Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Seite 3 von 39 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Beitrag  Oldoldman am So 15 Jan 2012, 22:06

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338 (12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des neunundzwanzigsten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t508p940-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-29

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:14 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Ralf Höcker als Kolumnist bei VOCER und 'Vierte Gewalt' bis zum BGH ...?

Beitrag  Demokritxyz am Di 14 Feb 2012, 04:18

http://www.hoecker.eu/mitteilungen/artikel.htm?id=222
Vgl. Demokritxyz Posting, 10.02.2012, S. 43, 16:33 h Ralf Höcker als 'Ersatzreserve II' des 'Bundespräsidenten' ...?
Anm.: Bundespräsident und seine Freunde

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t560p840-bupras-wulff-wahrheiten-halbwahrheiten-lugen-und-audios#61888
Legal Tribune Online, 14.02.2012:

OLG Köln zu Kachelmann
Medien dürfen nicht uneingeschränkt aus öffentlicher Verhandlung berichten
Das OLG hat mit drei am Dienstag verkündeten Urteilen entschieden, dass die Medien Umstände aus dem privaten Lebensbereich eines Angeklagten auch dann nicht ohne weiteres verbreiten dürfen, wenn diese in öffentlicher Hauptverhandlung erörtert worden sind.
...
http://www.lto.de/de/html/nachrichten/5573/olg-koeln-zu-kachelmann-medien-duerfen-nicht-uneingeschraenkt-aus-oeffentlicher-verhandlung-berichten/

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Hautse, hautse - den (Stasi-2.0-)Schnüfflern immer in die Schnauze ...

Beitrag  Demokritxyz am Fr 24 Feb 2012, 00:40

http://de.wikipedia.org/wiki/Stasi_2.0
Zeit online, 24.02.2012:

Telekommunikation Verfassungsgericht beschränkt Herausgabe von Nutzerdaten
Die Herausgabe von Passwörtern und PIN-Codes muss neu geregelt werden, haben die Karlsruher Richter entschieden. Das gilt auch für Auskünfte zu dynamischen IP-Adressen.
...
Das betrifft vor allem die Herausgabe von Daten wie Passwörtern und PIN-Codes an Ermittlungsbehörden und andere staatliche Stellen. Die bisherigen Regelungen verletzten zum Teil das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung, heißt es im Beschluss der Karlsruher Richter.

Die Richter des Ersten Senats erklärten eine Regelung für verfassungswidrig, die Polizei und Nachrichtendiensten den Zugriff auf Passwörter und PIN-Codes ermöglicht – etwa um ein beschlagnahmtes Mobiltelefon auszulesen oder gespeicherte Dateien zu durchsuchen. Die Regelung widerspreche dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit, denn sie erlaube den Zugriff auf Codes, ohne dass klar sei, ob die Daten überhaupt genutzt werden dürften, etwa nach den Vorschriften des Strafprozessrechts.
...
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2012-02/verfassungrichter-nutzerdaten
Vgl. Demokritxyz Posting, 20.10.2011, S. 38/XXVIII, 17:37 h Schwarzes Herz mit Tradition und Auszeichnung: "Bundestrojaner - Veröffentlichung das Quellcodes möglicherweise rechtswidrig" ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t477p740-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-28#47630

15.10.2011, S. 33/XXVIII, 17:38 h @Chomsky: Von den Themen schon nicht schlecht, aber Inhalte auch verstanden ...?
Anm.: Rezension PHOENIX-Runde mit Uwe Schünemann (CDU), ‚VSPo - Verfassungs- schutzpolizei’

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t477p660-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-28#47240
Wurden jetzt Jörg Kachelmanns Handys verfassungs- widrig nach Lausemädchen durchsucht ...???
01.03.2011: 30. Verhandlungstag (Kommisar Ewald P., Heidelberg, PHK D., Schwetzingen, Dipl.-Ing. Stefan L., Technischer Informatiker, Polizeidienststelle, Heidelberg

Maschera Posting, 02.03.2011, S. 11/XVII, 09:57 h, Verhandlung 01.03.11
Anm.: 30. Verhandlungstag u.a. Handy und Laptop-Auswertungen

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p200-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17#32523
Vgl. Demokritxyz Posting, 01.04.2011, S. 11/XIX, 11:11 h @steffi: Alice hat 'nen Sprung in der Platte bei ...

Link-Sampler: Gesamtkomplex
01. Tathergang – alles Unsinn
02. Prof. Dr. med. Dr. h.c. Bernd Brinkmann, Münster
03. Wer ist der große Unbekannte …?
04. Neue Welle der Deutschen Justiz
05. LG-Präsident Günther Zöbeley
06. Vorübergehende Festnahme des dpa-Journalisten Jochen Neumeyer und Beschlagnahme seines Dienst-Handy & Aufzeichnungsgeräts
07. Befangenheit von Richter Michael Seidling ...?
08. Link-Sampler: RA Thomas R.J. Franz
09. RA Johann Schwenn, Hamburg
10. Link-Sampler: Maria Furtwängler-Burda
11. Albert Einstein
12. Volksgerichtshof
13. Unschuldig im Knast
14. Korruptions-Sampler

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388p200-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35230

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Kleiner Vorgriff auf das im Herbst erscheinende Buch

Beitrag  Gast am So 26 Feb 2012, 23:20

Jörg Kachelmann:
Kleiner Vorgriff auf das im Herbst erscheinende Buch: Es gab in Wahrheit nie einen "Krieg der Gutachter", nur haette die Einhelligkeit und Eindeutigkeit der Meinungen, siehe bit.ly zMcDMP den Vorverurteilungs-Furor und die Dramaturgie der Sabbermedien zu sehr kaputt gemacht und fuer die armen Nutzer derselben zu frueh die Spannung aus der Sache genommen. Ich ekel mich noch heute vor Euch, Ihr zwei ersten Reihen mit und ohne Kameras im LG Mannheim (Frau Rueckert und Friedrichsen sassen ja meistens weiter hinten und muss ich deshalb nicht ausnehmend erwaehnen).

http://www.twitlonger.com/show/g52sut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Beitrag  Benno am So 04 März 2012, 03:29

. Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

..a never ending story..........sorry, so was von abgelutscht......... Twisted Evil

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Beitrag  Inspector am So 04 März 2012, 04:57

..a never ending story..........sorry, so was von abgelutscht.........

Stimmt genau, Benno!

Aber es gibt da Jemanden, der unbedingt seinen Rachefeldzug weiter fortführen will, oder?

Außerdem gibt es einige Unverbesserliche, die immer noch glauben, dass die Frau vor Gericht gezogen werden kann.

Aber in Deutschland haben wir ja nicht nur Meinungs- sondern auch Glaubensfreiheit (oder heißt es Religionsfreiheit?) Very Happy

Kaffee oder Tee

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Beitrag  Benno am So 04 März 2012, 05:15

so schauts wohl aus, inspector...und das mit der glaubensfrage kann man mit der religion ruhig in verbindung bringen

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Gabriele Wolff: "Moderation ist notwendig – so viel habe ich gelernt."

Beitrag  Demokritxyz am Mo 05 März 2012, 04:19

http://gabrielewolff.wordpress.com/about/

Na dann, herzlichen Glückwunsch und viele, viele eigene Erfolgserlebnisse bei deiner Moderation ...
Jörg Kachelmann ‏ @J_Kachelmann

Staatsanwaelte müssen keine Lügner aus Mannheim sein. Eine OStA a.D. schreibt Intelligentes in ihrem neuen eigenen Blog http://gabrielewolff.wordpress.com/

12:23 PM - 5 Mär 12 via web · Details

http://twitter.com/#!/J_Kachelmann/status/176629078646988801

http://twitter.com/#!/J_Kachelmann
http://gabrielewolff.wordpress.com/

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Das war sooooo klar!

Beitrag  Inspector am Mo 05 März 2012, 05:20

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t559p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-30#65752

"Intelligentes" ist ALLES, was FÜR K. schreibt.

Alle anderen sind ja "Dumpfbracken" a la Andy Friend.

Moderation muss sein, jawoll.

Und dazu gehört natürlich auch... kein Widerspruch.
Kennen wir ja schon von einem anderen Blog. Was nicht genehm ist, wird nicht veröffentlicht.

Es lebe die Diktaktur?

lol!

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Beitrag  Inspector am Mo 05 März 2012, 05:22

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t559p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-30#65757

Und ich wäre dankbar, wenn sich der Typ endlich vom deutschen Acker machen würde... aber schnell bitte!

Chapeau!

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

naja, inspector..........

Beitrag  Benno am Mo 05 März 2012, 05:23

.......ich bin zwar keine interligenzbestie aber eine dumpfbacke bin ich noch lange nicht.............. Very Happy

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Beitrag  Inspector am Mo 05 März 2012, 05:43

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t559p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-30#65760

Wie?
Bist du etwa in der glücklichen Lage, noch nicht als Dumpfbacke von ihm benannt worden zu sein?

Na dann, Herzlichen Glückwunsch!

Und wenn doch: Mach dir nichts daraus, für A. F. sind alle User Dumpfbacken, die nicht nach seiner Pfeife tanzen.

Aber jetzt hat er ja ein Umfeld gefunden, wo er so richtig krakelen kann.

Wünschen wir ihm doch einfach nur gutes Gelingen dabei!

Twisted Evil

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Beitrag  Benno am Mo 05 März 2012, 05:54

naja, versucht hat er es mal....aber bei ihm bekommt unsereins ja einen augentinitus............

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

'Kleiner' Zapfenstreich für Christian Wulff ...?

Beitrag  Demokritxyz am Mo 05 März 2012, 07:30

Berliner Morgenpost, 05.03.2012:

Scheel, von Weizsäcker, Herzog, Köhler
Altpräsidenten meiden Zapfenstreich für Wulff
Von Daniel Friedrich Sturm

Die Vorgänger Christian Wulffs haben die Teilnahme an seinem geplanten Zapfenstreich abgesagt. Womöglich wird die Zeremonie zu Ehren des Ex-Bundespräsidenten nicht eben üppig besucht.

Über 40 Kommandos gibt der Chef des Wachbataillons der Bundeswehr beim Großen Zapfenstreich – und schon längst dürften die Soldaten diese militärische Tradition üben, die am Donnerstagabend im Park von Schloss Bellevue präsentiert werden soll. Eine halbe Stunde lang wird dann Altbundespräsident Christian Wulff auf einem Podest stehen, die militärischen Kommandos verfolgen und die Klänge des Musikkorps der Bundeswehr. ...
...
http://www.morgenpost.de/politik/article1920233/Altpraesidenten-meiden-Zapfenstreich-fuer-Wulff.html
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/26/0,3672,8486234,00.html

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Orkus des Vergessens und der Bedeutungslosigkeit

Beitrag  Andy Friend am Mo 05 März 2012, 08:13

Eine krankhafte pathologische Narzisse wie Ali mit ihrer so ahnungs- wie bedingungslosen Gefolgschaft bei ihrem Maskenball der Niedertracht ("Devil in disguise") kann man nicht mehr strafen: Nicht-Beachtung - um es mit ihrem mmLandsmann Karl Valentin zu sgen: (Den Mummenschanz/the disguise)Nicht mal ignorieren!

In der Causa Wulff und der Rechtstaatspflege geht es nunmehr allein hier weiter:




Dass Ali und ihre geist- und gedankenlosen Vasallainnen keine Einsicht zeigen würden/könnten, war ja absehbar. Dass allerdings mit OLDOLDMAN ein mmJurist das Devil-chen in der Verkleidung als Angel auf seiner Schulter erkennen, Gut nicht mehr von Böse, Diffamierung und Beleidgung und weitere kriminelle Machenschaften nicht mehr von Meinungsfreiheit unterscheiden zu können scheint, muss(te) denn doch enttäuschen.


Durch die Fehlentscheidung wird es hier bald so trostlos aussehen, wie in der Endzeit des GaGa-Forums und EMMA-Forums bei Serengeti und "Who-the-fuck"-???

Sei' s drum.

Hier geht es nunmehr mit juristischer Fortbildung weiter:

http://gabrielewolff.wordpress.com/

http://www.jurablogs.com/suche?s=Kachelmann&b=373

http://stscherer.wordpress.com/


Der Fehler, wie einst beim GagA-Forum von hier aus, wird sicherlicherlich nicht neuerlich begangen.

Eine Verlinkung HIERHER wird sicherlich weder von dort noch von REN noch FB erfolgen, um den Gagas in den "Masken der Niedertracht" nun hier pathologisch unterwegs, nicht mittelbar zu unangemessener geliehener Prominenz zu verhelfen.

Der Orkus des Vergessens dürfte ihrer wahren Bestimmung Bedeutungslosigkeit eher entsprechen.

"Wir werden sehen", sagte der ZEN-Meister.

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Na Andy Friend: Haste was von fünf schwarzen Katzen in den 'Geisterstunden' gelernt ...?

Beitrag  Demokritxyz am Mo 05 März 2012, 09:28

Andy Friend:

... Dass allerdings mit OLDOLDMAN ein mmJurist das Devil-chen in der Verkleidung als Angel auf seiner Schulter erkennen, Gut nicht mehr von Böse, Diffamierung und Beleidgung und weitere kriminelle Machenschaften nicht mehr von Meinungsfreiheit unterscheiden zu können scheint, muss(te) denn doch enttäuschen.

Durch die Fehlentscheidung wird es hier bald so trostlos aussehen, wie in der Endzeit des GaGa-Forums und EMMA-Forums bei Serengeti und "Who-the-fuck"-???

Sei' s drum.

Hier geht es nunmehr mit juristischer Fortbildung weiter:

http://gabrielewolff.wordpress.com/

http://www.jurablogs.com/suche?s=Kachelmann&b=373

http://stscherer.wordpress.com/


Der Fehler, wie einst beim GagA-Forum von hier aus, wird sicherlicherlich nicht neuerlich begangen.

Eine Verlinkung HIERHER wird sicherlich weder von dort noch von REN noch FB erfolgen, um den Gagas in den "Masken der Niedertracht" nun hier pathologisch unterwegs, nicht mittelbar zu unangemessener geliehener Prominenz zu verhelfen.

Der Orkus des Vergessens dürfte ihrer wahren Bestimmung Bedeutungslosigkeit eher entsprechen.

"Wir werden sehen", sagte der ZEN-Meister.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t559p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-30#65774
Gabriele Wolff:

Wäre ich Journalistin, konsultierte ich zur Beantwortung der ersten Frage Wikipedia und würde, wie sonst auch, blind glauben, was da zu finden ist:

http://gabrielewolff.wordpress.com/2012/03/04/was-ist-eine-razzia-und-was-ein-burgerrechtler/
Na, da wird mir schlagartig klar, wie Gabriele Wolff als OStA a.D. zu ihren 'Ergebnissen in ihren Geister- stunden' und Karl-May-Mitgliedschaft kommt ...

Gut an der "juristischer Fortbildung" gefallen hat mir, dass bereits der erste Beitrag - ausgehend von Wikipedia - zu "Was ist eine Razzia? Und was ein Bürgerrechtler?" so sehr viel Beifall gefunden hat.

http://gabrielewolff.wordpress.com/2012/03/04/was-ist-eine-razzia-und-was-ein-burgerrechtler/

http://gabrielewolff.wordpress.com/2012/03/04/was-ist-eine-razzia-und-was-ein-burgerrechtler/#comment-1

Und Jörg Kachelmann war der erste, der sich zu diesem Blog bekannt hat? Was es alles für Zufälle gibt:
Jörg Kachelmann (@J_Kachelmann) sagte am März 5, 2012 um 9:09 am

Ich bin dankbar, dass sich gabriele wolff nicht mehr mit dem trolligen umfeld von gagaforen herumschlagen muss, sondern man ihre wichtigen und richtigen gedanken an geeigneter stelle nachlesen kann.

http://gabrielewolff.wordpress.com/2012/03/04/was-ist-eine-razzia-und-was-ein-burgerrechtler/#comment-2
Besteht jetzt die Hoffnung, dass Kachelmanns BILD-Phobie, für die ich durchaus Verständnis habe, ausheilt? Oder wäre dazu ein tieferes Verständnis und etwas Scheinwerferlicht in die Kanalsysteme der 'Männerfreundschaften' hilfreicher ...?

Schöne finde ich natürlich, dass Gabriele Wolff jetzt ihre Postings aus ihren 'Geisterstunden' am nächsten Mittag 'moderieren' kann und ich nicht mehr kommentieren MUSS ...

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Thema! Bitte!

Beitrag  Andy Friend am Mo 05 März 2012, 10:03

http://strafverfahren.blogspot.com/2012/03/billige-strafe-fur-eine-noch-billigere.html
Q.E.D.:
Eine krankhafte pathologische Narzisse wie Ali mit ihrer so ahnungs- wie bedingungslosen Gefolgschaft bei ihrem Maskenball der Niedertracht ("Devil in disguise") kann man nicht mehr strafen: Nicht-Beachtung - um es mit ihrem mmLandsmann Karl Valentin zu sagen: (Diesen Mummenschanz/The disguise)Nicht mal ignorieren!

In der Causa Wulff und der Rechtstaatspflege geht es nunmehr allein hier weiter:




Dass Ali und ihre geist- und gedankenlosen Vasallainnen keine Einsicht zeigen würden/könnten, war ja absehbar. Dass allerdings mit OLDOLDMAN ein mmJurist das Devil-chen in der Verkleidung als Angel auf seiner Schulter erkennen, Gut nicht mehr von Böse, Diffamierung und Beleidgung und weitere kriminelle Machenschaften nicht mehr von Meinungsfreiheit unterscheiden zu können scheint, muss(te) denn doch enttäuschen.


Durch die Fehlentscheidung wird es hier bald so trostlos aussehen, wie in der Endzeit des GaGa-Forums und EMMA-Forums bei Serengeti und "Who-the-fuck"-???

Sei' s drum.

Hier geht es nunmehr mit juristischer Fortbildung weiter:

http://gabrielewolff.wordpress.com/

http://www.jurablogs.com/suche?s=Kachelmann&b=373

http://stscherer.wordpress.com/


Der Fehler, wie einst beim GagA-Forum von hier aus, wird sicherlicherlich nicht neuerlich begangen.

Eine Verlinkung HIERHER wird sicherlich weder von dort noch von REN noch FB erfolgen, um den Gagas in den "Masken der Niedertracht" nun hier pathologisch unterwegs, nicht mittelbar zu unangemessener geliehener Prominenz zu verhelfen.

Der Orkus des Vergessens dürfte ihrer wahren Bestimmung Bedeutungslosigkeit eher entsprechen.

"Wir werden sehen", sagte der ZEN-Meister.

Es schreibt einE RechtsanwaelTIN:
Die Staatsanwaltschaft hat Berufung gegen das Urteil eingelegt, so dass noch die Hoffnung besteht, dass das Berufungsgericht der Dame verdeutlicht, dass es sich nicht lohnen kann, Unschuldige hinter Gitter zu bringen und die Justiz an der Nase herumzuführen.
http://strafverfahren.blogspot.com/2012/03/billige-strafe-fur-eine-noch-billigere.html

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Jörg Kachelmann auf dem Punkt: "Wo sie recht hat, hat sie recht, die Frau Wolff."

Beitrag  Demokritxyz am Mo 05 März 2012, 21:34

kachelmannwetter sagte am März 5, 2012 um 10:14 pm :

Wo sie recht hat, hat sie recht, die Frau Wolff.

http://gabrielewolff.wordpress.com/2012/03/05/zahnpastatube/#comment-36
Ich darf das ergänzen: Und wo sie Unrecht hat, hat sie Unrecht.
Andy Friend:

Thema! Bitte!

Billige Strafe für eine noch billigere Lüge
Ich hatte hier von einem Prozess berichtet, in dem 6 Männer vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen wurden. Die Anzeigeerstatterin hatte sie zu Unrecht bezichtigt.
...
Die später folgende Erklärung ihres Verteidigers, die Vorwürfe würden eingeräumt, machte dem Prozess dann ein schnelles Ende, das leider nicht im Sinne der Nebenklage war. Die angeblich Vergewaltigte wurde für ihr Verhalten mit 2 Jahren, ausgesetzt zur Bewährung, bedacht. Das ist angesichts der Tatsache, dass den seinerzeit Beschuldigten Freiheitsstrafen nicht unter 5 Jahren geblüht hätten, wenn das Gericht der Amzeigeerstatterin geglaubt hätte, eine sehr billige Strafe.

http://strafverfahren.blogspot.com/2012/03/billige-strafe-fur-eine-noch-billigere.html

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t559p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-30#65822
Dieser Komplex ist nur eine kleine Facette der Causa Kachelmann. Am Anfang des Verfahrens mag das ausschlagegebend gewesen sein.

Die ganze Verfahrensführung mit Lausemädchenparade & Co. lässt sich mit dem Modell nicht erklären, auch wenn Gabriele Wolff das zur Entlastung der Justiz gerne so darstellen möchte.

Insbesondere erklärt ein solches Modell nicht, wie und warum falsche DNA-Ergebnisse zum Messer noch vor Anklageerhebung an die Pressen (Süddeutsche Zeitung) lanciert wurden. Etwas komplexer ist die Causa Kachelmann somit schon.

Nur ich denke, dieses Fass der Justiz als Dienstleister dritter Interessen von 'Männerfreundschaften' will Jörg Kachelmann wohl nicht aufmachen. Das soll jetzt wohl 'ne Nummer werden: schuld sind Sabine W. und die Medien. Dabei 'übersieht' Kachelmann evtl., dass gerade der mediale Druck auf die 'mannheimer Gaga-Justiz', das extreme öffentliche Interesse und seine Sympathiewerte ihn vor einer Verurteilung gerettet haben ...
Vgl. Demokritxyz Posting, 11.05.2011, S. 4/XXII, 15:39 h @steffi: Als ‚Easy-Stuff’ im ‚SchwÄtzinger Ring’ geplant und mit Bauchlandung geendet ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t410p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-22#38719

25.10.2011, S. 19, 20:32 h Genau Gabriele Wolff: Causa Kachelmann ist "Normalfall" ...
Anm.: Wo, außer beim Tatvorwurf gibt es Parallelen ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489p360-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#48004

26.10.2011, S. 20, 12:14 h @Gabriele Wolff: Zwischen "Hühnern" und Targets kannst du nicht differenzieren ...???
Anm.: Ergänzung der Fragen: Wo, außer beim Tatvorwurf gibt es Parallelen ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489p380-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#48040

01.03.2012, S. 20/II, 16:41 h @Gabriele Wolff: Ist RA Thomas R.J. Franz auch "klassischer Nebenklageanwalt" ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t578p380-zur-notwendigkeit-des-klageerzwingungs-verfahrens-gegen-claudia-dingens-und-der-publikation-des-schriftlichen-freispruchsurteils-von-jkachelmann-teil-2#65546

01.02.2012, S. 43, 11:48 h @steffi: Dreh mal an deiner Östrogenablassschraube ...
Anm.: Grenzen des Supports für Jörg Kachelmann: Unpolitische Gabriele-Wolff-Schiene: Sabine W. ist alleine Schuld und mannheimer Justiz ist reingefallen

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t551p840-zur-notwendigkeit-des-klageerzwingungs-verfahrens-gegen-claudia-dingens-und-der-publikation-des-schriftlichen-freispruchsurteils-von-jkachelmann#60711

10.12.2011, S. 40/IV, 10:52 h Refresh für Oldy's "Gedächtnisleitung" ...
Anm.: RA Stefan Scherer & virtual-cd zu VRLG Joachim Bock: „Warum lügt sie so schlecht?“ ‚Meta-Justiz aus dem Hinterzimmern von Männerfreundschaften’ …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t523p780-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-4#52690

10.02.2012, S. 43, 16:33 h Ralf Höcker als 'Ersatzreserve II' des 'Bundespräsidenten' ...?
Anm.: Erste bis siebte Gewalt: Bundespräsident und seine Freunde, wieviele Semester Jura musste Ralf Höcker studieren, um eine Vergewaltigung juristisch zu erfassen? Wann kommt Kachelmanns Buch Mannheim. …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t560p840-bupras-wulff-wahrheiten-halbwahrheiten-lugen-und-audios#61888

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Beitrag  QuoVadis am Mi 07 März 2012, 02:38

Hiermit verabschiede ich mich vom diesen Forum.

Und da meine Großmutter schon sagte: "Do not feed the trolls", werde ich den foreneigenen Trollen - dem geballten Gagaisten-Kollektiv kein Futter liefern.

Es wird hier keine interessante Diskussionen mehr geben.

Nur das Zelebrieren der gagaistischen Geltungssucht, Selbstsucht, des Egotismus und der Dummheit.

Offensichtlich hat der Weggang von Gabriele Wolff die Gagaisten und Andere, die ihre Defizite an Frau Wolff abarbeiten müssen, so getroffen, daß sie ihre konzentrierte un konzertrierte Niederträchtigkeit zur Schau zu tragen mussten.

Q. E. D.

QuoVadis


Zuletzt von QuoVadis am Mi 07 März 2012, 02:52 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 251

Nach oben Nach unten

Ihre letzte 'Geisterstunde' hier? - Gabriele Wolffs 'Zäpfchenstreich' zum Abschied ...

Beitrag  Demokritxyz am Mi 07 März 2012, 02:40



Wikipedia: Größenvergleich von Suppositorien. Kinder- und Erwachsenengröße, Vaginalovula (v. l. n. r.)

http://de.wikipedia.org/wiki/Suppositorium
Das Erste, Anne Will 07.03.2012, 22:45 Uhr, Mein Auto, mein Büro, mein Zapfenstreich – Was hat Wulff verdient?

http://daserste.ndr.de/annewill/aktuelle_sendung/index.html

Sendung vom 07. März 2012: Die Gäste im Studio: Michael Spreng (Ex-Chefredakteur Bild am Sonntag), Christoph Lütgert (ehem. NDR-Chefreporter), Christoph Butterwegge (Armutsforscher), Melda Akbas (Autorin: "So wie ich will"), Uwe Wesel (Rechtswissenschaftler), Moritz Hunzinger(Honorarprofessor für PR und Kommunikation)

http://daserste.ndr.de/annewill/archiv/gaesteliste627.html
Gabriele Wolff, 00:37 Uhr:

Danke für Adele - und eine harsche Aufforderung an Oldy
...
Im übrigen bitte ich Oldy, endlich meiner heute Vormittag per PN geäußerten Forderung nachzukommen, mich aus der Mitgliederliste zu löschen. Es müßte Dir doch langsam klar sein, daß es peinlich ist, mit diesem Forum, so wie es sich jetzt darstellt, in Verbindung gebracht zu werden.

Ein Rechtsanwalt, der nichts dagegen hat, daß in seinem Forum Selbstjustiz propagiert wird – dazu fällt einem wirklich nichts mehr ein. Mit solchen Juristen will man sich nicht gemein machen. Es war ein großer Fehler von Dir, mich loswerden zu wollen (vermutlich aus Eitelkeit). Ich will jetzt wirklich nur noch eins:

Bitte lösch mich endlich! So schwierig kann das doch nicht sein für einen angeblichen Internetexperten.

P.S.

Du bist die eigentliche Enttäuschung dieses Forums für mich. Der Rest war ja erwartbar. Aber wer meinen Feinden wie Bella selbsterstellte Karikaturen aus einem von meiner Homepage geklauten Foto an die Hand gibt und später noch die Dreistigkeit besitzt, das eigene Machwerk (juristisch auch noch mehrfach falsch) als zulässiges Beispiel für Karikatur zu posten, hat sich selbst derartig in die Rechtswidrigkeit manövriert, daß auch ich mich nicht mehr an den Comment gebunden fühle.

Ja, er hat mir diese Untat per PN gestanden. Er fand es humorvoll. Vergeßt seine salbungsvollen Worte, die er zwischendurch manchmal postet. Er ist nicht vertrauenswürdig. Kein Rechtsstaatler. Kein humanitär gesonnener Mensch.

Und ja, die unterkomplexen Mobber sind lediglich Marionetten an Oldys Fäden.

Ich will hier WIRKLICH raus.

Und bedanke mich herzlich bei all den treuen Lesern, die dieses Surrounding meiner Postings so lange ausgehalten haben. Der neue Blog wird garantiert ohne Haß und Häme sein, dafür garantiere ich. Anders als Oldy.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t578p480-zur-notwendigkeit-des-klageerzwingungs-verfahrens-gegen-claudia-dingens-und-der-publikation-des-schriftlichen-freispruchsurteils-von-jkachelmann-teil-2#65926
Gabriele Wolff, 02:29 Uhr

Wie kommt man aus diesem Forum heraus?

Ich habe gerade von einer Ex-Userin erfahren, daß es gar nicht so leicht ist, hier gelöscht zu werden. Sie hat es erst nach Drohungen und Tricks erreicht.

Oldoldman hat mir zwar erklärt, daß er an den Klicks und an der Quantität der Mitglieder nichts verdiene, aber das ist natürlich unglaubhaft. Niemand würde kostenpflichtige Werbung schalten, wenn es ihm nicht um Reichweite ginge.

Oldy setzt auf Dschungelcamp statt auf Qualität. Und Dschungelcamp wird ihm ja reichhaltig geboten, kostenfrei, freiwillig und schamlos. Er muß die Parteien nur noch aufeinanderhetzen: ich sehe das Szenario bereits vor mir: Demo, Nina und Deali juchhe auf die verbliebenen Gagas. Steffi wird nach Urlaubsrückkehr nur noch verbrannte Erde vorfinden und Patagon und Helene stur das vor sich hinposten, was ihnen gerade durchs Kleinhirn säuselt. Welcher Polemik-Fraktion sich Uvondo nebst Tochter anschließt, muß offen bleiben. Ich bin ja nicht mehr da, und so kann er sich wieder auf Demo nebst Groupie Nina (das mich mal zur Rettung des eigenen darbenden Blogs keilen wollte, was ich höflich ablehnte) einschießen, der's ja verdient hat.

Sorry, so desillusionierend ist die kommerzielle Realität. Euer Panoptikum - Gagas inklusive - bringt Oldy Knete. Und nur darauf kommt es ihm an. Come on, Oldy, bestreite, daß Dir die Werbung hier nichts einbringt. Bestreite, daß Du Bella gegen mich munitioniert hast - erkläre, warum Du gestattet hast, daß dieses Forum ein Forum der Pöbelei geworden ist, dessen man sich schämen muß!

Oldy, bitte erfülle meinen Herzenswunsch und lösche mich. Ich kann auch noch deutlicher werden, Herr Schlisske, angestellter Ra...

Offenbar ist es gar nicht so leicht, aus diesem Forum entfernt zu werden. Habe ich jetzt nicht genügend Material vorgelegt? Wird Dir nicht übel, wenn Du Uvondos abartigen Unterstellungen gegen mich im Internen begegnest?

Habe ein Einsehen. Auch wenn Du von versehentlichen Klicks auf meinen Namen profitieren solltest. Bitte Lösche mich.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t578p480-zur-notwendigkeit-des-klageerzwingungs-verfahrens-gegen-claudia-dingens-und-der-publikation-des-schriftlichen-freispruchsurteils-von-jkachelmann-teil-2#65933
Ich will das eigentlich nicht groß kommentieren, das kann der Leser mit Kopf sicher für sich selbst. Aber in einem Satz will ich es fassen:

Wenn die Östrogenablassschraube in ihren 'Geisterstunden' klemmt, macht sie sich 'nackig'! - Eine gläserne OStA a.D. und ihr Rettungsanker ein RA Schlisske ...!

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht? Aber wer sich zum zweiten abmeldet - sofort? Und dann muss das ganz, ganz schnell gehen ...?
Vgl. Demokritxyz Posting, 26.11.2011, S. S. 1, 10:25 h Oh, was für’n Gestank - der Tote im Gülletank ...!
Anm.: Gedanken zum Abschied von Gabriele Wolff

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t516-laterna-iustitia-gabriele-wolff-referiert-genderkritisch-in-subordinations-logik#50513
Ich kann mich auch an ein Posting von Gabriele Wolff zu ihrem ersten 'Zäpfchenstreich' erinnern (Link muss ich leider schuldig bleiben), dass sie nie wieder in einem Forum etc. posten würde. Na, sicher inzwischen 'Schnee von gestern' ...

Schön finde ich natürlich ihre freies Feld ihrer neuen Selbstbeweihräucherung und den frenetischen Applaus ihrer Leser zu ihren "Unnützlichen Kommentaren zur Welt":

http://de.wikipedia.org/wiki/Frenetisch
gabrielewolff
Unnützliche Kommentare zur Welt

http://gabrielewolff.wordpress.com
Aber ein Leser mit Kopf ist mir mit seinem Kommentar aufgefallen:
giovanni sagte am März 7, 2012 um 12:09 am :

naja…
ehrlich gesagt stört mich die Verbissenheit hüben wie drüben. Die einen treiben mit grossem Hallali die Sau durch’s Dorf und die Andern kneifen ihre Augen, Ohren und Nasen derart zu, dass sie nix mehr sehen, hören und riechen können. Die schon fast fanatisch zu benennende Kaprizierung auf’s Abwatschen des Medientsunamis schlägt doch nur den Sack – und meint aber den Esel, d.h. uns, das einfache Fussvolk. Und dies erscheint mir der wesentlich interessantere Teil der Geschichte zu sein.

Kann es wirklich sein, dass sich – mit Ausnahme einiger herausragender Denker und Schreiber – das ganze restliche tumbe Volk – verführt und gegängelt von unseren Medien – sich einer einzigen wohligen Selbsttäuschung hingibt ? Wie im Falle Sarazzin gesehen, lässt sich aber das Volksempfinden – nur einfach durch geballten Medieneinsatz – nicht einfach so mir nix dir nix manipulieren. Aus diesem Grunde plädiere ich auch für etwas mehr diesbezüglichen Respekt. Ich bemerke immer wieder, dass das uneingeschränkte Demokratieverständnis und die Achtung vor der Mehrheitsmeinung – insbesondere seitens unserer geistigen Elite – derselben immer wieder enorme Mühe bereitet.

Bezogen auf die Causa Wulff wird man den Vorgängen durch alleiniges Fokussieren auf die rechtlichen Aspekte kaum gerecht. Es sind die zahlreichen kleineren und grösseren Misstöne und Missgriffe der im Rampenlicht stehenden Person, mit denen er sich selbst zum unverstehbaren Unsympath gemacht hat. Und er lässt wirklich kein noch so kleines Fettnäpfchen links liegen. Lohnt es sich da, derart auf die Barrikaden zu steigen, um sich zum Fürsprecher für geradezu zelebrierte Undurchsichtigkeit und Uneinsichtigkeit zu machen?

Nocheinmal zur Klärung meiner Position: ich habe volles Verständnis, wenn sich jemand über das Gebaren unserer Medien ärgert und dies auch deutlich anprangert. Aber das Gegenstück hierzu kann doch nicht sein, dass man sich mit derselben Vehemenz über das Benennen absoluter Stillosigkeiten des obersten Schirmherrns unserer Nation bis zum bitteren Ende mockiert?

http://gabrielewolff.wordpress.com/2012/03/06/zahnpastatube-ii/#comment-51
Na, dann viel Spaß mit der Laterna Iustitia: Gabriele Wolff schlägt den Takt zur trickenreichen Zitaten- sammlung des eigenen Weltbilds, die Groupies applaudieren, und die Leser mit Kopf dürfen kommentieren.
Weil ich gestern einen (expliziten) Link vergessen habe, es keine Response gab, ich den Komplex aber höchst aufschlussreich finde, nochmals explizit die Autoren- lesung von Gabriele Wolff im "Wiener Kaffeehaus" 2006:
Literadio, Entry: Wolff Gabriele: Ein dunkles Gefühl

Autorenlesung auf der Leipziger Buchmesse 2006 im "Wiener Kaffehaus"

http://gabrielewolff.de/files/Romane.html

http://archiv.literadio.org/get.php/766pr259

http://archiv.literadio.org/getFile.php/lesung_2006_lpzbm_wolf_128kbps_1chn_44100Hz.mp3?audio=1&id=766pr259&filename=lesung_2006_lpzbm_wolf_128kbps_1chn_44100Hz.mp3

Vgl. Demokritxyz Posting, 06.03.2012, S. 25/2, 19:47 h Och, Andy: Lass dir doch mal die Füße mit O-Ton von Gabriele Wolff einschläfern ...
Anm.: Gabriele Wolff: Ein dunkles Gefühl, Autorenlesung auf der Leipziger Buchmesse 2006 im "Wiener Kaffehaus"

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t578p480-zur-notwendigkeit-des-klageerzwingungs-verfahrens-gegen-claudia-dingens-und-der-publikation-des-schriftlichen-freispruchsurteils-von-jkachelmann-teil-2#65894
Mir gibt der Beifall am Ende der Autorenlesung bereits erste Hinweise. Aber mich interessiert brennend, wer oder genauer: ob die Gagas, patagon et cetera pp. so etwas über hundert Seiten und mehr lesen würden ...???

Ich mein', da kann ich mich mit 'nem Blinden auch in 'ne Straßenbahn setzen und dem erzählen, was es da an Detailreichtum zu sehen gibt, oder ...???
Gabriele Wolff, 00:37 Uhr:

... Aber wer meinen Feinden wie Bella selbsterstellte Karikaturen aus einem von meiner Homepage geklauten Foto an die Hand gibt und später noch die Dreistigkeit besitzt, das eigene Machwerk (juristisch auch noch mehrfach falsch) als zulässiges Beispiel für Karikatur zu posten, hat sich selbst derartig in die Rechtswidrigkeit manövriert, daß auch ich mich nicht mehr an den Comment gebunden fühle.

Ja, er hat mir diese Untat per PN gestanden. Er fand es humorvoll. ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t578p480-zur-notwendigkeit-des-klageerzwingungs-verfahrens-gegen-claudia-dingens-und-der-publikation-des-schriftlichen-freispruchsurteils-von-jkachelmann-teil-2#65926
Auch so, die Karikatur von Bella/Oldoldman fand ich auch witzig. Da haben mir nur die fünf schwarzen Katzen auf der Schulter gefehlt ... - Und was Gaby leider vergessen hat, die Karikatur war mit dem Hinweis versehen, dass Oldy sie selbstverständlich auf Wunsch sofort entfernen würde, was dann auf 'Tiggerpuls im Kanalsystem (PN)' und NICHT im Ratgeber auch erfolgte, oder ...???

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t582p20-es-war-einmal#65102

Last not least: Wer als Ratgeber/Forum-Betreiber als oberste Prämisse verteidigt: wir zensieren oder sperren nicht, handelt sich selbstverständlich Nachteile mit Trolls & Co. ein.

Und wer als Teilnehmer in einem solchen Surrounding eine autoritäre Streitkultur mit den Scheuklappen der Jurisprudenz oder eigenen, höchst subjektiven Wertungen und persönlichen Angriffen nutzt sowie gern die beleidigte und verletzte Leberwurst raushängen lässt, weil die anderen Teilnehmer die Texte der PosterIn nicht so toll finden, wie sie/er selber, bekommt schlecht seine Beine so an die Erde, wie sie/er gerne möchte. Dann ist sicher die Laterna Iustitia die bessere Alternative ...

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

@Demo

Beitrag  a l i am Mi 07 März 2012, 20:22


Demo: Aber mich interessiert brennend, wer oder genauer: ob die Gagas, patagon et cetera pp. so etwas über hundert Seiten und mehr lesen würden ...???
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t577p500-bupras-wulff-wahrheiten-halbwahrheiten-lugen-und-audios-teil-2#65971
Eine Frage, die ich so nicht beantworten kann, weil das vielleicht auch stimmungsabhängig ist. Dass ich das bisher nicht getan habe, soll also nichts heissen.
Ich denke, dass es darauf ankommt, WAS das eigentliche Interesse ist. Wenn es um den Autor geht, mag allgemein jedes "Werk" aufschlussreich, jedoch interpretationsabhängig sein.

Ins Literadio habe ich kurz reingehört, weil mich die Stimme interessiert hatte und diese war, entgegen meiner Erwartung, (mir) dann doch als Stimme sympathisch.
Auch Chomsky besitzt eine sehr angenehme Stimme.
Was mir persönlich gefällt, gestehe ich jedem gerne zu, doch lass ich mich nicht von einzelnen Faktoren blenden, weder im positiven noch im negativen Sinne. Soweit mir das möglich ist.
Umso mehr ALLES ZUSAMMENPASST umso authentischer ist eine Person für mich.

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

BGH-Ups zum Zapfenstreich-Donnerstag!

Beitrag  Andy Friend am Mi 07 März 2012, 22:58


Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Einfach GAGA!

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 09:30

Ausgerechnet 2 der 4 größten Hetzer, die noch fast 1 Jahr nach dem FREISPRUCH mit ihren virtuellen Vuvuzelas Kachelmann hinterhertröten - und mit ihren Trillerpfeifen und ihrem substanzlosen gebrüll schon zwei Foren kaputttrollten ....

Die merken wirklich nix mehr.

Das kann man nicht mal mit Hypnose abtrainieren ... .

IRRE ... I.R.R.E. !

Re: BuPräs Wulff: Wahrheiten, Halbwahrheiten, Lügen - und Audios (Teil 2)

a l i Heute um 20:06


Die Proteste mit den Trillerpfeifen und Vuvuzelas waren eine Unverschämtheit.
Das entsetzt mich, ganz egal, wie man zu Wulff stehen mag.

Mir tut er leid.



a l i

Anzahl der Beiträge: 1333






Re: BuPräs Wulff: Wahrheiten, Halbwahrheiten, Lügen - und Audios (Teil 2)

Inspector Heute um 20:55

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t577p500-bupras-wulff-wahrheiten-halbwahrheiten-lugen-und-audios-teil-2#66215

Mir auch!

Das war völlig unnötig.


Inspector

Anzahl der Beiträge: 1253

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Nach-Ups zum Donnerstag!

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 09:43

http://www.hna.de/​nachrichten/stadt-kassel/​kassel/​nach-urteil-wartet-pfefferm​ann-anrufe-von-parteifreun​den-1730388.html
Nach Urteil wartet Pfeffermann auf Anrufe von Parteifreunden
www.hna.de
Kassel / Karlsruhe. „Ich freue mich, dass beide Freisprüche auf einmal rechtskräftig geworden sind“, sagte Rainer Pfeffermann (45) am Mittwochmittag, nachdem er mit seinem Anwalt Axel Dohmann den Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe verlassen hatte.

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 30)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 21:37


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 39 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten