Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  Gast_0008 am Sa 11 Feb 2012, 08:08

das Eingangsposting lautete :

lol!

Dann ist es Dir also so ergangen wie mir. O.k. vielleicht finde ich mal des Rätsel's Lösung, warum die Dinger nicht aufgegangen sind. Trotzdem danke. Smile

****** Anmerkung ******

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967 (10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.01.2012, 09:12) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des zehnten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t566p980-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-10

Oldoldman

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten


@ali

Beitrag  BrainWash am Sa 11 Feb 2012, 10:44

Ich weiss wer er ist.
Aha... ali... jetzt tue mal "Butter bei die Fische"...jetzt will ich es wissen.


BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  a l i am Sa 11 Feb 2012, 10:46

Wenn du das oben nicht verstehst, dann hast du Pech gehabt. Razz

Ich bin doch keine Facebook Tussi, die jemanden öffentlich an den Pranger stellt. Cool




a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 10) a l i Heute um 22:46

Beitrag  Gast_0008 am Sa 11 Feb 2012, 10:49

also das war jetzt aal(i)-glatt, ali. Laughing


Und welche Frau bezeichnet eine andere als Tussi ? Suspect Suspect Suspect

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  a l i am Sa 11 Feb 2012, 10:54


mnö, das war....ali-bi.

nein, nach dem motto, "was du selbst nicht willst, was man dir tu, das füg .......kennst du den Rest?......nein, kennst du nicht!!!!! Twisted Evil Razz Twisted Evil

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@Tala

Beitrag  a l i am Sa 11 Feb 2012, 11:31

P.S.

Stimmt Tala, du hast schon Recht, ich hätte es besser "als meine Meinung" deklarieren können.
Auch wenn ich weiss, wer es ist, darum wissen aber andere nicht.
Das verwirrt.

Krasses Beispiel:
Auch wenn ich als Zeuge einen Mord beobachtet habe, dann darf ich den Mörder nur für mich so nennen, vor einem Urteil, jedoch vor anderen nicht.
Wird dieser freigesprochen, dann auch schon nicht mehr.
Ob mir das dann gelingt? Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@Tala a l i Heute um 23:31

Beitrag  Gast_0008 am Sa 11 Feb 2012, 11:38

Komme mir zwar schon wieder vor wie beim Kreiswehrersatzamt, aber diese Fangfrage läuft so nicht.
Wenn Du einen Mörder in flagranti erwischt hast, als Augenzeuge, warum sollte er dann freigesprochen werden ?
Weil Du als Zeugin nicht glaubwürdig warst ? Wenn ja, warum.
Laughing Laughing Laughing

Fallbeispiel. Smile

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  a l i am Sa 11 Feb 2012, 11:46

Das kann passieren.

Nur auf meine Aussage hin und ohne fehlende andere Beweise sollte sicherlich niemand verurteilt werden.

Bei mir ist aber ganz sicher, dass ich niemanden ohne besseren Wissens oder in böser Absicht falsch beschuldigen würde.

In dem Fall hätte der Mörder dann "Glück" gehabt und sein nächstes Opfer und ich eben Pech.

Und in vielen Fällen ist das so.

Vielleicht sollte man auch auf Facebook den Fall Pfeffermann nicht noch zerreissen.
Darin liegt erneut hohes Streitpotential.
Ich meine ja nur. Laughing

Weil Du als Zeugin nicht glaubwürdig warst ? Wenn ja, warum.

Ich war erst 3x vor Gericht.
2x hat man mir geglaubt.
1x nicht.
3x war ich im Recht.

Ich trage aber grundsätzlich kein Gefühl in mir, dass ich Angst haben müsste, dass man mir nicht glauben würde.
Nur darauf kommt es allein nicht an.



a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  Inspector am Sa 11 Feb 2012, 12:06

Jetzt musste ich erst einmal nachsehen, was es mit dem Fall Pfeffermann auf sich hat.

Ali, vermutlich meinst du das hier:


Doch trotz des Freispruchs machte Richter Jürgen Stanoschek, Vorsitzender der Fünften Strafkammer, am Mittwoch deutlich, dass er keinen Zweifel daran habe, dass die mittlerweile 45-jährige Frau vor elf Jahren genau das erlebt habe, was sie jetzt vor Gericht geschildert habe.

Für die Kammer stehe fest, dass es zu sexuellen Übergriffen im Auto und auf einem Reiterhof gekommen sei. Der Tatbestand der sexuellen Nötigung sei allerdings nicht erfüllt, weil Pfeffermann keine Gewalt angewandt habe.
Aktualisiert um 19.12 Uhr.

Die Frau hatte geschildert, dass sie in eine Art Starre verfallen war, nachdem sie von Pfeffermann angefasst worden war. Die Unfähigkeit, sich nicht gegen ungewollte Berührungen zu wehren, ist auf eine psychische Erkrankung der Frau zurückzuführen. Seitdem sie als 14-Jährige vergewaltigt wurde, leidet sie unter einer Persönlichkeitsstörung.

Stanoschek führte aus, dass unter diesen Umständen eine Verurteilung wegen des sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person (§ 179 Strafgesetzbuch) in Betracht gekommen wäre. Doch dafür hätte Pfeffermann genau um das Krankheitsbild der Frau wissen müssen. Und ob das der Fall gewesen ist, bezweifelt das Gericht. Deshalb der Freispruch. Stanoschek betonte allerdings, dass es sich nur um einen „Freispruch dritter Klasse“ handele.

Er bezeichnete es als „üble Geschichte“, dass Pfeffermann Anstalten unternommen habe, um den Ruf der Frau zu schädigen. „Das mag an Ihrer sonst so weißen Weste kleben bleiben“, sagte er zu Pfeffermann, dem er das „Verhalten eines Provinz-Casanovas“ attestierte. Vor elf Jahren habe sich Pfeffermann in seiner „Hochphase befunden“, um Frauen anzumachen, anzugrapschen, sie ungefragt zum Ziel seiner sexuellen Übergriffe werden zu lassen, führte der Vorsitzende Richter aus. „Höhepunkt dieser Geschmacklosigkeit“ sei ein Übergriff auf dem Flughafen in Calden gewesen. Eine Zeugin hatte berichtet, dass ihr Pfeffermann zwischen die Beine gegriffen hatte, als sie bei einer SPD-Veranstaltung servierte. Der Straftatbestand der sexuellen Beleidigung sei in diesen Fällen aber verjährt.
http://www.hna.de/nachrichten/stadt-kassel/kassel/zweites-urteil-gegen-ex-bundestagskandidaten-pfeffermannerwartet-1239047.html

Hm... ist wohl in diesem speziellen Fall nicht unangebracht, dass der BGH eingeschaltet wurde.

Mal ganz davon ab: Seine Finger hat er (dem Bericht zufolge) offensichtlich nicht im Zaum halten können...

So, bin weg für heute.

Guts Nächtle! Smile

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

@Inspector

Beitrag  a l i am Sa 11 Feb 2012, 12:18

Yep!!!

Und schon wieder:

Rainer Pfeffermann gab sich am Mittwoch nach seinem zweiten Freispruch wortkarg gegenüber der Presse und überließ nach den deutlichen Worten des Vorsitzenden Richters in der Urteilsbegründung erst einmal seinem Verteidiger Axel Dohmann das Wort. „Es gibt keinen Freispruch dritter Klasse. Freispruch ist Freispruch. Mein Mandant war immer unschuldig“, sagte Dohmann in die Mikrofone. Vielleicht sei Rainer Pfeffermann früher im Umgang mit Frauen zu „offenherzig“ gewesen, räumte der Strafverteidiger ein.

Ich habe diese Verteidiger "gestrichen."
Ich kann es nicht mehr lesen...dieses: Freispruch ist Freispruch. Rolling Eyes
"offenherzig" hahaha...

Schön, dass der Richter die richtigen Worte fand. Very Happy
Genau wie in Mannheim.

Es geht einfach nicht alles unter den Tisch fallen lassen.

Bin auch weg, Gute Nacht! Very Happy

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Wer sich dafür interessiert.

Beitrag  Gast_0008 am Sa 11 Feb 2012, 14:19

Lt. CNN soll Whitney Houston im Alter von 48 Jahren verstorben sein. R.I.P.

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  a l i am Sa 11 Feb 2012, 14:34

R.I.P.


a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Top und flop

Beitrag  louise am Sa 11 Feb 2012, 15:48

Bei der anderen Dame liegen die IPs beim Foreninhaber. Ich fand die Diskussionen in seinem Forum immer anregend und respektiere seine Positionen und Ansichten, aber ich habe auch Grenzen in meiner Nachsicht. Und wenn er mir keine Auskunft erteilen will, dann wird er es eben anderen gegenüber tun müssen. Irgendwann ist Schluss.http://stscherer.wordpress.com/2012/02/09/beleidigungen-im-internet-irgendwann-ist-eine-grenze-erreicht/

Aber, Herr RA Scherer, Sie sind ja unermüdlich! Flop!
und auch stur. Was aber... ?
Kompromisse kennen Sie wohl nicht?
Geben Sie den Beteiligten eine Chance.
Sie sind noch nicht lange in diesem Forim. Warum sind sie denn den Damen nachgestiegen?IWären Sie nur in Ihrem Blog geblieben, dann würden Sie den Forumsbetreiber nicht in solche Situation bringen.

Für Oldi Top!

PS: Und dieser S.Tavor ist so ziemlich einsam....

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

Kompromiss

Beitrag  louise am Sa 11 Feb 2012, 16:39

Kompromisse wären:

Herr RA Scherer schreibt vorrübergehend nicht mehr in diesem Forum, hat er selbst vorgeschlagen. Er hat ja seinen Blog und könnte den lebendiger gestalten.*
Ali hat versprochen, die bestimmte Beleidigung nicht mehr auszusprechen.
Ali bekommt ein vorübergehendes Forumsverbot.
Der Forumsbetreiber gibt die Daten sofort heraus, sobald Ali sich nicht entsprechend verhält.

Dann könnte sich der Konflikt beruhigen.
Und ich fragte schon mal, was kann man tun, um Beleidigungen in Grenzen zu halten?

Auf alle Fälle bringt es nichts mit ähnlichen Waffen zurückzuschlagen, zu provozieren usw. Es hilft mitunter ein Rückzug .
Wer klug ist, schlägt nicht zu. Er erspart sich manchen Ärger.
Na, ja.. leider hat sich das noch nicht herumgesprochen und Rechtsanwälte wollen auch ihr Geld verdienen.
Was treibt Menschen an, sich über so lange Zeit über ein Thema/Urteil zu streiten, sich dabei gegenseitig zu beleidigen, zu provozieren und dann noch gar anzuzeigen? Und warum beteiligt sich ein RA derart intensiv daran?


*Dort hat RA Scherer dann sofort die Gelegenheit gegen User mit unliebsamen und beleidigenden Äußerungen vorzugehen. Ich denke aber nach der gegenwärtigen Eskalation hat wohl keiner Lust dort etwas zu schreiben.

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

Ein ehrgeiziger hartnäckiger Anwalt

Beitrag  louise am Sa 11 Feb 2012, 18:46

Bekommen wir es einvernehmlich aus der Welt, würde mich das freuen – andererseits klären wir, wie gross die Anonymität für Internetnutzer, die andere beleidigen, tatsächlich ist. Nicht die optimale Lösung, aber auch gut.

Hinweisen möchte ich darauf, dass auch zB. OStA Gatter in Mannheim meine Hartnäckigkeit unterschätzt hat.
Bei der anderen Dame (Thauris) ist übrigens noch ärger – inzwischen stellt sie schon Bildchen mit Hakenkreuzen ins Netz… um sie später wieder aus dem Netz zu nehmen.

Eine der Damen, die mich heute beleidigte, indem sie mir unter anderem eine bestimmte Gesinnung und eine bestimmt psychische Verfassung unterstellte, hat schon unbeabsichtigt geliefert. Ihre IPs liegen vor und gehen am Montag weiter, falls bei ihr kein Einsehen eintritt. Auch in Hessen gelten deutsche Gesetze.

http://stscherer.wordpress.com/2012/02/09/beleidigungen-im-internet-irgendwann-ist-eine-grenze-erreicht/


louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

Alles versucht?

Beitrag  louise am Sa 11 Feb 2012, 21:45

Glauben Sie mir, zögerlich bin ich nicht, doch die Zeit, die nun einmal erforderlich ist, kann man den Damen durchaus geben, Einsicht zu zeigen. Und durch den dortigen Administrator will ich mir nicht vorwerfen lassen, ich hätte nicht Alles versucht, eine Lösung herbeizuführen – und ihn so wenig wie möglich zu behelligen.

Morgen beginnt eine Arbeitswoche…

http://stscherer.wordpress.com/2012/02/09/beleidigungen-im-internet-irgendwann-ist-eine-grenze-erreicht/#comment-1074

Also muss man schlussfolgern, der Administrator ist der Meinung, dass noch nicht ALLES versucht wurde.
Da gibt es also noch andere Möglichkeiten.
Und gibt es Fristen?
Welches Entgegekommen wäre von RA Scherer noch möglich?
Das ist eine verworrene Sache.
Sie jedoch haben konkrete Konsequenzen in Aussicht gestellt. Bedenken Sie, daß die Verfahrensweise eines Prominenten in ähnlichen Belangen sehr wirkungsvoll und erfolgreich war. Das sollte Schule machen.
http://stscherer.wordpress.com/2012/02/09/beleidigungen-im-internet-irgendwann-ist-eine-grenze-erreicht/#comment-1073


Ja sicher. Das hatte ganz andere Ausmasse und war in aller Munde.
Hier haben wir es mit einem sehr kleinen Forum und einem noch nicht prominenten Anwalt zu tun.

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

Oh a l i

Beitrag  Gast am Sa 11 Feb 2012, 23:33

Ich bin ja so NEIDISCH!
Es ist a l i gelungen, ein Testobjekt zu werden Neutral
Nur a l i schafft das. Wir anderen mühen uns ab und keiner nimmt uns ernst Mad
Louise wird spannend erklären, wie der
Fall stscherer - a l i
weiter geht. Die Öffentlichkeit hat ein Recht auf Berichterstattung!
Louise berichtet über Ausmassen in aller Munde. - Wie muss man sich das vorstellen? Sind das Massen, die Benno vorgekocht hat?

Wann erscheint 984 und bewertet Louises Engagement? Ist Louise eine Laiin? Darf die das???
Man muss schlussfolgern: hier haben wir es mit einem sehr kleinen Forum mit ganz einfachen Gemütern zu tun!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  Benno am Sa 11 Feb 2012, 23:46

@anonymouse

ich koch auch in massen..........mit knödelmassen.....

brauchst nur im kochforum schaun, da hab ich was neues rein gestellt.............. Twisted Evil

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Benno

Beitrag  Gast am Sa 11 Feb 2012, 23:49

Deine Semmelmasse ist gelungen, ich hoffe, sie wird in aller Munde sein!!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t573-paprika-hahnchen#62113

Hier haben wir es mit einem sehr kleinen Forum und einem noch nicht prominenten Koch zu tun.
Hoffen wir, er wird eines Tages berühmt Top!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  Benno am Sa 11 Feb 2012, 23:53

@anonymouse

berühmt will ich weder sein noch werden. will im kochforum ja nur denkanstöße geben

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Was noch?

Beitrag  louise am Sa 11 Feb 2012, 23:56

anonymomouse:
hier haben wir es mit einem sehr kleinen Forum mit ganz einfachen Gemütern zu tun!!
Ja, solche wie dich, anonymouse....

Und wer ist S.J?
Klickt man das an, dann wird verlinkt hierher:

http://www.facebook.com/kachelmann.de

S.J. schreibt:

. . . was kann man sich denn von dem dortigen Administrator vorwerfen lassen?

Ich habe Ihrem Kollegen im April 2011 eine strafbare Handlung angezeigt, nämlich den Umstand, dass neben meinem Mailaccount auch mein Account im benannten Forum geknackt wurde – sogar der Zeitraum konnte auf maximal eine Stunde eingegrenzt werden . . . was hat der Admin unternommen? NICHTS!
http://stscherer.wordpress.com/2012/02/09/beleidigungen-im-internet-irgendwann-ist-eine-grenze-erreicht/#comment-1075

Das ist hier schon ein "verrücktes" Forum!

Dieses Stalking, Mobbing ist widerlich. Aber wer überall rumtingelt und etwas zu starr in seiner Haltung ist, gern austeilt, provoziert usw., der stellt sich selbst zur Zielscheibe auf.


Zuletzt von louise am So 12 Feb 2012, 00:08 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

@louise

Beitrag  a l i am So 12 Feb 2012, 00:00

Und wer ist S.J? Klickt man das an, dann wird verlinkt hierher:

S.J. ist Luusmeitli.

Alles klar?!!!!

Wie heisst es so schön... "zuviele Köche verderben den Brei." Wink


Zuletzt von a l i am So 12 Feb 2012, 00:01 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  Gast am So 12 Feb 2012, 00:01

PS: Und dieser S.Tavor ist so ziemlich einsam...

Ja - man führt offenbar Selbstgespräche Twisted Evil


Sie sind noch nicht lange in diesem Forim. Warum sind sie denn den Damen nachgestiegen? Wären Sie nur in Ihrem Blog geblieben, dann würden Sie den Forumsbetreiber nicht in solche Situation bringen.

Top!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  Benno am So 12 Feb 2012, 00:04

@ali

nur wenn in einer küche zu viele köche sind, besteht die gefahr, daß der brei verdorben wird............ Very Happy

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

Benno

Beitrag  Gast am So 12 Feb 2012, 00:07

berühmt will ich weder sein noch werden. will im kochforum ja nur denkanstöße geben
Das glaub ich dir gerne!
Und stscherer will wohl auch nicht berühmt werden.
Nur a l i ist berühmt, deshalb hat sie ja auch Leibwächter, so Schlägertypen wie Thauris/Gänseleberpastetchen Der Hammer!
und Inspector/DieLiebeLara I love you

Have a nice day! sunny

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  Gast am So 12 Feb 2012, 00:09

Ich habe Ihrem Kollegen im April 2011 eine strafbare Handlung angezeigt, nämlich den Umstand, dass neben meinem Mailaccount auch mein Account im benannten Forum geknackt wurde – sogar der Zeitraum konnte auf maximal eine Stunde eingegrenzt werden . . . was hat der Admin unternommen? NICHTS!

Eieiei luusmeitli - die Täterin ist Dir doch inzwischen bekannt - Du würdest es aber sooo gerne uns anhängen. Tja, da kann man leider nix machen Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 11)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 21:38


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten