Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Oldoldman am So 27 Nov 2011, 09:25

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967(10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des zweiten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p1000-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:29 bearbeitet, insgesamt 6 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


ALI IHREN GLAUBEN

Beitrag  984 am So 04 Dez 2011, 09:56

Und aus meinem
Glauben und meiner
Meinung habe ich keine
Tatsachenbehauptung
gemacht, sogar jedem
seinen Glauben
zugestanden.

ali, was soll das
heissen? du weisst also
nix, sondern glaubst nur?
dann kann ich dich
beruhigen, denn wir
glauben ja alle bloss.
allerdings gibt es auch
objektiv geprüftes wissen
und dagegen verstösst du
den ganzen tag. mehr
nicht. ich hoffe, du
glaubst nicht, dass
falsche anschuldigungen
vor polizei und gericht
folgenlos bleiben? ich
könnte mir z.b. denken
oder glauben, dass
kachelmann sich das haus
holt, in dem die dinkels
da leben. wenn sonst
nichts erspartes
vorhanden ist. immobilien
sind immer noch eine gute
geldanlage.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

BrainWash

Beitrag  Deali am So 04 Dez 2011, 10:03

VORSICHT...nichts für schwache Gemüter, Alice S. wird gezeigt...
Na dann lass ichs lieber. Very Happy Very Happy Very Happy

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

BrainWash

Beitrag  Deali am So 04 Dez 2011, 10:05

Als Grossmann dieses Interview gab, wusste er bereits, dass die Anklage nicht zu halten sein wird.
Ja, raus mit der Kohle, wir haben ja genug! Allein dafür brauchen die ein Disziplinarverfahren das sich gewaschen hat! Aber das kam von höherer Stelle, das hat kein kleiner Langhaar selber entschieden!


Zuletzt von Deali am So 04 Dez 2011, 10:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

984

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 10:06

984: ich könnte mir z.b. denken oder glauben, dass
kachelmann sich das haus holt, in dem die dinkels da leben.
ich denke nicht, dass kachelmann das möchte, dass die auf der strasse sitzen.....meiner meinung nach geht es ihm NICHT um GELD, sonst hätte er seine liebchen nicht so grosszügig gesponsert.....um geld geht es meiner erfahrung nach solchen menschen, die derart leidenschaftlich ihren beruf ausüben nur dann, wenn ihre materielle grundexistenz auf dem spiel steht und das ist NICHT mehr der fall bei kachelmann.....

ausserdem denke ich, dass die dinkels nicht so unklug sein werden und nach dieser geschichte an CSD mehr als ihren pflichtteil vererben werden, falls sie das nicht schon gezahlt HABEN und sie nur mehr eine erbverzichtserklärung ausstellen müsste bzw. das auch schon getan hat....

also können sie IHR haus an bruder/schweser von CSD oder neffen/nichten vererben/verschenken mit einem eingetragenen wohnrecht für CSD und das war es dann schon......und DAS weiss bestimmt kachelmann auch, also halte ich ihn nicht für so unklug in diese richtung agieren zu wollen.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 10:10

du weisst also
nix, sondern glaubst nur?
dann kann ich dich
beruhigen, denn wir
glauben ja alle bloss.

Nein, DU glaubst nicht, Du WEISST und das stellst Du auch immer wieder mit kruden Behauptungen unter Beweis!
Lerne den Unterschied!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Demo Vergleich Guttenberg/ Kachelmann

Beitrag  a l i am So 04 Dez 2011, 10:12

...bezog sich von mir allein auf das Bieten von Angriffsfläche.

Ich stecke niemals zwei Menschen in dieselbe Schublade und betonte an anderer Stelle ausserdem, vieles ist fliessend.

Von dieser gebotenen Angriffsfläche würde jeder Berater abraten und stattdessen empfehlen sich aus dem Schussfeld zu nehmen.

Persönlich kenne ich auch keine Männer, die es nötig haben sich mit ihren Stiftungen zu brüsten. Diejenigen, die ich kenne gehen diskret damit um und fordern Anonymität ein.

Ich möchte hier keinen Stab über CSD brechen, weil sie sich mit einem verheirateten Mann eingelassen hat, denn ich weiss nicht was JK ihr erzählte. Etwas, wozu ich sicherlich keiner Frau raten würde, aber auch hier waren zwei daran beteiligt.

Kachelmann wurde 'angepisst' mit einer Falsch- beschuldigung, die sein Privatleben betrifft. Bei richtig verstandener Unschuldvermutung gehört das überhaupt nicht an die Öffentlichkeit - schon gar nicht in Form einer Vorverurteilung aufgrund unwahrer Befunde.

Es gibt juristisch keine Falschbeschuldigung, also Vorsicht!

Das ist nur deine Meinung und Sicht der Dinge, doch hier machst auch du den Fehler sie als Tatsachenbehauptung hinzustellen.
Ich gehe doch auch nicht hin und bezeichne JK als einen Vergewaltiger, weil ich mich an die Unschuldsvermutung in beide Richtungen halte. Ganz unabhängig davon, wem ich glaube.

Hierüber solltest du mal näher nachdenken, kommt ja auch schliesslich von dir:

Aus meiner Sicht hat er (bei den anderen) folgenden Fehler gemacht: Er hätte einen (fiktiven) fetten Verlobungsring tragen müssen und dann immer nur das Beste von seiner (fiktiven) Verlobten erzählen sollen. Das macht Targets erst richtig heiß: 'Fressneid', und sie halten sich für besser (Östrogen-Logik). Dann hätte er mit seiner gelebten Polyamory keine 'Probleme' bekommen.

Warum hat er wohl genau das nicht gemacht?

Warum tust du dich so schwer damit "korruptes" manipulatives Verhalten auch im zwischenmenschlichen Bereich einer Partnerschaft zu sehen oder zu akzeptieren?

Es gibt doch nicht nur diese Groupies, die Promis hinterherhecheln, sondern auch zahlungskräftige Männer, die meinen sich für Geld alles kaufen zu können. Männer, die sogar beabsichtigen damit finanzielle Abhängigkeiten, schlimmer noch emotionale Abhängigleiten, zu schaffen.
Das blendest du aber aus.



a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

das ist gemein

Beitrag  984 am So 04 Dez 2011, 10:14

ok, dann bleibt nur noch eine einzige möglichkeit. es müssen jeden tag 24 std lang chemtrails über diesem schrecklichen haus abgelassen werden. Razz

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Ali

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 10:20

Ali: Persönlich kenne ich auch keine Männer, die es nötig haben sich mit ihren Stiftungen zu brüsten. Diejenigen, die ich kenne gehen diskret damit um und fordern Anonymität ein.
es ist ein grosser unterschied was man mit einer stiftung bezweckt.....

inhaber, die stiftungen in erster linie aus persönlichen finanziellen vorteilen gründen/haben sind natürlich sehr schweigsam darüber....

im gegensatz müssen stiftungsgründer und -mitglieder die stiftungen für wohltätige zwecke gründen sehr fleissig die werbetrommel rühren -das liegt in der natur solcher stiftungen.....


Zuletzt von Nina am So 04 Dez 2011, 10:24 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Ali

Beitrag  Deali am So 04 Dez 2011, 10:21

Persönlich kenne ich auch keine Männer, die es nötig haben sich mit ihren Stiftungen zu brüsten. Diejenigen, die ich kenne gehen diskret damit um und fordern Anonymität ein.
Du meinst Du kennst Männer die Stiftungen haben? Oder doch eher Männer die stiften gegangen sind? Cool Cool

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

@BrainLess

Beitrag  a l i am So 04 Dez 2011, 10:21

Darum solltest Du Dir keine Gedanken machen.

Ich meine, was finden wir z.B. im GG Forum in dem Strang "Kachelmann und die (neuen) Medien" tatsächlich von Dir ?

Oder von Deinen Schwestern im Geiste, Thauris, DieLara,maxikatze usw.!

Ja,zugegeben, vieles wurde in diesem GG Forum bereits gelöscht, die ärgsten Ausfälle gegen verschiedene Personen z.B. aber in den Archiven ist der sog. Löschzug nicht gefahren, da steht vermutlich alles noch.

Kannst du nicht lesen????

Rede dich doch nicht um Kopf & Kragen, BrainWash

Beitrag a l i Heute um 18:15

Natürlich habe ich von 2 juristisch Unschuldigen gesprochen.

984 hat sich darüber sogar noch überflüssigerweise aufgeregt.

Du wirst in irgendwelchen Internetarchiven nur finden, wem ich glaube.

Und aus meinem Glauben und meiner Meinung habe ich keine Tatsachenbehauptung gemacht, sogar jedem seinen Glauben zugestanden.

Und das ist genau das, was du & Konsorten erst noch lernen müsst!
Was hast du daran nicht verstanden????


Was meinst Du... wie wird das Urteil über Dich wohl ausfallen ?

Welches Urteil, du Dumpfbacke, ich bin nicht angeklagt und gegen mich liegt nichts vor!
Und was interessiert es mich was andere Menschen über mich denken.
Ich selbst habe mir auch nichts vorzuwerfen.

Ich bin verantwortlich für das , was ich schreibe und nicht für das, was eine hohle Nuss daraus macht.

Last but not least, meine Sympathien verteile ich genauso, wie ich es empfinde & für richtig halte und genauso halte ich es mit der Meinungsfreiheit.

Heul dich doch mal bei Höcker aus, tztz!!!!

lol!




a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@Nina

Beitrag  a l i am So 04 Dez 2011, 10:23


im gegensatz stiftungen/stiftungsgründer, die für wohltätige zwecke gegründet werden müssen fleissig die werbetrommel rühren -das liegt in der natur solcher stiftungen.....

Berechtigter Einwand, Nina, gehört unbedingt mit dazu! Wink

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Lach Deali

Beitrag  a l i am So 04 Dez 2011, 10:28


Du meinst Du kennst Männer die Stiftungen haben? Oder doch eher Männer die stiften gegangen sind?

lol! lol! lol!

Vielleicht beides Deali???
Frag dich selbst ob du vor mir stiften würdest? Very Happy

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Werbetrommeln

Beitrag  Inspector am So 04 Dez 2011, 10:29

Sind im Internet für kleines Geld zu haben.
Sind nicht laut aber weit klingend.

Friedenspfeife

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

@Ali

Beitrag  Deali am So 04 Dez 2011, 10:32

Frag dich selbst ob du vor mir stiften würdest?
Auf keinen Fall Ali!!! Embarassed Very Happy Embarassed Very Happy

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Kommissar

Beitrag  Deali am So 04 Dez 2011, 10:33

Du wolltest doch eine Denkpause einlegen. Also tu das bitte!
lol! lol! lol!

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Deali, lerne lesen

Beitrag  Inspector am So 04 Dez 2011, 10:34

Denkpause beendet

Suchen kannst du das Posting selbst.

Friedenspfeife

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Ali und Deali

Beitrag  Gast am So 04 Dez 2011, 10:35

Ali: Frag dich selbst ob du vor mir stiften würdest?

Deali: Auf keinen Fall Ali!!!
na das sind ja mal gute nachrichten.... Wink
aber stiftung könnte deali wohl auch keine mitbringen....also vorsicht ist geboten, er könnte ein kachelmann sein, oder ?
lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Deali und Kachelmann

Beitrag  Inspector am So 04 Dez 2011, 10:38

Kann man nicht in einen Topf stecken.
Deali weiß, wohin man geht, wenn man Lust hat.
Kachelmann fand wohl die Telefonnummern nicht.

Friedenspfeife

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Moi

Beitrag  a l i am So 04 Dez 2011, 10:40

...hatte grad eine Denkpause. Very Happy

Merkt man an meinen Beiträgen, gell? cheers
lol!

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

ALI is a brainless child

Beitrag  984 am So 04 Dez 2011, 10:41

ali sonderte folgenden unsinn ab:

Natürlich habe ich von 2 juristisch Unschuldigen gesprochen.

früher gab es dafür die ehrennadel im §§51.

du kannst ein gnadengesuch stellen, nachdem du dir das kleine video mit richter a.d. gehrke angesehen hast.

der sagte so in etwa: man hätte k ja nur aufgrund der aussagen der frau verurteilen können, aber die hatte ja nachweislich gelogen.

also gab es nichts für das gericht, was eine verurteilung k gerechtfertigt hätte, also freispruch. er ist unschuldig.

ein gericht hat gar nicht festzustellen, was die wahrhre wahrheit ist. sondern nur, ob die beweise ausreichen für eine verurteilung.

das kapieren mit ali, schildkröte, echse, inspector, kommissar, sandmännchen oder wauwau im grunde 99% aller deutschen nicht.

seid also bitte nicht traurig, dass ihr das nicht versteht.


984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Urteil bleibt Urteil

Beitrag  Inspector am So 04 Dez 2011, 10:47

Solange wir nichts anderes haben, gab es einen Freispruch "in dubio pro reo".
Im Zweifel für den Angeklagten... und nicht "Schuldspruch gegen die Anzeigeerstatterin".

Sollte ich mich irren: Her mit dem Link, ich suche nicht.

Friedenspfeife

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

984

Beitrag  a l i am So 04 Dez 2011, 10:48

Ich stimme nicht in allem mit Gehrke überein.

Das Gericht hat Beweise zu würdigen, das habe ich ja auch von ihm gelernt. Braini hätte sich also nicht die Mühe machen müssen, denn die Sendung hatte ich damals in voller Länge gesehen.

Die Beweise reichten nicht für eine Verurteilung und stell dir vor, es hat auch keine Verurteilung gegeben. Very Happy
Also war das alles Quatsch mit dem Befangenheitsgesabbel, das Gericht hat Recht gesprochen.

Dass es keine Wahrheitsfindung gab - was ja auch nicht Aufgabe des Gerichtes ist - sagen wir schon die ganze Zeit.
Einfach nur besser aufpassen!


Razz

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@ali

Beitrag  BrainWash am So 04 Dez 2011, 11:00

Es gibt juristisch keine Falschbeschuldigung, also Vorsicht!
Ja ali... Vorsicht...

Die Nebenklägerin, bei der Bestrafungs- und Falschbelastungsmotive nicht ausgeschlossen werden könnten

Das schreibt das OLG Karlsruhe...

BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

984 Träumerle

Beitrag  a l i am So 04 Dez 2011, 11:03

ali, was soll das
heissen? du weisst also
nix, sondern glaubst nur?
dann kann ich dich
beruhigen, denn wir
glauben ja alle bloss.

allerdings gibt es auch
objektiv geprüftes wissen
und dagegen verstösst du
den ganzen tag. mehr
nicht. ich hoffe, du
glaubst nicht, dass
falsche anschuldigungen
vor polizei und gericht
folgenlos bleiben? ich
könnte mir z.b. denken
oder glauben, dass
kachelmann sich das haus
holt, in dem die dinkels
da leben. wenn sonst
nichts erspartes
vorhanden ist. immobilien
sind immer noch eine gute
geldanlage.

Ich bin ja sehr geduldig, etwas anderes könnt ihr mir nicht nachsagen, gell!??
Kachelmann kriegt gar nix von Dinkel, denn das Gericht würdigt nur Beweise.

Zum wievielten Mal noch???? Cool



a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@Braini

Beitrag  a l i am So 04 Dez 2011, 11:06

Die Nebenklägerin, bei der Bestrafungs- und Falschbelastungsmotive nicht ausgeschlossen werden könnten

Darauf hatte ich bereits geantwortet.
Liest du etwa nicht jedes meiner Postings??? bounce

Beweisen muss man es.

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 02:34


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten