Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 33)

Seite 38 von 41 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 33)

Beitrag  Oldoldman am Do 05 Jan 2012, 06:17

das Eingangsposting lautete :

Bitte nicht am Datum des Postings stören...

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338 (12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings 29177 - 30173 (02.05.2012, 12:05 - 05.05.2012, 22:23) gibt es
HIER (Teil 31 ).
Den zweiunddreißigsten Teil mit den Postings 30174 - 31163 (05.05.2012, 22:39 - 08.05.2012, 23:04) gibt es
HIER (Teil 32 ).
Den dreiunddreißigsten Teil mit den Postings ab 31164 (ab 08.05.2012, 23:04) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 33 ).

Die letzten Beiträge des zweiunddreißigsten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t660p980-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-32

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mi 09 Mai 2012, 22:10 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


BrainWash

Beitrag  Gast am Mo 14 Mai 2012, 09:47

nur die kleinen nilse ? lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

BrainWash

Beitrag  Gast am Mo 14 Mai 2012, 09:49

da fehlt der werwolf. Laughing

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Tala1

Beitrag  BrainWash am Mo 14 Mai 2012, 09:57

Ich hoffe ja... das es wirklich nur die "kleinen Nilse" erwischt... die großen Übeltäter erwischt das Leben...

Tala... viele Grüße und angenehme Träumereien... ich verabschiede mich für heute...

"Feuer frei"

Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

BrainWash

Beitrag  Gast am Mo 14 Mai 2012, 10:02

wir sehen uns. schlaf gut und träum was schönes. Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 33)

Beitrag  Gast am Mo 14 Mai 2012, 10:10



Du Onkel @Brain

dein Schlaflied war nicht der Hit Very Happy , da war ja das Jammerlied von Tante @Tala um tausend Ecken besser als dein Song.!!

Und weil du keine Ahnung hast von Kinderlieder, ein kleines Lied




Der kleine Nils pirat

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Und weil ihr keine Ahnung vom Leben habt ;-)

Beitrag  a l i am Mo 14 Mai 2012, 10:17


a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Wirklich nur einer, a l i ???

Beitrag  Inspector am Mo 14 Mai 2012, 10:21


Ich denke eher, es wird mehr als nur einen geben.

Und was das Faszinierende dabei ist: Man braucht selbst nichts (gar nichts!) dafür zu tun.
Erst recht nicht, muss man solchen Menschen Schlechtes wünschen.

Nein... all das ist wirklich nicht notwendig und auch für Kriegerinnen des Lichts unwürdig.

Wir sehen, wir hören, wir lesen.

Die gerechte Strafe aber wird von ganz alleine kommen.
Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die man weder erklären, noch, ohne ausgelacht zu werden, erzählen kann.

Das einzige, was wirklich wichtig ist, ist nur das.... warten... warten auf die Dinge, die da kommen werden(!).

Und ich rede nicht von irgendwelchen Abmahnungen, Unterlassungsklagen oder Prozessen. Alles völliger Quatsch.

Cool Cool Cool

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

@Inspector

Beitrag  a l i am Mo 14 Mai 2012, 10:24


Und was das Faszinierende dabei ist: Man braucht selbst nichts (gar nichts!) dafür zu tun.

Weise Worte, Inspector Wink damit ist doch eigentlich alles gesagt.

Blumen

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Weise Worte

Beitrag  louise am Mo 14 Mai 2012, 14:51

verhindern nicht das Böse auf dieser Welt.

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

@Der kleine Nils

Beitrag  BrainWash am Di 15 Mai 2012, 00:46

dein Schlaflied war nicht der Hit
Gut... ich suche für heute Abend nach einem Kinderlied für Dich...ich habe ja sonst nichts zu tun...Nils.

BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 33)

Beitrag  Inspector am Di 15 Mai 2012, 00:53


Das hat nichts damit zu tun, dass es irgendwann jeden einzelnen "Bösen" selbst erwischt.

Und DAS ist ganz sicher so!

Kaffee oder Tee


Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 33)

Beitrag  dale am Di 29 Mai 2012, 20:16

Der Name "Kachelmann" scheint auch 1 Jahr nach seinem Freispruch immer noch ein Garant zu sein, in den Medien wichtig zu erscheinen.Tztztztz.
Hat der "Weisse Ring" das wirklich nötig?

Ist die Angst der mutmasslichen Opfer nun gestiegen, oder hat sie sich verringert???

FreiePresse
Mittwoch, 30.05.2012

Opferverband: Kachelmann-Prozess hat Spuren hinterlassen

Auch ein Jahr nach dem Ende des Vergewaltigungsprozesses gegen Wettermoderator Jörg Kachelmann hat das Verfahren dem Opferverband "Weißer Ring" zufolge noch Auswirkungen auf die Aussagebereitschaft mutmaßlicher Opfer. "Die Angst von Opfern, in der Medienöffentlichkeit zerpflückt zu werden, ist durch diesen Prozess gestiegen und besteht zum Teil noch immer fort", sagte Verbandssprecher Veit Schiemann der Nachrichtenagentur dapd. Insoweit habe das Verfahren deutliche Spuren hinterlassen……..

… "Die Betroffenen ziehen den Prozess noch heute als Vergleich heran", sagte Schiemann. Im Unterschied zu der Zeit, in der das Verfahren gegen den Wettermoderator lief, habe sich dieser Einfluss jedoch verringert. "Der Prozess hat damals bei vielen Menschen den Eindruck erweckt: Wenn ich eine Anschuldigung erhebe und ich kann sie nicht beweisen, dann bin ich der Verlierer." Eine derart drastische Resonanz gebe es in den Gesprächen mit Opfern nicht mehr.

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/PANORAMA/Opferverband-Kachelmann-Prozess-hat-Spuren-hinterlassen-artikel8000478.php

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

Nur erwartungsgemäß, dale

Beitrag  Inspector am Di 29 Mai 2012, 22:09

Dass der Weiße Ring darüber berichtet, WIE sich die Aussagebereitschaft während des Prozesses und nach dem Prozess entwickelt hat, gehört m. E. zum ganz normalen Resümee.

Es ist gut, dass sich inzwischen wieder weniger daran erinnert wird; es wäre ja fatal, wenn dies jetzt auch noch Auswirkungen über Jahrzehnte hätte.

Freispruch hin- oder her... der hat überhaupt nichts damit zu tun, WIE mit anzeigenden Frauen umgegangen wird. Und selbstverständlich haben solche Beobachtungen wie im K.-Prozess Auswirkungen auf spätere mm. Opfer.

Kaffee oder Tee


Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Genau, das war zu erwarten..

Beitrag  dale am Mi 30 Mai 2012, 00:42

...und das weiss der "Weisse Ring" genau, dass die "Medien", auf den Namen Kachelmann (wie im Pawlowscher Hund-Experiment) reagieren.
Meine meinung ist, dass ich derartiges Vorgehen als schändlich bezeichne,....v. den medien hab ich nichts anderes erwartet.
Aber überwiegendendie Kommentare zeigen, dass die Menschen doch nicht ganz so leicht zu manipulieren sind, wie manche vielleicht denken.

Tagesanzeiger
Aktualisiert um 07:38

Die Spuren im Fall Kachelmann

Ein Jahr nach seinem Ende sind die Auswirkungen im Fall Kachelmann noch immer zu spüren: Auf die Aussagebereitschaft mutmasslicher Opfer soll der Prozess grossen Einfluss haben.
http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Die-Spuren-im-Fall-Kachelmann/story/19399024


Pawlowscher Hund
http://de.wikipedia.org/wiki/Pawlowscher_Hund


dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

wauw, dale

Beitrag  liesje voor de laatse x am Mi 30 Mai 2012, 00:50

die kommentare tun gut, es beweist dass es noch genugend menschen gibt fur wen 'unschuldsvermutung' kein unwort ist sondern ein grundprinzip der rechtstaat ist.


liesje voor de laatse x

Anzahl der Beiträge : 138

Nach oben Nach unten

@dale und liese

Beitrag  Gast am Mi 30 Mai 2012, 01:14

liese: wauw, dale, die kommentare tun gut, es beweist dass es noch genugend menschen gibt fur wen 'unschuldsvermutung' kein unwort ist sondern ein grundprinzip der rechtstaat ist.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t664p920-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-33#79695
da bin ich mit euch einer meinung....
und wenn "wir" es hier in diesem forum schaffen, dass dies AUCH für die kartengeschichte der gagas gilt, könnte doch viel schlimmes was hier passiert wesentlich gemildert werden, oder ?

übrigens liese, grosses kompliment für dieses posting:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t688p120-information-uber-befristete-denkpause#78702

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Immer wieder sprachlos, wie man Fakten vermischen kann

Beitrag  Inspector am Mi 30 Mai 2012, 02:04

Wirklich, das ist ein PHÄNOMÈN!

Kaum wird in den Medien darüber berichtet, SCHON werden die Fakten VERDREHT!

Es muss wirklich sehr SCHWER sein, den Inhalt RICHTIG zu interpretieren!

Es geht nicht nur um den Freispruch von K., es geht darum, wie man mit anzeigenden Frauen in den Medien und in der Gesellschaft umgeht!
Was den Freispruch angeht: Der ist doch nicht anders zu erwarten gewesen. So wird es doch IMMER gehandhabt, wenn es um nicht ausreichende Beweise geht.

Ich wüsste mal gerne von euch, WANN denn eigentlich FÜR EUCH eine Vergewaltigung als erwiesen angesehen werden kann?
Welche Kriterien müssten denn FÜR EUCH erfüllt sein?

Friedenspfeife

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

ehrlich gesagt Nina

Beitrag  liesje voor de laatse x am Mi 30 Mai 2012, 02:06

lese ich die meiste postings uber diesen postkarte facebook krieg nicht.
Ich verstehe slichtweg nicht warum es gehten soll, und niemandem kann etwas beweisen also überlese ich das slichtweg.

Diese art von 'verbrechen' erinnern mich so oder so an irgendwelche nachbarnstreitigkeiten über einen ast der uber den gartenzaun hinaus hängt und stellvertetend steht für alles was man an der nachbarn nicht ausstehen kann. Dass entwickelt sich dann ungefähr zu einen burgerkrieg.
Und mann wird nie herausfinden wer wie oder was eigentlich passiert ist.


liesje voor de laatse x

Anzahl der Beiträge : 138

Nach oben Nach unten

inspector

Beitrag  liesje voor de laatse x am Mi 30 Mai 2012, 02:17

Ein geständnis des täters wäre schon mal ein sehr gute anfang.

Und wie sollte man sonst ein verbrechen beweisen?
Spuren, zeugen, ein koherente tatschilderung.

Es gibt methoden um den wahrheitsgehalte eine aussage ein zu schätzen.(ich google das mal für dich)

Am wichtigsten wäre eine spezialist für sittendelikte, der weiss auf welche symptome er acht geben musst. Un der sich bewust is dass es um eine falschaussage handeln könnte. Der also 'open minded' die sache angeht.

Inspector ich glaube an vergewaltigungen und dass diese eine schreckliche erfahrung sind für die betroffene.
Ich glaube aber auch an falschanschuldigungen.
Und du, glaubst du an falschanschuldigungen?

Im moment einer anzeige gibt es ein opfer, entweder wurde vergewaltigt oder es gab eine falschanzeige..
Beides sind extreme angriffe auf jemandes intimste leben.



liesje voor de laatse x

Anzahl der Beiträge : 138

Nach oben Nach unten

ganseblümchen

Beitrag  liesje voor de laatse x am Mi 30 Mai 2012, 02:20

hihihi
So stelle ich mich dir und fluchbeleiterin in real life vor Wink

liesje voor de laatse x

Anzahl der Beiträge : 138

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 33)

Beitrag  Gast am Mi 30 Mai 2012, 02:27

Nee liesje - ich lang wahrscheinlich hin Laughing

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was ist das denn für eine Frage, Liese?

Beitrag  Inspector am Mi 30 Mai 2012, 02:30

Ich glaube aber auch an falschanschuldigungen.
Und du, glaubst du an falschanschuldigungen?

Daran brauche ich wohl kaum zu glauben, weil es erwiesen ist, dass es sie gibt. Leider!

Es gibt aber auch viel zu viele tatsächliche Opfer, die durch die Hölle eines Prozesses gegangen sind und trotzdem fassungslos dem (nach Rechtsprechung gesprochenen) Freispruch zuhören müssen. VIEL zu viele!

Fakt ist, dass eine Vergewaltigung einfach nicht zu beweisen ist. Es geht einfach nicht. Dass hat Generalstaatsanwalt a.D. Karge (und der muss es wissen) auch bestätigt.

Eigentlich braucht keine Frau mehr anzuzeigen; der "Täterstaat Deutschland" funktioniert doch... nur nicht für die Frau.

Und eine CSD gehört für mich halt dazu...

Kaffee oder Tee

Kaffee oder Tee

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 33)

Beitrag  Gast am Mi 30 Mai 2012, 02:33

Fakt ist, dass eine Vergewaltigung einfach nicht zu beweisen ist. Es geht einfach nicht. Dass hat Generalstaatsanwalt a.D. Karge (und der muss es wissen) auch bestätigt.

Genau das ist die Krux - das wollen viele einfach nicht akzeptieren!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

gb

Beitrag  Gast am Mi 30 Mai 2012, 02:36

es ist eben nicht korrekt, dass eine vergewaltigung nicht zu beweisen ist. beweis dafür sind die vielen vergewaltiger, die hinter gittern sitzen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 33)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 02:34


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 38 von 41 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten