Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Seite 5 von 44 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 24 ... 44  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Oldoldman am So 01 Jan 2012, 22:04

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967 (10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des siebenten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t539p940-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-7

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:24 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:11

Und was die Chatprotokolle angeht, kannst DU schlecht anderen Unweissen bescheinigen und dich selber als "Wissende" hinstellen - denn Du hast wahrscheinlich auch nicht mehr Information als alle anderen, die sich damit intensiver beschäftigt haben....hier gibt es viel Archivmaterial dazu!

Ich wüsste nicht wo ich das getan hätte - ich habe lediglich darauf hingewiesen, woher der Richter seine Beurteilungsmöglichkeit hatte - und genau das hat er auch gesagt!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Oliver

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 03:11

das Geschlecht eines Menschen, ob weiblich oder männlich, wird bestimmt über die Zusammenstellung des x- und y - CHromosoms, dh. xx für Frau und xy für Mann.
Da wirst du recht haben! Es ist zwar nur marginal, aber xy ist höherwertiger als xx.
Das bedeutet das der Mann höherwertiger ist als die Frau. Shocked
Zumindest mathematisch. Shocked
Ich bin verwirrt!?
Sollte ich eine wichtigere Formel als „ E=mc² “ entdeckt haben?
Was wird Alize Schwatzer jetzt nur machen?

xy > xx

lol! lol! lol!


Zuletzt von Deali am Mo 02 Jan 2012, 03:12 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Inspector am Mo 02 Jan 2012, 03:12

- auch das ist in der Forensik nachweisbar!


Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

oh Deali - der entdecker ?

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:17

Deali: Es ist zwar nur marginal, aber xy ist höherwertiger als xx.
Das bedeutet das der Mann höherwertiger ist als die Frau.
Zumindest mathematisch.
Ich bin verwirrt!?
Sollte ich eine wichtigere Formel als „ E=mc² “ entdeckt haben?
Was wird Alize Schwatzer jetzt nur machen?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t546p100-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-8#56490
vielleicht wird sie versuchen dir deine spuren zu nehmen oder sich einfach ein kreuz dazumachen....

bin schon gespannt auf die emma-bilanz-veröffentlichung.....da scheinen auch ein paar kreuzchen zu fehlen nach dem fiasko des letzten jahres....

lol! lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 15:11

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 03:18

Die Deutungen eines Richters bzgl. irgendwelcher Chatprotokolle sind ebenso gewagt, wie das Psychogramm der Frau Greuel von JK.
Die Auszüge, die ich finden konnte, habe ich z.B. anders gedeutet und ich war nicht die Einzige.

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Deali,

Beitrag  OliverThomas am Mo 02 Jan 2012, 03:18

du irrst

das x-Chromosom ist schwerer, größer als das y-CH,

dafür ist das y-Ch tatsächlich schneller, weil leichter, wenn du verstehst was ich meine. Smile


Zuletzt von OliverThomas am Mo 02 Jan 2012, 03:19 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

OliverThomas

Anzahl der Beiträge : 399

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Inspector am Mo 02 Jan 2012, 03:19

Deali, du kannst einem manchmal wirklich nur noch leid tun.

Deine Unwissenheit ist so markant, dass es mir persönlich schon fast körperlich weh tut.

Du schreibst:

Da wirst du recht haben! Es ist zwar nur marginal, aber xy ist höherwertig als xx.
Das bedeutet das der Mann höherwertiger ist als die Frau. Shocked

Zumindest mathematisch. Shocked
Ich bin verwirrt!?
Sollte ich eine wichtigere Formel als „ E=mc² “ entdeckt haben?
Was wird Alize Schwatzer jetzt nur machen?

xy > xx

Was glaubst du wohl, wie viele Babies allein in Deutschland jährlich auf die Welt kommen, bei denen auch der beste Arzt nicht feststellen kann, ob es sich um einen weiblichen oder männlichen Säugling handelt?
Und bei denen es KEINE eindeutigen XX oder XY-Merkmale gibt?

Und nun sage mir, was an solchen Babies soll nun wertvoller sein; Junge oder Mädchen???

http://de.wikipedia.org/wiki/Geschlechtschromosom

Ich brauch jetzt dringend einen Kaffee. Kaffee oder Tee

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Gänseblümchen

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 03:19

Leitungswasserschäden sind nun mal zwangsläufig nachweisbar und können mit krimineller Energie nix zu tun haben!
Na, dann kennst du dich aber schlecht aus. Wenn ich das Bad modernisieren möchte dann zerreißt der Schlauch an der Waschmaschine schon mal!
Nein nix kriminell, einfach so! Shocked Shocked Shocked

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:24

Die Deutungen eines Richters bzgl. irgendwelcher Chatprotokolle sind ebenso gewagt, wie das Psychogramm der Frau Greuel von JK.
Die Auszüge, die ich finden konnte, habe ich z.B. anders gedeutet und ich war nicht die Einzige.

Deutungen? Woher willst Du wissen, dass in den Protokollen nicht auch eindeutige Versprechen standen?

Und mal ganz objektiv und bar jeglicher Polemik - die beliebteste Masche, um Frauen bei der Stange zu halten ist, ihnen eine gemeinsame Zukunft zu versprechen. Nach eigenem Bekunden hat Kachelmann Menschen verarscht und Frauen Räuberpistolen erzählt. Gibt es einen vernünftigen Grund warum diese Versprechen ausnahmsweise nicht auch dabei gewesen sein sollten?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:25

Na, dann kennst du dich aber schlecht aus. Wenn ich das Bad modernisieren möchte dann zerreißt der Schlauch an der Waschmaschine schon mal!
Nein nix kriminell, einfach so!

Wenn Du schon auf meine Beiträge antwortest, dann lies sie bitte auch richtig!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

InspectorDieLara

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 03:28

Was glaubst du wohl, wie viele Babies allein in Deutschland jährlich auf die Welt kommen, bei denen auch der beste Arzt nicht feststellen kann, ob es sich um einen weiblichen oder männlichen Säugling handelt?
Normalerweise reicht doch ein Blick auf die Genitalien um festzustellen um was für einen Säugling es sich handelt. Für die Natur haben derartige Zwitter gar keinen Wert, die können sich ja sicher nicht vermehren.
Ich kenne mich in dem Thema allerdings wirklich nicht aus und möchte mich dort auch nicht kundig machen.

Aber du stimmst mir doch zu bei xy > xx.

Oder etwa nicht?

lol! lol! lol!

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Gscheidle Inspector

Beitrag  OliverThomas am Mo 02 Jan 2012, 03:29

dann lege mal ein paar aussagefähige Zahlen vor zu dem hier:




"Was glaubst du wohl, wie viele Babies allein in Deutschland jährlich auf die Welt kommen, bei denen auch der beste Arzt nicht feststellen kann, ob es sich um einen weiblichen oder männlichen Säugling handelt?
Und bei denen es KEINE eindeutigen XX oder XY-Merkmale gibt?"

OliverThomas

Anzahl der Beiträge : 399

Nach oben Nach unten

Blümchen, DU solltest vorsichtiger werden

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:29

mit deinen Aussagen!
Noch Tala, kann ich glauben was ich WILL. Allerdings hast Du von mir oder anderen der Pro Dinkel Fraktion noch nie die Behauptung gelesen, dass Kachelmann ein Vergewaltiger ist. Offensichtlich bist auch Du zu dumm, den Unterschied zu begreifen!.
Glauben kannst DU definitiv, WAS DU willst. Das spricht dir auch niemand ab - nur solltest DU deinen Glauben NICHT als Tatsachenbehauptung hinstellen und deine Aggression darauf aufbauen!

Du hast über Kachelmann schon einiges behauptet, darum gestritten ohne Ende - auch wenn das Gegenteil nachweisbar war!
Über Schwenn, Rückert, Friedrichsen bist auch DU hergefallen, was jenseits von gut und böse war....es war mindestens so kriminell wie du & deine Freunde es anderen gerne unterstellen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 15:24

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 03:30

Hat er offiziell beim Vater um ihre Hand angehalten ? NEIN
Hat er sich mit ihr verlobt ? NEIN
Hat er ihr einen Verlobungsring geschenkt ? NEIN
Hat er sich je öffentlich mit ihr gezeigt ? NEIN

Also außer 11 Jahre lang irgendwelche Versprechungen, mehr war da nicht drin.
Dass das nicht korrekt ist, ohne Frage, aber was meinen Sie, wie oft so etwas vorkommt ?

Abgesehen davon ist es wirklich erstaunlich, daß absolut nichts von JK bei ihr zu finden war, außer einer Autogrammkarte, da muß ich immer noch grinsen. Kein Anzug, keine Socken, keine Zahnbürste, einfach nichts persönliches und das nach 11 Jahren Beziehung ? Das glauben Sie doch selbst nicht.

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Gänseblümchen

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 03:31

Wenn Du schon auf meine Beiträge antwortest, dann lies sie bitte auch richtig!
Du wirst jetzt schon langsam wie GW. Das war doch ein Scherz, ich wollte dich zum lachen bringen! Very Happy Very Happy Very Happy

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:32

Glauben kannst DU definitiv, WAS DU willst. Das spricht dir auch niemand ab - nur solltest DU deinen Glauben NICHT als Tatsachenbehauptung hinstellen und deine Aggression darauf aufbauen!

Du kannst das sicher beweisen, nicht wahr?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:33

Du wirst jetzt schon langsam wie GW. Das war doch ein Scherz, ich wollte dich zum lachen bringen!

War nicht lustich, sorry! Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Tala

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 03:35

Hat er offiziell beim Vater um ihre Hand angehalten ? NEIN
Das macht man doch heute nicht mehr.
Hat er sich mit ihr verlobt ? NEIN
Hat er ihr einen Verlobungsring geschenkt ? NEIN
Hat er sich je öffentlich mit ihr gezeigt ? NEIN
Ja, sie gingen beim Italiener in Schwetzingen Essen.

lol! lol! lol!

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 15:24

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 03:37

Jetzt habe ich fast Deali mit GB verwechselt. lol!
Ja, der kleine Italiener, der war auch so ein Schwindler.

lol! lol! lol!

Aber der Herr Papa hatte doch schon mal diesbezüglich nachgefragt und wurde dann recht brüsk darauf hingewiesen, daß er das mal seiner Tochter überlassen sollte.
So hätte dann JK wohl auch offiziell zum Papa gehen müssen, ist heute noch immer üblich. Smile


Zuletzt von Tala am Mo 02 Jan 2012, 03:40 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Blümchen

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:38

Deutungen? Woher willst Du wissen, dass in den Protokollen nicht auch eindeutige Versprechen standen?
Weißt DU es denn? Und wenn NICHT, woher nimmst DU das Recht, Behauptungen in der Richtung aufzustellen?
Und mal ganz objektiv und bar jeglicher Polemik - die beliebteste Masche, um Frauen bei der Stange zu halten ist, ihnen eine gemeinsame Zukunft zu versprechen. Nach eigenem Bekunden hat Kachelmann Menschen verarscht und Frauen Räuberpistolen erzählt. Gibt es einen vernünftigen Grund warum diese Versprechen ausnahmsweise nicht auch dabei gewesen sein sollten?
.
Nun hat K. bekundet und DIR nicht mitgeteilt, wann er sich bei wem entschuldigt hat!
Es gibt vernünftige Gründe, weshalb er eventuell nichts versprochen hat......zumindest nichts, WAS DU glaubst, was er versprochen hat!

CSD ihre Mama hat im Interview eindeutig erklärt, dass der Jörg immer gesagt hat, dass er NIE WIEDER heiraten will!
CSD hat selber im Chat zu ihm gesagt, dass sie ihm - auch OHNE Trauschein - gerne eine gute Hausfrau sein möchte ( allerdings zu einem Zeitpunkt als ihr Plan schon lief).
Sie hat selbst gesagt, dass Familie, Ehe und Kinder für sie NIE eine Option waren!
Sie hat selbst gesagt, dass sie KEIN Interesse an seinen Kindern hat...hast du gedacht, der gibt die zur Adoption frei nur weil Claudia keine Lust auf die Racker hat?

CSD wollte selber NICHT mit ihm leben, sie wußte - nach eigener Aussage - nach dem Oklahoma-Urlaub, dass es nur für's Bett reicht ( gegenseitig) - die Show der Beziehung war nur für die Eltern gedacht um ihre Ruhe zu haben....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gänseblümchen

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 03:39

War nicht lustich, sorry! Very Happy
Na siehste, geht doch Very Happy

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:41

Abgesehen davon ist es wirklich erstaunlich, daß absolut nichts von JK bei ihr zu finden war, außer einer Autogrammkarte, da muß ich immer noch grinsen. Kein Anzug, keine Socken, keine Zahnbürste, einfach nichts persönliches und das nach 11 Jahren Beziehung ? Das glauben Sie doch selbst nicht.

Mal davon abgesehen, dass mich das nicht interessiert - wer sich alle 4 Wochen trifft, aus welchen Gründen auch immer (war ja ein vielbeschäftigter Mann Very Happy) lässt seine Utensilien nicht zurück, sondern bringt sie jedes Mal mit. Vielleicht wollte sie seinen Krempel auch nicht nutzlos dort rumstehen haben, wenn er sowieso nicht da ist. Ging mir zumindest so in meiner Fernbeziehung.

Es muss also nicht immer so sein, wie man sich gerne ausmalen möchte. Die Geschichte mit dem dreckigen Bettlaken, die von tratschmäuligen Hausfrauen so gerne verbreitet wird, ist auch so ein Beispiel - dabei handelte es sich in Wirklichkeit um einen Bettüberwurf. Trotzdem lebt dieser Mythos weiter, weil man eben gerne dran glauben möchte Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Blümchen

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:41

Du kannst das sicher beweisen, nicht wahr?.
Aber sicher!
1. Deine Unterstellung an Maschera, Fotos gemacht zu haben.
2. Deine Behauptungen ( gemeinsam mit a l i ), dass K. ein gewalttätiger Narzißt ist.
3. Dass K. CSD als Stalkerin bezeichnet hätte - da wurde seitenlang gestritten um 1500 Seiten später wieder zu behaupten, er hat es gesagt!
4. DEINE Behauptung , dass Luusmaitli die Adresse angegeben hätte.
Findest Du unter politikforen.net, ali über 6000 Beiträge, Du ca. 7000......


Zuletzt von steffi am Mo 02 Jan 2012, 03:54 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 15:41

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 03:42

War das der Bettüberwurf, der auf den Fotos zu sehen ist ?

Das was Sie schreiben hat sich CSD sicherlich auch immer wieder eingeredet. Aber bitte überlegen Sie mal logisch, kein Ersatzanzug, etc. Selbst bei einer Fernbeziehung setzt der Mann doch seine territorialen Marker.
Zumindest ein Rasierer oder eine Zahnbürste, wenn es sich um eine echte Beziehung handelt. Wenn er allerdings nur aller paar Monate oder Wochen nur für einige Stunden dort ist, dann bezeichne ich das nicht als Beziehung.


Zuletzt von Tala am Mo 02 Jan 2012, 03:46 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Falsch, Blümchen

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:45

Die Geschichte mit dem dreckigen Bettlaken, die von tratschmäuligen Hausfrauen so gerne verbreitet wird, ist auch so ein Beispiel - dabei handelte es sich in Wirklichkeit um einen Bettüberwurf. Trotzdem lebt dieser Mythos weiter, weil man eben gerne dran glauben möchte .

Es ging um das Bettlaken, dass sie angeblich mit nach Herrenschwand nahm und dann in Schwetzingen wieder aufzog UND um einen "Bettüberwurf".......

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 02:30


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 44 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 24 ... 44  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten