Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 5)

Seite 35 von 37 Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 5)

Beitrag  a l i am So 11 Dez 2011, 08:08

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967 (10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des vierten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t523p980-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-4

Oldoldman

(Sorry, da hab ich nicht aufgepaßt Sad )

________________________________________________


A l i,11.12.2011, 20:08 h, äußerte sich zu den letzten Postings in Teil 4 und schrieb:
Dass mir die Augen aber auch erst jetzt aufgegangen sind Cool

Jo, du kommst immer etwas zu spät und du bist nicht guuuut genug!!! Very Happy

lol!

Hat irgendjemand etwas dagegen, wenn wir uns nun weiter auf das Thema konzentrieren? Cool

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten


LITIGATION: Na, anonymouse!

Beitrag  Andy Friend am Do 15 Dez 2011, 18:25

Dann ist natürlich fraglich, was daran verwerflich sein soll, wenn NACH dem Freispruch Kachelmanns, SJ (Luusmeitli) nicht nur in NRW, sondern auch in HH (rund um die Steinstraße (real wie virtuell ;-)), Kattrepel, Alstertor, Ida-Ehre-Platz), Berlin (vom Kupfergraben, Am Zeughaus, Schloßlatz (virtuell wie real) ESMT), München, Freiburg, Brühl, Ludwigshafen/Mannheim(Hafen ;-)) nach der virtuelle dezentralen Zentralen der Claudia Dingens-Litigation mit unablassender Hatz, mit billigender Inkaufnahme der beruflich-existentieller Vernichtung Hatz auf reale wie virtuelle Suche ging und geht.

Schließlich hat sie da doch mindestens ein, zwei Investigations-Vorbilder wie MEEDIA und TAZ ;-)


Guckst Du!

Ausgerechnet MEEDIA ;-))!

http://meedia.de/background/meedia-blogs/alexander-becker/alexander-becker-post/article/wie-facebook-die-deutsche-zentrale-versteckt_100026237.html

Ach ja. Seufz!


Macht sollte Recht folgen, nicht umgekehrt ...


Nochmal SEUFZ!

Nichts ist, wie's scheint. Nichts.

Habe mir dennoch heute nochmal Kalbsleberwurst (im Golddarm) gekauft.

Schönen Tach noch!

Postambel:
Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, der Wissenmehrung der Welt zu dienen, erkläre ich bzgl. versalzenem und mutmaßlich-fruchtbarem Boden der Hannibla-Nachfolger das Folgende. Hannibal hat am Ende auf dem Boden der heutigen Türkei SUIzid (für das ernste Wort kann ich nun nichts) begangen. Die bis heute andauernde "ehrende" Image-Erhöhung dürfte allerdings maßgeblich auf die Familie der ehemaligen Gegner (Scipio) zurückzuführen sein. Schließlich macht einen die Vergrößerung eines [letztlich an sich selbst]gescheiterten, vernichteten Gegeners auch selbst größer ;-).

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Miranda1 - wo lebst DU denn?

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 18:50

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t527p840-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-5#53923
Was sagt A. Schwarzer dazu?
Was war denn so falsch an ihrer Aussage?
Zusammenleben, Kinder bekommen, eine glückliche Beziehung für das ganze Leben führen … Ein Eheversprechen ist das alles nicht. Nur der Glaube an eine gemeinsame Zukunft. Und das ist schließlich etwas anderes. Für Juristen zumindest.
Millionenfach wird das geträumt und manchmal auch versucht zu leben...dumm nur, dass millionenfach - auch "Dank" der Aschwa- auch Frauen so träumen und es laut aussprechen - Es sich aber trotzdem nicht erfüllt...

Willkommen in der Realität oder einfache Frage, Miranda1: Sind die Familiengerichte in Europa schon abgeschafft, weil millionen Menschen ihren "Glauben an eine gemeinsame Zukunft" leben? Suspect oder lügen die alle?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 5)

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 19:03

Ach steffi, vielleicht wäre es an der Zeit zu realisieren, dass das nicht an Aschwa liegt, sondern an im Vergleich noch kleinen Kachelmännern! Willkommen in der Realität bom

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

mousy

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 19:08

lol!

welches schaf bist du? Wink

der wolf in...


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Blümchen

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 19:14

Aschwa spricht doch vom GLAUBEN....hast Du nicht gelesen?

Es gibt ja auch Leute, die an Gott glauben.....und trotzdem fleissig sündigen..... lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ali

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 20:04

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t527p800-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-5#53886
Ich kann gar nichts wissen, steffi, alle Frauen haben ihm mit Sicherheit gefallen, doch insgesamt ähneln sich hierzu alle Aussagen, sie liefen parallel und ich glaube ihr und auch dem Gericht, dass man wohl genau dieses, was allein nur CSD betraf, auch schon den Chatprotokollen entnehmen konnte.
Na ja...aber immerhin scheinst Du mehr zu wissen als alle Anderen.... Suspect Bisher hieß es, dass es um DIE HAUPTAUFGABE ging und die Chatprotokolle eher schlümpfrigen und nicht besonders schamvollen Inhalts waren... Wink
Es geht aber jetzt nicht allein um ein Eheversprechen, denn auch eine gemeinsame Zukunft vorzuheucheln, die man gar nicht beabsichtigt ist mies. Es ist vollkommen unwichtig ob das dann letztendlich die nächsten Jahre oder eine "Ewigkeit" bedeutet. Wenn ich mehrgleisig fahren will, dann versuche ich nicht mir eine Klette an den Hals zu hängen und verzichte auf Zusagen.
Aus meiner Sicht tat er das aber absichtlich um Abhängigkeiten zu schaffen und es waren auch weniger die austauschbaren Frauen, die er liebte, als wie er sich selbst in ihnen wiederspiegeln konnte.
Oioioi...Ali......Männer ticken viel einfacher...er ging lediglich den Weg des geringsten Widerstandes....Welcher Mann fängt freiwillig unendliche Diskussionen mit einer Frau an?
Er sagt, was sie hören will und schon haben beide eine schöne Zeit.......
Und ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass fast alle Frauen , ihn auch nur als Freizeitgestaltung sahen?
Gerade CSD war gar nicht erpicht darauf MIT ihm zu leben.....anderenfalls hätte sie ja - lt.ihrer eigenen Aussage in der BUNTEn - mit ihm nach Kanada reisen können, seine Kinder kennenlernen können ect.......aber Heirat, Familie, Kinder, waren nie eine Option für sie.......was nicht verwerflich ist.....außer , wenn man im Nachgang ( zur Vorbereitung ) genau DAS nun behauptet.... Rolling Eyes
Richtig, DAS war aber nicht von mir gemeint.
Ich meinte, dass niemand sich seine Sehnsüchte aussuchen kann. Es gibt Menschen, die gestehen sie sich nicht einmal ein.
Und man kann sie, sollten sie einem bewusst sein auch genauso wenig loswerden.
Ich bitte Dich, Ali...Du willst doch nicht wirklich behaupten, dass die Perle der Schöpfung ein willenloses Wesen ist, den Gewalten der Natur schutzlos ausgeliefert?
Wer sich die Mühe macht, SEINE eigenen Sehnsüchte zu erkennen und umzusetzen, der wird das schaffen.......aber man muß schon wollen können Very Happy

Und auf die Pädophilen möchte ich nicht weiter eingehen...aber es erschreckt mich, dass DU ihre eigenen Verteidigungsstrategien für ihn Tun, als unabwendbar ansiehst....
......Frauen machen da vielleicht öfter den Fehler, dass sie genau DAS erwarten, zumindest kenne ich davon zuviele, aber von der Sorte gibt es auch mehr als genug Männer, die dich ebenso einengen oder konkurrieren. Es wird dann zu einem Machtkampf innerhalb einer Partnerschaft.
Hm...ICH dachte immer, eine Partnerschaft geht man ein wenn man ZUSAMMEN etwas erreichen möchte ( allgemein ausgedrückt)...da sind Machtkämpfe oder falsche Erwartungen fehl am Platz.......und wohl der größte aller Irrtümer der Menschheit.....wahrscheinlich ist deshalb die Fehlerquote so groß?
Missverständnis.
Wert hat für mich, ob ich mich z.B. auf jemanden verlassen kann, ob er irgendwelche Versprechen einhält oder nur labert. Damit ist kein Dienstleistungsgeschäft gemeint, sondern AUTHENTIZITÄT!
Ob jemand NUR labert oder authentisch ist, kann man sehr schnell erkennen...wenn man WILL.......
......haltet ihr krampfhaft an etwas fest, was vorbei ist und hoffentlich nicht mehr in eurem Leben auftaucht.....aber trotzdem könnt ihr nicht davon lassen....

....................
Dein letzter Satz ist eine BODENLOSE UNTERSTELLUNG , denn DAS weiss ich nun mal besser.
Oh, sorry....mit "haltet ihr krampfhaft an etwas fest....." meinte ich natürlich Dich UND deine "Mitstreiter", die von Forum zu Forum hüpfen und wie Don Quichotte herumwirbeln.......Ich frag mich nur, WAS das soll?
Und JA, das ist eine Unterstellung, die allerdings für jeden leicht zu erkennen ist.
Du hast Recht, es war ein Mann, doch ich wollte das Geschlecht nicht ansprechen um hier nicht wieder in einer Geschlechterdiskussion zu münden. Zu spät!

Demo schrieb ja heute schon wieder den erschreckenden Satz, wir wären sexistisch und immer seien die Frauen unschuldig.
Blödsinn, das ist nicht mein Denken
Demo hat absolut recht! Und Du bist ja inzwischen auch eine glühende Verehrerin der Aschwa, wie man lesen konnte....für mich war das nur ein Zeichen, wie manipulierbar DU immer noch bist......es aber nicht bemerkst.....
Was ich prüfen musste hatte ich geprüft. Jahrelanger und täglicher Kontakt ausserdem.
Offensichtlich war dein jahrelanger und täglicher Kontakt oberflächlicher Natur ( was nicht böse gemeint ist) - sonst hättest Du gewußt, dass etwas "faul" ist.....aber es bringt nichts, das weiter zu diskutieren OHNE zu wissen, was tatsächlich vorgefallen ist.....denn NUR dann könnte man darüber "reden", wo der Fehler war, den es gilt, nicht mehr zu machen....
Miriam wurde mm geheiratet um sich selbst das Image eines Saubermannes zu geben und um die anderen zu ärgern.
Klar, können sich Menschen ändern, darauf hoffte ich ja auch.
Entschuldige bitte aber das ist doch totaler Quatsch....besonders zu diesem Zeitpunkt........und mit "Saubermann" hat das sicher das Wenigste zu tun oder um die anderen Damen zu ärgern.......
Aber wie kommst DU auf die fixe Idee, Miriam so dumm und einfältig einzuschätzen?
Die Beschreibungen in den Medien von seiner Ankunft in FRA und bei IHREM Zeugenauftritt ( sein Verhalten dazu) sprechen da eher eine andere Sprache....eventuell war Miriam schon damals der Wendepunkt in seinem Leben....auch eine Möglichkeit, hm?
CSD war nicht mehr und nicht weniger als jemals es eine andere Frau für ihn sein wird. Meine Meinung.
Was in einem Mann drin steckt, wird keine Frau aus ihm herausbekommen.
Ich glaube, JK wollte so wie bisher weiterleben, er hat nun ein Gefängnis gegen ein anderes getauscht. Mit der jetzigen Frau und all ihren Vorzügen oder Nachteilen hat das nicht das Geringste zu tun, es liegt ganz allein an ihm.
JK hat ein Leben auf der Überholspur geführt und die Mädels waren eventuell das "Wellnessprogramm" - aber sicher nicht sein Lebensmittelpunkt.....CSD war da lediglich pflegeleicht, weil sie wahrscheinlich auch nichts anderes wollte als ihre Freiheit und ein gelegentliches Stelldichein.......so hat jeder bekommen was er wollte und hat sich damit eingerichtet..

Und, liebe Ali, ich habe schon ausreichend Menschen getroffen, die oftmals ein chaotisches Leben führten, auf vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzten ( das meine ich allgemein) und DANN plötzlich trafen sie eine , für sie , bedeutende Person und ALLES änderte sich komplett....NUR wer das noch nicht erlebt hat, hält es für unmöglich.....


Zuletzt von steffi am Do 15 Dez 2011, 20:10 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 5)

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 20:10

Aber wie kommst DU auf die fixe Idee, Miriam so dumm und einfältig einzuschätzen?

Räusper! Wer sich 2 Jahre lang betrügen lässt, und nach dem was da so alles ans Tageslicht kam, diesen Betrüger auch noch heiratet, den kann man zumindest (und auch dem Alter entsprechend) als naiv bezeichnen. Schliesslich

Ob jemand NUR labert oder authentisch ist, kann man sehr schnell erkennen...wenn man WILL.......

lol!

Und, liebe Ali, ich habe schon ausreichend Menschen getroffen, die oftmals ein chaotisches Leben führten, auf vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzten ( das meine ich allgemein) und DANN plötzlich trafen sie eine , für sie , bedeutende Person und ALLES änderte sich komplett....NUR wer das noch nicht erlebt hat, hält es für unmöglich.....

Jaja, zumindest verbal! Bist Du etwa von Aschwa beeinflusst? Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Blümchen

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 20:16

Räusper! Wer sich 2 Jahre lang betrügen lässt, und nach dem was da so alles ans Tageslicht kam, diesen Betrüger auch noch heiratet, den kann man zumindest (und auch dem Alter entsprechend) als naiv bezeichnen.
Ach...und DU kennst die Beziehung der Beiden genau und weißt, dass sie sich bedingungslose Treue versprachen?

Manche wollen das ja auch lose und locker angehen.....oder GLAUBST DU wirklich, dass nach dem ersten Kuß zur Verlobung eingeladen wird?

Blümchen, Blümchen.....dann glaubst Du auch, dass ein One-Night-Stand die Hochzeitsnacht bedeutet ,oder? Very Happy
Jaja, zumindest verbal!
Weißt DU mehr oder bist Du nur traurig, dass DU noch NIE DIE bedeutende Person für einen anderen Menschen im Leben warst?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 5)

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 20:26

Ich will ja Deinen Romantik-Ballon nicht zum platzen bringen, aber das Motto "ICH bin anders als die anderen, und für MICH wird er sich ändern und/oder hat sich geändert" ist mindestes genau so naiv, wie die Lausemädchen gedacht haben.

Nein, Freund Nase geht nur noch raffinierter vor, wenn er einmal erwischt wurde, und das Naivchen ist überzeugt, dass er sich für sie alleine geändert hat, denn SIE ist anders!

Vielleicht kannst Du aber folgendes erklären, wenn SIE anders ist und die Frau seines Lebens, warum wird sie dann erst betrogen?

Blumen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Blümchen

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 20:32

Ich will ja Deinen Romantik-Ballon nicht zum platzen bringen, aber das Motto "ICH bin anders als die anderen, und für MICH wird er sich ändern und/oder hat sich geändert" ist mindestes genau so naiv, wie die Lausemädchen gedacht haben.

DU kannst GAR NICHTS zum platzen bringen.... Very Happy
Und WAS die Lausemädchen gedacht haben, können wir nur vermuten.....aber vielleicht dachten sie ja was ganz anderes?

Traurig IST nur, dass DU gar nicht begriffen hast, dass es NICHT darum geht, nach einem "Motto" zu leben oder dass "ich ganz anders als die anderen bin usw."........und das wird eventuell auch Miriam nicht so sehen.......offensichtlich betrachtet sie ihn NICHT als ihr Eigentum /Besitz.......das sind Perspektiven, die DU gar nicht verstehst...... Very Happy
Vielleicht kannst Du aber folgendes erklären, wenn SIE anders ist und die Frau seines Lebens, warum wird sie dann erst betrogen?
Hast DU sie gefragt, ob sie sich überhaupt "betrogen" fühlte?


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gänseblümchen

Beitrag  Deali am Do 15 Dez 2011, 20:37

Nein, Freund Nase geht nur noch raffinierter vor, wenn er einmal erwischt wurde, und das Naivchen ist überzeugt, dass er sich für sie alleine geändert hat, denn SIE ist anders!
Das ist doch toll für Beide (Ina Müller: toll toll toll)! Beide sind glücklich und zufrieden.
Vielleicht kannst Du aber folgendes erklären, wenn SIE anders ist und die Frau seines Lebens, warum wird sie dann erst betrogen?
Die Frage stellt sich dann nicht mehr!
flower Blumen

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 5)

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 20:46

Hast DU sie gefragt, ob sie sich überhaupt "betrogen" fühlte?

Damit war keine bestimmte Frau gemeit, sondern SIE als Frau, kapisch?

offensichtlich betrachtet sie ihn NICHT als ihr Eigentum /Besitz.......das sind Perspektiven, die DU gar nicht verstehst......

Ja nee, is klar - ich würde es auch als erstrebenswert betrachten, wenn mein Partner ohne Kondom in der Gegend rumvögelt Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gänseblümchen!

Beitrag  Deali am Do 15 Dez 2011, 20:50

Ja nee, is klar - ich würde es auch als erstrebenswert betrachten, wenn mein Partner ohne Kondom in der Gegend rumvögelt
Embarassed Embarassed Embarassed Embarassed Embarassed

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Hääää?

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 20:57

Blümchen:
Damit war keine bestimmte Frau gemeit, sondern SIE als Frau, kapisch?

Aha...
Aber wie kommst DU auf die fixe Idee, Miriam so dumm und einfältig einzuschätzen?

Räusper! Wer sich 2 Jahre lang betrügen lässt, und nach dem was da so alles ans Tageslicht kam, diesen Betrüger auch noch heiratet, den kann man zumindest (und auch dem Alter entsprechend) als naiv bezeichnen.
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t527p840-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-5#53933
Nein, Freund Nase geht nur noch raffinierter vor, wenn er einmal erwischt wurde, und das Naivchen ist überzeugt, dass er sich für sie alleine geändert hat, denn SIE ist anders!
Vielleicht kannst Du aber folgendes erklären, wenn SIE anders ist und die Frau seines Lebens, warum wird sie dann erst betrogen?
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t527p840-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-5#53935

Wie ICH sehe, sprachen wir von Miriam....... Rolling Eyes
Ja nee, is klar - ich würde es auch als erstrebenswert betrachten, wenn mein Partner ohne Kondom in der Gegend rumvögelt
WAS ist denn DEIN Problem? ER kannte doch seine Lausemädchen und nach DEINER Auffassung waren das doch Unschuldslämmer, die sich NUR für ihn aufgespart haben......die haben NICHT wild in der Gegend rumgevögelt.....alles anständige Damen und damit auch kein Risiko..... Evil or Very Mad
Und ansonsten...Blümchen...ist doch keine Seife, die sich abnutzt.... lol!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

moin moin zum vorerst letzten mal

Beitrag  uvondo am Do 15 Dez 2011, 21:04

>>>wenn mein Partner ohne Kondom in der Gegend rumvögelt <<<

Wer vögelt denn schon die Gegend.... und da wir gerade beim Thema sind.....habe heute früh meinen Jungkater bei den Wiener Sängerknaben angemeldet.........

uvondo

Anzahl der Beiträge : 2893

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 5)

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 22:30

Steffi Schrieb:
Hast DU sie gefragt, ob sie sich überhaupt "betrogen" fühlte?

Du meinst, gute Mine zum bösen Spiel und das auch noch über einen längeren Zeitraum?
Bei allem Verständnis, aber wärst Du, wenn Du selbst in dieser Situation wärst, konfliktscheu, lieber nachgeben würdest bis zum Verbiegen und nur darauf bedacht, alles zu tun um ja nicht als böse Furie dazustehen, die auch noch einen eigenen Willen hat? Schliesslich will man doch geliebt werden und da müsssen eigene Interessen und Bedürfnisse zurückstehen. - Tut mir leid, aber so kommt mir diese Denkweise vor. Ich nenne sowas Hörigkeit. Hat nichts mit Liebe, Respekt und Vertrauen zu tun.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@ Steffi

Beitrag  dale am Do 15 Dez 2011, 22:52


Weisst Du Steffi, Gänseblümchen weigert sich hartnäckig (trotz liebevoller Aufmunterung v. Nina) ordentlich zu zitieren.
Das heisst, wenigstens kurz den „Link“ anzugeben, auf den sie ihren Beitrag stützt.
Sie denkt alle und jeder müssten gleich erkennen, wem sie jetzt antwortet und wen sie jetzt meint.
Ab und zu, so scheint es mir, blickt sie dann selber nicht mehr durch.

Dafür weiss sie genau, was die (wegen Miriam) abservierten diversen "Lausemädchen" v. J.K. alle so (schön, überwältigend, EHRENHAFT und WAHRHAFTIG) gefühlt und gedacht haben.
Blumen

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

@ Uvo

Beitrag  dale am Do 15 Dez 2011, 23:00

Uvo, bevor Du ganz abhaust,....... ich wünsch Dir auch noch

SCHÖNE WEIHNACHT UND EIN GUTES NEUES JAHR


natürlich auch Deiner ganzen Family sunny und Bussi 2

Ach ja.....und wer kümmert sich während Deiner Abwesenheit darum?
QUERMARKENFEUER „ROTES KLIFF" IN DIE JAHRE GEKOMMEN
Dieser Sylter Leuchtturm braucht Hilfe
http://www.bild.de/reise/deutschland/leuchtturm/leuchtturm-sylt-braucht-hilfe-spenden-21343702.bild.html

Rolling Eyes

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

hi Mirinda

Beitrag  uvondo am Do 15 Dez 2011, 23:08

>>>Tut mir leid, aber so kommt mir diese Denkweise vor. Ich nenne so was Hörigkeit. Hat nichts mit Liebe, Respekt und Vertrauen zu tun.<<<



Miranda, Du bist nicht weit entfernt von der Wahrheit. Ich weiß nicht, ob Du Steffi´s Vergangenheit kennst, sie kommt aus der exddr und hat sich hier immer noch nicht so richtig eingefunden. Da ich sie nicht persönlich kenne, aber irgendwie ist da ein großes Wutpotential nach dem Motto....man hat mir ein Leben lang den Westen vorenthalten, oder.. wieso hat der Westen mir meine DDR geklaut. Sie denkt emotional und nicht rational. UND trotzdem mag ich sie unheimlich, frag mich nicht warum........

Und jetzt zum eigentlichen Kern...wie man evtl. mitbekommen hat, nehme ich den ganzen Laden hier nicht mehr ungemein ernst. WARUM???? Ich kenne mich mit Marketing sehr gut aus, und beherrsche es auch.

Kachelmann, und in erster Linie sein Medienanwalt nehmen sich das Recht heraus, Foren dieser Art, deren Hauptthema Kachelmann ist, als kostenlose Werbung zu benutzen. In diesen Foren wird geschrieben, und geschrieben, und gestritten und gepöbelt und, und, und..... besser kann Werbung gar nicht sein.



Also Jörg Kachelmann (die Frechheit erlaube ich mir) Butter bei die Fische, wie wir hier im Norden sagen.... Kommentar oder Buch, belügen können wir uns allein. Wir sind nicht Deine Luusm......

uvondo

Anzahl der Beiträge : 2893

Nach oben Nach unten

hi dale

Beitrag  uvondo am Do 15 Dez 2011, 23:18

ich gebe Dir diese Wünsche an DIch und Deine Familie sehr gern zurück, nur halten wir dort unten ein "Familiengericht" ab, nämlich was wir mit der Immobilie meiner Tochter anstellen wollen. Sie möchte sie gern behalten, kann sie sich aber nach dem Tode ihres Mannes nicht mehr leisten. Also nehme ich meinen eigenen "Familienclan" mit, denn wenn diese Immobilie erhalten bleiben soll, dann bitte von allen die sie künftig mit benutzen wollen, eigenes Engagement. Ich stehe dann auch gern für vieles gerade.....

Über Sylt können wir ja einmal später reden, wenn ich zurück bin....aber, das schaffen die auch ohne mich.....

uvondo

Anzahl der Beiträge : 2893

Nach oben Nach unten

uvo

Beitrag  Deali am Do 15 Dez 2011, 23:30

Kachelmann, und in erster Linie sein Medienanwalt nehmen sich das Recht heraus, Foren dieser Art, deren Hauptthema Kachelmann ist, als kostenlose Werbung zu benutzen.
Wieso nehmen die sich das Recht heraus?
Kostenlose Werbung bei den paar Klicks? Also ich weiß nicht ob Marketing wirklich Deine Stärke ist Very Happy Very Happy Very Happy

So, ich muss auch los, Fete in Köln. Und die Fahrt lohnt sich, der Sprit ist in Köln ca. 10 Cent niedriger als hier!

Also, schönes Wochenende!

Prost! Champus Kaffee oder Tee

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

984

Beitrag  a l i am Do 15 Dez 2011, 23:31



ich wiederhole noch einmal, die tatsache, dass du hier aufgekreuzt bis mit typen wie sui und g-blüm zeigt überdeutlich, wie rücksichtsvoll du mit menschen umgehst. ali? oder du hast eine geistige behinderung und erkennst nicht die hässliche macke dieser beiden poster.

ich dachte immer, du hättest die mit absicht mitgebracht, um hier zu nerven. aber besser bist du auch nicht. erinnerst du dich noch an den anfang hier? als du nicht von der unschuldsvermutung, wie du sie definierst, loskamst?

du wirst das immer noch nicht kapiert haben, dass die grösste lüge der dinkel das messer war. alle gutachter haben es für unmöglich erklärt, teilweise nach ganzen testserien, dass es einem zweiarmigen 1,90 typen unmöglich ist eine frau und sich zu entkleiden, immer mit dem messer gegen den hals der frau drücken und sie dann zu vergewaltigen.

und du kleines no-name mädel willst hier verbreiten, dass für diese lügnerin die unschuldsvermutung gilt?

Ich weiss nicht, was du hast, vielleicht schaust du mal auf die Registrierungen und deren Reihenfolge.

Ich denke, ich bin ziemlich neu hier und habe niemanden mitgebracht und ich beleidige hier auch niemanden.
Oder fällt dir, während du haltlose Behauptungen aufstellst, gar nicht auf wie ich gelassen über irgendwelche Denunziationen seitens Andy Friend reagiere?

Wenn dir irgendwelche Postings von anderen Leuten nicht passen, warum machst du mich dafür verantwortlich?

Ich frage dich auch nicht, wegen Andy Friend und Luusmeitli und beziehe mich allein auf deine Texte.

Ich habe den Freispruch auch nicht gesprochen, über die angeblich "grösste Lüge" der Dinkel, konnte sich sicherlich Mannheim MIT AKTENKENNTNIS UND TEILNAHME AN DEN NICHTÖFFENTLICHEN VERHANDLUNGEN ein wesentlich besseres Bild machen als JEDE/R von uns hier.

Und über meinen Namen brauchst du dir auch keine Gedanken machen, der steht in deutschen Geschichtsbüchern, aber das ist nicht mein Verdienst und euch geht das überhaupt nichts an. Very Happy



a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@Uvo

Beitrag  dale am Do 15 Dez 2011, 23:33

Danke auch für Deine guten Wünsche.
Wie Du siehst, ich mag Dich auch.
Trotzdem noch ein Wort zu,.....
hi Mirinda
uvondo Heute um 11:08
….. Ich weiß nicht, ob Du Steffi´s Vergangenheit kennst, sie kommt aus der exddr und hat sich hier immer noch nicht so richtig eingefunden. Da ich sie nicht persönlich kenne, aber irgendwie ist da ein großes Wutpotential nach dem Motto....man hat mir ein Leben lang den Westen vorenthalten, oder.. wieso hat der Westen mir meine DDR geklaut. Sie denkt emotional und nicht rational. UND trotzdem mag ich sie unheimlich, frag mich nicht warum........
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t527p860-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-5#53945

....Deinem Beitrag.
Den find ich wieder ziemlich "dümmlich" und eines "Akademikers" eigentlich würdig.
Du machst da Deine "NACH-LESESCHWÄCHE" , (nicht zum erstenmal) wieder sehr deutlich, sonst hättest Du erkannt, dass Miranda fabuliert und das nichts mit Steffis Einlassungen zutun hat.
Das ist schade, dass Du Dich da immer wieder so vehaust Suspect . um nicht zu sagen blamierst. Sad

Aber wenn Dir eine Analyse über Steffi persönliches Wohlbefinden verursacht, dann soll es eben so sein.
Der Grossteil wird es eh da einordnen, ....wo es einzuordnen ist => unkontrollierte, unappetitliche Verbalakrobatik v. Uvondo

Und jetzt Tschüss.




dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

@Liese

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 23:36

liese Heute um 06:08
welches Schaf bist du?
Gute Frage Laughing
Die Frage erinnert ein bisschen an die Aufforderung von Gänseblümchen an 984, er solle sich endlich für eine Richtung entscheiden Arrow

Dabei wird in den grossen Statements hier immer wieder hervorgehoben, dass wir eigentlich nichts WISSEN No

Eine Richtung einzuhalten würde bedeuten, sich für die eine Seite der Informationsmaschinerie zu entscheiden, so wie es die meisten seit Beginn dieser Unendlichen Geschichte tun. Bleibt man in der Mitte stehen und öffnet mal sein rechtes, dann das linke Ohr, wird einem die Frage gestellt:
Welches Schaf bist du?
Keiner möchte ein Schaf im Rudel sein, gelenkt von Herr&Hund
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t527p840-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-5#53925
Die Verführung ist gross, sich im Rudel sich einzurichten, denn die Schweine übernehmen immer mehr die Führung, ähm sorry, um das zu verstehen müsste man noch ein zweites Buch gelesen haben im Leben, gell Ali!
ich finde mich toll
sehe gut aus
bin gebildet (das wort kommt von bildung); habe bereits ein buch in meinem leben gelesen (die masken der niedertracht)
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t526-neue-forenmitglieder-stellen-sich-vor#52871
Würde man zwei Bücher lesen im Leben, könnte man evtl. auch seine dunkle Seite besser verstehen. Cool

984 @ a l i
was ich wissen möchte, wie kannst du in gesellschaft mit sui und g-blüm auftreten? oder ist das einfach einer dunklen seite in dir geschuldet? internetkumpanei?
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t527p760-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-5#53834
Die einzig richtige Antwort auf diese Frage ist:
„weil ich ein Rudel brauche!“

Aber eben: wie kann man das wissen, wenn man die Farm der Tiere nicht gelesen hat?
Farm der Tiere (Originaltitel: Animal Farm) ist ein Roman von George Orwell, erschienen im Jahr 1945. Inhalt ist die Erhebung der Tiere einer englischen Farm gegen die Herrschaft ihres menschlichen Besitzers, der sie vernachlässigt und ausbeutet. Nach anfänglichen Erfolgen und beginnendem Wohlstand übernehmen die Schweine immer mehr die Führung und errichten schließlich eine Gewaltherrschaft, die schlimmer ist als diejenige, welche die Tiere abschütteln wollten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Farm_der_Tiere
Also liebes Kleeblatt/liebe Liese, ich bin kein Schaf, ich bin Orwells weiße Ziege
Muriel
Die weiße Ziege ist neben den Schweinen (und schließlich auch Benjamin) das einzige Tier auf der Farm, das problemlos lesen kann, und wird daher oft von Kleeblatt gebeten, ihr die Sieben Regeln vorzulesen, wenn sie sich nicht mehr daran erinnern kann. Sie repräsentiert ebenfalls das Lager der Intellektuellen


Und a l i mit ihrer GRUPPE hat sich von Hühnern (Politforen) zu Schafen (GaGa) entwickelt:
Hühner Die Hühner die sich dagegen auflehnen, dass alle ihre Eier verkauft werden sollen, verkörpern die Kulaken, Bauern und Landarbeiter, die noch über persönliches landwirtschaftliches Eigentum verfügten und sich gegen ihre Enteignung sträubten.
Schafe Strohdumm und geistlos das nachblökend, was man ihnen nur lang genug vorbetet, symbolisieren sie das „ungebildete gemeine Volk“ und werden von der Propaganda der Führung für ihre Zwecke missbraucht.
Sorry, so denkt man, wenn man zwei Bücher gelesen hat. study study





pig cat monkey

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen

Beitrag  a l i am Do 15 Dez 2011, 23:36


Ich will ja Deinen Romantik-Ballon nicht zum platzen bringen, aber das Motto "ICH bin anders als die anderen, und für MICH wird er sich ändern und/oder hat sich geändert" ist mindestes genau so naiv, wie die Lausemädchen gedacht haben.
Nein, Freund Nase geht nur noch raffinierter vor, wenn er einmal erwischt wurde, und das Naivchen ist überzeugt, dass er sich für sie alleine geändert hat, denn SIE ist anders!
Vielleicht kannst Du aber folgendes erklären, wenn SIE anders ist und die Frau seines Lebens, warum wird sie dann erst betrogen?

Merci Gänseblümchen, Volltreffer!, GENAUSO sehe ich das auch! Smile

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 5)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 20:43


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 35 von 37 Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten