Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Seite 2 von 44 Zurück  1, 2, 3 ... 23 ... 44  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Oldoldman am So 01 Jan 2012, 22:04

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967 (10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des siebenten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t539p940-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-7

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:24 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Gänseblümchen Nina Heute um 13:27

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 01:33

Hi Nina, gut ins neue Jahr gerutscht ?
Gestern war ja wohl wieder mal die Hölle hier los. Inspector setzt einen Film-Link rein, der Selbstjustiz verherrlicht. Na bravo.
Die GaGa-Fraktion schreibt doch gerne nebulös "Ihr" und tapert mal eben durch sämtliche Blogeinträge.

lol! lol! lol!

Es wäre auch mal zu klären, ob sie nicht auch pro-JK geschrieben haben mit einer gewissen Absicht dahinter.
Alles ist möglich. Blumen lol! lol! lol!

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Inspector am Mo 02 Jan 2012, 01:38

Noch einmal zur Erinnerung:


Claudia D.s Bereitschaft zum Selbstbetrug war ja beträchtlich. Sie glaubte daran, dass Kachelmann sie heirate. Kommt diese Naivität im Film vor?

Das ist eine sehr gute Frage. Wer hat elf Jahre lang was vorgetäuscht, wer ist das Opfer? Selbstverständlich werden wir dies thematisieren. Ihr Verhalten war jedoch nicht naiv. Wer war nicht schon einmal in einer Beziehung, die nicht mehr funktionierte, und hatte nicht den Mut, die Situation zu ändern? Und stattdessen die Probleme verdrängt? Hand aufs Herz – die Hoffnung stirbt doch zuletzt, vor allem wenn man einen Menschen liebt.



Ihr Produzent sagt: «Es geht darum, wie die Gesellschaft im 21. Jahrhundert mit Vergewaltigungsvorwürfen umgeht.» Wie denn?

In einer von Männern geprägten Gesellschaft mit von Männern dominierten und kontrollierten Strukturen, in der praktisch nur von Männern Vergewaltigungen verübt werden, ist der Umgang mit Vergewaltigungsopfern per se äusserst schwierig. Da werden Frauen, die es wagen, sich aufzulehnen, schon mal als Jahrmarktsattraktion durch mehrere Arenen geschleift. Männer haben meistens die finanziellen Möglichkeiten und die nötigen Netzwerke, um die Frauen anzuprangern und auszuspielen. Bedenken Sie, drei Flugstunden von Zürich aus dürfen Frauen nicht mal Auto fahren. Das zu ändern, ist ein langer Prozess und kann nur durch starke Frauen herbeigeführt werden. Und vielleicht auch durch gute Filme zu diesem Thema.



Kachelmann sagte nach dem Urteil: «Wenn ich mich nicht wehre, wird das, was mir passiert ist, zum Muster für alle durchgeknallten Frauen dieser Welt, die Männern etwas anhängen wollen.» Wie sehen Sie das?


Herr Kachelmann, der gleichzeitig mehreren Lausemädchen dieselben Dinge versprochen hat, kann ja Frauen nur als durchgeknallt betiteln. Sind denn Frauen, die seelisch missbraucht werden, durchgeknallte Weiber?

http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/fernsehen/Wir-werden-sie-als-starke-Frau-darstellen/story/31829291

Top! Top! Top!

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Tala

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 01:43

DU bist jedenfalls nicht nebulös.

Du gehörst zu diesen FähnlischwingerInnen

lol! lol! lol!

und BlumenwerferInnen

bist irgend ein gestörter Altuser in neuem Kleid,

macht ja nix, stört ja nicht

lol! lol! lol!

kommst faktenfrei daher aus Holland

und benimmst dich eigentlich wie dieser wiehiesserdochschon?

Auf jeden Fall stehengeblieben im schwarz/weiss Denkmuster und für Wahrheitssuche nicht zu gebrauchen rendeer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

COLOMBO!!

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 01:44

MACH ENDLICH DEINEN JOB!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Inspector Heute um 13:38

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 01:46

Und wo sind eigentlich hierbei die Vergewaltigungsopfer, in deren Fall kein Promi beteiligt ist.
Glauben Sie im Ernst, daß der Fall JK ein Paradebeispiel ist ?
Das ist kompletter Unsinn.
Dass ein/eine Kläger/-in glaubwürdig sein muß, ist für jeden Prozess klar und nicht nur bei Vergewaltigungsfällen.
Das sollte auch jedem Opfer klar sein und wird auch immer wieder betont. Auch ein Anwalt wird Ihnen sagen, daß er einem Opfer rät die volle Wahrheit zu sagen.

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Tala anonymouse Heute um 13:43

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 01:52

Nein, ich bin kein Alt-User.
Ihr recherchiert so schlecht, Deine PN an mich beweist es.
Und schrieb ich nicht etwas über JAP ?
Und wenn Du mich provozieren willst, steh bitte früher auf.
Du ärgerst Dich doch nur, daß Du aufgeflogen bist durch FB.
Ich hatte allerdings nichts damit zu tun, habe Deine PN einfach nur nicht beantwortet.
Und mich als gestört zu bezeichnen, empfinde ich als Beleidigung, die gewürdigt werden sollte.
Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Inspector am Mo 02 Jan 2012, 01:53

Extra für Tala:

(ab 7.35 Min. reicht schon!):


Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Tala

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 01:55

Tala: Es wäre auch mal zu klären, ob sie nicht auch pro-JK geschrieben haben mit einer gewissen Absicht dahinter.
Alles ist möglich.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t546p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-8#56414
ja klar bin ich supergut ins neue jahr gerutscht.....du auch wie ich sehe....keine nebulösen nachwirkungen mehr, wie deine tollen ideen heute beweisen.... Laughing Laughing Laughing

JA, alles ist möglich, allerdings müsste so jemand schon wirklich gut im umsatteln sein um nicht gleich bemerkt zu werden oder wenigstens vorsicht hervorzurufen.... menschen die falsch, hinterhältig, machtstrebend etc. sind überschätzen sich in der regel in ihrer schlauheit und tappen deswegen regelmässig in die eigenen fallen ihrer selbstüberschätzung.......alles ist möglich und kein faden ist so fein gesponnen, kommt er doch an sonnen.....
wulff ist grad ein gutes beispiel dafür wie auch CSD mit ihren lügen.....

lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Tala Nina Heute um 13:55

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 01:58

Ja, gestern war ich noch nicht wieder ganz fit, aber heute in alter Frische. lol!
Die Wulff-Sache ist einfach nur noch peinlich. Kaffee oder Tee

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Inspector Heute um 13:53

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:01

Tut mir leid, aber aus gewissen Gründen Smile klicke ich Ihre Links hier nie an. Sie können sich denken warum.
Schreiben Sie bitte lieber die Link-Adresse, dann werde ich mir das gerne noch einmal genau ansehen und hören. Danke.

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:04

Tala: Es wäre auch mal zu klären, ob sie nicht auch pro-JK geschrieben haben mit einer gewissen Absicht dahinter.
Alles ist möglich.

Nina: JA, alles ist möglich, allerdings müsste so jemand schon wirklich gut im umsatteln sein um nicht gleich bemerkt zu werden oder wenigstens vorsicht hervorzurufen.... menschen die falsch, hinterhältig, machtstrebend etc. sind überschätzen sich in der regel in ihrer schlauheit und tappen deswegen regelmässig in die eigenen fallen ihrer selbstüberschätzung.......alles ist möglich und kein faden ist so fein gesponnen, kommt er doch an sonnen.....

Mal wieder Projektion? Very Happy


wulff ist grad ein gutes beispiel dafür wie auch CSD mit ihren lügen.....

Kannst Du mal dem user mit Denkvermögen erklären, was macht- und geldgierige Politiker mit einer Frau zu tun haben, die eine Vergewaltigung anzeigt?

Des weiteren - wofür stehen dann Kachelmanns Lügen?


Zuletzt von Gänseblümchen am Mo 02 Jan 2012, 02:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:07

Tut mir leid, aber aus gewissen Gründen Smile klicke ich Ihre Links hier nie an. Sie können sich denken warum.
Schreiben Sie bitte lieber die Link-Adresse, dann werde ich mir das gerne noch einmal genau ansehen und hören. Danke.



Zum fremdschämen peinlich! Wo nimmst Du eigentlich diese Verschwörermentalität her?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Tala!!!

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:07

Nein, ich bin kein Alt-User.
Ihr recherchiert so schlecht, Deine PN an mich beweist es.
Und schrieb ich nicht etwas über JAP ?
Und wenn Du mich provozieren willst, steh bitte früher auf.
Du ärgerst Dich doch nur, daß Du aufgeflogen bist durch FB.
Ich hatte allerdings nichts damit zu tun, habe Deine PN einfach nur nicht beantwortet.
Und mich als gestört zu bezeichnen, empfinde ich als Beleidigung, die gewürdigt werden sollte.
Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil



Hahahahaha Laughing sorry, du bist nicht nur gestört sondern saudumm! Erst jetzt begreife ich, dass du denkst, anonymous (e) sei aufgeflogen durch FB... hahaha, das sollte heissen, mein nick anonymouse sei identisch mit dem Fundort (IP Adresse) des Users ANONYMOUS in der Nähe von Schwetzingen HAAAAHAHAHA kann mich nicht erholen...

geh dir mal all die grünen Userlein angucken auf der Online-Karte, die heissen alle Anonymous (aber ohne E)

Also wirklich, deshalb dein hohles Gewäsch, dass hier jemand absichtlich für JK schreibe, dabei aber Stoff für den FILM sammle...... ohweh, jetzt ist das Forum total abgedreht lol!

Ja, über eine PN zu schreiben, das ist eigentlich die Masche der Altuser hier, das hat steffi getan, dann 984, dann Helene... etc. etc. - es gab öfter Intrigen deswegen, du reihst dich da wunderbar ein, Tala, nur so DUMM wie du war noch keiner lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

steffi

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 02:07

danke. Ich habe mich auch nochmals eingelesen, zwei weitere Links falls jemand das noch nicht kennt:
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t424p100-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-24#41175

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t424p200-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-24#41280

Das was Seidling da abgesondert hat gehört nicht in eine Urteilbegründung. Grossmann hätte das auf einer Pressekonferenz ablassen können.
Es hört sich größtenteils wie eine Rechtfertigung an. Medienschelte und Internet-User Beschimpfung hätte er lassen sollen.

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

@ Tala

Beitrag  Inspector am Mo 02 Jan 2012, 02:08

Tut mir leid, aber aus gewissen Gründen Smile klicke ich Ihre Links hier nie an. Sie können sich denken warum.
Schreiben Sie bitte lieber die Link-Adresse, dann werde ich mir das gerne noch einmal genau ansehen und hören. Danke.

Macht nichts, hier der Direkt-Link zu Youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=grIGA4fs9-4

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 14:04

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:11

Offensichtlich meinte der Richter, JK habe gelogen als er behauptete, keine Beziehung gehabt zu haben, sondern ein rein sexuelles Verhältnis. Ich denke, ein Richter ist nicht in der Lage zu beurteilen, als was JK diese Beziehung angesehen hat.
Und das und das Belügen der Frauen ist das Einzige, worauf er sich bezog.
Und noch einmal CSD hat zum Fall offensichtlich gelogen.
Das Messer ist als Tatwaffe auszuschließen, aber sie hat es als Tatwaffe angegeben.

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:12

geh dir mal all die grünen Userlein angucken auf der Online-Karte, die heissen alle Anonymous (aber ohne E)

Manche überholen sich selbst in ihrer Blödheit!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gänseblümchen

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:14

Gänseblümchen: Kannst Du mal dem user mit Denkvermögen erklären, was macht- und geldgierige Politiker mit einer Frau zu tun haben, die eine Vergewaltigung anzeigt?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t546p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-8#56424
och, user mit denkvermögen haben das längst begriffen und können sehr genau differenzieren....

aber vielleicht kannst du mir ja mal erklären warum ne vergewaltigung angezeigt wird, die nachweislich SO nicht stattgefunden haben KANN und wo die anzeigenerstatterin ne menge nachgewiesene lügen auftischt und fotos ihrer privaträume und IHRE sexuellen gewohnheiten an burda etc. verkauft ???


Zuletzt von Nina am Mo 02 Jan 2012, 02:19 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:14

Offensichtlich meinte der Richter, JK habe gelogen als er behauptete, keine Beziehung gehabt zu haben, sondern ein rein sexuelles Verhältnis. Ich denke, ein Richter ist nicht in der Lage zu beurteilen, als was JK diese Beziehung angesehen hat.

Soso - schon die 1400 Seiten chat-Verkehr vergessen? Sorry Tala, aber zum denken langts bei Dir nicht!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 14:12

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:15

Ja, das ist richtig, habe es falsch gelesen.
Irren ist menschlich, da muß man nicht gleich beleidigen.
Und da plötzlich so eine aggressive Stimmung der GaGa-Fraktion rüberkommt, scheint ja an meiner Überlegung was dran zu sein. Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 02:17

Inspector setzt einen Film-Link rein, der Selbstjustiz verherrlicht. Na bravo.
Meine Einstellung dürfte bekannt sein: Schwanz ab!

Hier ein Link zu dem Film Extremities

http://www.new-video.de/film-extremities/

der wirklich sehenswert ist!

Mit der tollen Farrah Fawcett die immer in meiner Erinnerung bleiben wird

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 14:14

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:17

Sie haben also die 1400 Seiten gelesen, das ist aber sehr interessant.
Und sind Sie wirklich dermaßen naiv, daß Sie dieses Chat-Geplauder für bare Münze nehmen.
Mein Gott, langsam müssen manche hier doch vor Schmerzen schreien.

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:19

aber vielleicht kannst du mir ja mal erklären warum ne vergewaltigung angezeigt wird, die nachweislich SO nicht stattgefunden haben KANN und wo die anzeigenerstatterin ne menge nachgewiesene lügen auftischt und fotos ihrer privaträume und IHRE sexuellen gewohnheiten an burda verkauft ???

Nina, Du WEISST gar nichts! Lies die mündliche Urteilsbegründung, und komm mir nicht mit einer "Menge" Lügen! Denn Lügen hat auch Kachelmann aufgetischt! Es steht also unentschieden.

Und ich persönlich glaube einer Frau mehr, als einem nachgewiesenermassen pathologischen Lügner, der seine Umwelt äusserst erfolgreich verarscht und manipuliert hat! Zumindest das hat er ja selbst zugegeben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

von Tala am Mo 02 Jan 2012, 13:15

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:20

DAS betrachtest du jetzt mal so als kleines Detail, dass du mir unterstellst, ich sei nahe Schwetzingen und baue hier eine Story auf, um Stoff für einen Film zu sammeln? DU Tala, faktenfremd und desinformiert, wie du bist?

Tala: da muß man nicht gleich beleidigen.

Wieso beleidigst du mich denn? Komm komm, du bist hier aufgetreten und hast was von PN geschwafelt und davon, dass ich "aufgeflogen" sei Laughing Laughing

Ok, schon gut. Das ist eben noch immer das schlechte Karma, unter dem dieses Forum zu leiden hat Razz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 14:19

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:22

Mein Gott, raffen Sie das doch endlich :
JK ist keinerlei Lüge bzgl. der Tat nachzuweisen, CSD allerdings hat das Messer in die Tat eingebracht und das Messer ist faktisch nicht verwandt worden.
Jesus, gib mir Geduld.

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 08:40


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 44 Zurück  1, 2, 3 ... 23 ... 44  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten