Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Oldoldman am So 27 Nov 2011, 09:25

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967(10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des zweiten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p1000-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:29 bearbeitet, insgesamt 6 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 07:01

selbst wenn Du in solch eine Richtung denkst, abwägig ist das nicht!

Komplexes Denken ist halt nicht jedermanns Sache! Laughing

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen

Beitrag  BrainWash am So 04 Dez 2011, 07:07

Die Schuld liegt auf seiner Seite und es liegt auch in seiner Verantwortung, denn ER ist verheiratet!
Tolle Logik.
Was ist eigentlich mit den verheirateten Frauen die sich Männer "halten"?
Mir sind wenigstens zwei verheiratete Frauen bekannt, die mit ganz ähnlichen Geschichten aufwarten können wie JK, die zudem deutlich mehr Männer "in ihrem Harem" haben, in jeder Stadt, bundesweit.
Das ist doch dann ganz bestimmt genau so verwerflich... oder ?
Das sind doch dann bestimmt auch "solche Schweine" ?

BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

gänseblümchen

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 07:10

gänseblümchen: Die Schuld liegt auf seiner Seite und es liegt auch in seiner Verantwortung, denn ER ist verheiratet!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p880-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51746
ich kenn ne menge ehepaare, die sich gegenseitig vom sexuellen treuegelöbnis befreit haben und sehr gute lebenspartnerschaften führen.....

WEISST du wirklich wie das bei kachelmann war ??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Denkpause

Beitrag  Inspector am So 04 Dez 2011, 07:12

In zukunft geht es nur noch darum, was soll mit frau dinkel passieren. ich hoffe, sie wird verklagt und bekommt eine strafe, die den potentiellen nachahmungstäterinnen jede hoffnung auf erfolgreiche betrugsmöglichkeiten gegen ihre männer für alle zeiten zerstört.

Apropos Zukunft: Wirklich noch niemand auf die Idee gekommen, dass K. und seine Anwälte seit Wochen schon... folgende Überlegungen anstellen könnten:

Ein Freispruch 1. Klasse in einem Verfahren wegen falscher Verdächtigung würde aus dem vorhergehenden Freispruch 2. Klasse einen 3. Klasse machen. Das neue Gericht könnte - ebenso wie in einem zivilgerichtlichen Schadensersatzprozess - locker in die Urteilsgründe schreiben, dass es die Vergewaltigung als erwiesen ansieht und im 1. Verfahren anders geurteilt hätte. Ein Gericht ist nicht an das Urteil anderer Gerichte gebunden.

Idea Question Exclamation

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen: Von "Schuld" redest aber nur du! - Für die anderen macht's Spaß, oder ...?

Beitrag  Demokritxyz am So 04 Dez 2011, 07:15

Gänseblümchen:

Und warum ist an so einem Verhältnis automatisch die Frau schuld, die sich mit einem verheirateten Kerl eingelassen hat? Die Schuld liegt auf seiner Seite, und es liegt auch in seiner Verantwortung, denn ER ist verheiratet!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p880-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51746
Aber du (als Gänseblümchen) kaufst immer 'ne Kuh, wenn du 'n Glas Milch trinken willst, oder ...?

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 07:19

@Gänseblümchen: Von "Schuld" redest aber nur du! - Für die anderen macht's Spaß, oder ...?

Wenn ich mich recht erinnere hast Du Frauen angeprangert, die sich mit verheirateten Männern einlassen. Wenn Du schon die Moralkeule schwingen willst, dann machs richtig!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 07:23

ich kenn ne menge ehepaare, die sich gegenseitig vom sexuellen treuegelöbnis befreit haben und sehr gute lebenspartnerschaften führen.....

WEISST du wirklich wie das bei kachelmann war ??

Würde ich mich nie erdreisten - mein Beitrag sollte ein Hinweis darauf sein, dass man mal nachdenken solle bevor man die Moralkeule schwingt, es könnte nämlich alles auch ganz anders sein!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Inspector - denkpause die II

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 07:26

dein posting: Denkpause
Inspector: Ein Freispruch 1. Klasse in einem Verfahren wegen falscher Verdächtigung würde aus dem vorhergehenden Freispruch 2. Klasse einen 3. Klasse machen. Das neue Gericht könnte - ebenso wie in einem zivilgerichtlichen Schadensersatzprozess - locker in die Urteilsgründe schreiben, dass es die Vergewaltigung als erwiesen ansieht und im 1. Verfahren anders geurteilt hätte. Ein Gericht ist nicht an das Urteil anderer Gerichte gebunden.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p900-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51750
kannst du deine 1.,2.,3.-klasse- GESCHICHTE mal mit FAKTEN aus dem STGB belegen oder führst du diese 2.+3.-klassigen-freispruch-sprüche als DEINE hirnschwangerschaft ???....in dem fall wäre es gut, du würdest sie auch als solche kennzeichnen....sonst glaubt den unfug noch jemand....

du erwartest immer gerne von anderen - was ist denn von einem inspector zu erwarten, der von dingen redet, die es gar nicht gibt ????

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Inspector

Beitrag  BrainWash am So 04 Dez 2011, 07:29

Das neue Gericht könnte - ebenso wie in einem zivilgerichtlichen Schadensersatzprozess - locker in die Urteilsgründe schreiben, dass es die Vergewaltigung als erwiesen ansieht und im 1. Verfahren anders geurteilt hätte.


Falsch. JK wurde freigesprochen, es gab also keine Tat.
Selbst in einem Zivilprozess, sollte Dinkel diesen anstreben, würde also kein anderes Urteil gefällt.


BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

@Inspector: Immer wieder Mannheim, oder was ...?

Beitrag  Demokritxyz am So 04 Dez 2011, 07:36

Inspector:

Das neue Gericht könnte - ebenso wie in einem zivilgerichtlichen Schadensersatzprozess - locker in die Urteilsgründe schreiben, dass es die Vergewaltigung als erwiesen ansieht und im 1. Verfahren anders geurteilt hätte.

Ein Gericht ist nicht an das Urteil anderer Gerichte gebunden.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p900-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51750
15.12.2010: Verhandlung vor dem BGH - Bundesanwaltschaft fordert Freispruch für Harry Wörz

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,734785,00.html


17.09.2010: BGH urteilt über Freispruch - Neuer Prozess im Fall Harry Wörz möglich

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,718101,00.html


22.10.2009: Freispruch im Fall Harry Wörz - Triumph des Richters

Aus Mannheim berichtet Gisela Friedrichsen

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,656792,00.html


Harry Wörz Homepage

http://www.harrywoerz.de/
http://www.harrywoerz.de/neuimages/Pressemitteilung-20091025.pdf

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen: Nein, dein Erinnerungsvermögen ist mangelhaft ...

Beitrag  Demokritxyz am So 04 Dez 2011, 07:41

Gänseblümchen:

Wenn ich mich recht erinnere, hast Du Frauen angeprangert, die sich mit verheirateten Männern einlassen. Wenn Du schon die Moralkeule schwingen willst, dann machs richtig!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p900-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51752
Nein, mein Motto lautet: Fremd kannste ruhig gehen, musst nur 'ne neue Nummer mitbringen ...!

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 07:46

aah - dann hab ich das wohl mistverstanden Very Happy

Also hat sie sich mit einem verheirateten Mann und Familienvater eingelassen, oder ...?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

gänseblümchen

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 08:08

gänseblümchen: aah - dann hab ich das wohl mistverstanden

Also hat sie sich mit einem verheirateten Mann und Familienvater eingelassen, oder ...?
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p900-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3
sag mal kann es sein, dass du hier eine moralkeule NUR FÜHLST - DEINE gefühlten moralvorstellungen bzw. DEINE gefühlten vorwürfe an solche frauen ????......oder wo steht da was von moralkeule bei dieser frage ???.....ist einfach so und sonst nix, oder ?


Zuletzt von Nina am So 04 Dez 2011, 08:09 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen: Ja, du hast den Anfang nicht gelesen ...

Beitrag  Demokritxyz am So 04 Dez 2011, 08:09

Gänseblümchen:

aah - dann hab ich das wohl mistverstanden

Zitiert Demokritxyz:

Also hat sie sich mit einem verheirateten Mann und Familienvater eingelassen, oder ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p880-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51741
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p900-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51758
Im Zusammenhang lautet meine Aussage:
Demokritxyz:

Bis 2009 war er verheiratet, und seine Targets wussten das - zumindest teilweise. Sabine W. wollte nicht mit zu seinen Kindern nach Kanada. Und er sollte die Kinder vor ihren Eltern verschweigen. Also hat sie sich mit einem verheirateten Mann und Familienvater einge- lassen, oder ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p880-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51741
Es geht mir dabei nicht um irgendwelche moralischen Vorwürfe, sondern nur um die Tatsache, dass sie gut informiert war und wohl - zumindest in gewissen Zeiträumen der Beziehung - kaum an eine (schnelle) Ehe mit ihm real geglaubt haben kann und insbesondere kapiert haben muss, dass er während ihrer "11-jährigen Lebenpartnerschaft" eine andere geheiratet und mit der zwei Kinder hat.

Aber in der Östrogen-Falle und -Logik, kann sich ein Target alles zusammenspinnen, oder was ...???

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Ali & Kuhfutter...

Beitrag  Gast_0006 am So 04 Dez 2011, 08:20

...sind bildungsresistent. Da bringe ich eher meinem Hund das Sprechen und Lesen bei......

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 198

Nach oben Nach unten

Demo

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 08:24

Demo: Sabine W. wollte nicht mit zu seinen Kindern nach Kanada. Und er sollte die Kinder vor ihren Eltern verschweigen.
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p900-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51760
dass sie nicht mit nach kanada zu seinen kindern wollte hat sie im bunte-interview gesagt obwohl sie bei ihren grossen "wahrheiten" vor gericht ja sagte, dass sie nix von den kindern gewusst hätte, oder ???

aber woher hast du das andere wegen ihrer eltern ???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Denkpause beendet

Beitrag  Inspector am So 04 Dez 2011, 08:33

Ich lasse euch weiterschlafen.

Ihr wisst ja: Ich lasse andere für mich arbeiten; ich dirigiere nur in die juristische Richtung. Den Rest müsst ihr schon selbst erarbeiten. Ihr seid ja schon groß, oder muss man euch alles vorkauen?


Friedenspfeife


Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

@all

Beitrag  BrainWash am So 04 Dez 2011, 09:05

Oh mein Gott...
Der Admin der GG-Aktivierer muß jetzt schon beim Feind schreiben und schleimen um im Gespräch zu bleiben.


Wie peinlich...

BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

@all

Beitrag  BrainWash am So 04 Dez 2011, 09:16

Zurück zum Thema.
Als Grossmann dieses Interview gab, wusste er bereits, dass die Anklage nicht zu halten sein wird.


Er wusste bereits, dass am angeblichen Tatmesser keine DNA Spuren des Beschuldigten gefunden werden konnten, wohl aber Spuren (Blut) der Nebenklägerin.


BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

Innere Strukturen...

Beitrag  Inspector am So 04 Dez 2011, 09:23

Innere Strukturen müssen aufgebrochen und öffentlich gemacht werden. Nur so ist es möglich, Firmeninhaber als "Befördert bis zur Unfähigkeit" zu entlarven.
GOTT ist kein "OH" und kein "MEIN, verehrter Herr BrainWash.

Friedenspfeife

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

inspector.....

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 09:27

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p900-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51763
Inspector: Ich lasse euch weiterschlafen.
aha, na dann sag ich mal danke für die erlaubnis, auch wenn mir jetzt nicht klar ist, womit ich diese grosszügige erlaubnis (vom weltoberwichtigst??) verdient hab.....

könntest bitte ein antragsformular dalassen um weitere erlaubnisse beantragen zu können ???
Inspector: Ihr wisst ja: Ich lasse andere für mich arbeiten; ich dirigiere nur in die juristische Richtung. Den Rest müsst ihr schon selbst erarbeiten. Ihr seid ja schon groß, oder muss man euch alles vorkauen?
woher sollten wir das wirklich wissen ???....
weil du uns was von 2.+3.-klasse-freispruch-sprüchen vorgekaut hast ???
bist du inder und glaubst an heilige/gläubige kühe oder was ???.... Rolling Eyes




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

WOW....inspector

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 09:32

sondern was genau ???......was genau FÜR brainwash ???.....WEISST du doch besser als er?, oder kaust nur wieder was vor ???


Zuletzt von Nina am So 04 Dez 2011, 09:44 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Inspector

Beitrag  BrainWash am So 04 Dez 2011, 09:38

verehrter Herr BrainWash.
???


BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

@all

Beitrag  BrainWash am So 04 Dez 2011, 09:43

Wie auch immer... hier noch ein Video zu den Lügen der Nebenklägerin. Randgeschehen... aber wie gesagt, stimmen die Angaben zum Randgeschehen nicht, stimmt immer auch die behauptete Tat nicht.



BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

@all

Beitrag  BrainWash am So 04 Dez 2011, 09:54

Zu "Eine Wahrheitsfindung hat nicht stattgefunden" und anderer Blödsinn... so wie von ali immer verbreitet...



VORSICHT...nichts für schwache Gemüter, Alice S. wird gezeigt...

BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 20:45


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten