Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Seite 4 von 44 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 24 ... 44  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Oldoldman am So 01 Jan 2012, 22:04

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967 (10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des siebenten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t539p940-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-7

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:24 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Tala anonymouse Heute um 14:39

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:45

Das hätten Sie wohl gerne. Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:45

LTO und Seidling teilen die Auffassung das die DNS-Spuren verloren gingen als das Messer zu Boden fiel. Das ist definitiv Quatsch. Gerade am Griff kann so leicht nicht abgewischt werden. Gerade Du als Versicherungssachverständige solltest das wissen!

Die Spuren können auf vielfältige Art und Weise beseitigt worden sein. An ein verloren gehen glaube ich nicht!

Was haben Versicherungen für Elementarschäden mit Kriminalfällen zu tun? Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

InspectorDieLara

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 02:45

Und deshalb wurde der Angeklagte "In dubio pro reo" freigesprochen?
Nein, deshalb nicht. Ich habe zwei Links zum Urteil eingestellt, das Messer hat man in der Bewertung einfach fallen gelassen so wie CSD es neben das Bett fallen ließ. Und auch den Aussagen der Gutachter wurde keine Beachtung geschenkt, nicht mal die der Eigenen.

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:47

Hast Du mal Beispiele dafür?

Ruf Dir die Beiträge auf, ich habe keine Lust Nichtlesern immer wieder zu beweisen, was ich geschrieben habe!

Ist ja o.k. - aber was hat dieses hier Forum damit zu tun?

Du hattest ein paar Beiträge vorher nach meiner Motivation gefragt - das ist sie, und nichts anderes!

Da magst Du so gar recht haben ABER der Nachweis, dass weder Luusmaitli noch REN die Adresse usw. veröffentlicht hätten, ist nun erbracht! Schwarz auf Weiß! Und selbst Du, die relativ zeitig da mitgemischt hat, hat es nicht gemerkt und andere versucht dafür verantwortlich zu machen!

Aber sicher, REN hat sich als erste damit gebrüstet die Adresse veröffentlicht zu haben. Und Du wirst doch wohl nicht im Ernst glauben, dass in politikforen.net so viele Leute lesen wie auf fb, oder?

Und es geht ja nicht nur um die Privatadresse von CSD, sondern auch um all die anderen Adressen und Telefonnummern teilweise vollkommen unbeteiligter Menschen, die auf fb veröffentlicht wurden!


Zuletzt von Gänseblümchen am Mo 02 Jan 2012, 02:53 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

InspectorDieLara Deali Heute um 14:45

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:48

Das hat nicht am Bett gelegen. Rechts vom Bettende ca. 1,5 - 2 m weg. Oder gibt es da jetzt aktuellere Tatortbilder ?

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Wow Deali...

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:50

welch ein Satz

das Messer hat man in der Bewertung einfach fallen gelassen so wie CSD es neben das Bett fallen ließ.

Das muss in den FILM, SO beginnt er! Bitte transportier das in den FILM Schtrang, ich muss jetzt weg...

Es beginnt so:

Jemand liest aus der "Bewertung", in der das Messer fallengelassen wird und im Bild sieht man CSD, wie sie das Messer neben das Bett fallen lässt... plumps - Blut spritzt... oder nicht? Oder schmeisst sie das Messer in die Ecke? War nicht alles voller Blut? Epithel und so? EpiTala vielleicht?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Inspector am Mo 02 Jan 2012, 02:51

Manchmal frage ich mich, warum K. eigentlich nicht wegen erwiesener Unschuld freigesprochen wurde?

Nach all DEM, was ja angeblich von der Frau gelogen gewesen sein soll, hätte das Urteil doch so ausfallen müssen?

Die 3 Richter und 2 Schöffen müssen ja echte Idioten gewesen sein. Von der Staatsanwaltschaft mal ganz zu schweigen.

Ok, ich bin bekennender Kachelhuldigungsverweigerer und erkenne trotzdem an, dass das Gericht so entscheiden musste, wie es entschieden hat.

Dem Recht wurde Genüge getan... nur die Gerechtigkeit ist auf der Strecke geblieben.

Wie so oft schon.

PS: Meine Meinung. Laughing


Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Mensch Inspector

Beitrag  OliverThomas am Mo 02 Jan 2012, 02:51

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t546p40-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-8#56447


Was soll den diese Lüge von Ihnen:

"Das Telefon-Gespräch ist offensichtlich aufgezeichnet worden."

Das stand nirgends!

Deali hat Recht. Sie sind nicht gerade sehr clever. Aber schnell beim Posten!

Beweis und dann entschuldige ich mich sogar, freiwillig!


Jetzt laufen sich die Gagas hier wieder heiß, man kann schon gar nicht mehr mitlesen. Wo habt Ihr den Euer Lager angelegt?

Steffi, ich wollte auf einen Beitrag von dir antworten, aber ist leider nicht mehr möglich, ich versuche es später nochmals!

Mach´s jetzt wie Maus, gehe Zeitung lesen!

OliverThomas

Anzahl der Beiträge : 399

Nach oben Nach unten

Gänseblümchen

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 02:53

Ja, mit NICHT VERWERTBAREN Spuren! Heisst also nur, dass man da nichts genaues nachweisen konnte - heisst nicht, dass es nicht doch hätte verwendet worden sein können.18 Spuren der NK, 14 von Kachelmann.
Ich hatte schon mal aufgezeigt das bei der Spurenlage jeder dritte deutsche Mann in Frage kommt.
14 - 1 für Mann = 13
13 - 1 für helle Hautfarbe = 12
12 - 1 für dunkelblonde Haare = 11
11 - 1 für Senkfüsse = 10
usw. usw.

Man hat diese Spuren Kachelmann zugeordnet weil er in der Wohnung war.
Wenn er das Messer so lange in der Hand gehalten hätte wie CSD es vorgelogen hat dann wären alle 22 Merkmale ganz eindeutig vorhanden und keine Mischspur.

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Inspector Heute um 14:51

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:53

Jetzt wollen wir doch mal ganz fair sein, was hätte ein eindeutig formulierter Freispruch für CSD bedeutet :
Eine Menge Geld und eine erneute Gerichtsverhandlung.
Kein Interview in der Bunten, kein Film, etc.

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:54

Dem Recht wurde Genüge getan... nur die Gerechtigkeit ist auf der Strecke geblieben.

Wie so oft schon.

PS: Meine Meinung.

Meine auch!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gänseblümchen

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 02:55

gänseblümchen: Was haben Versicherungen für Elementarschäden mit Kriminalfällen zu tun?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t546p60-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-8#56465
auch bei versicherungen für elementarschäden können menschen mit krimineller energie arbeiten oder nen elementaren dachschaden haben, der zu nem kriminalfall werden kann, oder ???
kommt oft genug vor, soviel ich weiss....

die versicherung selbst kann ja nicht kriminell werden, egal ob's ne versicherung für elementarschäden oder für hausrat ist......
also bist DU die erste postende versicherung oder arbeitest nur bei ner versicherung und lebst deine aggressionen in diesem forum aus ???

lol! lol! lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 14:54

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:56

Da sind wir uns ausnahmsweise einmal einig, die Gerechtigkeit ist auf der Strecke geblieben, da JK trotzdem als "möglicher Vergewaltiger" bei Euch gehandelt wird. Twisted Evil

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Gänseblümchen Nina Heute um 14:55

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 02:59

Wenn man mal überlegt, wie lange manche um ihr Recht bei Versicherungsschäden kämpfen müssen. Exclamation

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:00

Nina laber doch nicht wieder von Dingen, von denen Du keine Ahnung hast! Sturm-, Hagel- und Leitungswasserschäden sind nun mal zwangsläufig nachweisbar und können mit krimineller Energie nix zu tun haben! Und Brandschäden landen sowieso nur bei den Versicherungen und damit schlussendlich auch bei mir, wenn die Feuerwehr eindeutig den Ursprung festgestellt hat. Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Deali

Beitrag  OliverThomas am Mo 02 Jan 2012, 03:00

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t546p80-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-8#56472

Deali stimmt was du schreibst über die Merkmale, bis auf eins,
das Geschlecht eines Menschen, ob weiblich oder männlich, wird bestimmt über die Zusammenstellung des x- und y - CHromosoms, dh. xx für Frau und xy für Mann.
Mascheras Bericht war übrigens hochinteressant und nicht zu vergleichen mit den unsäglichen Presseartikeln.

OliverThomas

Anzahl der Beiträge : 399

Nach oben Nach unten

InspectorDieLara

Beitrag  Deali am Mo 02 Jan 2012, 03:01

Die 3 Richter und 2 Schöffen müssen ja echte Idioten gewesen sein. Von der Staatsanwaltschaft mal ganz zu schweigen.
Das Gericht konnte nicht mehr anders urteilen. Bei "Schuldig" wäre es sofort zur Revision gekommen. Die Folgen wären für das LG Mannheim fatal. Das wäre das zweite mal das sie bei einem bedeutenden Prozess gefloppt hätten. Bei Freispruch wegen erwiesener Unschuld hätte man ja seine Unfähigkeit direkt gezeigt.
Diese Urteil ist also durch Bauernschläue entstanden. Ist halt ein Landgericht!
Dem Recht wurde Genüge getan... nur die Gerechtigkeit ist auf der Strecke geblieben.
Das sehe ich auch so, nur in die andere Richtung! Very Happy Very Happy

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:04

da JK trotzdem als "möglicher Vergewaltiger" bei Euch gehandelt wird.

Noch Tala, kann ich glauben was ich WILL. Allerdings hast Du von mir oder anderen der Pro Dinkel Fraktion noch nie die Behauptung gelesen, dass Kachelmann ein Vergewaltiger ist. Offensichtlich bist auch Du zu dumm, den Unterschied zu begreifen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 15:04

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 03:05

Ich lach mich krank.

lol! lol! lol!

Das ist echt Pippi Langstrumpf. Smile Smile Smile

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:06

Von mir aus darfst Du Dich auch tot lachen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gänseblümchen

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:06

gänseblümchen: Nina laber doch nicht wieder von Dingen, von denen Du keine Ahnung hast! Sturm-, Hagel- und Leitungswasserschäden sind nun mal zwangsläufig nachweisbar und können mit krimineller Energie nix zu tun haben!
Und Brandschäden landen sowieso nur bei den Versicherungen und damit schlussendlich auch bei mir, wenn die Feuerwehr eindeutig den Ursprung festgestellt hat.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t546p80-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-8#56478
ich hoffe du bleibst mir in diesem forum wirklich noch lange erhalten....denn du gehörst für mich zu den lustigsten hier mit deinen kurzdenkvorstellungen.....

denn natürlich ist kriminelle energie bei versicherungsangestellten völlig ausgeschlossen.....bei denen gibt es weder parksünden, noch diebstähle, noch sonstige gewalt in familien etc.etc. weil versicherungsangestellte in versicherungsanstalten eingesperrt sind und sich nur um "ihre" schäden kümmern....

sind DAS die richtig HEILIGEN ????..... cheers

lol! lol! lol!



Zuletzt von Nina am Mo 02 Jan 2012, 03:09 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8) Gänseblümchen Heute um 15:06

Beitrag  Gast_0008 am Mo 02 Jan 2012, 03:08

Das würde Euch wohl so gefallen. Keine Sorge, bin kerngesund.

Aber passen Sie lieber auf, sonst geht es Ihnen wie GasGerd mit Oldo. Smile Smile

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:08

denn natürlich ist kriminelle energie bei versicherungsangestellten völlig ausgeschlossen.....bei denen gibt es weder parksünden, noch diebstähle, noch sonstige gewalt in familien etc.etc.

Darf ich mal fragen was das mit Elementarschäden zu tun hat? Suspect

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nee, Blümchen so wird das nix

Beitrag  Gast am Mo 02 Jan 2012, 03:10

Ja, mit NICHT VERWERTBAREN Spuren! Heisst also nur, dass man da nichts genaues nachweisen konnte - heisst nicht, dass es nicht doch hätte verwendet worden sein können.18 Spuren der NK, 14 von Kachelmann..
Man braucht MINDESTENS 22 Allelen um überhaupt EINEM Menschen diese Spur zuzuordnen!
Bei 14 , die auch K. hat......kannst Du eventuell noch mehrere tausend Männer dafür in Betracht ziehen!

Und wenn DU behauptest, dass die vorhandenen Spuren "nicht verwertbar" waren - dann stimmt das definitiv NICHT - außer im Sinne der Anklage!
Die Spuren waren eben NICHT verwischt oder abgewischt - auch das ist in der Forensik nachweisbar!
Eine 0-Spur ist eine NULL-SPUR!

Was DU zu gerne übersiehst, ist, dass CSD genau DIESE Aussagen getroffen hat und damit über ihre eigenen Lügen gestolpert ist - DAS ist Tatsache! Alles andere, was Du dazu geschrieben hast, ist das , was DU dir wünschst aus welchem Grund auch immer!

Und was die Chatprotokolle angeht, kannst DU schlecht anderen Unwissen bescheinigen und dich selber als "Wissende" hinstellen - denn Du hast wahrscheinlich auch nicht mehr Information als alle anderen, die sich damit intensiver beschäftigt haben....hier gibt es viel Archivmaterial dazu!


Zuletzt von steffi am Mo 02 Jan 2012, 03:11 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Inspector am Mo 02 Jan 2012, 03:10

Jetzt im Kindergarten:

"Du hast mich gehauen!"

"Nein, DU!"

"Du bist doof!"

"Nein, DU!"

lol! lol! lol!

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 8)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 20:39


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 44 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 24 ... 44  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten