GabeL links, MesseR rechts...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

GabeL links, MesseR rechts...

Beitrag  Oldoldman am Mo 15 März 2010, 06:57

...so oder so ähnlich haben wir es gelernt. Was mache ich aber mit einem kleinen Linkshänder, der trotz aller Belehrungen und Hinweise das Besteck bei Tisch vertauscht? Und: was sagt Herr Knigge denn dazu?

(Echtes Crossposting mit Thema "Kinder").

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten

Re: GabeL links, MesseR rechts...

Beitrag  Gast am Mo 15 März 2010, 07:12

oldoldman,

ich hoffe du versuchst nicht ernshaft dem kind das umzulernen, wenn es linkshänder ist....

meine söhne sind beide rechtshänder, ich war jedoch desöfteren mit linkshänder-kindern essen....bei vorreservierungen bat ich, dass sie für 2 linkshänder decken sollen...an gedeckten tafeln bat ich um umdeckung auf links und sonst sagte ich es direkt beim aufdecken....das war weder in frankreich, noch in österreich, italien, ungarn, slowenien etc. je ein problem und selbstverständlich....

wenn zu mir jemand zum essen kommt decke ich entweder links oder rechts je nach bedarf...bin ich eingeladen bitte ich umdecken zu dürfen bei bedarf...

was herr knigge dazu sagt, ist uninteressant, der ist längst gestorben....wichtig ist doch nur, dass so gegegessen wird, dass man sich selber wohlfühlt und keinen anderen stört oder ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GabeL links, MesseR rechts...

Beitrag  Gast am Mo 15 März 2010, 07:36

Danke, Bär, endlich mal wieder eine unverfängliche Frage, über deren Antwort "wir" uns bestimmt nicht streiten werden... Laughing

Der Linkshänder darf die Gabel in die rechte Hand nehmen usw. Ich denke, im häuslichen Bereich kann man bei festen Sitzplätzen auch durchaus entsprechend eindecken, allerdings habe ich es noch nirgendwo so gehandhabt gesehen. Aber das muss natürlich nichts heißen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Und wie beim Ehebett ...?

Beitrag  Gast am Mo 15 März 2010, 07:51

Hat der Linkshänder seine Frau im linken Arm? Schläft dann der Mann im rechten Ehebett?

Können Links- und Rechtshänder überhaupt heiraten und auch politisch in 'ner Kirche getraut werden ...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GabeL links, MesseR rechts...

Beitrag  Gast am Mo 15 März 2010, 08:00

Demokritxyz schrieb:
Hat der Linkshänder seine Frau im linken Arm? Schläft dann der Mann im rechten Ehebett?
Selbstverständlich nicht! Der linke Arm muss ja gerade frei beweglich sein, daher: Frau in rechtem Arm, linke Hand frei. Very Happy

Soll natürlich Männer geben, denen es am Allerwichtigsten ist, eine Hand für die Fernbedienung frei zu haben. Aber... will man die im Ehebett haben?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Demo & Alice: Und was macht...

Beitrag  Oldoldman am Mo 15 März 2010, 09:28

... der Einhandsegler mit der anderen Hand? ... Hosentaschenbillard... ???? What a Face

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten

Re: GabeL links, MesseR rechts...

Beitrag  Oldoldman am Mo 15 März 2010, 09:36

Nina, 19:12, schrieb:ich hoffe du versuchst nicht ernshaft dem kind das umzulernen, wenn es linkshänder ist....
Nein, um Gottes Willen. Der Jung ist klassischer Linkshänder und Linksfüßer. Aber man macht sich schon Gedanken, ob er damit (z. B. beim Benimm-Essen mt dem zukünftigen Chef oder ähnlichen Situationen) negativ auffallen könnte. Daher versuchen wir, ihn zumindest so zu schulen, daß er beides kann. Schließlich muß ich ihm beim Sägen, Hämmern usw. auch alles mit Links vormachen (völlig neue Erfahrungen).

Es ist aber gut zu hören, daß das so weitgehend in Europa akzeptiert wird.

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten

Re: GabeL links, MesseR rechts...

Beitrag  Gast am Mo 15 März 2010, 09:48

oldoldman
oldoldman:Es ist aber gut zu hören, daß das so weitgehend in Europa akzeptiert wird.
meine erfahrung ist, je selbstverständlicher jemand damit umgeht und nach ner linksdeckung verlangt umso selbstverständlicher wird einem entgegengekommen....dem kellner kann es egal sein ob er die gabel rechts oder links deckt und der preis des essens ist derselbe...also ist alles ok für alle...
es fragt auch kein verkäufer lange nach, wenn du ne schere für linkshänder kaufst....linkshändigkeit ist genauso selbstverständlich wie ne brille zu tragen etc...

dass du leicht zusammenzuckst wenn du deinen jungen mit der linken hand nen nagel einschlagen siehst kann ich mir lebhaft vorstellen...lach

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GabeL links, MesseR rechts...

Beitrag  Gast am Mo 15 März 2010, 10:46

oldoldman,

übrigens gibt es ein buch das heisst: kinderknigge oder knigge für kinder....weiss nicht mehr genau....
meine söhne haben immer sehr gerne gelesen und ich hab ihnen das buch mal geschenkt.....einfach so, ohne weiteren kommentar....sie haben es mit begeisterung gelesen und zusammen diskutiert darüber, soviel weiss ich noch....lach

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Diese ganzen Rituale sind für den Ar*pieps*

Beitrag  Kybernetik am Fr 30 Apr 2010, 23:15

Also ich kenne den Freiherrn von Knigge persönlich. Nein, ich meine nicht den verwesten Knacker der schon lange dei Stiefmütterchen von unten betrachtet und dessen Name eigentlich nur als Werbemittel für das Buch verwendet wurde, sondern seinen UrUrUrUrEnkel.

Er versucht den Geist seiner Familie fortzuführen und damit viel Geld zu verdienen.

Es ist egal welche Hand man nimmt, es kommt auf den inneren Anstand an und auf den Respekt den man Anderen entgegenbringt. Hat man den nicht so ist man trotz Befolgung von Knigges Rieten eben doch nur ein Ar*pieps*.

Smile

In vielen Ländern gab es einen anderen Knigge. Dort muss man mit den Fingern essen u´nd man muss einen Rest auf dem Teller lassen sonst beleidigt man die Gastgeber. Aber das ist eine andere Geschichte.

In diesem Sinne verbleibe ich mit den allerbesten Wünschen und der Gabel in der Rechten, das Messer in der Linken.

Kybernetik
Very Happy

Kybernetik

Anzahl der Beiträge : 17

Nach oben Nach unten

Ar*pieps*

Beitrag  Kybernetik am Fr 30 Apr 2010, 23:18

Was ist das denn?

Zensur!

Man wird doch noch Ar*pieps* sagen dürfen.

Das ist ja schlimmer als in China.

A R S C H L Ö S C H E R ! ! !

Kybernetik

Anzahl der Beiträge : 17

Nach oben Nach unten

Ar*pieps*

Beitrag  dachs64 am Fr 30 Apr 2010, 23:38

Tja, wer den "Knigge" nicht freiwillig befolgt, wird vom Programm dazu gezwungen.
Aber wie man sieht, hast du ja einen Weg gefunden, dies zu umgehen. Wink

dachs64

Anzahl der Beiträge : 443

Nach oben Nach unten

Re: GabeL links, MesseR rechts...

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 02:29


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten