Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Seite 5 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Beitrag  Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:06

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967 (10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.01.2012, 09:12) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 13 ).

Die letzten Beiträge des zwölften Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t579p960-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-12

Oldoldman

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


hi ali

Beitrag  uvondo am Di 28 Feb 2012, 03:43

auch ich habe wenig Zeit, ich mache nicht nur Urlaub in Spanien....

Also, meine einfache Abfrage um 15.09 Uhr war einfach und mit nur zwei Worten zu beantworten....Wer ist mit dieser Anzeigenerstatterin gemeint?.... oder bezieht sich das noch auf den Fall K., den ich persönlich ja für abgeschlossen halte. Also reine Zeitverschwendung..........

uvondo

Anzahl der Beiträge : 2893

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Beitrag  QuoVadis am Di 28 Feb 2012, 03:49

Keine 24 Stunden später nach Zwangslöschung eines Teils ihres Beitrages hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t579p940-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-12#65096

schreibt User a l i, die Lügnerin, einen Text:

„Für mich ist einfach jeder Geist faschistoid, der sich mit Verleumdungen gegen Juden, so auch GaGas richtet.“

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p60-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65265

in dem User a l i, schon wieder, Jeden, der sich gegen GaGaisten „richtet“, als faschistoiden Geist bezeichnet.

User a l i, die Lügnerin, unterstellt, daß andere im Forum die Gagaisten verleumden – einfach so, beweislos, wie immer, verbreitet User a l i Lügen. Wenn nicht, dann bitte – Zitate uf 'n virtuellen Tisch.

Als ob damit nicht genug wäre, stellt User a l i die Gagaisten in Vergleich mit zu Nazizeiten verfolgten, gefolterten und umgebrachten Juden dar.

Das ist ein klares Bild, das User a l i von sich zeichnet – sie instrumentalisiert die Opfer des Nationalsozialismus für ihre Zwecke schamlos. User a l i reproduziert ihre Verleumdungen der Forummitglieder als „faschistoid“ immer wieder.

User a l i bedient sich auch der Methode des Namenmissbrauchs um ihre eigene Person „aufzuwerten“ hier:

Ich danke
a l i Gestern um 22:46
...Sophie Scholl und verspreche, dass ihre Ehrlichkeit in mir weiterleben wird.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p60-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65267

Somit positioniert sich User a l i als die „Erbin“ einer Frau, die von Nazis 1943 umgebracht wurde, so zu sagen, User a l i „übernimmt die Fahne“ einer Widerstandskämpferin, die dem Naziregime zum Opfer gefallen ist.

Abgesehen davon, daß User a l i niederträchtig ihre eigene Person und das Kollektiv der Gagaisten mit realen Opfern der Nazis in Allgemeinem gleichsetzt, User a l i hinterlasst noch ihre – ich nenne es so: dicke Schleimspur- zu, konkret, Sophie Scholl, die leider tot ist und sich nicht dagegen wehren kann.

Es ist nicht mehr nur pathetisch, mitleidserregend und lächerlich, was User a l i mit ihren Beiträgen zur Diskussion leistet, es ist mittlerweile so grenzwertig – der Egotismus und Respektlosigkeit User a l i s sind überschäumend -, daß vielleicht sollte man das als seelischen Hilferuf nach professionellem Klempner ansehen.

Daß die User Inspector und Gänseblümchen versuchen User a l i auch noch zum Opfer zu stilisieren:

„DU solltest darüber nicht nachdenken, Ali. DU bist für mich ein Opfer, keine Täterin.“

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p60-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65268

und

„Punkt 1: Nein ist er nicht - denn DU hetzt HIER gegen Ali, wie einige andere auch. Also stört es Dich auch nicht sonderlich,wenn von hier zitiert und gegen Ali gehetzt wird.

Punkt 2: Und das was hier gegen Ali läuft, wird von fb initiiert und weiter befeuert, das ist glasklar - genau wie die user von dort, die sich hier kurz nach uns angemeldet und "interveniert" haben, die sich also auch hier tummeln. Haben wir x-mal durch, inklusive offenen Drohungen!“

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p80-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65296

ist nur folgerichtig – in der Logik der Gagaisten, nicht derjenige, der Andere – ohne Beweise erbringen zu wollen -, verleumdet, ist ein Täter, sondern derjenige, der einfach so, aus dem Ärmel heraus, als faschistoid, Nazi, DDR, Stasi betitelt wird.

Es ist kein Wunder aber, daß die Gagaisten sich so verhalten. Es gibt keine Beweise hier im Forum, daß Jemand hätte Gagaisten gefoltert, umgebracht oder sonstwie – ähnlich wie Opfer des Naziregimes - beschädigt.

Um ein popeliges Ergebnis zu erzielen: Die Deutungshoheit in einem Internetforum, ist Gagaisten jedes Mittel recht, Naziopfer, Sophie Scholl werden mit in den Morast gezogen.

Man kann Keinen diffamieren, der sich mit seinen eigenen der Öffentlichkeit dargebotenen Beiträgen als Opfer-Schmarotzer und - Instrumentalisierer und Egotist par excellence zur Schau stellt.

QV

QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 251

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Beitrag  GasGerd am Di 28 Feb 2012, 03:51

Wer ist mit dieser Anzeigenerstatterin gemeint?.... oder bezieht sich das noch auf den Fall K., den ich persönlich ja für abgeschlossen halte.

Mit "Anzeigeerstatterin" ist die Nebenklägerin im Fall K. gemeint. Ali wollte sagen, dass ihr Thema nicht der Fall K. selbst ist - der ist ja ohne Wahrheitsfindung abgeschlossen -, sondern der die Anzeigeerstatterin im Netz verunglimpfende Mob.

GasGerd

Anzahl der Beiträge : 307

Nach oben Nach unten

@uvondo

Beitrag  a l i am Di 28 Feb 2012, 03:58

Ja, uvondo, es bezieht sich immer noch auf CSD und auf den Fall K.
Natürlich ist der Fall abgeschlossen, deshalb ist es Zeitverschwenung UND krank.
Es hat auch weitere Kreise gezogen und hier agieren überwiegend primitive & hasserfüllte Frauen, die hoffentlich für ihr schändliches Treiben noch voll zur Verantwortung gezogen werden.
Hier mache dir selbst ein Bild:

http://de-de.facebook.com/kachelmann.de?sk=wall&filter=1

...aber lasse dir dein Essen nicht wieder hochkommen. Wink
Ich war vorhin nicht am PC und antworte dir deshalb erst jetzt.

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@GasGerd . . .

Beitrag  Gast am Di 28 Feb 2012, 04:00

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p100-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65347

der Fall Kachelmann ist NICHT ohne Wahrheitsfindung abgeschlossen . . . sondern mit einer ganzen Reihe von Falschaussagen und Manipulationen durch die Lügnerin Dinkel.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@QuoVadis

Beitrag  a l i am Di 28 Feb 2012, 04:04


a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

uvondo

Beitrag  Freizeit am Di 28 Feb 2012, 04:09

Deine Frage an ali kann ich nicht ganz nachvollziehen

@ entschuldige Ali, ich lese derzeit wieder mal nur oberflächlich mit. Wer ist diese Anzeigenerstatterin die hier von Dir angesprochen wird?. @

Erstens hast du uns vorhin erklärt wie gut du zwischen den Zeilen lesen kannst, was du jedem Anderen hier im Forum absprichst. Twisted Evil

Zum Zweiten. Du hast sicherlich ein sehr teures Marken-Laptop von Giorgio Armani nach Spanien mitgeschleppt und dies jedem Zöllner voller Stolz bei der Einreise samt Stammbaum gezeigt.

Mit solch einem hochmodischen Laptop sollte es dir doch möglich sein eine ganz gewöhnliche Abfrage nach der Anzeigeerstatterin zu programmieren und zu starten. Twisted Evil

Ansonsten hast du sicherlich einen Professor a.D. zur Hand der dir behilflich sein kann.

Aber hoffen wir mal, Ali kläre dich auf. Shocked

Freizeit

Anzahl der Beiträge : 1330

Nach oben Nach unten

Lügenmeitli

Beitrag  a l i am Di 28 Feb 2012, 04:12

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p100-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65349

Im Fall k hat es KEINE Wahrheitsfindung gegeben, sonst hätte der Freispruch wegen "erwiesener Unschuld" geheissen.

Gegen deine Lügen ist die ehemalige Nebenklägerin ein Waisenkind.
Lass dich endlich behandeln!

Flop! Flop! Flop!

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

hi ali

Beitrag  uvondo am Di 28 Feb 2012, 04:14

das ist ja fürchterlich.......ein absolut totes Thema mit abschließenden Alice Schwarzers Dimensionen. Es gibt eine Unschuldsvermutung zu beiden Seiten. Wir hatten uns darauf beide schon vor Wochen geeinigt. Kinners, wie schön ist es im Kindergarten......

Ich habe da früher einmal, als ich noch Chef meines eigenen Unternehmens war, den Satz geprägt: Warum sollen wir uns mit Lösungen beschäftigen, wenn Probleme doch so schön sind. Das war ein Satz in Richtung meiner MA die immer und fortwährend auf der Stelle trampelten und keine Schlussfolgerungen aus irgendetwas zogen.......

uvondo

Anzahl der Beiträge : 2893

Nach oben Nach unten

@uvondo

Beitrag  a l i am Di 28 Feb 2012, 04:19



Es gibt eine Unschuldsvermutung zu beiden Seiten. Wir hatten uns darauf beide schon vor Wochen geeinigt. Kinners, wie schön ist es im Kindergarten......

Ja, dabei sollten es alle belassen.
Für mich ist der Kindergarten nur eine riesengrosse Kloake.
Ich bin dann mal wieder weg jetzt, ich hab noch etwas vor. Wink

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Mein Fehler

Beitrag  a l i am Di 28 Feb 2012, 05:33

Der Richtigkeit halber stelle ich nun das Posting rein, auf das ich anspielte.
Da muss ich mich jetzt bei beiden, Oliver Thomas und QuoVadis, entschuldigen, dass ich ihnen das zuerst zugeschrieben hatte.
Der Ton ist für mich ähnlich.
Vollhorste bleiben sie für mich dennoch! Dazu reichen ihre letzten Beiträge.

qed:Endlich mal der richtige Weg:
Das beste Forum in der Causa Kachelmann ist nämlich endgültig verkommen.
Reichlich Abgänge potenter Poster waren zu verzeichnen.
Verblieben ist ein Haufen Schwätzer, fäkulente Tretminen aus der femifaschistischen Fraktion, die bald ihren Shitstorm entfachen werden und eine Alias- Rechtsanwaeldin, die sich unsinnigerweise am Nonsens der mittlerweile geballt vertretenen Dummheit und Bösartigkeit eines kulturmarxistischen Funktionärinnenpacks verausgabt. Selbst ein notorischer Querulant wie Demo verliert zusehens die Freud an der Sache- das ist ein ganz schlechtes Zeichen.
Wie dem auch sei- ich für mich beerdige jetzt den Laden hier wie viele andere auch.
Ich schreibe das nur, um die Rechtsanwaeldin daran zu gemahnen, gefälligst ihren Blog auf dem laufenden zu halten und weiterzuleiten, falls sich etwas Besseres als dieser Stuß hier ergibt. Vielleicht ist Demo ja auch auf einer Seite in der Lage, seine Recherchen zu veröffentlichen, vom Finger-in-die-Wunde-legen versteht er ja was.

Um auf dem laufenden zu bleiben, muß man sich zukünftig wohl bei der tutigen 'EvaNeeser' bedienen.
What a shame!

Änder das, Rechtsanwaeldin.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p200-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#50960

Ganz schön übel!
Flop!




a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Beitrag  QuoVadis am Di 28 Feb 2012, 06:36

User a l i entschuldigt sich mit "ja, aber":

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p100-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65359

Mein Fehler

Beitrag a l i Heute um 17:33
Der Richtigkeit halber stelle ich nun das Posting rein, auf das ich anspielte.
Da muss ich mich jetzt bei beiden, Oliver Thomas und QuoVadis, entschuldigen, dass ich ihnen das zuerst zugeschrieben hatte.
Der Ton ist für mich ähnlich.

Ist das etwa für:

Schaut mal bitte in die Statistik von QuoVadis!

Es gibt ein Schreiben hier von ihm an Andy Friend, dass der g e f ä l l i g s t seiner Aufgabe nachkommen soll und auf einem anderen Blog schreiben soll.

Das war kurz nach dem Eintreffen der GaGas.

Möglicherweise war das auch von Oliver Thomas, aber ich glaube nicht, wenn ich da jetzt einen von beiden verwechseln sollte, dann tut es mir leid.
Ich werde mal in Teil 2 oder 3 blättern.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65188

und noch dies:

@QuoVadis

Beitrag a l i Gestern um 17:26
Darf man "du miese, kleine Ratte" sagen????????????

Soll man das Schicksal kleiner Männer beklagen?

Hast du den Ar*pieps* in der Hose, deinen Beitrag an Andy Friend noch einmal hier reinzustellen?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65206

Im Zustand freudiger Erwartung ob der Richtigstellung anderer User a l i s Lügen, Verleumdungen und Unterstellungen* verbleibend,

QV

* http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p100-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65346

und hier

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t583p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-13#65215

teilweise beschrieben.

QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 251

Nach oben Nach unten

@QuoVadis

Beitrag  a l i am Di 28 Feb 2012, 07:12


Ich würde nie im Leben jemanden falsch beschuldigen und habe nicht das geringste Problem eine Verwechslung dann auch zu korrigieren.

Das mache ich nicht von irgendwelchen Sympathien und Antipathien abhängig.

Meine Sympathie besitzt du nicht und mit deiner Reaktion hast du dich soeben wieder mal als kleiner Mann geoutet.

Du kannst dir also jedwede Lügen oder Verleumdungen meinerseits in die Haare schmieren.

Du wirst nämlich keine finden.

Gegen Hassposter wie dich bin ich immun. sunny

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Beitrag  Gast am Di 28 Feb 2012, 10:09

Gegen deine Lügen ist die ehemalige Nebenklägerin ein Waisenkind.
Lass dich endlich behandeln!

Ali - da würde jeder Psychiater schreiend das Weite suchen, ernsthaft!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Beitrag  Inspector am Di 28 Feb 2012, 10:18

Wenigstens macht Andylein seine Pause; ich habe schon sehnsüchtig drauf gewartet. Bloß nicht aufwecken!

lol! lol! lol!


Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

@Inspector

Beitrag  a l i am Di 28 Feb 2012, 10:33


Ne Pause mach ich jetzt auch, ich hab heute schreckliche Magenschmerzen.
Ich geh jetzt ins Bett, gute Nacht! Sleep

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Beitrag  Inspector am Di 28 Feb 2012, 11:03

Guts Nächtle Ali und... gute Besserung!

Blumen

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Was ist "faschistoid"?

Beitrag  louise am Di 28 Feb 2012, 21:01

Wenn einem ein Wörtchen aus uralten Zeiten plötzlich wieder in den Sinn kommt, kann man leicht Herzklopfen bekommen. Darf man es überhaupt noch in den Mund nehmen? "Faschistoid" ist so ein Wörtchen. Wann hat man es das letzte Mal gehört? Oder gar benutzt? Als faschistoid wurde vor langer Zeit alles bezeichnet, was irgendwie an den Faschismus erinnerte. Die Wortbedeutung war also stark abhängig von dem, was der Sprecher sich unter Faschismus vorstellte, beziehungsweise worüber er sich gerade ärgerte. In einem ganz allgemeinen Sinne lässt sich "faschistoid" wohl am besten mit "ganz, ganz böse" übersetzen.

Weil die Welt unübersichtlicher geworden ist, hat sich das Wort "faschistoid" schon lange in den Kyffhäuser zurückgezogen. Die Deutschen haben es längst vergessen. Sie wüssten sich seiner gar nicht mehr zu bedienen. In Österreich allerdings gehen die Uhren anders. Es ist keine Überraschung, dass eine Österreicherin, die Schriftstellerin Marlene Streeruwitz, das schlummernde Wort heim in die deutsche Sprache geholt hat. In einem Interview mit dem "Deutschlandradio Kultur" bezeichnete sie die Salzburger Festspiele als "faschistoid", weil sie nur der Selbstdarstellung bestimmter gesellschaftlicher Schichten dienten und überhaupt elitär und reaktionär seien.

"Elitär" und "reaktionär" würden an sich als Ausdruck äußerster Missbilligung genügen. Doch mit "faschistoid" gibt es eben doch noch eine Steigerung, die von der die Widerrede immerhin noch duldenden Kritik zur Verdammung führt. Es spielt dabei übrigens überhaupt keine Rolle, ob die Zuschreibung einer Faschismus-Ähnlichkeit historisch plausibel ist.
http://www.welt.de/die-welt/kultur/article4272959/Was-ist-faschistoid.html

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

@louise

Beitrag  BrainWash am Di 28 Feb 2012, 22:39

Mit dem Begriff faschistoid („dem Faschismus ähnlich“, „faschistische Züge tragend“[1]) werden Eigenschaften oder Haltungen bezeichnet, die dem Faschismus in verschiedener Hinsicht ähnlich, jedoch nicht deckungsgleich mit ihm sind.
http://de.wikipedia.org/wiki/Faschistoid

Nazi-Vergleiche, auch NS-Vergleiche, Hitler-Vergleiche (siehe auch: Reductio ad Hitlerum oder Goebbels-Vergleiche [1] sind Vergleiche von Ereignissen, Personen oder Institutionen mit denen der Zeit des Nationalsozialismus. Ein Nazi-Vergleich dient als sogenannter Fehlschluss und als „Totschlagargument“ der Diffamierung des politischen Gegners.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nazivergleich

Faschismustheorien sind wissenschaftliche Theorien, die das historische Phänomen des Faschismus in seinen wesentlichen Merkmalen zu beschreiben und zu erklären versuchen. In den Geschichts- und Sozialwissenschaften wurden dazu verschiedene theoretische Ansätze entwickelt, die sich vor allem in der Einschätzung unterscheiden, welche Merkmale faschistischer Bewegungen als charakteristisch beziehungsweise paradigmatisch anzusehen sind, und welche gesellschaftlichen und historischen Faktoren zur Entstehung dieser Bewegungen geführt haben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Faschismustheorie

Und damit hat sich für mich dieses Thema erledigt.

BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Beitrag  Gast am Mi 29 Feb 2012, 00:04

Immer schön in die Ecke schieben, die euch nützlich ist, gell? Twisted Evil

http://woerterbuch.babylon.com/linksfaschismus/

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gänseblümchen Heute um 12:04

Beitrag  Gast_0008 am Mi 29 Feb 2012, 00:13

Wie sagte Herr Prof. Höcker so schön:
Man hat einen Monat Zeit, gewisse Foristen anzuzeigen und man sollte sich anständig wehren.
Was nicht ist, in Deinem Fall, kann durchaus noch werden, da Du mich mehrfach übelst beleidigt hast und ich immer mehr der Meinung bin, daß Du auch mal die Folgen Deiner Taten spüren solltest.
Du solltest Dich wirklich langsam zurücknehmen. Twisted Evil

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Ach, lacht doch mal wieder

Beitrag  Freizeit am Mi 29 Feb 2012, 00:22

http://www.youtube.com/watch?v=0rzMU3QmvVk

Lachen ist gesund und sorgt für gute Laune Very Happy

Freizeit

Anzahl der Beiträge : 1330

Nach oben Nach unten

Freizeit Heute um 12:22

Beitrag  Gast_0008 am Mi 29 Feb 2012, 00:29

Die Katzenvideos und Fotos, die man da auch anklicken kann, sind wirklich witzig. lol! lol!

Gast_0008

Anzahl der Beiträge : 1207

Nach oben Nach unten

Andere lachen doch auch ....

Beitrag  Freizeit am Mi 29 Feb 2012, 00:30

.... und tun alles Andere als sich "zerfleischen" .

Nö, das tun sie nicht, obwohl sie noch viel berühmter sind als du und ich.

http://www.youtube.com/watch?v=yNxOE6lovDU

Freizeit

Anzahl der Beiträge : 1330

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 13)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 03:14


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten