorgänge wahrheitsgemäß und minutiös, legte alle Beweise auf den Tisch inklusive etlicher Tonbänder, die allesamt den Wahrheitsgehalt meiner Darstellung untermauerten. Nicht viel später wurde ich von einem ranghohen BND Beamten, einem gewissen Herrn vom Hagen kontaktiert. Es wurde mir ein Angebot zur ‚Zusammenarbeit’ unterbreitet, welches ich umgehend ablehnte.

Der nächste Versuch, mich zum Einlenken zu bewegen wurde seitens des NRW Justizministers, Krumsiek, unternommen. Er behauptete, meine Recherchen seien nicht fundiert. Die Tatsache, daß der Justizminister persönlich mit mir Kontakt aufnahm, bewies mir, daß die Gegenseite meine Vorwürfe allerdings hoch aufhängte. Meine Strafanzeigen richteten sich nämlich inzwischen auch gegen einen Amtsrichter, drei Oberstaatsanwälte und neun Staatsanwälte, sowie etliche Rechtsanwälte. Die nicht belasteten Staatsanwälte stellten reihenweise die Verfahren gegen ihre Kollegen ohne Prüfung und ohne Begründung ein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wenn man noch mehr bei Niemeyer liest...

Beitrag  Gast am Sa 12 Nov 2011, 20:30

findet man auffallend viele Parallelen zu Kachelmann....mehr als zu DSK Wink

hier noch ein Ausschnitt:
Dienstaufsichtsbeschwerden und Strafanzeigen gegen die Richter sowie Nachfragen durch Journalisten erzeugten etwas Druck, sodaß der Oberstaatsanwalt dem Generalstaatsanwalt Bericht erstatten mußte. Der damalige Grünen - Fraktionsgeschäftsführer im Landtag von NRW, Michael Vesper, später stellvertretender Ministerpräsident von Nordrhein Westfalen, fragte regelmäßig nach und schließlich wurden die Beschwerden weiter an das Oberlandesgericht Köln weitergeleitet. Interessanterweise benutzen OLG und Generalstaatsanwalt Köln dieselbe Büroadresse. Es scheint sich um eine wichtige Schnittstelle zu handeln.

Ich saß 7 Monate unschuldig in U-Haft und, wie das Oberlandesgericht (OLG) Köln am 23.12.1994 feststellte ohne rechtsgültigen Haftbefehl. Zwar war die Folter mit meiner Entlassung aus der U-Haft beendet, nicht aber das Verfahren. Die Kölner Justiz hatte nun ein echtes Problem : meine Schadenersatzforderungen würden den Landesrechnungshof und den Landtag auf den Plan rufen und weiter in dem Wespennest des Kölner Klüngels stochern. Der Verurteilungsdruck auf die Richter des Landgerichts Köln wuchs immens. Eine Anklage, ebenso abstrus zusammenfabuliert wurde erstellt.
Die große Strafkammer des Landgerichts Köln unter Vorsitz des Richters Biber, die zuvor meine Haftbeschwerden allesamt niedergeschlagen hatte und schließlich vom Oberlandesgericht Köln gemaßregelt wurde, hatte über die Zulassung der Anklage zu entscheiden.

Die Kammer hatte eigentlich keinen anderen Ausweg mehr, als die Anklage zuzulassen. Allerdings unterliefen der Kammer und vor allem dem Vorsitzenden Richter Biber einige kardinale Fehler, die auf die Nervosität der Richter schließen lassen : In diversen Beschlüssen und Schriftstücken des Gerichtes wurde ich als Angeklagter bezeichnet, dabei gab es noch nicht einmal eine zugelassene Anklage. Ich hätte allenfalls als Beschuldigter gelten dürfen.

Zudem wurde an mehreren Stellen der Gerichtsakte ebenso wie seitens der Staatsanwaltschaft grob falsch aus der von mir formulierten Strafanzeige zitiert und eben jene Zitate gegen mich verwandt. Wenn ich als Zeuge bereits als Beschuldigter gegolten und so benannt wurde, als Beschuldigter fälschlicherweise seitens des Gerichtes bereits als Angeklagter, obwohl die Anklage noch nicht einmal gedruckt existierte, mußte ich befürchten als dann tatsächlich Angeklagter bereits verurteilt zu sein.

Ich stellte mehrere Befangenheitsanträge gegen die Richter der Kammer. Eine Krähe hackt einer anderen kein Auge aus, heißt es, und so galt es auch in Köln, daß sämtliche Befangenheitsanträge durch andere Kammern des Gerichtes ohne tatsächliche Begründung abgewiesen wurden, obgleich die Anträge derartig stichhaltig waren, daß jeder Jurist, dem ich die Befangenheitsanträge vorlegte, meinte, es sei offensichtlich, daß die Entscheidungen gesteuert worden waren. Beim daraufhin stattfindenden Prozeß schlossen die Richter etliche Journalisten von der Beobachtung aus.

usw usf..... Wenn das der Normalzustand ist, wundert es nicht, wenn es nicht als Kriminell erkannt wird, oder?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

guten morgen steffi

Beitrag  Gast am Sa 12 Nov 2011, 21:16

es freut mich sehr, dass du soviel zu ralph niemeyer gelesen und gepostet hast....ich habe auch fast alles gelesen und finde es brisant wie spannend.......
was er über die liebe schreibt fand ich wirklich wunderbar.....SO über die liebe zu schreiben kann man nur wenn man sie wirklich selber kennt/lebt....

hast seine bilder auch angesehen ?....ein interview mit gorbatschow in diesem rahmen bekam bestimmt nicht jeder....

dass ganz viele politische spiele inkl. justiz SO laufen ist mir völlig klar und weiss ich aus eigener erfahrung.....daher erstaunen mich hier so manche immer wieder auf's neue... Rolling Eyes

@984
984."würdest du mir zustimmen, dass dieses harmlose beispiel aus der natur im höchsten masse hetzerisch gegen senioren wirkt? ökonomisch könnten wir eine menge geld sparen, oder?"
falls dich das thema WIRKLICH interessiert, dann geb ich dir den tipp, dir eine bestimmte region oder einen bestimmten bezirk zu suchen und dort auf grund der sterbestatistiken dir eine EIGENE statistik zu machen.....

zählst die toten zwischen 40 und 60 oder alle toten bis 63Jahre z.b. von 1971-1975
von 1981-1985, von 2001-2005 und von 2010+2011....

listest sie von jahr zu jahr und genau nach lebensjahren getrennt auf und schaust mal genau....

wenn du SELBST ein klares ergebnis hast, red ich mit dir über das thema "problemlösung der überalterung" weiter, wenn du magst....



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

moin, moin

Beitrag  patagon am Sa 12 Nov 2011, 22:00

Nina: "wenn du SELBST ein klares ergebnis hast, red ich mit dir über das thema "problemlösung der überalterung" weiter, wenn du magst...."

Es geht nicht nur um die "problemlösung der überalterung" sonder darum, dass alle hier immer versuchen, die Probleme der Anderen zu lösen, und nicht die eigenen.

Demos Wertung im Fall K. sind reine Spekulationen und Verschwörungstheorien, lt. Gabi.
Zu dem Fall Dreyfus, bei dem man ja inzwischen weiß, was da gelaufen ist und dass der arme Kerl zu der Anschuldigung kam, wie die Junfrau zum Kind, hat sie ums Verecken keine Antwort.
Dann lese ich von ihr, zwar zeitnah, aber an anderer Stelle, eine solala Erklärung darüber, was Juristen alles, auch an mobbing, blühen kann, wenn sie zu deutlich werden, und lese eine launige Bemerkung über Menschen, die mit den Hühnern ins Bett gehen......

Und dann, zu meiner Verblüffung, geht es genauso weiter mit Unterstellungen, Verschwörungstheorien etc. wie vorher.

Unfassbar lol!






patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Du Lümmel

Beitrag  Deali am Sa 12 Nov 2011, 22:34

neulich las ich hier, wir hätten nur noch etwa 100 000 juden. daraus gibt es fürmich die frage, wo sind die bloss alle geblieben. irgendwie ist man da doch betroffen, oder? man kann die blosse zahl aber auch anders benutzen. listig könnte man frage, wie letztens deali, wie das kommt, dass bei 100 000 soviele juden in entschweidungsbefugten gremien sitzen. weiters, wer will "uns" damit "schädigen" oder "manipulieren", weisst du, was ich meine? deali offenbar nicht.

solltest meine Beiträge nicht verfälschen! Ich habe nicht von "nur noch" geschrieben. Wenn Du nicht richtig lesen kannst dann pass morgen in der Schule besser auf! Und nun geh draußen spielen und häng nicht immer am Computer rum.

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

hi patagon

Beitrag  Gast am Sa 12 Nov 2011, 22:49

patagon: Es geht nicht nur um die "problemlösung der überalterung" sondern darum, dass alle hier immer versuchen, die Probleme der Anderen zu lösen, und nicht die eigenen.
patagon, um die eigenen probleme lösen zu können muss man zuerst mal klar wissen, welche es gibt und dann muss man wissen, welche man von dieser grossen anzahl, die es gibt, wirklich selber HAT.....

dazu sollte man meiner meinung nach die natur UND die von menschen gemachte weltordnung so gut als möglich kennen....
dann kann man seine probleme bereits trennen....

die, die von der natur kommen muss man lernen zu akzeptieren, weil die naturgesetze unumgänglich sind.....dazu gehört, dass wir nie wissen werden ob wir morgen noch leben.....also sollten wir lernen den tag wirklich zu leben, es könnte unser letzter sein....das gilt für ALLE !!!

die probleme, die uns die weltordnung macht können wir abwenden, indem wir uns ihnen einfach verweigern, wir sie, wo immer möglich, einfach ausweichen....

wenn mir also eingeredet werden will, dass ich von actiblabla und bli und blu 100 jahre alt werde, weil grad heesters und noch ein paar 100 jahre alt wurden, ich mich über die inhaltsstoffe dieser dinge nicht genauestens informiere und ich gleichzeitig das problem der unfinazierbarkeit der überalterung kenne, dann weiss ich, dass es KEIN interesse von der politik geben KANN, dass ausgerechnet ICH 100 jahre alt werden soll....

wenn ich weiter wirklich weiss wieviele menschen im verhältnis zu früheren jahren mehr sterben, bevor sie das rentenalter erreichen, dann weiss ich, dass das so IST.....

also weiss ich, dass ICH ein problem habe, wenn ich gesund alt werden möchte und dass entweder die natur meinem wunsch ein vorzeitiges ende setzt UND ich mich um alles andere mich betreffend SELBST kümmern muss....

dazu muss ich MICH kennen....wenn mein körper ein abnutzungsmechanismus ist - wie gesund ist dann die sportliche abnutzung wirklich ???....wenn ich im alter noch geistig fit sein möchte - wie gesund sind dann alle wirkstoffe, denen man zuschreibt, dass sie den geist lähmen und wie gesund ist stundenlange geist-berieselung durch irgendwelche tingel-tangel-soaps im TV, wie gesund ist das quecksilber in den von der weltordnung verordneten glühbirnen etc.etc.etc. ???

die grossen probleme der welt werden nie gelöst oder nur mit gewalt gelöst, weil man die lösungen denen überlässt die sie verursacht haben und diese verursacher ja selten bis nie über nacht ne andere denkweise bekommen oder kennst du welche ??....
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
Albert Einstein
wenn wir also zu bequem und zu faul sind, unsere probleme selbst zu finden und selbst zu lösen, somit die lösung in andere hände legen, sollten wir wenigstens NIEMALS überrascht sein, wenn sie jemand zu seinem gunsten löst...

könnte auch passieren, dass man dem falschen GLAUBEN unterliegt, man wüsste wer "alle, alle" IST etc.et.c

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p60-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#49228


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@patagon: Ja, die Dressur zur Systemerhaltung mit Wegschauen, Need-to-know-Prinzip und Ablenkung auf Nebenkriegschauplätze ...

Beitrag  Demokritxyz am So 13 Nov 2011, 00:08

http://de.wikipedia.org/wiki/Need-to-know-Prinzip
patagon:

Demos Wertung im Fall K. sind reine Spekulationen und Verschwörungstheorien, lt. Gabi.

Zu dem Fall Dreyfus, bei dem man ja inzwischen weiß, was da gelaufen ist und dass der arme Kerl zu der Anschuldigung kam, wie die Junfrau zum Kind, hat sie ums Verecken keine Antwort.

http://de.wikipedia.org/wiki/Dreyfus-Aff%C3%A4re

Dann lese ich von ihr, zwar zeitnah, aber an anderer Stelle, eine solala Erklärung darüber, was Juristen alles, auch an Mobbing, blühen kann, wenn sie zu deutlich werden, und lese eine launige Bemerkung über Menschen, die mit den Hühnern ins Bett gehen......

Und dann, zu meiner Verblüffung, geht es genauso weiter mit Unterstellungen, Verschwörungstheorien etc. wie vorher.

Unfassbar lol!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t508p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-29#49254
Jetzt hast du aber einen wichtigen Aspekt vergessen: Man spielt nicht mit den Schmuddelkindern, sondern repräsentiert die wahren Werte - gerade des Schweigens bei unbequemen Fragen ...
Vgl. Demokritxyz Posting, 12.11.2011, S. 4, 12:17 h Gabriele Wolff: "Wer behauptet, muß beweisen."
Anm.: Gesamtkomplex: Revisionsgründe, ‚Absprachen’ innerhalb der Justiz, Hinweise auf ‚Männerfreundschaften’,Wechsel bei ‚Marionettenspielern’ etc.

Gabriele Wolff:

Demo hat sich ja überrascht gezeigt:

Demokritxyz:

Bin immer wieder überrascht über deine Sicherheit bei deinen Analysen, Wertungen und Prognosen.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p40-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#49215
Die Sicherheit ergibt sich zwanglos daraus, daß ich die Sicherheit einer allgemeinen breiten Lebenserfahrung habe, daneben die spezifischer Berufskenntnisse, und das alles ergänzt durch weiteste Lektüren, sowohl von Sachtexten als auch von Literatur. WIKIPEDIA-Einträge sind für mich Ausgangspunkte für eigene Nachforschungen in die Tiefe.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p60-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#49227
Gabriele Wolff: "Wer behauptet, muß beweisen." Würdest du bitte mal zum Beweis antreten. Ich hab mehr den Eindruck, dass du in der Justiz im 'Nebenzimmer' gesessen und dort nicht mitbekommen hast, dass es da auch 'Hinterzimmer' gab.
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p60-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#49237

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

demo?

Beitrag  984 am So 13 Nov 2011, 01:38

könntest du meinen bahnbrechenden aufsatz aus der sonntagspresse miteinbauen? aus staatstragenden gründen.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t510-du-spinner#49260

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 29)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 08:45


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 39 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten