Der Kulturtip für Androiden, Feuerfüchse und Autoren....

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Kulturtip für Androiden, Feuerfüchse und Autoren....

Beitrag  Oldoldman am Mo 12 März 2012, 01:45

das Eingangsposting lautete :

Das Tablet(ten)-(Un-)Wesen greift ja immer mehr um sich und das gute alte Buch kommt immer mehr aus der Mode. Daher mal ein kleiner Tip für Freunde des eBooks.

1. Freie Bücher auf dem Androiden
Sehr zum Ärger der Verlage und der Hersteller der Spezialgeräte (Kindle & Co.) gibt es einen freien Standard für eBooks: epub.
Kurz gesprochen werden da Texte im HTML-Format etwas umgewandelt und komprimiert und so zum Download bereit gestellt. Nun braucht man nur noch ein Programm, das all das wieder sichtbar macht.

Hier ist mir die App "Cool Reader" angenehm aufgefallen.

http://coolreader.org/e-index.htm

Sie ist kostenlos im Market erhältlich und auf Android 2.3.5 und höher problemlos zu installieren. Sie verbraucht wenig Platz (im installierten Zustand ca. 3,8 MB) und bietet eine Reihe von Einstellungsmöglichkeiten zur Verbesserung des Lesbarkeit. Sie unterstützt nicht nur das epub-Format, sondern auch weitere Formate, so daß sie vielseitig einsetzbar ist
Als Gimmick bietet sie die Möglichkeit, die Texte vorlesen zu lassen. So wird das eBook auch noch zum Hörbuch...

Und das Schöne: das Programm ist auch für andere Betriebssysteme (Windows, Linux) erhältlich.

2. eBook-Plugin für Firefox
Wer nur gelegentlich ein solches eBook lesen will und den Aufwand, ein ganzes Programm zu installieren, scheut, dem hilft eventuell das Plug-in "EPUBReader" für Firefox:

http://www.epubread.com/de/

Während 'normale' Reader auf eingebettete Links in einem eBook nicht reagieren, bietet diese Plug-in den Vorteil, daß man aus dem Buch heraus eine Seite im Internet anspringen kann. So werden Quellverweise direkt verfolgbar.

3. Sigil
Wer unter die Autoren gegangen ist oder dies in Zukunft beabsichtigt, der kann gleich damit beginnen, seine Werke als eBook zu veröffentlichen. Als Werkzeug zur Erstellung von eBooks hilft das Programm "Sigil", das kostenfrei unter der Adresse

http://code.google.com/p/sigil/downloads/list

für diverse Betriebssysteme zur Verfügung steht. Die Texte werden - wie gewohnt - mit MS Word, OpenOffice o. ä. erfaßt, als HTML-Dokumente (ohne Kommentare) gespeichert und anschließend mit Sigil aufbereitet und als eBook abgespeichert. So lassen sich die ges(t)ammelten Werke für ein breiteres Publikum auf- und verbreiten. Nur die Datei bei einem File-Hosten (z. B. http://www.daten-hoster.de/) hochladen und den Download-Link unter das Netzvolk streuen Very Happy
(So werden 'Dumps zur Geisterstunde', Film-Projekte oder auch das Forum-Kochbuch zum Lese-Erlebnis... Ob allerdings das Tablet den Einsatz auf der Herdplatte übersteht, erscheint fraglich.)

Und wo bekommt man die Bücher her?
Nun, u. a. bei:

http://www.gutenberg.org/

Und einen altbekannten, aber immer wieder schönen Lesetip habe ich auch:

http://www.gutenberg.org/ebooks/33541.epub.images

Weitere Anregungen? Na, dann ran an die Tasten....

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Re: Der Kulturtip für Androiden, Feuerfüchse und Autoren....

Beitrag  Inspector am Do 22 März 2012, 10:45

Da trudeln sie ja alle wieder ein.

Langeweile bei GW?

Twisted Evil


Zuletzt von Inspector am Do 22 März 2012, 10:51 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Re: Der Kulturtip für Androiden, Feuerfüchse und Autoren....

Beitrag  Inspector am Do 22 März 2012, 10:49

Hey du Feuerwehrmann:

Viel schlimmer noch sind wir Feuerwehrmaenner dran. Stellt euch vor, es brennt und im Haus drinnen befinden sich solche Frauen wie Gaensebluemchen.Das ist grauenhafft. Wir Fuerewehrmaenner muessen solche Wesen, die Unwesen sind, RETTEN!
Wir muessen solche Gaenselbuemchen ANFASSEN igitt.
Wir sind trimoppel oder gibt es die auch vierfach???
Fragen über Fragen

Stell dir vor, es brennt und DU hast den Brand selbst gelegt.
Soll ja vorkommen:


Feuerwehrmann als Brandstifter
Gruppenführer legte sieben Brände in Scheunen und Lagerhallen
– 766 000 Euro Schaden

Der Feuerteufel hatte zugeschlagen: In der Nacht zum 4. Juli 2010 brannte eine freistehende Feldscheune in Wollbach/Burkardroth (Lkr. Bad Kissingen) mit 2000 Heu- und Strohballen vollständig ab.


„Ich geb' alles zu.“ Mit diesen Worten hat der 23-jährige Feuerwehrmann aus Burkardroth (Lkr. Bad Kissingen) vor der Großen Strafkammer des Landgerichts Schweinfurt zum Prozessauftakt am Mittwochmorgen eingeräumt, dass er im letzten Jahr in sieben Scheunen und Maschinenhallen in den Fluren der Umgebung Brände gelegt hat. In einem Fall hat er „nur“ abgelagerte Baumwurzeln angezündet (wir berichteten). Dafür muss er sich jetzt vor Gericht verantworten.

Als Motiv für die vielen Brandlegungen in kurzen Abständen nannte der Angeklagte die gute Kameradschaft nach Brandeinsätzen sowie den Wunsch nach Lob und Anerkennung.

http://www.mainpost.de/regional/franken/Feuerwehrmann-als-Brandstifter;art1727,6360845

Dir dürfte am Po vorbeigehen, was dann mit einem vom Feuer eingeschlossenem Gänseblümchen oder einer Brigitte oder einer Maria passieren würde. Rolling Eyes

Im Übrigen wird keiner gezwungen, Feuerwehrmann zu werden, oder? Hast offensichtlich den falschen Beruf gewählt?

Fragen über Fragen...

Inspector

Anzahl der Beiträge : 2748

Nach oben Nach unten

Inspector,

Beitrag  Jack Sparrow am Do 22 März 2012, 13:16

... Hey, warum schreibst Du nich einfach Bingo ... Mehr sind in deinen sogenannten Beiträgen eh nicht drin - deine Tiraden sind so belanglos dass ich schon wieder vergessen habe, was du reaktionaere Flitzpiepe geschrieben hast - außer dem fiesen Beigeschmack reaktionärem Gedankenguts - wenn "Gedanke" (in Füßchen fuers reaktionäre Blümchen) nicht schon zu hoch gegriffen ist für solchermaßen geaeussertem Regressionsungeschick überhaupt den Namen verdient...

Tschuldigung Deutsxh mein nix gut ich Reggae Rum in KRbik dancefloor Suff seekrank

Jack Sparrow

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Heyyyy Jack Sparrow

Beitrag  a l i am Do 22 März 2012, 18:51


....du trinkst nicht mehr soviel Rum, gäuuuuuuuuu?! pirat

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Feuerwehrmann,

Beitrag  Jack Sparrow am Fr 23 März 2012, 00:20

Ich hab einen Kater, den nenne ich Gaeu ...

Jack Sparrow

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Kommen und Gehen...

Beitrag  Jack Sparrow am Fr 23 März 2012, 02:35

Das ist ja wie in einer Piratenspelunke hier. Kaum wurde Ikarus freudig begruesst, schon ist er wieder weg. Vielleicht fliegt er jetzt tatsächlich zur Sonne bei Minus 55 •....

Schade, dass wir jetzt so gar nichts von ihm hören werden. Ich hätte schon gern gewusst was er so denkt über Emanzipation, die ehemalige DDR, den Solidaritätszuschlag und dem dogmatisch geforderten Verbot der Prostitution.

Auch wenn es nur in diesem Faden für Feuerfuechse geht, da sich die Neuanmelder, mögen sie Altuser jüngeren Alters, oder Junguser der älteren Generation sein, (noch) nur hier Antworten dürfen, im Strang für angehende Autoren!

Also @ Patagon:

Es ist schon auffällig wie sehr die geaeusserten Forderungen einiger weiblichen Userinnen hier nach " korrektem" Verhalten der Maenner in eine spießige Regression mündet, die sowohl für die Maenner als auch für die Frauen zu viele Aspekte des Menschseins außer Acht lassen würde - zum Beispiel einem Umgang mit Abgründen - da hinein schaut der Mensch mitunter, egal ob Männlein, Weiblein oder Pirat oder Feuerwehrmannn.

Ich denke übrigens - um auf etwas weiteres in einem anderen Strang einzugehen, dass suechtiger Spieler und trotzdem Lebemann oder Lebefrau sich nicht ausschließen. Es ist eben nicht entweder / oder. Das ist zu einfach!

Das ebenfalls ist schwarz/weiß - Gut/Böse und wird dem Komplex Mensch, ja nicht einmal einem Piraten, gerecht.



Jack Sparrow

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Schwarz ./. Weiß

Beitrag  patagon am Fr 23 März 2012, 05:31

Klar, Jack es gibt immer Zwischentöne. Aber ich spreche von Extremen. Du kannst bei süchtigen Spielern die Ratio komplett vergessen. Da kann einer noch so intelligent sein - und es gibt darunter außergewöhnlich intelligente Menschen - mit Vernunftsgründen kommt man keinen Schritt weiter.

Ebensowenig wie mit Psychologie oder anderen Wissenschaften. Vielleicht mit Verständnis, denken die Mütter und manche Else. Weit gefehlt. Sie verstehen sie selbst nicht.

Lebemann oder Lebefrau, egal, äußerlich vielleicht, elegant, charmant, was du willst, auch ne Weile abstinent, aber dann...

Sie können nicht anderes sie kehren in ihre Hölle zurück.
Uvo ist ganz und gar nicht der Typ für solche Exsesse und wenn er 100 Kinder von 1000 Frauen hätte, alles was er berichtet klingt nach Planung. Niemals sitzt er am Wochenende vor seinem Computer um hier zu plaudern oder zu streiten.

Und wenn er mal in der Spielbank von Travemünde vielleicht, ein kleines Vermögen auf den Kopf hauen würde (ich denke nicht dass er das tut) aber immerhin, er würde bestimmt nicht am nächsten Tag mit gepumpten Kohlen und dem Tafelsilber weitermachen, alles auf den Kopf hauen, und, und, und bis zum totalen Untergang.

Ich habe wirklich schon viele solche Schicksale erlebt. Und ich glaube auch, dass ich es den Betreffenden ansehe oder rieche vielleicht. lol!





patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

so richtig suechtig

Beitrag  Gast am Fr 23 März 2012, 05:42

Und ich glaube auch, dass ich es den Betreffenden ansehe oder rieche vielleicht.

Genau wie der Traumatologe Günter Seidler.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Na na na...

Beitrag  Jack Sparrow am Fr 23 März 2012, 06:23

Die Ratio eines Süchtigen kannst Du komplett in Bezug auf seine Sucht vergessen, aber nicht völlig ausklammern auf anderen Gebieten.

Der Russe, der "Der Spieler" geschrieben hat war meines Wissens ebenfalls spielsuechtig - er war wahrscheinlich sogar schreibsüchtig - und man, der konnte schreiben!

Ich kenne ebenfalls in meiner unmittelbaren Umgebung einen Spiesuechtigen, der Genuss, das hedonistische Moment kann er aber genau so leben wie ein Hedonist.

So, ich riech mal an meiner Buddel Rum!

Jack Sparrow

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Jack,

Beitrag  patagon am Fr 23 März 2012, 08:05

"Der Russe, der "Der Spieler" geschrieben hat war meines Wissens ebenfalls spielsuechtig - er war wahrscheinlich sogar schreibsüchtig - und man, der konnte schreiben!"
Ganz deiner Meinung.

Der Rum duftet betörend, habe mir aber gerade einen Tinto eingeschenkt.
Schön, dass du da bist.



patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

WARUM?

Beitrag  Gast am Di 27 März 2012, 03:44

Warum kein eBook beim Verlag Ratlos???

DAS DRAMA EINES REALEN BUCHES

09.06.11
Der vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochene Wettermoderator Jörg Kachelmann schreibt an einem Buch. „Es soll den Titel 'Mannheim' tragen, Mannheim als Sinnbild des Elends“, sagte der 52-Jährige der Wochenzeitung „Die Zeit“. Das Buch, das bald herauskommen solle, sei sein Versuch, sich „in den Kampf gegen die Leute zu begeben, die mich in den Knast bringen wollten“

07.10.2011
Demnächst will Kachelmann ein Buch mit dem Titel «Mannheim» herausbringen. Nach seinen Worten wird es eine Abrechnung mit der Frau, die ihn ins Gefängnis brachte.


14. Okt. 2011
Am 16. Januar 2012 erscheint "Mannheim." beim Hamburger Verlag Hoffmann und Campe zum Preis von 19,99 Euro. Das 240 Seiten-Werk dürfte die erwartete Abrechnung mit Justiz, Medien und Belastungszeugin werden.

14. Oktober 2011
Kachelmann . . . das Buch "Mannheim" stürmt die AMAZON Hitparade ;-) http://www.facebook.com/kachelmann.de/posts/254592944587071
und das noch bevor es überhaupt fertig ist ;-)))

Amazon: Das Buch erscheint erst 2013

Kachelmann twitter
10 Mär 12 via web
Jörg Kachelmann ‏ @J_Kachelmann
Das wird im Burch ausfuehrlich dokumentiert, wie oft Blogger etwas bemerkt/verstanden haben, was Journis absichtlich weggelassen haben.

Kachelmann twitter
16 Mär 12 via web
Jörg Kachelmann ‏ @J_Kachelmann
Naechste Woche kommen die Coverentwuerfe des Buchs, zum Glueck war das Fotoshooting am Mittwoch angenehm und der Photograph entspannt.


Amazon:
Erscheinungstermin Buch Mannheim: 14. Mai 2012

Kachelmann twitter
22 Mär 12 via web
Jörg Kachelmann ‏ @J_Kachelmann
s @Irina_305 Das Buch kommt im Herbst raus.


26.03.2012
Der Verlag soll Abstand von dem Buchprojekt genommen haben, weil das Manuskript laut Focus zu wirr und wüst sei. Zudem soll Hoffmann und Campe juristische Schwierigkeiten befürchtet haben. Allerdings war der Hamburger Verlag auf MEEDIA-Anfrage nicht bereit, den Bericht zu bestätigen.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Feuerwehrmann: Haste jetzt BILD, Hoffmann und Campe sowie Ralf Höcker vergessen ...?

Beitrag  Demokritxyz am Di 27 März 2012, 04:09

Kachel-Mannheim: ... und es wird SEHR gut.

http://www.bild.de/news/%E2%80%8Binland/joerg-kachelmann/%E2%80%8Bbuch-kommt-spaeter-21367954.bil%E2%80%8Bd.html

Der Verlag will das Buch aber noch im kommenden Jahr drucken: „Es erscheint noch 2012. Und es wird sehr gut.“ Ob es der Verlag bis Mitte oder doch eher Ende 2012 schafft, sei aber noch nicht abzusehen.

Kachelmanns Medienanwalt, Ralf Höcker, kommentierte die Verschiebung des Buches seines Mandanten so: „Es dauert halt ein bisschen länger, das kommt vor.“

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p820-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#51676

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Fehlercode 404: not found!!!!

Beitrag  Gast am Di 27 März 2012, 04:18


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kachi sagt...

Beitrag  Gast am Di 27 März 2012, 08:22

das Buchcover sei fertig.

Neuer Titel:

WIRR



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Feuerwehrmann, Verhaftung und Inhaftierung des Kölner Erzbischofs: Kölner Wirren

Beitrag  Demokritxyz am Di 27 März 2012, 09:26

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t597p100-der-kulturtip-fur-androiden-feuerfuchse-und-autoren#67628

Lies dich bitte in die historische Bedeutung der Kölner Wirren ein: Der „Staat musste nachgeben, zum ersten Mal erbebte die Gewalt vor der Stimme des Volkes“.

http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6lner_Wirren#Historische_Bedeutung

Dann verstehst du im Kontrast zu Ralf Höcker die Causa Kachelmann: Die Justiz musste nachgeben, zum ersten Mal erbebte die Mannheimer Justiz vor der Stimme des Volkes ...!!!
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2010:

Medienanwalt Ralf Höcker im Gespräch
"Einfluss auf die Gerichtsentscheidung"


...
sueddeutsche.de: Wie wichtig ist die Rolle der Medien in einem Prozess?

Höcker: Jedenfalls nicht so wichtig, wie manche Journalisten glauben. Natürlich üben die Medien eine wichtige Kontrollfunktion aus. Der alte Satz, dass die Presse die "vierte Gewalt" sei, ist jedoch anmaßender Quatsch.
...
http://www.sueddeutsche.de/medien/ralf-hoecker-im-gespraech-kampagne-gegen-herrn-kachelmann-1.1036111
Vgl. Demokritxyz Posting, 10.02.2012, S. 43, 16:33 h Ralf Höcker als 'Ersatzreserve II' des 'Bundespräsidenten' ...?
Anm.: Erste bis siebte Gewalt: Bundespräsident und seine Freunde, wieviele Semester Jura musste Ralf Höcker studieren, um eine Vergewaltigung juristisch zu erfassen? Wann kommt Kachelmanns Buch Mannheim. …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t560p840-bupras-wulff-wahrheiten-halbwahrheiten-lugen-und-audios#61888

10.02.2012, S. 43, 21:11 h Ja ja, OliverThomas: „Zeugs zu einem sehr guten Journalisten“ - hat Höcker leider 'vergessen' zu zeigen ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t560p840-bupras-wulff-wahrheiten-halbwahrheiten-lugen-und-audios#61929

26.03.2012, S. 6/XXX, 21:09 h O-Ton im ZDF, 21:53 Uhr: "Wer fi.ckt schon gerne Bambi?" ...

RA Johann Schwenn bei Markus Lanz (ZDF) am 31.05.2011: "Die Staatsanwaltschaft Mannheim ist ein Totalausfall"



Foto ‚geklaut’ in der oberen Bildleiste bei:

Jörg Kachelmann - Unrecht im Namen des Gesetzes

http://www.facebook.com/kachelmann.de


Mit RA Johann Schwenn, Gisela Friedrichsen (DER SPIEGEL), Udo Röbel (u.a. Ex-BILD-Journalist), Roswitha Müller-Piepenkötter (CDU, Bundesvorsitzende Weißer Ring e.V.) und Ralf Witte (über fünf Jahre unschuldig im Knast wegen Vergewaltigung)

http://www.youtube.com/watch?v=oOfeOcmwkI8&feature=related
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t559p100-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-30#67577

27.03.2012, S. 6/XXX, 11:04 h Neues von Friede [Springer] und Hubert [Burda]? Manuskriptabgabe 15.04.2012 ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t559p100-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-30#67591
Ich denke, Jörg Kachelmann könnte gewaltig entwirren/aufklären. Die Frage ist nur, ob er (und Verleger) es wollen? Und wie es ihm beruflich schaden könnte, wenn da möglicherweise Scheinwerfer wirr vernetzte, komplexe Netzwerke ausleuchten ...

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Gestern ging der Link noch:

Beitrag  Demokritxyz am Di 27 März 2012, 10:04

http://www.youtube.com/watch?v=oOfeOcmwkI8&feature=related

Direktlink zu Markus Lanz in der ZDF-Mediathek funzt auch nicht mehr:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1349568/Markus-Lanz-vom-31-Mai-2011

Wer die Sendung noch mal sehen will: hier alternative Links:
Wer kann mir jetzt erklären, warum diese fast ein Jahr alte YouTube-Video von der Markus-Lanz-Sendung vom 31.05.2011 nun plötzlich gelöscht wurde, nachdem ich dahin verlinkt habe ...?

Sind da komplex vernetzte Schauspieldemokraten in Witterung, weil Die Piraten am Sonntag bei der Landtagswahl im Saarland aus den Stand 7,5 % geholt haben und die FDP 1,5(?) %, oder was ...???


Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

komplex vernetzte Schauspieldemokratie

Beitrag  Gast am Di 27 März 2012, 10:25

Da hat diese komplexvernetzte Schauspieldemokratie wieder mal zugeschlagen!



Und was sind die Folgen: Lanz wird befördert Evil or Very Mad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

ABER die Wahrheit wird siegen!!

Beitrag  Gast am Di 27 März 2012, 10:36



Jörg im Herbst 2012

WIRR

(kurz vor dem Weltuntergang/Maya)!


http://www.buchmesse.de/de/fbm/

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

2012

Beitrag  Jack Sparrow am Di 27 März 2012, 11:40

Hab ich Depp ganz vergessen, dass die Welt dieses Jahr noch untergeht nach dem Kalender der Mayas. Und ich wollte doch noch den Schatz der Atzteken heben - vielleicht sollte ich einfach ein Glas Rum heben -

Kapitän Schettino ist übrigens ganz verzweifelt nach den neuesten Entwicklungen im Verlagswesen - wirr soll das Buch von K sein - er will natürlich nicht dass etwas juristisch bedenkliches heraus gebracht wird - Bewerbungen als Ghostwriter können mir per PN zugeschickt werden, bitte mit Schreibprobe...

Jack Sparrow

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Jack

Beitrag  Gast am Di 27 März 2012, 20:16

Dein Schettino muss sich aber beeilen!
Gerade vor dem Weltuntergang drehen wir das Steuer noch einmal herum, das ist der sogenannte

bookonic turn

Für Laien und andere User:

Zuerst war da der
linguistic turn
The linguistic turn was a major development in Western philosophy during the 20th century

The linguistic turn wurde abgelöst vom

iconic turn
Bald 15 Jahre ist jetzt vom Iconic Turn die Rede. Aber hat die Wende zum Bild tatsächlich stattgefunden? Befinden wir uns mittendrin? Oder kommt sie erst noch? Und sie sieht am Ende anders aus, als wir es uns zuerst gedacht haben?

JA!
Kurz vor dem ENDE kommt der
bookonic turn
From Tweet to Book





Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Klar zum Wenden...

Beitrag  Jack Sparrow am Di 27 März 2012, 21:17

Sowohl K als auch Schettino an die Brassen: EBookonic Turn...

Wohin geht die Reise?

Jack Sparrow

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Re: Der Kulturtip für Androiden, Feuerfüchse und Autoren....

Beitrag  a l i am Mi 28 März 2012, 09:20


Nach Indien, Jack Sparrow, .......
or would you prefer a fab.ulous Nile journey ???


a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Der Kulturtip für Androiden, Feuerfüchse und Autoren....

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 20:43


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten