Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 2)

Seite 38 von 41 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 2)

Beitrag  Oldoldman am Mi 09 Nov 2011, 23:32

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967(10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des ersten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489p960-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:30 bearbeitet, insgesamt 8 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Demo

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 07:08

@Gänseblümchen: Aber bezüglich seiner Ehe und Kinder hat er Sabine W. nicht verarscht ...

So weit mir bekannt ist, und wie es aus einigen Berichten zu entnehmen war sagte er, er wolle beruflich nach Kanada fliegen und hat in der Zeit in Wirklichkeit geheiratet. Er hat sie damit also nach Strich und Faden verarscht, zumal er auch wenn man nach ihren Tagebucheinträgen geht, die Ehe immer verleugnet hat, wie man hier im Strang lesen konnte.

Es ist auch sehr leicht, Menschen zu verarschen, wenn man ständig beruflich unterwegs sein "muss"! Nachprüfbar ist da für die Betrogenen rein gar nichts. Ich kenne den Fall eines verheirateten Piloten, der in einem Kral eine Afrikanerin in einer Stammeszeremonie geheiratet hat. Rausgekommen ist das ganze erst viele Jahre später. Kann man da der Ehefrau Vorwürfe machen?


Zuletzt von Gänseblümchen am Sa 26 Nov 2011, 07:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@gänseblümchen

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 07:10

gänseblümchen: DAS kann morgen auch jeden von uns treffen, und dessen sollte man sich angesichts der Opfer gewahr sein....
wann ist ein erwachsener mensch WIRKLICH opfer eines anderen und NICHT opfer seines selbst ?


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nina

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 07:17

In manchen Fällen mag das zutreffen. Wer es aber mal mit Menschen zu tun hatte, die in der Beziehung gestört sind, kann sich keine Vorstellung davon machen, mit welchen Methoden dort manipuliert und gelogen wird. Für einen normalen Menschen ist das unfassbar, für ein normales Gehirn nicht nachzuvollziehen.

Vielleicht ist das der Knackpunkt, nämlich dass man sich einfach nicht vorstellen kann, dass so etwas überhaupt existiert oder möglich ist, und das Gehirn sich einfach weigert das zu glauben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

gänseblümchen

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 07:26

gänseblümchen: Vielleicht ist das der Knackpunkt, nämlich dass man sich einfach nicht vorstellen kann, dass so etwas überhaupt existiert oder möglich ist, und das Gehirn sich einfach weigert das zu glauben.
ist man dann in wirklichkeit nicht opfer seiner mangelnden vorstellungskraft ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

aksjd oaönrls3dcmfäwojcep,wz¨m

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 07:30

Der Hammer! Flop!

so jetz nehme ich auch mal grossfettschrift, auchtung:

UND WASS WENN ER IHR NACH STRICH UND FADE VERARSCHT HAT? SHIT HAPPENS. ICH HABE MICH AUCH SCHON VERARSCHEN LASSEN WEGEN DEM BEGEHE ICH NOCH KEINE STRAFTAT .
UND WENN SIE DASS SCHON MACHT DAN MUSS SIE DA HALT VERANTWORTUNG FUR NEHMEN!!!!


nee aber wirklich mann kann doch nicht ernsthaft gutheissen das menschen sich an andern auf so eine art rächen,weil sie kein verantwortung für ihre eigene fehler oder ihr eigen leben nemen wollen.

sowiso was ist hier los, ist das hier jetzt dass gagaforum geworden, also dass interessiert mir uberhaupt nicht.




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nein!

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 07:33

Ich hatte es selbst mal mit einem Psychopathen zu tun. Soviel Niedertracht und Bösartigkeit, so viel Verlogenheit ist einfach unvorstellbar. Man dreht sich ständig im Kreis, versucht die Wahrheit herauszufinden; hat man sie dann vermeintlich, wird man mit neuen Lügen konfrontiert, die diese Wahrheit wieder in Frage stellen. Ein reiner Teufelskreis, aus dem man sich nur schwer lösen kann, denn im Grunde genommen tut man ja nur das, was hier vielfach propagiert wird: Im Zweifel für den Angeklagten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Liese

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 07:37

Wer hat hier eine Straftat begangen? Kannst Du das beweisen?
Wenn es Dich nicht interessiert, ist das javollkommen in Ordnung, das kann man aber auch anders artikulieren. Ich finde die Diskussion interessant und überraschend vernünftig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

na dann

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 08:17

haben wir ja unterschiedliche meinungen uber was vernunftig ist.
diese diskussion uber csd naivität und jk's untreue ist aber auf jedenfall alt und wie sagt man dass auf deutsch schon 3000 mal durchgekaut.Es lasst nur eine gruusige geschmack im mund wie wenn mann fish and chips aus der bildzeitung gegessen hat.Pfui.
Und diese diskussiom war so oder so total irrelevant fur den rechtsfall kachelmann.

Die diskussion hier war eine andere.
Tatsache ist Falschanschuldigungen gibt es, und sexuelle misbrauch gibt es.
Laut Andy und Gabrielle, sind die falschanschuldigungen dermasse haufig der fall dass mann von ein dysfunktionieren innerhalb geselschaft, oder justizsystem sprechen kann (nein 984 ich will nicht belehren, nur zusammenfassen, bleib du schön ruhig unter meine grosse linke brust..) und wieso dass komt (opferindustrie? ) und welche wellen dass zieht. Und wie mann dass ändern kann.
Daruber ging dieser thread..(wobei ich sicher nicht immer die gleiche meinung wie gabrielle oder andy war oder bin.)

Also wenn du jetzt immer noch nach anderhalb jahr uber die grunde von der beziehung von JK und CSD mochst labbern dann mach einen eigenen thread daruber auf.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wer will schon

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 08:30

bestimmen können, um was es hier zu gehen hat?

Ich habe bis jetzt über Beleidigungen, Verleumdungen und persönliche Befindlichkeiten lesen können, über Nazis, DSK, etc. etc. Das alles gehört ganz sicher nicht in diesen Strang, und nun ereiferst Du Dich auf einmal über themenfremde Abweichungen? Oder kommt es vielleicht eher darauf an, wer der Schreiber ist?

Zu Deiner "Opferindustrie": Diese Wort ist in höchstem Maße ungerechtfertigt und ebenfalls verleumderisch, genau so wie Deine Behauptungen einer Straftat. Ich frage mich des öfteren, warum viele Menschen es offensichtlich nicht fertig bringen, zwischen ihrem Glauben und Tatsachen zu unterscheiden!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

na vielleicht

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 08:48

bin ich einfach irritiert dass Gabrielle weg ist und ich dafur in ein nachmittag 6 seiten gagaforum zuruck bekommen habe..
Wenn ich dass wollte wäre ich wohl zu denen gegangen oder?

Also machen wir von meinen "straftat" eine mutmassliche straftat und warten wir ab. Ich habe zeit.

Opferindustrie ist nicht mein term sondern einen thema aus diesen thread.




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wettervorhersage

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 08:52

Keine Schneeflocke fällt auf die falsche Stelle.

- Zen-Weisheit

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

für andy

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 09:03

http://www.24heures.ch/actu/monde/agnes-obseques-intimite-2011-11-26?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

schon wichtig diese wirkliche falle nicht zu vergessen. Fur jede von diese frauen oder ihre verwanten ist ein verhöhnung von opfer von sexuelle misbrauch eine katastrophe. Sowie jede falschanzeige einen schlag in denen ihren gesicht ist.

Etwas muss sich ändern aber wie?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

GW

Beitrag  Deali am Sa 26 Nov 2011, 09:04

soll sich bei Jörg Rindlisbacher aufhalten. Man hat ihr die Rolle der Alice in dem neuen Film angeboten und sie ist zu Vertragsverhandlungen in die Schweiz gereist:

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen: Darf ich dich überraschen? Ich kenn' da einen ...

Beitrag  Demokritxyz am Sa 26 Nov 2011, 09:08

Gänseblümchen:

Ich kenne den Fall eines verheirateten Piloten, der in einem Kral eine Afrikanerin in einer Stammeszeremonie geheiratet hat. Rausgekommen ist das ganze erst viele Jahre später. Kann man da der Ehefrau Vorwürfe machen?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p920-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#50614
Ach weißte, Targets mache ich NIE Vorwürfe. Ich freue mich immer, wenn die mit ihren kleinen Fäusten gegen meine Brust trommeln: "Du Ekel ...!" Sabine W. würd' ich sofort zum Essenplus einladen - ich hab 'nen Faible für durchgeknallte Targets mit Fantasie.

Aber Gänseblümchen, ich kenn' da einen, der hatte im Kongo geheiratet. Jahre später wollte er sich scheiden lassen. Da hat der Richter in der Verhandlung zu ihm gesagt: "Sie sind gar nicht verheirate ..."

Ich mein', diese Nummer macht der ehemalige schleswig-holsteinische CDU-Spitzenkandidat Christian von Bötticher sogar vorsätzlich, oder ...?

Bei manchen 'internationalen' Targets geht's mit bunga bunga, andere muss manN heiraten ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Bunga_Bunga
Vgl. Demokritxyz Posting, 20.08.2011, S. 1/XXVII, 08:38 h @uvondo: Zu deinem „Früchtchen“, im Original stimmt auch das Layout …
Anm.: Die schauspieldemokratische ‚Wahrheit der kieler Lolita-Affäre’ in Variationen …? Ist von Boettichers Ehe in den Personenstandsdaten eingetragen …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45133

20.08.2011, S. 1/XXVII, 10:25 h Vorsitzende der Jungen Union im Kreis Pinneberg, Nicolas Sölter: "... unter aller Sau" ...! - Gilt das auch für die Minderjährige ...?
Anm.: Schauspieldemokratische Konzepte der Schadensbegrenzung in der kieler ‚Lolita-Affäre’, lt. FOCUS untersagte Mutter der Minderjährigen von Boetticher den Kontakt

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45135

21.08.2011, S. 3/XXVII, 16:05 h @Gabriele Wolff: Aus der SPD ausgetreten, aber noch gern 'ne rote Mütze auf ...?
Anm.: Von Boettichers Tränen und Nachtritte an die CDU ("Heuchler und Pharisäer") in der Bild am Sonntag

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45176

22.08.2011, S. 5/XXVII, 19:54 h Och nee, jetzt ist von Boetticher krank - kann nicht am Mittwoch zur Landtagssitzung ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p80-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45219

24.08.2011, S. 10/XXVII, 17:28 h Von Boetticher und die Lichtjahre des Wissens der Reife ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p180-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45335

26.08.2011, S. 13/XXVII, 21:50 h Christian von Boettichers CDU-arrangierte(?) Ehe, die nie eine werden sollte ...?
Anm.: Eheschließung: schauspieldemokratisch für den schwarzen Klavierlack einer 'Cunnilingus Dämlichen Union'

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p240-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45427

26.08.2011, S. 13/XXVII, 11:01 h "Noch bei Trost"? - 'CDU: 'Cunnilingus Dämlichen Union' …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p240-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45434

28.08.2011, S. 15/XXVII, 12:19 h @Gabriele Wolff: Als ‚Mein-Urin-Prophet’ Dinge sehen, die andere flüstern könnten ...?
Anm.: Gesamtkomplex (mit tieferliegenden Links): Christian von Boetticher

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p280-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45467

28.08.2011, S. 16/XXVII, 16:51 h @Gabriele Wolff: "Widersprüche" aus deiner Sicht kann ich sofort aufklären ...
Anm.: Vier-Punkte-Programm der Unterschiede in Persönlichkeitsrechtsverletzung: Causa von Boetticher ./. Causa Kachelmann

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p300-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45494

28.08.2011, S. 16/XXVII, 18:04 h @Gabriele Wolff: Liegt es an deiner katholischen Vergangenheit oder Gegenwart, ...
Anm.: Ihr nicht passende Postings fasst sie als „Predigt“ auf …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p300-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45497

29.08.2011, S. 17/XXVII, 14:36 h Christian von Boetticher war zu einem "INTERNEN Arbeitsessen" bei der JU Norderstedt ...
Anm.: Treffen am Donnerstag, den 14.04.2011

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p340-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45533

29.08.2011, S. 17/XXVII, 15:25 h Treffen von Boetticher mit der JU Norderstedt war am Donnerstag, den 14.04.2011

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t464p340-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-27#45538
Phoenix, 14.08.2011: Christian von Boetticher - Rücktrittsrede

02:19 Min.: "... Diese sehr ungewöhnliche Liebe ist auch von unserem Umfeld akzeptiert und unterstützt worden. Und deutlich zu sagen, ich habe zu diesem Zeitpunkt keinerlei Beziehung zu anderen Frauen gepflegt, sodass man nicht von einer Affäre sprechen kann. Es war schlichtweg: Liebe! ..."

04:38 Min.: "... brauch mal 'n Taschentuch ..."

05:02 Min.: " ... Ich werde alles dafür tun, dass wir nach der Wahl mit Abstand stärkste Kraft werden, und wir den Regierungschef stellen. Einen neuen Spitzenkandidaten werde ich tatkräftig unterstützen."

05:13 Min: "Ich bitte auch um Verständnis, dass ich hier und heute keine weiteren Fragen beantworten werde ..."

05:22 Min: "Herzlichen Dank! Und an dieser Stelle noch ein persönliches Wort [an die Medien]: Herzlichen Dank an ihre immer konstruktiv kritische Begleitung."

http://www.youtube.com/watch?v=V3FfZCfJ3jY
05(?).05.2011: Junge Union Norderstedt trifft Christian von Boetticher

05:38 Min.: Und an Herrn von Boetticher vielleicht nochmal die Frage: Wann haben Sie das letzte Mal Blumen verschenkt oder bekommen?

05:44 Min.: Von Boetticher: "Oh, Blumen hab ich das letzte Mal an meine Mutter verschenkt zu ihrem Geburtstag, und zwar immer wieder - gern Frauen mögen das. Und meine Lebensgefährtin ist dann auch mal irgendwann wieder dran."

Anm. Demokritxyz: Er spricht von Lebensgefährtin, obwohl er mit der Frau seit dem 15.10.2010 in Las Vegas verheiratet (aber die Ehe in Deutschland ggf. nicht hat eintragen lassen: somit unverheiratet ist) ...!!!
http://de.wikipedia.org/wiki/Christian_von_Boetticher#R.C3.BCcktritt

http://www.youtube.com/watch?v=49gHF-KB6zc&feature=grec_index
Helmut Kohl selbstgefällig vor der Bundestagswahl 1998

00:20 Min.: "Wenn du in der Politik bist, bist du wie der Hahn auf dem Kirchturm, jeder Wind weht dich an ..."

00:30 Min.: "Bin nachdrücklich dafür, dass in Sachen Kindesmissbrauch jede nur denkbare Schärfe des Gesetzes angewandt wird ...

http://www.youtube.com/watch?v=WSCw2sQqpN8&feature=related

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Zurück in die Zukunft

Beitrag  Deali am Sa 26 Nov 2011, 09:21

ist hier einer dabei der immer noch glaubt das JK das Tomatenmesser das bei CSD auf dem Teppich sichergestellt wurde in der Hand hatte?
Wenn ja dann dem Link folgen:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p640-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#50291

Wie wir spätestens jetzt wissen hatte JK das Messer nie in der Hand. Wenn jetzt aber CSD behauptet das er ihr eben dieses Messer ununterbrochen während der Tour von der Küche ins Schlafzimmer und dann während der angeblichen Vergewaltigung an den Hals gehalten hat dann ist das nachgewiesener Weise falsch. Wenn das falsch ist dann hat sie bei einer Aussage die das absolute Kerngeschehen betrifft gelogen.
Wenn das nicht von der Staatsanwaltschaft Mannheim und vom Landgericht Mannheim erkannt wird dann muss man diese unfähigen Leute austauschen. Schließlich sind sie dafür verantwortlich das JK über 4 Monate seiner Freiheit beraubt wurde. Solche Stümpereien können wir uns nur beim Verfassungsschutz leisten.

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 2)

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 10:19

@gänseblümchen
gänseblümchen @liese: Zu Deiner "Opferindustrie": Diese Wort ist in höchstem Maße ungerechtfertigt und ebenfalls verleumderisch...
wer verdient an opfern wirklich NICHT ??


@San-ti-ago
Wettervorhersage
San-ti-Ago Heute um 20:52

.Keine Schneeflocke fällt auf die falsche Stelle.

- Zen-Weisheit
was würden die mönche wohl über "falschen" schnee (giftigen industrieschnee) gesagt haben ?.....trifft er wirklich immer die richtige stelle ?

herzlich willkommen, ich freu mich immer jemanden zu treffen, der sich mit zen beschäftigt....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

deali

Beitrag  984 am Sa 26 Nov 2011, 10:25

damit du wenigstens rückmeldung erhälst, es gibt hier kaum einen, der an das messer glaubt. ausser diese einschlägig gehandicapten frauen. die aus politischen gründen an csd festhalten müssen.
wie das genau weitergeht, weiss keiner hier so genau. ich hoffe auch wie du auf konsequenzen in der justiz. am liebsten sähe ich CSD im knast beim klosaubermachen. es muss den frauen dieser welt irgendwie verdeutlicht werden, dass falschanschuldigungen aus rache kein gangbarer weg sind. dass man damit kriminell wird.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

über die Beziehung zu einem Narzisst

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 10:45

Nach dem Tod des Jünglings Oreaden erschienen Waldfeen , die statt eines Teichs mit süßem Wasser einen Tümpel voll salziger Tränen vorfanden.
>>Warum weinst du ?<< fragten die Feen.
>>Ich trauere um Narziß<< antwortete der Teich.
>>Oh,das überrascht uns nicht ,denn obwohl wir alle hinter ihm herliefen,warst du doch der einzige,der seine betörende Schönheit aus nächster Nähe betrachten konnte.<<
>>War Narziß denn so schön?<<verwunderte sich der See.
>>Wer könnte das besser wissen als du?<< antworteten die Waldfeen überrascht. >>Schließlich hat er sich täglich über dein Ufer gebeugt,um sich zu spiegeln.<<
Daraufhin schwieg der See eine Weile. Dann sagte er >>Zwar weine ich um Narziß,aber daß er so schön war,hatte ich nie bemerkt.Ich weine um ihn ,weil sich jedesmal,wenn er sich über meine Wasser beugte,meine eigene Schönheit in seinen Augen wiederspiegelte.<<

Oscar Wilde


Zuletzt von San-ti-Ago am Sa 26 Nov 2011, 10:47 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

gänsebl.

Beitrag  984 am Sa 26 Nov 2011, 10:46

weisst du, was ich glaube? ich glaube, dass du wirklich ziemlich aufgedreht bist, wie als wenn du psychopathisch wärst. mir ist klar, dass du gerne JK diffamieren möchtest. aber die meisten hier sehen CSdinkel als psychopathin und nicht JK. im grunde könnte ich jeden deiner beiträge langatmig widerlegen, indem ich aufzeige, wo du das nicht richtig verstehst oder verdrehst oder einfach wünschst, dass JK schuldig und nicht etwa unschuldig ist.

was du erstmal kapieren musst, dass JK freigesprochen ist und zwar endgültig.

jetzt geht es nur noch um dinkel, inwiefern sie für ihre falschanschuldigung geradestehen muss.

kann ja sein, dass die justiz die dinkel nicht verurteilt. aber selbst dadurch würde JK nicht mehr schuldig werden. der bleibt unschuldig für immer. aber gerade wegen seinem freispruch kommt die dinkel jetzt dran.

wie auch deali schon sagte, kommt dinkel dran, weil sie in kernbereichen gelogen hat. das berühmte messer ist kern. das ist nicht am rand. denn ohne messer hätte es diesen prozess GAR NIE geben dürfen.

um diese ganzen fragen wird es in zukunft gehen. ich denke, bei uns im forum wird niemand vorverurteilt, aber das fehlende messer spricht klar gegen dinkel. 100%. ohne reparatur.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

984

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 10:55

Nein, Du kannst meine Beiträge eben nicht widerlegen. Ausser Ausweichmanövern und Glaubensbekenntnissen, die Du als Tatsachen verkaufst, habe ich bis jetzt von Dir noch nichts gelesen.

Man kann natürlich die eigene Argumentationslosigkeit zum Anlass nehmen, andere Schreiber die auch andere Hintergründe beleuchten wollen als man selbst, zu diffamieren, indem man sie psychopathisch nennt, aber das ist eine ziemlich billige Nummer, die schnell durchschaut ist. Gib Dir gefälligst mehr Mühe!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

San-ti-Ago

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 10:58

Ich weine um ihn ,weil sich jedesmal,wenn er sich über meine Wasser beugte, meine eigene Schönheit in seinen Augen wiederspiegelte.

Sehr schön! Wink

Fundstück aus den Weiten des Netzes

Das grosse Problem, was die Menschen mit diesem Fall haben und Warum sie es NICHT verstehen können, liegt darin begründet, dass die allerwenigsten mit Themen wie SADOMASOCHISMUS und NARZISSMUS vertraut sind.
Das trifft auch auf die Presse und die Justiz zu....vielleicht nicht das Mannheimer Gericht!
Dieser Fall ist zu hoch für Lieschen Müller & Otto Normalo.
Aber immerhin hat der Rechtsstaat funktioniert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

gänsebl.

Beitrag  984 am Sa 26 Nov 2011, 11:06

du wirst es aber auch nicht schaffen, aus dem freispruch für JK eine schuld zu konstruieren. egal wie psychopathisch du bist. der freispruch ist realität und psychopathen akzeptieren die realität nicht. deshalb beschimpfe ich dich nicht, sondern stelle nur eine logische überlegung an. da ich noch in der lehre bin, macht es mir spass, psychopathen zu begegnen und ihnen ihre flausen zu stehlen. Smile

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Purschi

Beitrag  Gast am Sa 26 Nov 2011, 11:17

Du solltest hier besser lesen, bevor Du solch abstrusen Käse in die Lande semmelst

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p840-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#50514

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

.

Beitrag  984 am Sa 26 Nov 2011, 11:24

allmählich bekommst du ja richtig wettkampftemperatur. bleib so.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

@Deali: Das Kuriose an der Causa Kachelmann ist, ...

Beitrag  Demokritxyz am Sa 26 Nov 2011, 11:34

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p920-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#50630

..., es gibt Verletzungen - insbesondere am Hals von Sabine W. - zu denen das sogenannte 'Tatmesser' nicht passt.

Sie hat sich mit ihrem Fake verhoben. Interessant ist, wo kommen die Verletzungen (Schürfwunde) her? Ich tippe auf die Reitgerte: waagerecht mit zwei Händen vor den Hals gedrückt und dann mehrmals nach rechts und links gezogen ...

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 2)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 02:31


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 38 von 41 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten