Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Seite 36 von 39 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37, 38, 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Oldoldman am Sa 24 Dez 2011, 04:07

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967 (10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des sechsten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t534p960-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-6

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:23 bearbeitet, insgesamt 5 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 05:39

Kann ich Dir sagen Nina, Du holst jedes Mal auf manipulative Art und Weise die Nazikeule raus, wenn Dir irgendein Beitrag der FALSCHEN Seite nicht passt. Langsam reichts!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Inspector am So 01 Jan 2012, 05:40

Kann ich Dir sagen Nina, Du holst jedes Mal auf manipulative Art und Weise die Nazikeule raus, wenn Dir irgendein Beitrag der FALSCHEN Seite nicht passt. Langsam reichts!!!

Top! Top! Top!

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 05:44

Ich kann auch noch deutlicher werden!

Louise: Nun, ich bin mal etwas nachsichtig, man kan es natürlich deuten, aber die ablehnende Haltung gegenüber I. ist ja bekannt und auch erkennbar in deinem Beitrag.
Traurig auch, dass du ihr auch deutlich machst, dass du ihre Wünsche nicht annimmst.
Ich hatte vor ein paar Tagen in einen Beitrag von dir etwas ganz andertes herausgelesen - nämlich positives und starkes
.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t539p840-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-7#56288

Nina: louise, stark und positiv kann man nur sein, wenn man das negative, das einem schwächen möchte NICHT ANNIMMT.....daher gilt es das negative zu erkennen....

und daher bin ich mit dem teil des wunsch-spruches von bush ganz und gar nicht einverstanden, den inspector SOFORT hervorgehoben hat und toll fand:

Das, worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.

ich wünsche nämlich dem gesamten rechtsextremen menschenverachtenden denkgutträgern etc.etc. in KEINSTER weise, dass ihnen das, was sie zum eigenen vorteil SCHLECHTES für die menschen möchten, gelingen möge....bemühen dazu gibt es GENUG...

daher ist es nicht traurig, dass ich von solchem denkgutträgern weder hilfe noch wünsche annehme sondern nur GUT für MICH.....
wem die erkenntnis über das negative fehlt und wem der mut fehlt sich glasklar davon zu distanzieren wird die beute und das opfer ihrer machenschaften.....das war schon immer so und wird so bleiben.....egal ob im privatleben, dem berufsleben oder in der weltpolitik





Zuletzt von Gänseblümchen am So 01 Jan 2012, 05:45 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gänseblümchen

Beitrag  Deali am So 01 Jan 2012, 05:45

hast du gestern Abend eigentlich einen aufgerissen?
Erzähl doch mal!

Shocked Shocked Shocked

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Inspector am So 01 Jan 2012, 05:46

GB, DAS ist eine gängige Vorgehensweise, um alle Kachelhuldigungsverweigerer einzuschüchtern.

Zur allgemeinen Information - ein geradezu leuchtendes Beispiel für faschistoides Handeln

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=295073130539052&set=a.114868578559509.6589.113468702032830&type=1

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 05:49

Einigen hier scheint das Wort Demokratie vollkommen fremd zu sein! Und damit meine ich auch die mit der Nazikeule und dem daraus entspringenden faschistoiden Gedankengut!

@Inspector

das ständige hinterherspionieren ist geradezu bezeichnend für diese Klientel!


Zuletzt von Gänseblümchen am So 01 Jan 2012, 05:51 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Inspector am So 01 Jan 2012, 05:52

. . . gefällt dir das Foto nicht?

Gefällt es DIR? Exclamation Exclamation Exclamation

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Inspector am So 01 Jan 2012, 05:54

@Inspector

das ständige hinterherspionieren ist geradezu bezeichnend für diese Klientel!

Es war gut, dass du das mal hier gepostet hast!

Oldoldman braucht vielleicht mal einen Einblick, mit welchen Methoden die Kachelhuldigungsverweigerer eingeschüchtert werden sollen; vor allem, da sich die Posterin solcher Aktionen auch in seinem Forum aufhält:




Luusmeitli Heute um 17:50
. . . gefällt dir das Foto nicht?


Twisted Evil


Zuletzt von Inspector am So 01 Jan 2012, 05:58 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen & Inspector: Seid ihr sicher, Begriffe wie faschistoid oder Faschismus richtig einordnen zu können ...?

Beitrag  Demokritxyz am So 01 Jan 2012, 05:57

Dann schießt mal los! Oder habt ihr im 'Elsen-Latein' eine höchst eigenwillige Interpretation, die lediglich auf die negative Besetzung ohne weiteren Inhalt des Begriffs abzielt ...???


Zuletzt von Demokritxyz am So 01 Jan 2012, 06:02 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 05:58

Och - von diesen "Schnappschüssen" gibts ja hier im Forum noch mehr, inklusive Einschüchterungsversuchen "ich weiss wo Dein Haus wohnt"! DAS ist braunes Gedankengut!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

DieLara . . .

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 05:58

du glaubst also mit solchen Fotos kann man "Kachel(mann)huldigungsverweigerer" einschüchtern?

. . . immerhin spiele ich nicht mit dem Gedanken an Telefonterror oder schicke gar Geburtstagskarten zur Einschüchterung ;-)

Wer wird übrigens euer Opferlamm?



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:09

Dann schieß mal los! Oder hast du und Inspector im 'Elsen-Latein' eine höchst eigenwillige Interpretation, die lediglich auf die negative Besetzung ohne weiteren Inhalt des Begriffs abzielt ...???

Aber Nein - es beschreibt unter anderem ein antidemokratisches oder übermässig autoritäres Verhalten!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:11

immerhin spiele ich nicht mit dem Gedanken an Telefonterror

Nein, tust Du nicht - Du betreibst ihn aktiv! Frau Gaube wird das sicher gerne bestätigen - es war ja mehr als deutlich auf Deiner Seite zu lesen, dass sie sich Deinen Telefonterror verbittet, gell? Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

ach Blume ohne

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:17

Avatar . . . ich glaube kaum, dass zwei Anrufe in denen man eine Frage zweimal stellt als Telefonterror gelten könnten - zumal es sich bei eurer Frau Gaube um eine Bekannte handelt, die mehr mich angerufen hat, als ich sie . . . also immer schön die Kirche im Dorf lassen . . .

. . . auch, übrigens, Frau Gaube hat sich immer und überall über alles ausgebreitet . . . aber das klären wir ja noch alles gemeinsam ;-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:20

Na da muss ja doch mehr vorgefallen sein nicht wahr? Oder warst nicht Du es die hier geschrieben hat, dass gegen Dich eine Klage von Frau Gaube vorliegt? Luus, Du lügst wenn Du den Mund aufmachst, da tendiere ich doch eher dazu, Frau Gaube zu glauben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

eine Klage . . .

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:26

von Frau Gaube? gegen mich?

Ist mir nicht bekannt und habe ich auch nichts von geschrieben - aber ich könnte ja mal veröffentlichen gegen wen Frau Gaube klagen wollte - und die Infos dazu liegen nicht nur bei mir sondern bei vielen anderen ehemaligen Bekannten von Frau Gaube . . .

Na ich bin gespannt, sogar entzückt . . .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

. . . ach und noch was . . .

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:32

. . . in der Abmahnung von Dr Irmelchen an eure Frau Gaube steht übrigens nichts davon, dass man man ihr (der Frau Gaube) glauben könnte . . .

. . . scheinbar ist wohl danach etwas schwerwiegendes vorgefallen . . . und Frau Gaube hat einfach so ihr Gedächtnis verloren . . .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Inspector am So 01 Jan 2012, 06:35

Luusmeitli, lass doch diese Versuche, dich reinwaschen zu wollen! Du verstrickst dich doch nur immer mehr in Lügen!
Zum Schluss kannst du wahrscheinlich nicht mehr unterscheiden, wann du gelogen und wann du mal die Wahrheit gesagt hast.

Fakt ist doch, dass du übelsten Cyber-Mobbbing betrieben hast und immer noch betreibst. DAS kannst du gar nicht abstreiten, da genügend Beweise vorliegen.

Du hast doch nur deshalb so dreist gepostet, weil du geglaubt hast, dich hinter deinem Facebook-Account verstecken zu können.
Das ist dir ja auch lange Zeit gelungen; aber dann... zu deinem Leidwesen... hat man deine reale Person doch noch ausfindig machen können. Es war schwierig, ja, aber letztendlich ist es doch gelungen.

Nun bist du natürlich stinksauer. Statt aber jetzt endlich den Rückzug anzutreten, deine Verfehlungen einzusehen und den Cyber-Mobbing zu beenden, machst du immer noch weiter; verstrickst dich in Lügenmärchen und glaubst, damit könntest du dich reinwaschen oder wenigstens so zu tun, als sei das alles auf Gegenseitigkeit abgelaufen.

Das funktioniert nicht, Luusmeitli, das kann ich dir versprechen!

Du weißt ja: Glaubwürdigkeit ist alles und DU bist alles andere als glaubwürdig.

Ich schrieb ja schon: Mit Lügen kommst du nicht weiter. Mad

Glaub es oder glaub es nicht.

Kaffee oder Tee


Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Blume ohne Avatar . . .

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:36

wenn du jetzt noch bitte den Link zu dem entsprechenden Beitrag senden würdest . . . ich warte . . .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

gesund(?) ins neue Jahr gekommen?

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:36

@GaGa-Dämchen und FB-Girl
Wie geht es Euch denn sonst so?...Essen, Trinken...schmeckt noch?

Ich kann es mir einfach nicht verkneifen......Ihr habt offensichtlich nicht mehr alle Latten am Zaun..... Evil or Very Mad

Bitte verklagt Euch gegenseitig bei den jeweils zuständigen Gerichten......aber belästigt NICHT Unbeteiligte und versucht sie hier auch noch in Euer Wer-ist-die- dämlichste-Zicke-Spiel reinzuziehen....

Das ist nicht mal mehr eine Zumutung , was IHR hier abliefert...es grenzt schon an Körperverletzung!

@Blümchen:
Demo:
Dann schieß mal los! Oder hast du und Inspector im 'Elsen-Latein' eine höchst eigenwillige Interpretation, die lediglich auf die negative Besetzung ohne weiteren Inhalt des Begriffs abzielt ...???
Antwort Gänseblümchen:
Aber Nein - es beschreibt unter anderem ein antidemokratisches oder übermässig autoritäres Verhalten!

auweia....darüber denke bitte einfach noch mal nach.......( ist ein gutgemeinter Hinweis)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:38

Zu Neujahr [Neujahrswunsch]

Will das Glück nach seinem Sinn
dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin
ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt,
doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.



Busch, Wilhelm (1832-1908)


Mit dem Zitat von Wilhelm Busch wollte ich GUTE Grüsse übersenden und leider wird es als was auch immer angesehen und für seine eigenen Zwecke verfremdet.


Das, worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.

Dieser Satz bedeutet lediglich, dass es auch nur im postiven und gutem Sinne gelingen wird.

Alles was mit Hass und negativen Gedanken damit assoziert wird, wird nicht seine Bestimmung finden.

Und nichts anderes!

Nun ja, es ist schon schade, dass man aus diesem Zitat alles zu seinen Befinden zurechtschneidert ohne es einfach so stehen zu lassen und ohne jeden Hintergedanken.

Blumen Blumen Blumen Blumen Blumen Blumen Blumen Blumen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

DieLara . . .

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:39

du vergeudest deine Zeit an mir - ich bin anwaltlich sehr gut vertreten - einer mit Durchblick und nicht eine (Anwältin), die nicht weiß was sie schreibt - aber nicht aufgeben will. Nicht mein Problem . . .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

InspectorDieLara; Luusmaitli, Gänseblümchen

Beitrag  Gast am So 01 Jan 2012, 06:41

Alles, was Sie sagen, kann gegen Sie verwendet werden!

Und noch ein ganz persönlicher Rat ( wir sind hier auch im Ratgeber-Forum Wink )

Wenn auch nur Eine von Euch einen klitzekleinen Funken Selbstwertgefühl in sich hat, Bitte, Bitte nutzt ihn um Euch vor Euch selbst zu schützen..........laßt einfach die Finger von der Tastatur!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen: Was ist am Posten eines Screenshots 'Wer ist online ...?' "antidemokratisch" und "übermässig autoritär" ...?

Beitrag  Demokritxyz am So 01 Jan 2012, 06:43

Wenn diese Funktion "Wer ist online ...?" jedermann zugänglich ist und der Screenshot lediglich belegt, dass ein anonymer Leser/Poster am 31.12.2011, 17:06 Uhr seinen Interneteinwahlpunkt in Ketsch (12.782 Einwohner) hatte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ketsch
Gänseblümchen:

Aber Nein - es beschreibt unter anderem ein antidemokratisches oder übermässig autoritäres Verhalten!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t539p880-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-7#56318
Vgl. Demokritxyz Posting, 01.01.2012, S. 45/VII, 17:57 h @Gänseblümchen & Inspector: Seid ihr sicher, Begriffe wie faschistoid oder Faschismus richtig einordnen zu können ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t539p880-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-7#56315
Könnte es vielleicht sein, dass die (historischen) Kenntnisse zum Faschismus und faschistoidem Verhalten noch fehlen ...???


Zuletzt von Demokritxyz am So 01 Jan 2012, 06:44 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 7)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 20:44


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 36 von 39 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37, 38, 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten