Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 2)

Seite 40 von 41 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 2)

Beitrag  Oldoldman am Mi 09 Nov 2011, 23:32

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967(10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des ersten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489p960-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:30 bearbeitet, insgesamt 8 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) S. 45"Jörg Kachelmann ist zurück"

Beitrag  Andy Friend am So 27 Nov 2011, 03:04

Jetzt erst gesehen: Quasi halbe Seite (7 Spalten davon 2 für Foto) in der FASonntag S. 45 Namen & Nachrichten "Wetterfrösche für die Philippinen" - Untertitel: "Jörg Kachelmann ist zurück. Nicht im Fernsehen. Aber im Wettergeschäft."- Kommt dann wohl über Nacht unter FAZonline...

BTW:

http://www.jurablogs.com/de/go/tiefe-faelle-sensationelle-wende-fall-diallo-dominque-strauss-kahn-dsk-honiffalle-honey

http://www.jurablogs.com/de/go/csi-dueppenweiler-saarland-vergewaltigung-war-nur-vorgetaeuscht-caus-kachelmann-claudia-d

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Nina

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 03:16

Ich habe heute nur wenig Zeit, zu Deinen anderen Beiträgen komme ich später - jetzt nur so viel

Das Wort Opferindustrie suggeriert nicht nur, dass man an Opfern verdient, sondern zudem auch noch, dass Opfer produziert werden, und das geht mir gewaltig gegen den Strich. Das bedingt nämlich nicht nur, dass auf hinterhältige Weise manipuliert wird um Opfer zu erzeugen, sondern dass diese auch noch dabei mitmachen.

Vielleicht hat jetzt aber Dir die Vorstellungskraft dazu gefehlt Wink


Zuletzt von Gänseblümchen am So 27 Nov 2011, 03:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Demo...das ist ja "mein" problem...

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 03:17

Demo: Och, Nina: Kennt Österreich keine "Staatsbürger in Uniform" mit ihren Sit-ins vor der Befehlsverarbeitung ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p960-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#50671
klar kenn ich DAS - zur genüge sogar...:-))

diesen präsenzdienst, den die jungen männer leisten MÜSSEN, egal ob im zivildienst oder beim heer finde ich ja schon von grund auf völlig ungerecht, weil die jungen frauen ihn NICHT leisten müssen....somit entgeht den jungen männern ein studienjahr bzw. zumindest ein halbes ausbildungsjahr.....

viele jobs bekommen sie NUR mit der voraussetzung eines abgeleisteten wehrdienstes....also werden sie zu diesem gelöbnis quasi getrieben, auch wenn sie absolut nix mit diesem kriegswesen in ihrem weiteren leben zu tun haben wollen.....
werden also in meinen augen massiv manipuliert dieses merkwürdige gelöbnis abzulegen....

wie kommt man davon wieder los OHNE sich strafbar zu machen, sich dienstunfähig zu verkrüppeln oder zu flüchten ??? - gibt es dazu ne klare antwort ???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schon so früh bekifft?

Beitrag  Andy Friend am So 27 Nov 2011, 03:35

Pseudonymklau, als eine Form von Identitätsdiebstahl ist strafbar.
Aber allmählich benötigt sie keine Halbnacktbilder der Ali aus dem Gaga-Forum als Risiko-Beleg mehr.
So verpeilt postete auch dort nur eine: Ali eben.
Natürlich kann man etwas - wie schon vorher im GG-Forum selbst - nun auch hier sytematsich und methodisch aus dem Zusammenhang zu reißen bzw. über einen Nebenschauplatz zu diskutieren, um vom eiogentlichen abzulenken.
Thaurios/Gänseblümchen, die sich ja nun definitiv als ein Ex-Lausemädchen mit Rachephantasien, die nichts mit dem in der Causa Kachelmann eigentlich diskutierten angeblichen Verbrechen zu dem er auch freigesprochen wurde, zu tun hat, wich zum Bsp. aus als das Gleichnis kam, dass sieohne Kachelmann nun wieder der blöden trübe Tümpel sei. Darauf reagierte sie nur mit der Anmerkung zur falschen Rechtschreibung "wiederspiegelen" statt widerspiegeln, was wiederum tief blicken ließ.
Getroffen! ;-))

Und nun a l i, die suggerieren möchte, Ali aus dem GaGa-Forum zu sein. Sie reißt ein Posting aus dem Zsuammenhang:

Und das Adieu von GW bedeutet Schluß von IHRER SEITE - HIER ;-))).

Schaumermal, wer zu GW demnächst verkündet: featured by oder .... featuring GW....;-))))


Dies war die Antwort auf die geäußerte Zweifels-Frage, ob sich das ADIEU Gabrieles als (Rück-)Gruß auf Chomskys Adieu zum Abschied bei EIGENEM Verbleib bezog oder es ein EIGENES ADIEU sei.
Darauf versuchte ich die Klärung: Es ist der eigener Abschied von GW ("von ihrer Seite").
Natürlih konnte damit nicht gemeint sien, dass diese Seite ihre Seite sei. Diese Seite (dieser THREAD) wurde von mir eröffnet Ich überlasse ihn aber gönnerhaft zur weiteren Verwendung - auch um ihn mit strangfremden Themen NPD etc. gegen den baum zu fahren (so gewinnt und hält man keine neuen Leser ;-))).
Ansonsten waren die letzten beidne Tage sehr, sehr aufschlußreich. Es hat sogar Spaß gemacht, sich dasGanze vom medalen Feldherrnhügel anzuschauen.
Es bleibt also nur mehr die Farge, wer welches Ex-Lausemädchen ist, dass sich hier und auch sonst medial an ihm - sachfremd und rechtsstaatsfremd - RÄCHEN will.
Ist es etwa die, die dem Gericht angeblcih einen ganzen Koffer mit ANGEBLICH gemeinsamen "Spielzeug" auf den Tisch des Hohen Hauses geknallt haben soll.
Na, hat auch diese Rache-Strategie verfangen?
Soll es jetzt hier so weitergehen. Der Kommandoton von Ali und Thauris/Gänseblümchen läßt nicht nur darauf schließen ;-)).
Das klingt eher so nach Frau, die sich JETZT nichts mehr sagen läßt - auch nichts von einem Admin (wie dem Assessörchen AlexRE) oder Admina (juristin Ricarda). Die mit aller Sprachgewalt nun hier IHR DING durchziehen möchte ;-)) - im Wissen, dass Oldy eine lange Leine (nicht Leitung!) hat, die schon fast nach wireless ausssieht ;-).

Weiter so! Nicht nur mit der Selbst-Demaskierung!

Es wird so auch dem letzten Deppen klar, dass es eben nicht um die Akzeptanz der zwar mangelhaften, aber immerhin noch rechtsstaatlichen Entscheidung geht, sondern um die Abarbeitung eigenen Nicht-Vergewaltigungs"leid" ... - anstatt sich endlich selbst therapeutische Hilfe außerhalb des Elsen- mit Forums zu nehmen. (Es soll ja auch gute Therapeuten geben.) - anstatt sich und diese Forum immer mit im Kreis zu drehen ;-)))

Über die nächstjährige Wintermode und Manolo-Schuhe könnt Ihr ja auch noch diskutieren... .

ein paar fahnen dazu hat DEMO bestimmt. ;-)


Zuletzt von Andy Friend am So 27 Nov 2011, 03:51 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

gänseblümchen...

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 03:37

gänseblümchen: Ich habe heute nur wenig Zeit, zu Deinen anderen Beiträgen komme ich später - jetzt nur so viel

Das Wort Opferindustrie suggeriert nicht nur, dass man an Opfern verdient, sondern zudem auch noch, dass Opfer produziert werden, und das geht mir gewaltig gegen den Strich. Das bedingt nämlich nicht nur, dass auf hinterhältige Weise manipuliert wird um Opfer zu erzeugen, sondern dass diese auch noch dabei mitmachen.

Vielleicht hat jetzt aber Dir die Vorstellungskraft dazu gefehlt
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p960-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#50680
macht nix, wenn dir jetzt zeit für die beiträge fehlt....ich bin ja schon allein arbeitsmässig sehr viel am PC, also bin ich auch später da.....

sei dir eines sicher, MIR fehlt weder vorstellungskraft noch wissen wie man menschen manipuliert, dass sie selber mitmachen wenn es um geschäfte/industrien geht......um geschäfte zu machen genügt die voraussetzung, dass man daran verdient.... diese voraussetzung ist nun mal defakto bei der opferindustrie gegeben....

will man also das geschäft mit opfern verhindern gibt es nur einen weg: das opfertum abzuschaffen.....oder hast du ne andere idee ?....das tätertum werden wir NIEMALS abschaffen können, weil ja viele opfer die täter an sich selbst sind, oder ?

was willst DU ???, das allein ist die frage....

ICH fühle mich nicht als/zum opfer geboren und möchte aus opfern keinen finanziellen gewinn erzielen.....dazu fehlt mir die morallosigkeit und die notwendigkeit mir meine lebensnotwendige finanzielle basis verdienen zu müssen/wollen....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Andy Friend

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 03:51

Du bist ein bisschen dumm, kann das sein? Das hier

Ich weine um ihn ,weil sich jedesmal,wenn er sich über meine Wasser beugte, meine eigene Schönheit in seinen Augen wiederspiegelte.

war ein Zitat von San-ti-Ago, und es war auch als Zitat gekennzeichnet. Macht aber nix, man ist es von Dir gewohnt, dass Du in Deiner Paranoia immer wieder über die eigenen Latschen stolperst Very Happy

Ergänzend sei anzumerken dass das gefettete nichts, aber auch gar nichts mit falscher Rechtschreibung zu tun hatte Rolling Eyes Vielleicht findest Du es aber noch selbst raus, ich werde Dich ganz sicher nicht draufheben!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

halt dich zurück

Beitrag  984 am So 27 Nov 2011, 04:38

du kleines dreckskerlchen, halte dich mit deinen frechheiten zurück.

ich z.b. habe dir ausführlich z.b. deine fragen beantwortet und du pisst hier die leute an? warum tust du das? hast du irgendein recht dazu? ich glaube kaum.

jetzt lauf nicht gleich verschreckt und beleidigt weg. du hast doch gute zweifel geäussert, nur wäre es dann auch schön, wenn du zurückmelden könntest, wenn du was verstanden hast. oder halt, wo du weitere fragen siehst. aber nach der kurzen zeit bitte lass das bleiben mit deinen schnoddrigen frechheiten. ich danke dir.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Feldherr oder Waldmensch?

Beitrag  a l i am So 27 Nov 2011, 04:42

Andy unterstellte mir Rassismus.

Basis: ein Posting einer anderen Userin im GGForum, die auf einen Vergewaltigungsfall in Norwegen hinwies. Andy schob mir dieses Posting unter, das ausserdem überhaupt keine rassistischen Äusserungen enthielt. Die wollte er mir andichten.

Nachzulesen, wenn das GGForum wieder aufmacht.
links kann ich noch nicht setzen.

Das tat er ähnlich schon mal mit einem NICHT von mir geposteten Kampfhundbild, das auch aus dem Zusammenhang gerissen mir untergejubelt und fehlinterpretiert wurde.

Gestern berichtete derselbe Andy Friend auf Facebook über einen Fall in Pakistan. Ich besitze nicht dieselbe hinterhältige Mentalität um ihm daraus Ausländerhass und eine Instrumentalisierung eines Verbrechens zu unterstellen.

Andy Friend wird in einem seiner nächsten Postings damit kommen, dass ich an einer Stelle mal sagte: "Araber können wie Tiere sein."
Diese Äusserung ist richtig, denn das habe ich gesagt. Ich war lange genug am Golf um gewisse Vorkommnisse mitzubekommen und wurde gewarnt mich nicht in diese oder jene Gefahr zu begeben. Mit Beispielen, die das schreckhaft verdeutlichten und die jetzt hier aber den Rahmen sprengen würden.

Und hundertprozentig bin ich Ali aus dem GGForum und versuche das nicht zu suggerieren.

Eine Behauptung, die in sich schon widersprüchlich ist.

Ich bin auch kein Ex-Lausemädchen.
Dafür hätte ich sogar den besten Zeugen: Jörg Kachelmann.

Der Abgang GWs war ihre Entscheidung.

Damit habe ich aus meiner Sicht nichts zu tun. Das war weder von mir gedacht, noch beabsichtigt oder geplant.

Doch dieses Verhalten spricht Bände und bestätigt mich in dem, wie ich sie immer eingeschätzt hatte.
Damit möchte ich dieses Thema jetzt ruhen lassen.



a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

984

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 04:50

du kleines dreckskerlchen, halte dich mit deinen frechheiten zurück.

Sei doch nicht so böse zu Andy, ich glaube der möchte nur spielen Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

ali

Beitrag  984 am So 27 Nov 2011, 05:18

Damit möchte ich dieses Thema jetzt ruhen lassen.

ali, zwei oder drei sachen.

erstens war mein beitrag nicht an dich gerichtet.

zweitens kann ich all das in deiner neuesten meldung von dir aus nachvollziehen. bin etwas verwundert, dass du das so betonst und dann aber sofort dekretierst, damit ist jetzt schluss. das finde ich schade. ich dachte wir sind hier dabei offwn zu diskutieren. etwas vorzubringen um dann flugs abzuhauen, das finde ich z.b. manipulativ und das hast du doch gar nicht nötig.

drittens interessiert mich das thema GW und ali. was könnte deiner meinung nach denn, also nur angenommen es war überhaupt der grund, dieser gewesen sein? was bringt soviel unfrrieden zweischen zwei frauen, dass sie nicht mehr miteinander können. tu doch mir zuliebe mal dazu eine erklärung. wie gesagt, ich weiss nichts davon bisslang. aber der zusammenhang war für mich offensichtlich. zuvor hatten oldy und uvondo dich warmherzig begrüsst. offenbar gab das GW den rest. wie gesagt, ich versteh das alles nicht. bitte gib mir ansätze einer erklärung. einfach so, weil wir dich doch hier nicht schlecht behandelt haben, oder? ich würde dazu auch keinen anlass sehen. also wodurch wirst du evtl zum roten tuch?

viertens ist die bemerkung, vorsicht araber sind wie tiere, wirklich rassistisch. ich versteh nicht, warum das für dich ein thema ist. kenne mich da aber auch nicht sehr gut aus. damit falle ich hoffentlich nicht unter deine ignorierpraxis?

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  984 am So 27 Nov 2011, 05:23


984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

984...

Beitrag  a l i am So 27 Nov 2011, 05:28

Wie du vielleicht gemerkt haben könntest, habe ich mich auch in dem von Demo eröffneten Nebenstrang aus eurer Diskussionsrunde rausgehalten.

Ich muss meine Ablehnung nicht wiederholen, die im übrigen für die, die es interessiert, an anderer Stelle nachzulesen ist.
Wiederholungen machen es nicht wahrer.

Der Grund ist: Gabriele Wolff ist nicht mehr anwesend und kann sich gegen Vorwürfe berechtigter und/oder unberechtigter Art nicht mehr wehren.

Das respektiere ich. Wie ihr damit verfahrt, bleibt euch überlassen.

Was den Vorwurf mit den Arabern anbelangt: Ich habe nicht geschrieben: Alle Araber sind wie Tiere, sondern bezog mich auf mir bekannte Fälle.
Mit Arabern habe gerade ich ein ganz herzliches Verhältnis.
Das sollte aus vielen meiner Postings, meinem Nick & Videobotschaften hervorgegangen sein.

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Now featuring: OStA’in a. D. G. Wolff "OLG Köln in Sachen Kachelmann gegen BILD, 15 U 61/11 – Segelanleitung für weitere Exzesse des Boulevard-Journalismus?"

Beitrag  Andy Friend am So 27 Nov 2011, 05:36

Now featuring:
OStA’in a. D. G. Wolff "OLG Köln in Sachen Kachelmann gegen BILD, 15 U 61/11 – Segela
www.jurablogs.com
Sollten Sie nicht innerhalb von 3 Sekunden automatisch weitergeleitet werden, klicken Sie bitte auf folgenden Link:http://feedproxy.google.com/​~r/DieRechtsanwaeldin/~3/​UfVYN6oKefU/​now-featuring-ostain-d-g-wolff-​olg-koln.html

http://www.jurablogs.com/de/go/q/700480

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

ali

Beitrag  984 am So 27 Nov 2011, 05:42

Ich muss meine Ablehnung nicht wiederholen

auf wieviele jahre geht das zurück? ich bin jetzt 1 jahr hier, habe immer gesehen, dass dein name erwähnt wird, mir ist aber nicht 1 grund bekannt, warum leute gegen dich sind. warum gibst du mir nicht eine kurze erklärung oder einen link? was oder wen lehnst du ab? und was ist der hauptgrund dafür? ich werde dich dann in ruhe lassen. ich weiss aber wirklich nichts über dich. stammt das aus der zeit kurz nach dem februar 2010? thema K.?

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

@984

Beitrag  a l i am So 27 Nov 2011, 05:54

Ich hoffe, es genügt, wenn ich dir sage, dass ich hier im Wesentlichen deine Meinung zu diesem Thema teile.

In dieser Hinsicht liegen wir absolut auf einer Linie.

Erklären und veranschaulichen würden das sicherlich links, in denen ich deine Ansichten und Analysen dazu schon öfters auf dem anderen Forum zitiert habe. Und diese Gründe, deine Ansichten kennst du ja selbst.

Gründe privater Natur gibt es nicht. Es gibt auch keine Gründe umgekehrt mir aus dem Weg zu gehen, denn ich bin nur juristischer Laie und kann mit Fachwissen nicht mithalten.

Vielleicht sind es gerade Manipulationen & Verdrehungen, die ich besonders gut durchschauen kann? Natürlich nicht so gut wie Demo. Ob der aber IMMER damit richtig liegt, lasse ich mal dahingestellt. Ich kann ihm jedenfalls das Gegenteil nicht beweisen.


a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@984: Bist du sehr schwer von ‚Gedächtnis’ ...?

Beitrag  Demokritxyz am So 27 Nov 2011, 06:01

984, 27.11.2011:

ali

... mir ist aber nicht 1 grund bekannt, warum leute gegen dich sind. warum gibst du mir nicht eine kurze erklärung oder einen link? ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p980-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2#50695
Demokritxyz Posting, 26.10.2011, S. 21, 15:36 h @984: Für Ali musst du klicken ...
Anm.: Weiterführende Links sind teilweise tot

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489p400-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#48075
984, 26.10.2011:

Ali usw in dem anderen forum

danke demo. das ist ja schrecklich. das sind leute auf dem niveau von bellas trierer mordgeschichte gegen kachelmann. alleine, wenn ich lese, dass K angeblich in zensur macht, weil er sich gegen den gestank dieser gestörten wehrt. diese menschen werden wie CSD scheitern. zum glück sind jetzt die zeiten vorbei, wo auf dem netz jede s.cheis.se abgedrückt werden konnte.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489p400-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#48089
Haste jetzt auch noch 'nen 'Hardware-Fehler' ...???

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

*Lach

Beitrag  a l i am So 27 Nov 2011, 06:11

...diese Fähigkeit möchte ich besitzen immer alles sofort griffbereit und zur Stelle zu haben.

Genial!

Das schafft sonst nur noch Thauris. Very Happy

Wie auch immer, verlasst nicht die Hauptspur des Stranges, ich gehe nämlich jetzt essen. Wink

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@Demo....trara, trara

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 06:42

es gibt sie noch, die journalisten mit kopf, die wissen wie der hase läuft und womit man die hasenjäger trifft....:-)

uns angeblichen verschwörungstheoretikern war das schon immer klar, dass es da um "MÄNNERfreundschaften" und NICHT um gendertum geht wie frau OSTA d.D. es uns so gerne verkaufen wollte.....
frau diallo liess sich für ihre dienste bezahlen wie sich grossmann für seine merkwürdigen lügen vom staat bezahlen lässt....das hat nix mit gendering zu tun sondern hat mit dem eigenen kernwertesystem eines MENSCHEN zu tun, wofür er sich hergibt/verkauft....
Journalist entdeckt Spur zu Sarkozy
(...)
Epstein legt in seinem Artikel nahe, dass Strauss-Kahn in eine sorgfältig von Sarkozys Lager orchestrierte Sexfalle getappt sein könnte.

http://orf.at/stories/2091627/

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Oh je

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 07:15

jetzt ist also Frau Wolff dem Ruf von Friend gefolgt, statt eines eigenen übersichtlichen Blogs mit den wichtigsten Infos zu betreiben. Nein, ich denke nicht, dass Ali was zu tun hat mit dem Verschwinden von Gabi. Andy hat sie verführt und wie Demo schreibt, erscheint das Buch Mannheim erst 2013 - wenn überhaupt - so vermute ich, Gabi wurde als Ghostwriter engagiert. Er kann nämlich nicht schreiben, nur frotzeln und motzen. Wir warten also auf Stiftung, Buch, Globale Karriere in Asien und alles weitere, wie die Luusmeitli das Warten auf den vorauseilenden Priapismus gepflegt haben Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sorry, NINA!

Beitrag  Andy Friend am So 27 Nov 2011, 07:27

Sowohl auf die "Wende" hatte ich schon heute Morgen mit LINK * als auch auf die Verschränkung beider richtiger Thesen von DEMO UND GW hatte ich - und früher HIER die Rechtsanwaeldin - bereits gebetsmühlenartig hingewiesen - sowohl im Falle DSK als auch im Falle JK.

Die gegenderte rechtsstaatswidrige durch permanente Gehirnwäsche Prädisposition von Polizei und STA ist die Basis/ der Humus auf der/dem Ermittlungen in eine Richtung basieren und blühen können; dann kommen politische und wirtschaftlcihe Interessen und spezielle lokale u.a.m. Konstellationen dazu, die die Sache weiter in der Einbahnstraße vorantreiben.
Im Falle DSK und JK ist allein atypisch, dass dieser falsche Standard medial so massiv begleitet wurde und wird.
Insoweit ist das ganze für beide Ex-Beschuldigten ambivalent. Der mediale Hype war gleichzeitig ein Schutz für sie.
Immerhin scheint man jetzt - wie das jüngste BSp. in Düppenweiler ** zeigte - inzwischen VON VORNEHEREIN genauer hinzusehen UND - WAS JA IHR EIGENTLICHER RECHTSSTAATLICHER AUFTRAG IST: in alle Richtungen OHNE Vorurteile zu ermitteln -; natürlich auch sicherlich in dem Bewußtsein und der "Angst" sich genauso zu blamieren wie bestimmte Ex-Spezies ohne Expertise aus BW ("Phantom von Heilbronn" undundund).

Tiefe Fälle: Sensationelle Wende im Fall Diallo / Dominque Strauss-Kahn (DSK)? Doch Honiffalle/Honey trap? Neues auch
Die Rechtsanwäldin | vor 8 Stunden — Laut amerikanischer Medien könnet sich eine sensationelle Wende im Falle des gestrauchelten Ex-IMF-Chefs anbahne. Es soll "freudentäne" (High-Fives) im Hotel und Manipulationen an seinem zunächst verschwundenen Black-Berry gegeben haben. Die Gäste eines Nachbarzimmers, das vom Zimmermädchen mehrfach ausgesucht worden war, seiene bis heute vom H… »
*
http://www.jurablogs.com/de/go/tiefe-faelle-sensationelle-wende-fall-diallo-dominque-strauss-kahn-dsk-honiffalle-honey


CSI Düppenweiler (Saarland): Vergewaltigung war auch nur vorgetäuscht - Caus Kachelmann/Claudia D. und die Folgen?
Die Rechtsanwäldin | vor 7 Stunden — Na da dürfte wohl für 2011 die 11% Verurteilungsquote kommen oder die 11 sogar fallen. - Und die Gender-"Wissen"schaftlerin verwundert die Augen reiben. Nachdem schon die Münchener Ermittler sich innerhalb zwei Wochen bzgl. der angeblichen Vergewaltigung in der Toilette der U-Bahn (Ostbahnhof) ihre voreilige PM korrigieren musste (LINKSammlung unte… » (+1)
**
http://www.jurablogs.com/de/go/csi-dueppenweiler-saarland-vergewaltigung-war-nur-vorgetaeuscht-caus-kachelmann-claudia-d

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Sorry, NINA!

Beitrag  Andy Friend am So 27 Nov 2011, 07:33

[Natürlich ist mit einer Verfahrenseröffnung gegen Claudia D. - Fiktionanteil hin oder her - das Fiktion-FILMFILM-Projekt auch auf St. Nimmerleinstag verschoben.- PENDING! ;-)]
Warum sich andere über das Buch und die Stiftung das überforderte kleine Mause-Bella-Hirn zerbrechen .. tssss. Wartet es doch einfach ab.!!!]

Sowohl auf die "Wende" hatte ich schon heute Morgen mit LINK * als auch auf die Verschränkung beider richtiger Thesen von DEMO UND GW hatte ich - und früher HIER die Rechtsanwaeldin - bereits gebetsmühlenartig hingewiesen - sowohl im Falle DSK als auch im Falle JK.

Die gegenderte rechtsstaatswidrige durch permanente Gehirnwäsche Prädisposition von Polizei und STA ist die Basis/ der Humus auf der/dem Ermittlungen in eine Richtung basieren und blühen können; dann kommen politische und wirtschaftlcihe Interessen und spezielle lokale u.a.m. Konstellationen dazu, die die Sache weiter in der Einbahnstraße vorantreiben.
Im Falle DSK und JK ist allein atypisch, dass dieser falsche Standard medial so massiv begleitet wurde und wird.
Insoweit ist das ganze für beide Ex-Beschuldigten ambivalent. Der mediale Hype war gleichzeitig ein Schutz für sie.
Immerhin scheint man jetzt - wie das jüngste BSp. in Düppenweiler ** zeigte - inzwischen VON VORNEHEREIN genauer hinzusehen UND - WAS JA IHR EIGENTLICHER RECHTSSTAATLICHER AUFTRAG IST: in alle Richtungen OHNE Vorurteile zu ermitteln -; natürlich auch sicherlich in dem Bewußtsein und der "Angst" sich genauso zu blamieren wie bestimmte Ex-Spezies ohne Expertise aus BW ("Phantom von Heilbronn" undundund).

Tiefe Fälle: Sensationelle Wende im Fall Diallo / Dominque Strauss-Kahn (DSK)? Doch Honiffalle/Honey trap? Neues auch
Die Rechtsanwäldin | vor 8 Stunden — Laut amerikanischer Medien könnet sich eine sensationelle Wende im Falle des gestrauchelten Ex-IMF-Chefs anbahne. Es soll "freudentäne" (High-Fives) im Hotel und Manipulationen an seinem zunächst verschwundenen Black-Berry gegeben haben. Die Gäste eines Nachbarzimmers, das vom Zimmermädchen mehrfach ausgesucht worden war, seiene bis heute vom H… »
*
http://www.jurablogs.com/de/go/tiefe-faelle-sensationelle-wende-fall-diallo-dominque-strauss-kahn-dsk-honiffalle-honey


CSI Düppenweiler (Saarland): Vergewaltigung war auch nur vorgetäuscht - Caus Kachelmann/Claudia D. und die Folgen?


Die Rechtsanwäldin | vor 7 Stunden — Na da dürfte wohl für 2011 die 11% Verurteilungsquote kommen oder die 11 sogar fallen. - Und die Gender-"Wissen"schaftlerin verwundert die Augen reiben. Nachdem schon die Münchener Ermittler sich innerhalb zwei Wochen bzgl. der angeblichen Vergewaltigung in der Toilette der U-Bahn (Ostbahnhof) ihre voreilige PM korrigieren musste (LINKSammlung unte… » (+1)
**
http://www.jurablogs.com/de/go/csi-dueppenweiler-saarland-vergewaltigung-war-nur-vorgetaeuscht-caus-kachelmann-claudia-d

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Sorry, NINA!

Beitrag  Andy Friend am So 27 Nov 2011, 07:34

[Natürlich ist mit einer Verfahrenseröffnung gegen Claudia D. - Fiktionanteil hin oder her - das Fiktion-FILMFILM-Projekt auch auf St. Nimmerleinstag verschoben.- PENDING! ;-)]
Warum sich andere über das Buch und die Stiftung das überforderte kleine Mause-Bella-Hirn zerbrechen .. tssss. Wartet es doch einfach ab.!!! Auch bzgl. des Blogs von GW ist DEIN Köpfchen wohl zu klein und die Synapsen zu wneig vernetzt. Tsss. Wieso glauben eigentlich immer die Ex-Lausemädchen wie Bella/Anonymouse oder Thauris/Gänseblümchen ... ALi anderen GUTE RATSCHLÄGE machen zu können oder zu müssen. THERAPIE angesagt! TSssss.]

Sowohl auf die "Wende" hatte ich schon heute Morgen mit LINK * als auch auf die Verschränkung beider richtiger Thesen von DEMO UND GW hatte ich - und früher HIER die Rechtsanwaeldin - bereits gebetsmühlenartig hingewiesen - sowohl im Falle DSK als auch im Falle JK.

Die gegenderte rechtsstaatswidrige durch permanente Gehirnwäsche Prädisposition von Polizei und STA ist die Basis/ der Humus auf der/dem Ermittlungen in eine Richtung basieren und blühen können; dann kommen politische und wirtschaftlcihe Interessen und spezielle lokale u.a.m. Konstellationen dazu, die die Sache weiter in der Einbahnstraße vorantreiben.
Im Falle DSK und JK ist allein atypisch, dass dieser falsche Standard medial so massiv begleitet wurde und wird.
Insoweit ist das ganze für beide Ex-Beschuldigten ambivalent. Der mediale Hype war gleichzeitig ein Schutz für sie.
Immerhin scheint man jetzt - wie das jüngste BSp. in Düppenweiler ** zeigte - inzwischen VON VORNEHEREIN genauer hinzusehen UND - WAS JA IHR EIGENTLICHER RECHTSSTAATLICHER AUFTRAG IST: in alle Richtungen OHNE Vorurteile zu ermitteln -; natürlich auch sicherlich in dem Bewußtsein und der "Angst" sich genauso zu blamieren wie bestimmte Ex-Spezies ohne Expertise aus BW ("Phantom von Heilbronn" undundund).

Tiefe Fälle: Sensationelle Wende im Fall Diallo / Dominque Strauss-Kahn (DSK)? Doch Honiffalle/Honey trap? Neues auch
Die Rechtsanwäldin | vor 8 Stunden — Laut amerikanischer Medien könnet sich eine sensationelle Wende im Falle des gestrauchelten Ex-IMF-Chefs anbahne. Es soll "freudentäne" (High-Fives) im Hotel und Manipulationen an seinem zunächst verschwundenen Black-Berry gegeben haben. Die Gäste eines Nachbarzimmers, das vom Zimmermädchen mehrfach ausgesucht worden war, seiene bis heute vom H… »
*
http://www.jurablogs.com/de/go/tiefe-faelle-sensationelle-wende-fall-diallo-dominque-strauss-kahn-dsk-honiffalle-honey


CSI Düppenweiler (Saarland): Vergewaltigung war auch nur vorgetäuscht - Caus Kachelmann/Claudia D. und die Folgen?


Die Rechtsanwäldin | vor 7 Stunden — Na da dürfte wohl für 2011 die 11% Verurteilungsquote kommen oder die 11 sogar fallen. - Und die Gender-"Wissen"schaftlerin verwundert die Augen reiben. Nachdem schon die Münchener Ermittler sich innerhalb zwei Wochen bzgl. der angeblichen Vergewaltigung in der Toilette der U-Bahn (Ostbahnhof) ihre voreilige PM korrigieren musste (LINKSammlung unte… » (+1)
**
http://www.jurablogs.com/de/go/csi-dueppenweiler-saarland-vergewaltigung-war-nur-vorgetaeuscht-caus-kachelmann-claudia-d

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

sorry andyfriend

Beitrag  Gast am So 27 Nov 2011, 07:51

ich denke, dass jeder, der politische und juristische spiele in höchsten kreisen kennt, schon mal sex hatte, in nem 5-sterne-hotel wohnte bzw. deren betriebssystem kennt, SOFORT wusste, dass diese DSK-geschichte SO wie sie dargestellt wurde nicht stimmt....

wenn jemand aus purer lust und laune dann jeden pressequatsch verfolgt und tage- und nächtelang darüber berichtet, dann mag das für denjenigen ne gute beschäftigungstherapie sein, gegen die ich nix einzuwenden habe, genausowenig wie ich dagegen was einzuwenden habe, sollte diese rezensionen je wer dauerhaft gelesen haben.....wird er schon nix besseres zu tun haben....

ich wartete nur darauf, ob und bis in der presse was laut wird, wie es wirklich war.....solche spiele sind alt wie die menschheit und werden in allen politischen systemen gespielt.....mit dem "neuen" gendering hat das am grunde nix zu tun, auch wenn man das jetzt pressetechnisch und opferindustriemässig noch besser verwerten kann um damit unterbeschäftigte zu beschäftigen und kapital damit zu verdienen....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Comical Ali hat wieder zugeschlagen: DER BRÜLLER!

Beitrag  Andy Friend am So 27 Nov 2011, 07:57

Nachdem sie heute morgen schon den eindruck machte, als habe sie was geraucht mit dem Schwachsinn als Entschudligung alina-Name ud so. Selbst wennes Alina wäre, was wäre das als "Beweis" (Mann, ist diese Frau hohl!). Außerdem stammt das arab. ALina vom griech. Helena (womit wir bei HELEN wären ... ;-))

Dann die "Beweise" mit arabsicher Musik... (Mann, ist die Frau hohl!). Sobald Gaga wieder online ist, gerne Links zur Sadomaso-Musik von ALi ;-) (Mann, ist diese Frau hohl!).



Aber nun die Sache mit JK als Zeuge, dass sie KEIN Lausemädchen sei.
Da kocht dann doch die Vermutung hoch, dass Ali schon als Kind ins Botox-Fass gefallen ist (worauf schon die dicken Schenkel schließen ließen). Und das Nervengift scheint von unten hochgekrochen zu sien und sich nun oben, ganz oben festgesetzt zu haben.

Sie hält Jk für einen ausgemachten LÜGNER und der, ausgerechnet der, soll nun als LEUMUNDSZEUGE dafür, ausgerechnet dafür, herhalten, dass sie kein Lausemädchen sei. Sie will also, dass er lügt oder für sie die Wahrheit sagen oder umgekehrt - und sie nimmt es auf jeden Eid IN EINEM SATZ (ohne den besten Anwalt, den ihr ihr Mann natüüüüürlcihs chützend - wie immer - beistellt), dass KACHLEMANN die Wahrheit sagt (in sineer Situation!), dass sie KEIN LAUSEMÄDCHEN sei... Wie irre soll es denn NOCH werden.???

Ich gestehe: Hatte ja zunächst die Saarländerin im Verdacht, dass "hyperintelligent" über Jk abgedrückt zu haben. Inzwischen kommen allerdings wirklcih alle, Ali, Thauris/Gänseblümchen/Bella/Helen/anonymouse in Frage...

Schochschwerenot!


Da kann doch jetzt jeder Depp verstehen, dass er es mit dieser Art Frauen immer nur max 3 tage aushalten konnte... Wer bisher JK nicht bedauern konnte, kann es durch Ali und Thauris/anonymouse ganz bestimmt.


Der tut mir ja jetzt sogar schon OHNE Falschanzeige wegen Vergw. Leid.


Sowohl auf die "Wende" hatte ich schon heute Morgen mit LINK * als auch auf die Verschränkung beider richtiger Thesen von DEMO UND GW hatte ich - und früher HIER die Rechtsanwaeldin - bereits gebetsmühlenartig hingewiesen - sowohl im Falle DSK als auch im Falle JK.

Die gegenderte rechtsstaatswidrige durch permanente Gehirnwäsche Prädisposition von Polizei und STA ist die Basis/ der Humus auf der/dem Ermittlungen in eine Richtung basieren und blühen können; dann kommen politische und wirtschaftlcihe Interessen und spezielle lokale u.a.m. Konstellationen dazu, die die Sache weiter in der Einbahnstraße vorantreiben.
Im Falle DSK und JK ist allein atypisch, dass dieser falsche Standard medial so massiv begleitet wurde und wird.
Insoweit ist das ganze für beide Ex-Beschuldigten ambivalent. Der mediale Hype war gleichzeitig ein Schutz für sie.
Immerhin scheint man jetzt - wie das jüngste BSp. in Düppenweiler ** zeigte - inzwischen VON VORNEHEREIN genauer hinzusehen UND - WAS JA IHR EIGENTLICHER RECHTSSTAATLICHER AUFTRAG IST: in alle Richtungen OHNE Vorurteile zu ermitteln -; natürlich auch sicherlich in dem Bewußtsein und der "Angst" sich genauso zu blamieren wie bestimmte Ex-Spezies ohne Expertise aus BW ("Phantom von Heilbronn" undundund).

Tiefe Fälle: Sensationelle Wende im Fall Diallo / Dominque Strauss-Kahn (DSK)? Doch Honiffalle/Honey trap? Neues auch
Die Rechtsanwäldin | vor 8 Stunden — Laut amerikanischer Medien könnet sich eine sensationelle Wende im Falle des gestrauchelten Ex-IMF-Chefs anbahne. Es soll "freudentäne" (High-Fives) im Hotel und Manipulationen an seinem zunächst verschwundenen Black-Berry gegeben haben. Die Gäste eines Nachbarzimmers, das vom Zimmermädchen mehrfach ausgesucht worden war, seiene bis heute vom H… »
*
http://www.jurablogs.com/de/go/tiefe-faelle-sensationelle-wende-fall-diallo-dominque-strauss-kahn-dsk-honiffalle-honey


CSI Düppenweiler (Saarland): Vergewaltigung war auch nur vorgetäuscht - Caus Kachelmann/Claudia D. und die Folgen?
Die Rechtsanwäldin | vor 7 Stunden — Na da dürfte wohl für 2011 die 11% Verurteilungsquote kommen oder die 11 sogar fallen. - Und die Gender-"Wissen"schaftlerin verwundert die Augen reiben. Nachdem schon die Münchener Ermittler sich innerhalb zwei Wochen bzgl. der angeblichen Vergewaltigung in der Toilette der U-Bahn (Ostbahnhof) ihre voreilige PM korrigieren musste (LINKSammlung unte… » (+1)
**
http://www.jurablogs.com/de/go/csi-dueppenweiler-saarland-vergewaltigung-war-nur-vorgetaeuscht-caus-kachelmann-claudia-d

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 2)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 03:13


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 40 von 41 Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten