Zur Notwendigkeit des (Klageerzwingungs-)Verfahrens gegen Claudia Dingens und der Publikation des schriftlichen Freispruchsurteils von J.Kachelmann (Teil 2)

Seite 23 von 26 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25, 26  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zur Notwendigkeit des (Klageerzwingungs-)Verfahrens gegen Claudia Dingens und der Publikation des schriftlichen Freispruchsurteils von J.Kachelmann (Teil 2)

Beitrag  Oldoldman am Mi 15 Feb 2012, 22:29

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Andy Friend vom 6. Januar 2012, 18:25 h, lautete:

Hier geht's witer:

Das Messer

Merkmale des DNA-Musters der NK waren am Messergriff nachweisbar - wie bei einem zu ihrem Haushalt gehörenden Messer auch zu erwarten. DNA und vermutlich eine geringe Menge Blut befand sich von ihr an der Messerschneide, die aber die festgestellten Hals- oder Kratzverletzungen nicht verursacht haben kann.

Am Rücken der Messerklinge, die die Halsverletzung zumindest theoretisch verursacht habe könnte, und an der Messerspitze, durch deren Einwirkung die Kratzverletzungen entstanden sein könnten, fand sich keine DNA der NK, dies hätte man aber angesichts von Art und Intensität der jeweils notwendigen Einwirkung erwarten müssen.

Am Griff des Messers befand sich DNA der NK und männliche DNA, die Merkmale von JK aufwies. Die schlechte Befundlage stand jedoch nicht im Einklang mit der angeblich längeren und intensiven Messerführung des Angeklagten und ließ eine Spurenübertragung als durchaus möglich erscheinen.

Konkrete Anhaltspunkte für einen Spurenverlust lagen nicht vor.

Die Spurenlage am Messer stützte damit nicht den von der NK geschilderten Hergang der Ereignisse.

So einfach ist das,und es ist noch nicht einmal von mir - aber die Fundstelle suchen Sie schön selber, wie schreibt Ihre Freundin Thauris immer so nett: Googeln können Sie ja, oder?

Viele Nichtjuristen und eben auch zB. die von mir sehr geschätzte Frau Wolff kommen auch deswegen zu demselben Ergebnis wie das Landgericht Mannheim: Freispruch für JK!

Und zwar noch einmal für Sie zum ins Gehirn brennen: ein Freispruch ohne Wenn und Aber, egal, was sich der Vorsitzende in der mündlichen Urteilsbegründung, die juristisch keinen Cent wert ist, zusammen polemisiert hat!

Und was soll da nun in den Akten oder dem Urteil noch gravierend Neues stehen? Glauben Sie an einen solchen Inhalt: Wir gehen davon aus, dass JK das Messer gegen die NK benutzt hat, aber wir haben so viel Angst vor RAe. Schwenn und Höcker, dass wir ihn trotzdem freisprechen? Wohl kaum! Oder vielleicht an die Räuberpistole der noch nicht Papierli-SUI aus dem Ruhrgebiet: das eigentliche Tatmesser hat JK mitgenommen, der Bösewicht? Mit Verlaub, wir sind doch nicht bei „DSDSTM“ („Deutschland sucht das SuperTatMesser“).

Warum glauben Sie eigentlich, dass diejenigen, die täglich stundenlang tatsächlich Unterlagen auswerten, Indizien einordnen und Lebenssachverhalte ermitteln - und sich nicht selbst(gefällig) zum Inspector befördern -, bei der Fülle der Einzelheiten aus dem Fall Kachelmann nicht in der Lage sind, diese richtig zu bewerten? Frau Wolff zB. hat dies ein Berufsleben lang getan und steht damit erkennbar in einem krassen Gegensatz zu Ihnen, die sie immer noch auf die "smoking gun" in den Akten warten: oder waren sie es nicht, die wochenlang auf eine Verurteilung gesetzt hat - und nun auf den Film mit den ach so neuen Fakten wartet wie das Kleinkind auf den Weihnachtsmann? Ja, ich weiss, Sie glauben so gerne, aber glauben Sie einfach ein einziges Mal mir: es wird keine "smoking gun" mehr gefunden werden... das könnte jeder ohne jegliche Aktenkenntnis feststellen, wenn er nicht faktenfrei wäre...

Warum glauben Sie eigentlich, dass jeder so wenige Fakten zum Fall Kachelmann kennt und versteht wie Sie? Und bitte interpretieren Sie mich jetzt nicht falsch, diese Frage hat nichts mit der Arroganz eines Juristen zu tun - ich zB. habe gerade hier bei den „Elsen“ viele wichtige Informationen und Denkansätze gefunden, die Sie in Ihrer einseitigen Parteinahme für die NK ignoriert oder gar nicht erst gesehen haben.

Informationsanalyse ist schliesslich nicht den Juristen vorbehalten - aber es setzt Kenntnisse, Erfahrungen - und Intelligenz voraus. Viele hier bei den „Elsen“ haben sie, nur Sie machen von diesen Informationen in erschreckend geringem Masse Gebrauch. Warum auch immer...

Lassen Sie mich spekulieren: vielleicht liegt dies daran, dass Sie und ihre GaGa-Truppe sich komplett verrannt haben: der Fall JK mag als Beispiel dienen, wie man Beziehungen zu Frauen nicht führen soll, aber er ist eben gerade kein Beispiel dafür, wie das deutsche Rechtssystem mit vergewaltigten Frauen umgeht. Und das kann jeder sehen, der sich dem Fall vorurteilsfrei nähert - vorurteilsfrei bezogen auf den Tatvorwurf und frei von einer Vorverurteilung des Angeklagtens aufgrund seines Vorlebens.

Nur Sie wollen unbedingt das Strafrechtssystem pervertieren, um ein von Ihnen einseitig empfundenes „moralisches Vergehen“ strafrechtlich zu sanktionieren: Knast nicht mehr für strafrechtlich relevante, sondern für einseitig definierte moralische Schuld... willkommen im Mittelalter!

Nein, dass ist kein Nazidenken, aber Ihre Denkweise hat auch nichts mit dem Erbe der Geschwister Scholl zu tun - oder wer sollen dann die Nazis sein, gegen die Sie sich auflehnen?

Schauen Sie lieber mal auf Länder, nur wenige Flugstunden von uns entfernt: da gilt die Scharia, und da werden Frauen für einseitig definiertes, angeblich unmoralisches Verhalten gesteinigt! Und wir sperren Männer dann für einseitig definiertes, angeblich unmoralisches Verhalten ein? Eine pointierte Auffassung von "Multi-Kulti".

Ich weiss nicht, wo Sie leben, aber auch in Ihrer Nähe gibt es sicherlich ein Landgericht, und da werden regelmässig tatsächlich nachweisbare Vergewaltigungen verhandelt. Gehen Sie doch einfach mal hin, sehen Sie sich die Verhandlungen an, solidarisieren Sie sich mit diesen Frauen, unterstützen Sie die wirklichen Opfer! Aber hören Sie auf, JK und seine Frau in dumm-dreister, hämischer Art durch den Dreck zu ziehen. Sie tun ihm Unrecht, sie tun seiner Ehefrau Unrecht, und sie tun der Sache aller Frauen, die nachweisbar vergewaltigt worden sind, Unrecht.

Und kommen Sie mir jetzt nicht damit, meine Meinung sei schon deswegen irrelevant, weil ich irgendwo eine böse Bemerkung über die NK gemacht hätte - habe ich nämlich nicht, ich kann nur nichts dafür, dass diese und ihre Story bei einer sachlichen Betrachtung auch bei mir nicht positiver wegkommt als in der Betrachtung des LG Mannheim, der überwiegenden Anzahl der Nichtjuristen - und in der von Juristen wie Frau Wolff.

Egal, wieviel Aktenkenntnis und -verständnis sie niemals und andere jemals haben werden: die Aussagen der NK haben so wenig Gehalt, dass damit niemals eine Tatbegehung hätte nachgewiesen werden können.

Und spätestens nach der Rechtskraft des Urteils haben Sie über eine Tatbegehung des Jörg Kachelmann genau so wenig zu spekulieren wie über eine Tatbegehung durch irgend einen anderen Mann![...]
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t546p840-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-8#57330

__________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 bis 944 vom 06.01.2012, 18:25 h, bis 16.02.2012, 10:25 h, finden Sie
-> HIER (erster Teil)

Die letzten Beiträge des ersten Teils finden Sie unter:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t551p940-zur-notwendigkeit-des-klageerzwingungs-verfahrens-gegen-claudia-dingens-und-der-publikation-des-schriftlichen-freispruchsurteils-von-jkachelmann

Oldoldman

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Einfach GAGA! Zweifach ALI!

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 09:32

Ausgerechnet 2 der 4 größten Hetzer, die noch fast 1 Jahr nach dem FREISPRUCH mit ihren virtuellen Vuvuzelas Kachelmann hinterhertröten - und mit ihren Trillerpfeifen und ihrem substanzlosen gebrüll schon zwei Foren kaputttrollten ....

Die merken wirklich nix mehr.

Das kann man nicht mal mit Hypnose abtrainieren ... .

IRRE ... I.R.R.E. !

Re: BuPräs Wulff: Wahrheiten, Halbwahrheiten, Lügen - und Audios (Teil 2)

a l i Heute um 20:06


Die Proteste mit den Trillerpfeifen und Vuvuzelas waren eine Unverschämtheit.
Das entsetzt mich, ganz egal, wie man zu Wulff stehen mag.

Mir tut er leid.



a l i

Anzahl der Beiträge: 1333






Re: BuPräs Wulff: Wahrheiten, Halbwahrheiten, Lügen - und Audios (Teil 2)

Inspector Heute um 20:55

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t577p500-bupras-wulff-wahrheiten-halbwahrheiten-lugen-und-audios-teil-2#66215

Mir auch!

Das war völlig unnötig.


Inspector

Anzahl der Beiträge: 1253

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Nach-Ups zum Donnerstag!

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 09:42

http://www.hna.de/​nachrichten/stadt-kassel/​kassel/​nach-urteil-wartet-pfefferm​ann-anrufe-von-parteifreun​den-1730388.html
Nach Urteil wartet Pfeffermann auf Anrufe von Parteifreunden
www.hna.de
Kassel / Karlsruhe. „Ich freue mich, dass beide Freisprüche auf einmal rechtskräftig geworden sind“, sagte Rainer Pfeffermann (45) am Mittwochmittag, nachdem er mit seinem Anwalt Axel Dohmann den Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe verlassen hatte.

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Ja, wir leben in einem Täterstaat!

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 09:53

in dem hinter den "Masken der Niedertracht" namens Ali, Inspector/Die Lara , GasGerd und Gäneseblümchen/Thauris RECHTSTAATLICHE ENTSCHEIDUNGEN NICHT AKZEPTIERT werden und Menschen noch nach rechtskräftigen FREISPRÜCHEN beruflich-existentiell gehetzt und aus dem Land gejagd werden.

Porpagieren Selbstjustiz und diffamieren eine Staatsanwältin a.D. und waschen ihre Hände in Unschuld.

"Wir sind eine echte Demokratie geworden. Das Gesindel darf nicht nur überall mitreden - es führt das große Wort." (Johannes Gross, Publizist)


Dabei können sie nicht mal Blog von Block und Mittwoch von Donnerstag unterscheiden.



http://www.hna.de/​nachrichten/stadt-kassel/​kassel/​nach-urteil-wartet-pfefferm​ann-anrufe-von-parteifreun​den-1730388.html
Nach Urteil wartet Pfeffermann auf Anrufe von Parteifreunden
www.hna.de
Kassel / Karlsruhe. „Ich freue mich, dass beide Freisprüche auf einmal rechtskräftig geworden sind“, sagte Rainer Pfeffermann (45) am Mittwochmittag, nachdem er mit seinem Anwalt Axel Dohmann den Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe verlassen hatte.


http://www.jurablogs.com/de/go/bundesgerichtshof-bestaetigt-freisprueche-bewerbers-mandat-bundestagsabgeordneter-vorwurf

http://www.jurablogs.com/de/go/bundesgerichtshof-bestaetigt-freisprueche-bewerbers-mandat-bundestagsabgeordneter-vorwurf

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Re: Zur Notwendigkeit des (Klageerzwingungs-)Verfahrens gegen Claudia Dingens und der Publikation des schriftlichen Freispruchsurteils von J.Kachelmann (Teil 2)

Beitrag  BrainWash am Do 08 März 2012, 10:51

Unser Thema ist der Lynchmob...
Die GaGas sind der Lynchmob... ali gehört zum Lynchmob...

BrainWash

Anzahl der Beiträge : 1050

Nach oben Nach unten

... und Inspectöse

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 11:01

fordert zu SELBSTJUSTIZ auf - ohne von OLDOLDMAN gesperrt zu werden - einem mmANwalt...


ACH JA, und GB nennt "ALI", die nach eigenen Angaben zum 2.Mal verheiratet ist und die Gb ja zur Genüge privat kennt, infam: SPACKO-Magnet.

Und Ali nannte GW mehrfach psychisch krank, Uvondo meinte nachfassen zu müssen -"gespaltene Persönlichkeit"... undundund

Und wird nicht von OLDOLDMAN gesperrt.


Zuletzt von Andy Friend am Do 08 März 2012, 11:14 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Hat sie doch ...

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 11:17

kommt alles im FILMFILMFILM.

Sie kennen mich ja nicht, ALI! ( ;-))

Wenigstens einmal haben Sie die wahrehit gepostet.

Wenigstens einmal, Sie Spacko-Magnet (Zitat Gänseblümchen).

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Re: Zur Notwendigkeit des (Klageerzwingungs-)Verfahrens gegen Claudia Dingens und der Publikation des schriftlichen Freispruchsurteils von J.Kachelmann (Teil 2)

Beitrag  Gast am Do 08 März 2012, 11:18

Nicht ganz... aber... zumindest sollte man versuchen, sich IN DIE Lage eines anderes hinein zu versetzen.

Dazu brauchts erst mal eine gehörige Portion EQ, und der geht den meisten eben ab!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zur Notwendigkeit des (Klageerzwingungs-)Verfahrens gegen Claudia Dingens und der Publikation des schriftlichen Freispruchsurteils von J.Kachelmann (Teil 2)

Beitrag  Gast am Do 08 März 2012, 11:19

Wenigstens einmal, Sie Spacko-Magnet (Zitat Gänseblümchen).

Richtig - denn Du klebst ihr ja wie Pech am A.rsch!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Hallo??? McFly!

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 11:27

Wach!

Schau mal mein Anmeldedatum und das von EUCH!

Wer hat behauptet, sie wolle NIE WIEDER(!!! Lüge 1 und !) mit mir sprechen (Lüge 3).

Ich will nicht, dass sie mich anspricht!

Bald habne wir ja den Stalking-§ voll.

;-)

dann geht's rund.

Ich heiße nicht Wolff (die zu lange gewartet hat) und nicht Scherer.


Ich habe es schon mal gepostet. Und sie hat es bestätigt:

Sie kennt mich nicht.

Sie sollte es aber auch vermeiden, mich kennenzulernen ;-)))


Das geht dann so aus wie regelmäßig Höcker und Schwarzer.

,-)

GW weiß besser was ich meine, da sie via PN einige Cleaning-Aktionen im RL mitverfolgen konnte ....


Glaubt's mir:

Ich zucke nicht.

;-)

Dabei könnte ALi die leibevollen Hinweise von Gb (Spacko-Magnet) doch wirklich besser nutzen: Sich zurückziehen und mal nachdenken, warum (AAM) die ex-Saftschubse eben im RL keinen Mann halten kann.

Und die Uhr tickt ...


Und da das mit der Nicht-Ansprache nicht klappt, weil Ali die Lüge zur 2. Haut geworden ist, knipsen wir sie einfach aus. .. .

Macht ja keinen Sinn!

Aus einem Grashalm kann man keinen Kohlkopf machen ...

und asu einem Gänseblümchen auch nicht, klar!


Zuletzt von Andy Friend am Do 08 März 2012, 11:33 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen

Beitrag  a l i am Do 08 März 2012, 11:42

lol! lol! lol!

Er Höcker und ich Schwarzer! Laughing

lol! lol! lol!

Der wird in die Knie gehen! Twisted Evil




a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@Gänseblümchen

Beitrag  a l i am Do 08 März 2012, 11:48


Wahrscheinlich!

lol! lol! lol!

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Andy, Brain, Niral Man muss sich doch fragen

Beitrag  OliverThomas am Do 08 März 2012, 11:56


wie so etwas zustande kommt??

Hat dieser Blog etwas mit Rechtsstaatlichkeit zu tun?
Verwechselt dieser Bog bzw. Forenbetreiber den Begriff Freiheit und Meinungsäußerung gleichzeitig mit Rufmord, Selbstjustiz und teilt sich dann auch noch in mitleidvollen Beiträgen, wahrscheinlich eher lächerlich gemeint, in Beiträgen mit: Experiment gelungen- Patient tot!
(manche Verlautbarungen darf man gewissen Menschen nicht abnehmen!)

Oder hat/haben da gewisse Personen Spass am Foren-
Hetzen, Ausspähen, Spionieren und Aufsticheln bzw. eine gewisse Langeweile in der derzeitigen Position?

Schaut euch mal patagons Beitrag genauer an von heute und lest mal genau, dann noch Nirals, sogar Louise Beitrag in Bezug auf Bella! Und geht mal zurück!


http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t591-geister-trolle-und-anderes-ungeziefer#66172

Aus meinen privaten Nachrichten wurden gestern Briefe, die ich versandt habe, ohne meine Zustimmung, gelöscht!
Bitte mal nachdenken!
(die Info ist nur für Brain, Andy, Niral)

Vielleicht hat hier eine gewisse Gruppe sehr viel Spass beim Bashing, Hetze, Verleumden, beleidigen, verurteilen. Man sieht das sehr deutlich am Bashing von GW!!

Bitte denkt mal nach und überlegt!
Es gibt auch andere Mittel und Wege, anstatt sich hier zu verausgaben!

Die versprochenen Postings?? werde ich nicht mehr bringen!??



Zuletzt von OliverThomas am Do 08 März 2012, 12:03 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

OliverThomas

Anzahl der Beiträge : 399

Nach oben Nach unten

Re: Zur Notwendigkeit des (Klageerzwingungs-)Verfahrens gegen Claudia Dingens und der Publikation des schriftlichen Freispruchsurteils von J.Kachelmann (Teil 2)

Beitrag  Gast am Do 08 März 2012, 12:00

Vielleicht hat hier eine gewisse Gruppe sehr viel Spass beim Bashing, Hetze, Verleumden, beleidigen, verurteilen

Stimmt! Twisted Evil


Die versprochenen Postings?? werde ich nicht mehr bringen!??

Schade Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@OliverThomas

Beitrag  a l i am Do 08 März 2012, 12:01


Unterlasst eure Angriffe auf Oldie, ihr primitiven, aufgehetzten Pipimännchen!

Gelbe Karte

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

ist wohl klar! Die Gags lesen ungern Wahrheiten

Beitrag  OliverThomas am Do 08 März 2012, 12:08

Deswegen nochmal:


http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t578p560-zur-notwendigkeit-des-klageerzwingungs-verfahrens-gegen-claudia-dingens-und-der-publikation-des-schriftlichen-freispruchsurteils-von-jkachelmann-teil-2#66294


Info NUR an Brain, Andy, Niral


wie so etwas zustande kommt??

Hat dieser Blog etwas mit Rechtsstaatlichkeit zu tun?
Verwechselt dieser Bog bzw. Forenbetreiber den Begriff Freiheit und Meinungsäußerung gleichzeitig mit Rufmord, Selbstjustiz und teilt sich dann auch noch in mitleidvollen Beiträgen, wahrscheinlich eher lächerlich gemeint, in Beiträgen mit: Experiment gelungen- Patient tot!
(manche Verlautbarungen darf man gewissen Menschen nicht abnehmen!)

Oder hat/haben da gewisse Personen Spass am Foren-
Hetzen, Ausspähen, Spionieren und Aufsticheln bzw. eine gewisse Langeweile in der derzeitigen Position?

Schaut euch mal patagons Beitrag genauer an von heute und lest mal genau, dann noch Nirals, sogar Louise Beitrag in Bezug auf Bella! Und geht mal zurück!


http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t591-geister-trolle-und-anderes-ungeziefer#66172

Aus meinen privaten Nachrichten wurden gestern Briefe, die ich versandt habe, ohne meine Zustimmung, gelöscht!
Bitte mal nachdenken!
(die Info ist nur für Brain, Andy, Niral)

Vielleicht hat hier eine gewisse Gruppe sehr viel Spass beim Bashing, Hetze, Verleumden, beleidigen, verurteilen. Man sieht das sehr deutlich am Bashing von GW!!

Bitte denkt mal nach und überlegt!
Es gibt auch andere Mittel und Wege, anstatt sich hier zu verausgaben!

Die versprochenen Postings?? werde ich nicht mehr bringen!??




OliverThomas

Anzahl der Beiträge : 399

Nach oben Nach unten

Das Ups zum Freitag!

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 18:42

http://www.suedkurier.de/region/nachbarschaft/kantonaargau/Doch-keine-Vergewaltigung;art372604,5409302
Doch keine Vergewaltigung | SÜDKURIER Online
www.suedkurier.de
Der Vergewaltigungsvorwurf gegen einen 19-Jährigen, der in baden eine 28-Jährige vergewaltigt haben soll, hat sich nicht halten Lassen. Die Staatsanwaltschaft hat das Strafverfahren eingestellt.

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Re: Zur Notwendigkeit des (Klageerzwingungs-)Verfahrens gegen Claudia Dingens und der Publikation des schriftlichen Freispruchsurteils von J.Kachelmann (Teil 2)

Beitrag  Gast am Do 08 März 2012, 19:11

ist wohl klar! Die Gags lesen ungern Wahrheiten

Ja klar - die Wahrheit kann sehr unangenehm sein Laughing

Vielleicht hat hier eine gewisse Gruppe sehr viel Spass beim Bashing, Hetze, Verleumden, beleidigen, verurteilen

Selbst dem dümmsten Forumisten müsste jetzt klar sein, was hier abgeht!


Andy

Beitrag OliverThomas am Mi 07 März 2012, 23:12
So sieht´s aus!

Wir müssen auf diesen wunderbare Menschen keine Rücksicht mehr und können es hier richtig krachen lassen!
WURZELBEHANDLUNG!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zur Notwendigkeit des (Klageerzwingungs-)Verfahrens gegen Claudia Dingens und der Publikation des schriftlichen Freispruchsurteils von J.Kachelmann (Teil 2)

Beitrag  Gast am Do 08 März 2012, 19:16

Aus meinen privaten Nachrichten wurden gestern Briefe, die ich versandt habe, ohne meine Zustimmung, gelöscht! Bitte mal nachdenken!

AHA!




Ich habe nachgedacht! Vielleicht bist Du auch nur zu blöd, mit der Technik umzugehen? Vielleicht bist Du aber auch nur ein mieser, kleiner Trittbrettfahrer!


Zuletzt von Gänseblümchen am Do 08 März 2012, 19:33 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das 2 Ups zum Freitag!

Beitrag  Andy Friend am Do 08 März 2012, 19:24

Hahaha, es wird nicht gelingen, mangels Intellekt von Alli, Gb, GasGerd und Gänseblümchen auch hier wieder ein Forum wie schon zweimal vorher, durch Ali-Zentrierung und Ablenkung von Inhalten und dem Focus Claudia D. gegen den Baum zu fahren.
WIR bleiben an den Themen: 13% Verurteilungsquote ist noch zu hoch!

Denn auch die Möglichkeit, dass das Kind von einer Verwandten beeinflusst worden sein könnte, die Aussagen der 15-Jährigen eventuell auf Suggestion beruhen, sei denkbar.

Diese Verwandte war von dem Angeklagten in der Vergangenheit angezeigt worden, da sie auf den Namen der Mutter des mutmaßlichen Opfers bei Versandhäusern Bestellungen getätigt, die entsprechenden Rechnungen aber nicht beglichen ...
http://www.fr-online.de/offenbach/freispruch-nach-missbrauchsanklage,1472856,11805958.html

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Re: Zur Notwendigkeit des (Klageerzwingungs-)Verfahrens gegen Claudia Dingens und der Publikation des schriftlichen Freispruchsurteils von J.Kachelmann (Teil 2)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 03:16


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 23 von 26 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25, 26  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten