Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Oldoldman am So 27 Nov 2011, 09:25

das Eingangsposting lautete :

Das Eingangsposting von Andy Friend vom 13. Oktober 2011, 21:36 Uhr lautete u. a.:

Offener Brief an eine verrohende Medienwelt von Heike Bayer

Du peilst es wirklich nicht,UVONDO.Nicht DAS ist das eigentliche Dilemma. DU bist hier der INTRUDER, DU bist das Problem! Mach ein anderes Thema auf. Das sieht man schon auf dem oberen "Decke". Wer Dir folgen will, kann folgen. Die die sich hier für DAS STRANGTHEMA interessieren und DAZU posten und lesen wollen, wären erleichtert. Du könntest einen REST menschlichen Anstand und so "etwas" wie Größe zeigen ... - und rübergehen. Mach einen eigenen Thread auf, wenn Du (hierzu) nichts zu sagen hast.

Jetzt aber zu einer Frau mit Größe und Charakter!
Einfach nur KLASSE! Das ist ein First-class-woman!

[...]

Wegen seiner Überlänge gebe ich hier nur den ersten Absatz wieder und verweise im übrigen auf:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t489-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle#47102



_____________
Anmerkung:


Den ersten Teil mit den Postings 1 - 963 (13.10.2011, 21:36 - 10.11.2011, 11:25) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 964 - 1967(10.11.2011, 11:32 - 27.11.2011, 21:15) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1968 - 2950 (27.11.2011, 21:25 - 05.12.2011, 13:19) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2951 - 3940 (05.12.2011, 13:22 - 11.12.2011, 20:05) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3941 - 4864 (11.12.2011, 20:08 - 16.12.2011, 16:35 ) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4865 - 5831 (16.12.2011, 16:39 - 24.12.2011, 16:00 ) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5832 - 6781 (24.12.2011, 16:07 - 02.01.2012, 09:48 ) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6782 - 7861 (02.01.2012, 10:04 - 06.12.2012, 09:12) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7862 - 8832 (06.01.2012, 10:01 - 29.01.2012, 08:53) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8833 - 9822 (29.01.2012, 08:57 - 11.02.2012, 20:03) gibt es
HIER (Teil 10 ).
Den elften Teil mit den Postings 9823 - 10803 (11.02.2012, 20:08 - 19.02.2012, 10:42) gibt es
HIER (Teil 11 ).
Den zwölften Teil mit den Postings 10804 - 11769 (19.02.2012, 11:45 - 27.02.2012, 14:52) gibt es
HIER (Teil 12 ).
Den dreizehnten Teil mit den Postings ab 11770 (ab 27.02.2012, 15:06 ) gibt es
HIER (Teil 13 ).


Die letzten Beiträge des zweiten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t509p1000-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-2

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Mo 27 Feb 2012, 03:29 bearbeitet, insgesamt 6 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


uvo

Beitrag  984 am Mo 28 Nov 2011, 00:27

für mich wäre alles halb so wild, wenn du deinen unwillen nicht immer mit der direkten oder indirekten erwartung verknüpfen würdest, dass andere fliegen müssten. jedesmal wundere ich mich aufs neue. wie kann man das in der heutigen zeit so bringen? das gesülze von af sind reihenweise für mich jedenfalls interessante juristische einblicke und fälle. ich finde dich echt überheblich. wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich dich besser nicht gesundgeschrieben. kleiner scherz, uvo. du siehst ich kanns nicht so gut wie du.

984

Anzahl der Beiträge : 1767

Nach oben Nach unten

Den Ladies GaGa zum 1. Advent und Uvondo zum Abschied!

Beitrag  Andy Friend am Mo 28 Nov 2011, 00:47


Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

dale

Beitrag  Gast am Mo 28 Nov 2011, 00:54

Wenn Du schon die 4. Gewalt erwähnst, solltest Du dabei keinesfalls das Massenmedium facebook vergessen, deren teilweise geisteskranke user auf massive und teilweise auch kriminelle Art und Weise versucht haben, und immer noch versuchen nicht nur die Gerichtsbarkeit zu beeinflussen, sondern alles mundtot zu machen, was anderer Meinung war.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vierte_Gewalt

Oftmals gelten Presse oder (Massen-)Medien in Demokratien als Vertreter des Volkes, legitimes Sprachrohr der politischen Meinungs- und Willensbildung. In Wirklichkeit nehmen jedoch mächtige Akteure (z. B. Regierungen, Großunternehmen) durch professionelle Öffentlichkeitsarbeit (neudeutsch: PR von engl. public relations) regelmäßig mehr oder weniger verdeckten Einfluss auf die Berichterstattung. Dadurch gelingt es ihnen bisweilen, die „Volksmeinung“ zu fälschen oder gar zu „fabrizieren“. Aus solchen Erfahrungen speist sich ein weit verbreitetes Misstrauen gegenüber der „Vierten Gewalt“, das sich im Volksmund (z.B. Unterscheidung zwischen „öffentlicher Meinung“ und „veröffentlichter Meinung“) ebenso wie in zahlreichen Buchtiteln (Die manipulierte Öffentlichkeit[5], Manufacturing Consent[6]) niederschlägt. Der Begriff "Vierte Gewalt" dient in diesem Zusammenhang dazu, eine von der Verfassungstheorie abweichende negative Verfassungswirklichkeit anzuprangern.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@dale und @984

Beitrag  a l i am Mo 28 Nov 2011, 00:55

dale, deine Frage:
Kannst Du mir mal erklären, warum das Forum „GG Grundgesetz-Aktivierer“ wo Du doch aktiv (vernünftig?,deeskalierend?) geschrieben hast, jetzt geschlossen ist?????

Natürlich kann ich dir das - leider ohne links - erklären und dir einige irre Mutmaßungen ( hier aus dem REN Blog) dazu auch aufführen:



....Zu dem restlichen GaGa-Haufen, dort wird sich der Betreiber des Forums rechtlichen Forderungen ausgesetzt sehen, anders kann ich mir den schnellen Tod des K.-Stranges nicht erklären… es gibt auch kein Statement warum dieser Strang geschlossen wurde.
Obwohl Herr R. sonst immer sehr mitteilungsfreudig ist/war und jeden noch so kleinen Vorfall ausführlich kommentierte, schweigt er aktuell noch immer… warum wohl ?

Viele Grüße,
BlackHole

AlexRE

Der Typ kann wirklich nicht selbständig denken. Er ist auf dem privaten GG-Aktiv - Forum registriert, hat den Kachelthread da mit seinen geistigen Tiefflugmanövern zugespammt und registriert trotzdem nicht, dass der thread dort immer noch öffentlich ist. Der Unterschied zwischen den beiden Foren ist auch bekannt, auf dem Vereinsforum haben alle Vereinsmitglieder das Sagen und auf dem privaten Forum nur ich. Also kann jeder Mensch mit IQ über Zimmertemperatur sich an 5 Fingern einer Hand abzählen, warum der thread auf dem Vereinsforum derzeit nicht öffentlich ist.

es gibt Meinungsverschiedenheiten zwischen den Vereinsmitgliedern, die auf dem Vereinsforum geklärt werden müssen und hier auf dem privaten GG-Aktiv - Forum keine Rolle spielen. Einige Leute bei uns wollen einfach nicht, dass das Vereinsforum von GG-Aktiv öffentlich als Kachelmannforum wahrgenommen wird, weil sie andere Themen für viel wichtiger halten. Mittlerweile machen die Beiträge auf dem öffentlichen und auf dem internen Kachelmannthread dort zusammen aber über die Hälfte der Beiträge des Forums aus.

Wie gesagt, die Abstimmung läuft noch bis nächsten Sonntag und im Moment sieht es nach Wiederveröffentlichung des threads mit neuer Überschrift und etwas "ausgemistet" aus.


Zu dir, 984, es ist mir wirklich absolut egal, ob du oder sonst irgendwer einen Dildo benutzt! Bin an Details nicht interessiert. Wink




a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@dale: Du und Gabriele Wolff seht den Vorsatz (hinter den Pannen) nicht

Beitrag  Demokritxyz am Mo 28 Nov 2011, 01:10

Du hast einen prima Artikel zitiert und verlinkt, und Gabriele Wolff hat sogar den Mut aufgebracht, dem OLG Köln wegen seines Urteils gegen das Schienenbein zu treten:
Die Presse.com, Georg Vetter, 13.03.2011:

Strafprozess: Medienjustiz statt Unschuldsvermutung

Wien. ...
...
„Sichere Beweise für die Schuld“

... Nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte ist der Staat in seiner Gesamtheit dafür verantwortlich, dass staatliche Strafverfahren nicht in einem Klima bereits erfolgter Vorverurteilungen und Schuldzuweisungen durch die Medien und die Öffentlichkeit stattfinden. Seine Verantwortlichkeit hat der Staat durch die Erfüllung grundrechtlicher Schutzpflichten wahrzunehmen.

Insoweit ist er neben der eigenen sorgfältigen Berichterstattung verpflichtet, die gesetzlichen Voraussetzungen zu schaffen, die gewähr- leisten, dass die Presse- und Medienbericht- erstattungen sachlich und – so weit wie möglich – objektiv erfolgen und dass diese keine Vorverurteilungen fördern oder zulassen. ...
...
http://diepresse.com/home/kultur/medien/641505/Strafprozess_Medienjustiz-statt-Unschuldsvermutung
Was du und Gabriele Wolff nun überhaupt nicht versteht, dass es genau ein gegenteiliges Interesse der Politik gibt: Ein Meta-Justiz der Politik mit ange- schobener Vorverurteilung durch zu den Futtertrögen der Macht sich gern gleichverdämlichen Medien bei Prozessen mit politischen, witschaftlichen, lobbyis- tischen Interessen im Hintergrund.

Nun geht es im Artikel nicht explizit um die Causa Kachelmann, sondern das österreicherische Bawag-P.S.K.-Verfahren(?), aber die Parallelen (Meta-Justiz der Interessen Dritter) sind vorhanden.
.
Was RA Georg Vetter nicht explizit anspricht, ist die Intension dahinter. Die muss der Leser mit Kopf selbst vornehmen oder wie Gabriele Wolff an 'Pleiten, Pech und Pannen der Justiz' glauben:
Die Presse.com, Georg Vetter, 13.03.2011:

Strafprozess: Medienjustiz statt Unschuldsvermutung

Wien. ...
...
Gerichtsakten erblicken das Licht der Welt, und Anklageschriften werden als Beilagen eines Nachrichtenmagazins veröffentlicht. Aus Ermittlungsakten wird ohne Scham in aller Öffentlichkeit zitiert, während dem Beschuldig- ten noch nicht einmal Akteneinsicht gewährt wurde.

Die Vorverurteilung wird von der Öffentlichkeit nicht verurteilt, sondern gefordert. Die Blindheit der Justiz im Vorverfahren erscheint kein Ideal, sondern ein Beweis für deren Einseitigkeit und Naivität zu sein. Die vierte Gewalt [Medien] sieht sich zunehmend als Reservestaats- anwaltschaft ohne Bindung an das Amts- geheimnis. Presse- und Meinungsfreiheit werden strapaziert, wenn es um die Einfluss- nahme auf ein laufendes Strafverfahren geht.

...
http://diepresse.com/home/kultur/medien/641505/Strafprozess_Medienjustiz-statt-Unschuldsvermutung
Ich will nicht wieder mit der Schöpfkelle durch die Links gehen: Aber im Kachelmann-Verfahren war es beispiels- weise StA Lars-Torben Oltrogge mit seinen inoffiziellen Privataudienzen in den Verhandlungs- pausen, wie mehrere Augenzeugen berichteten, um Information zum Verfahren an die Presse zu lancieren.

Er hätte sein Maul zu halten gehabt, und lediglich offizielle Informationen hätten über die Pressestelle unter Verantwortung der Pressesprecher verbreitet werden dürfen. Aber gerade das war (vom Top-Level) nicht gewollt, was natürlich immer schauspieldemokratisch mit verantwortungs- und pflichtbewusstem Nichtwissen bestritten würde, sondern die Grauzone, jungem unerfahrenen Staatsanwalt ist ggf. eine kleine Unkorrektheit unterlaufen - that's the game ...!

http://de.wikipedia.org/wiki/Need-to-know-Prinzip

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

... und im Moment sieht es nach Wiederveröffentlichung des threads mit neuer Überschrift und etwas "ausgemistet" aus.

Beitrag  Andy Friend am Mo 28 Nov 2011, 01:15

Ali mit AlexRE-Zitat nicht verstehend:

...und im Moment sieht es nach Wiederveröffentlichung des threads mit neuer Überschrift und etwas "ausgemistet" aus.
...und im Moment sieht es nach Wiederveröffentlichung des threads mit neuer Überschrift und etwas "ausgemistet" aus.
...und im Moment sieht es nach Wiederveröffentlichung des threads mit neuer Überschrift und etwas "ausgemistet" aus.
...und im Moment sieht es nach Wiederveröffentlichung des threads mit neuer Überschrift und etwas "ausgemistet" aus.
...und im Moment sieht es nach Wiederveröffentlichung des threads mit neuer Überschrift und etwas "ausgemistet" aus.


Tja, dann bliebe ja drin im Thread nix mehr übrig.
lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol!
Nur wohin mit dem ganzen Mist?
In den Zug und mit ab nach Gorleben?
santa
Entlagern!
santa
Es geht grad in einem... Bussi 2


Ali, Thauris, DieLara und AlexRe gleich mit - und Uvondo darf alles bewachen.

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

@Andy Friend

Beitrag  a l i am Mo 28 Nov 2011, 01:31

Du darfst nicht darauf hoffen, dass deine Sünden im Nirwana verschwinden werden.

Sie bleiben für immer & ewig allen nachkommenden Generationen zugänglich!

Unser Thema LYNCHMOB , ( Schutz der Persönlichkeitsrechte ), wird nach wie vor, das zentrale Thema bleiben.

Eine Verantwortung, aus der auch du dich nicht herauswinden kannst.

Wir wollen nicht mehr forenübergreifend agieren/zitieren, sondern wenn dann direkt! Twisted Evil
Der Name Kachelmann soll kein Aufhänger mehr dafür sein, unser Forum mit all seinen interessanten Themen, zu besuchen.

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  dale am Mo 28 Nov 2011, 01:46

@ a l i
Warum musst Du denn auf den (heissgeliebten?) REN Blog zurückgreifen, wenn Du sagst „..…….Natürlich kann ich dir das - leider ohne links – erklären ?

Und was bedeutet denn in Deinem weiteren (geposteten und hervorgehobenen) Text
„……..Wie gesagt, die Abstimmung läuft noch bis nächsten Sonntag und im Moment sieht es nach Wiederveröffentlichung des threads mit neuer Überschrift und etwas "ausgemistet" aus……..“

Kannst Du das mal „freihändig“ erklären? Was soll ausgemistet (zensiert) werden?

@ Gänseblümchen
Gänseblümchen Heute um 12:54
Dale: Wenn Du schon die 4. Gewalt erwähnst, solltest Du dabei keinesfalls das Massenmedium facebook vergessen, deren teilweise geisteskranke user auf massive und teilweise auch kriminelle Art und Weise versucht haben, und immer noch versuchen nicht nur die Gerichtsbarkeit zu beeinflussen, sondern alles mundtot zu machen, was anderer Meinung war…..

Verzeih Gänseblümchen, aber ich habe mir nicht erlaubt (tut man doch auch nicht), in Hr. Georg Vetter`s Artikel http://diepresse.com/home/kultur/medien/641505/Strafprozess_Medienjustiz-statt-Unschuldsvermutung „reinzupfuschen“.

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

@dale

Beitrag  a l i am Mo 28 Nov 2011, 02:05



dale, ich greife deswegen auf den REN Blog um dir gleich die Gerüchteküche mit aufzuzeigen, die sich da auftut. Und das, obwohl der User Black Hole auf unserem privatem Forum, das offen ist, als Soricsoon unterwegs ist und das eigentlich besser wissen müsste.

Trotzdem wird einfach irgendetwas behauptet.

Was nun aber wirklich ausgemisted wird - es gibt dort wie hier auch ein paar themenfremde Beiträge - kann ich nicht sagen.
Darauf habe ich auch keinen Einfluss. Ich hoffe aber, dass es keins meiner Postings erwischt, denn ich stehe nach wie vor zu allem, was ich geschrieben habe.
Das tun wir übrigens alle.
Wir müssen uns einfach gedulden.

Auf einem Vereinsforum bestimmt aber nun mal die Mehrheit und das ist okay so.
Die meisten sind eben der Auffassung das Thema Kachelmann ist nun erledigt und es gibt wichtigere Themen.


a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Der Strategieschwenk zeichnete sich schon lange ab...

Beitrag  Andy Friend am Mo 28 Nov 2011, 02:12

Da man sich nicht mehr traut direkt anzuschießen bzw. als LYNCHMOB versuchen ihn OBWOHL FREIGESPROCHEN weiter direkt zu denunzieren, geht man nun auf REN et al. los - ohne natürlich trotz riesigem Schminkspiegel seine eigenen Lynchmobpersönlichkeit zu sehen. (Die ganze Schw.einereien zu wiederholen, hieße sie ja von dort hier in die gute Stube zu holen...Archiviert sind sie ja für den Tag-X im Real Life.)


(Die eigentlich dahintersteckende Strategie und das Ziel konnte man längst verstehen. Die nicht austherapierten eigenen Probleme einzelner Exen (empfundener Beziehungs-Zukunfts-"Betrug" via GESCHEITERTER Verurteilung bzgl. Vergewaltigung nunmehr durch eine weltweite mediale Ersatzhinrichtung zu erreichen - in TOTALER VERACHTUNG SINES PERSÖNLICHKEITSRECHT, SINEER UNSCHULD UND in VERACHTUNG DES RECHTSSTAATS.
Seine einst sicherlich entspannte Art mit Frauen und Beziehungen ein- und mit ihnen umzugehen und seine - nun ja - etwas eigentümliche und für ihn härtere Art die beste aller Ehefrauen zu casten und letztlich (so) zu finden, gibt keiner - nochmal: KEINER - seiner Ex-Lausemädchen unetr welch Deckmantel (Pseudonym) auch immer, das Unrecht den Rechtsstaat von hinten zur Linderung persönlicher Rache- ud Eifersucht aushebeln zu wollen, insbesondere immer noch mit dem scheinheiligen Verweis, sich um die Aktivierung des GG zu bemühen (wo man schon bei Anwendung ienfachsten Rechts mehr als Probleme hat) oder gar sich schützend vor das Nicht-Opfer Claudia D. stellen zu wollen. Es beliebt dabei: Es hat ihm keine Schuld nachgewiesen werden können; er ist und bleibt damit bereits unschuldig. Für Claudia D. gilt die uUnschuldsvermutung bis zum Ende der Gegenverfahren.


Dann wird man sehen!


Ohne den Namen Kachelmann wird's aber im GG-Forum nicht gehen ;-)). Sonst liest ja keiner das Zeug - und findet nicht mal Google den entmisteten Kuhstall ...
Wie hoch war noch mal die Klickzahl?

Das Thema Kachelmann war LÄNGST durch; dies erst jetzt erkannt zu haben, spricht ebenso mal wieder von mediokrer bis unterragender Intelligenz und Charakterlosigkeit.

Das Thema Kachelmann ist durch; das Thema heißt nun CLAUDIA D.!


Wie bereits gepostet: die Admins werden bei diesem Minimaleffekt allerdings dennoch alle Hände voll zu tun haben, da ein narzisstisch gestörter "Charakter" wie der von Thauris, Ali oder/und DieLAra sich (in dem ALter) nicht mehr ändert - außer durch massive Sanktionen.
Bei der Unseinsichtigkeit und mangelnden Selbstkontrolle, insbesondere der rassistischen und infamen Ali wird es über kurz oder lang eh vor Gericht udn im REAL LIFE landen. Man wird dann sehen, ob der "beschützende Ehemann" (wie immer - Eigenangabe Ali) den besten käuflichen Anwalt besorgt, um ihr so beizustehen - damit sie es - bekannt großschnäuzig dann doch glaubt allein und mit inem Satz erledigen zu können (obwohl sie doch gerade in ihrem GaGa-Forum bewiesen hat und auch intern bewiesen bekommen hat, dass sie eben nicht in der Lage ist, mit der deutschen Sprache eindeutig und nicht infam umzugehen, sich selsbt nachbessern musste bzw. nahcgebessert werden musste).
Sie wird (Thauris dito) über kurz oder lang im REAL LIFE die gleichen Erfahrungen machen wie die Göttinger Staatsanwältin, die Polizei von Sigmaringen, BILD, BUNTE ....

"Wir werden sehen", sagte der Zen-Meister.

lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol!



Es bedarf keines NUEN Beweises mehr, dass Du blöde ud charakterlos bist, Ali!
Ich bin bei Unrecht weder Admin noch war ich es noch werde ich es sein. Bin seit einger zeit - zu meiner eigenen ÜBERRASCHUNG erst freigeschaltet worden.
Ob es tatsächlich daran liegt, dass man zwischenzeitlcih dort meine früheren Kritiken verstanden hat, weiß ich nicht.

In jedem Falle hafte ich dort (wie auch sonstwo) ggfls. nur für meine eigenen Postings.

Also hör endlcih auf, ALi, auch hier Schei.ße zu posten, infame Unterstellungen wie auf GAGA zu verbreiten, auf dass auch hier ausgemistet werden muss.

Im Übrigen spiele ich auch nicht den dicken Max, sondern bin der schlanke Andy - und finanziere ggfls. Prozesse nicht aus der Geldbörse meiner mich schütezdnen Ehefrau.

Deine ausgelebten Gewaltphantasien (Hammerschläge!) sprechen ja mehr als 1000 Zeilen - und zeigen nunmehr auch hier letztendlcih jedem Leser welch friedvolles Erdenkind Du Angel bist.
Die Maske ist für jeden sichtbar gefallen.
Danke auch! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol!
Bild unten

Das kannst Du übrigens gerne im Real Life mit Deinem offensichtlich schon allzu behämmerten Männe machen. Grüße

Aber Vorsicht mit dem Hämmerchen. Zu weit ausgeholt bekommst Du es auch selbst geelentlich gegen die bereits bematschte Birne.
Wenn doch das Thema Kachelmann für Dich/Euch durch ist, was macht ihr Trolle denn noch hier???
Zurück zum Fjord - oder auf die Alm....

Nu isabba gut Kind. Es war DEINE ANGABE (im doppelten Sinne) mit dme teuren Anwalt, den Dien mmMAnn immer finanziert, um Dich zu schützen.
Es gibt im Übrigen auch Frauen, auf die man als Mann nicht aufpassen muss und schon gar nicht gewohnheitsmäßig einen teuren Anwalt - wiel man Recht für käuflich hält . zur Seite stellen muss.



Zuletzt von Andy Friend am Mo 28 Nov 2011, 02:41 bearbeitet, insgesamt 7 mal bearbeitet

Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

Sag mal, Andy Friend...

Beitrag  a l i am Mo 28 Nov 2011, 02:20



bist du Admin auf der Unrechtseite und willst mir hier etwas von Persönlichkeitsrechten vorschwurbeln und den dicken Max spielen??? Der Hammer!

Flop! Flop! Flop!




a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Tztz...

Beitrag  a l i am Mo 28 Nov 2011, 02:37



Im Übrigen spiele ich auch nicht den dicken Max, sondern bin der schlanke Andy - und finanziere ggfls. Prozesse nicht aus der Geldbörse meiner mich schütezdnen Ehefrau.

Du meinst also Recht könnte man sich kaufen????

Tja und wann hast du schon mal in meine Geldbörse gucken dürfen???? Rolling Eyes
Deine Argumentation ist schwach!


a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Meinst du...

Beitrag  a l i am Mo 28 Nov 2011, 02:47


mich damit oder Jörg Kachelmann?


Nu isabba gut Kind. Es war DEINE ANGABE (im doppelten Sinne) mit dme teuren Anwalt, den Dien mmMAnn immer finanziert, um Dich zu schützen.
Es gibt im Übrigen auch Frauen, auf die man als Mann nicht aufpassen muss und schon gar nicht gewohnheitsmäßig einen teuren Anwalt - wiel man Recht für käuflich hält . zur Seite stellen muss.

Ich habe nie von einem teuren Anwalt gesprochen, sondern vom "besten".
Du bringst aber auch alles durcheinander.

a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

Inhalt!

Beitrag  Andy Friend am Mo 28 Nov 2011, 03:01

Ali, wirklich, ich glaube Dir ja, dass Du Qu-ali-täten haben magst, mit denen Dein Mann zufrieden sein kann und auch ist, ich will Dich auch gerne weiter im Glauben lassen, dass es auch das Denken sie.
Nur, Botox-Kindchen, hier geht aber um Inhalte udn Gehalt, und nicht um eine Metdiskussion. Und schon das scheinst Du nicht zu begreifen.
Bespaß Deinen Mann! Mit den Gaben, die Dir Gott gegeben haben mag. Ganz ungerecht ist er ja nicht. Wenn es auch nicht das Denken und Charakter nicht zu sein scheint, so wird er Dir was anderes mitgegeben haben. Suche es und teile es mit Deinem Mann. Wenn er noch nicht dafür bezhalt hat, er wird es tun. SO wie Du ihn bisher beschrieben hast.
Danke. Das war'S nun. Ab jetzt wieder nur für Erwachsene ...

Naürlich immer noch ohne Antwort. Tssss.


Bitte großer Admin-"Sonnengott"-RE

Beitrag Andy Friend am Mi 26 Okt 2011, 14:16
Erleuchter und Erleuchteter HErr über alle Dunkelziffern, bring Dunkel der folgende ins Licht gesetzten Hellfeldzahlen der Bundeskriminalamtes via Polizeilicher Kriminalitätsstatistik (PKS) und teile uns - Oh Allwissender Menschheitsbeglücker und Unternehmensberater - die dazugehörigen Dunkelziffren mit.

insbesondere interessieren uns natürlich die Spezial-Dunkelziffern für das Maximum und das Minimum.
Sind sie gleich hoch oder unterscheidlich? Wenn aj, warum nicht?
Sind sie gleich dunkel oder unterscheidlich grau?

Büüüüüütttte!
Häufigkeitszahlen in den Ländern * ANGEZEIGTE Fälle pro 100000 Einwohner
Vergewaltigung und sexuelle Nötigung § 177 Abs. 2, 3 und 4, 178 StGB (111000)

2010
Baden-Württemberg 7,7
Bayern 7,1
Berlin 20,0
Brandenburg 7,5
Bremen 20,7
Hamburg 10,8
Hessen 8,9
Meck-Pomm 4,1
Niedersachsen 12,6
NRW 10,3
Rheinland-Pfalz 11,0
Saarland 10,6
Sachsen 2,8
Sachsen-Anhalt 9,1
Schleswig – Holstein 11,6
Thüringen 6,5
BRD: 9,4
MAX: 20,7
MIN: 2,8


Warum ist die HÄUFIGKEITSZAHL in BREMEN fats zehnmal so hcoh wie in SACHSEN?

Liegt da (äh, wo) mehr im Dunkeln?

Wird in Sachsen zuwenig anzeigt? Oder zu wenig vergewaltigt?
Wenn ja, woher weiß das Assessörchen das?

Fragen über Fragen - für Jugend forscht!


Oder andersrum:

Bev Anteil Anteil an angez. Vergw. Diff.
Baden-Württemberg 13,1 13,0 -0,2
Bayern 15,3 11,8 -3,5
Berlin 4,2 8,8 4,6
Brandenburg 3,1 1,7 -1,4
Bremen 0,8 3,0 2,2
Hamburg 2,2 5,3 3,1
Hessen 7,4 8,2 0,7
Meck-Pomm 2,0 1,1 -1,0
Niedersachsen 9,7 11,4 1,7
NRW 21,8 23,0 1,1
Rheinland-Pfalz 4,9 4,8 -0,1
Saarland 1,3 1,3 0,1
Sachsen 5,1 1,3 -3,8
Sachsen-Anhalt 2,9 1,2 -1,6
Schleswig – Holstein 3,5 3,2 -0,2
Thüringen 2,8 1,0 -1,8


Z.B.: Hamburg hat einen Bevölkerungsanteil von 2,2 % an der Gesamtbev. der Republik, aber 5,3% Anteil an den ANGEZEIGTEN Vergewaltigungen. Warum?

Oder Berlin: 4,2 zu 8,8%! Warum?

Oder BREMEN erst! 0,8 zu 3,0! Wahnsinn!
(Und wenn man man bedenkt, dass die Mehrzahl aller Fälle NICHT von FREMDEN begangen worden sein sollen.... Was müssen wir jetzt über DEN Bremer im Allgemeinen und/oder im Besonderen, im Hellen und/oder im Dunklen denken?)



Dunkel! Dunkel. ALl das!


Andy Friend

Anzahl der Beiträge : 1102

Nach oben Nach unten

@Demo

Beitrag  dale am Mo 28 Nov 2011, 03:12

Meine Antwort auf,
@dale: Du und Gabriele Wolff seht den Vorsatz (hinter den Pannen) nicht
Demokritxyz Heute um 13:10
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t518p20-fall-kachelmann-freiheit-und-die-befreiung-aus-der-elsen-falle-teil-3#50750
kann und will ich nicht in zwei-drei Sätzen beantworten, aber kommt bestimmt, bis …..na sagen wir mal,…….spätestens „heut`Nacht“ zur Geisterstunde.

dale

Anzahl der Beiträge : 1244

Nach oben Nach unten

a l i

Beitrag  Gast am Mo 28 Nov 2011, 03:54

Der Typ hat heftig was an der Klatsche, wir sind ja Gottseidank nicht die einzigen die das feststellen durften. Also einfach links liegen lassen das dröge Gesabbel!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Qu-ali-täten

Beitrag  a l i am Mo 28 Nov 2011, 03:59

Andy Friend, das Wort Qualität aus deinem Mund klingt wie Hohn und dass ausgerechnet "ali" mitten drinsteckt, macht es für dich nicht gerade besser.

Schön aber, dass du mich drauf aufmerksam gemacht hast, denn ich bin tatsächlich immer für den goldenen Weg der Mitte.

Jegliches Polarisieren bringt uns kein Stück weiter.

Dir empfehle ich mal die Qualität deiner verlogenen Beiträge in Frage zu stellen ebenso wie die hinterhältige Qualität einer abgrundtief verhassten Gesellschaft zu überprüfen, in die du dich mit einem feige, stalkenden & nicht gerade sehr hellen Geist und Mob, hineinbegeben hast.

Dem Wort Charakterlosigkeit habt ihr zu neuem "Glanz" verholfen!

Der Prozess ist vorbei.
Das Buch "Mannheim" auch erstmal kein Thema.
Wird es überhaupt eins?

Doch wie eine Gesellschaft im 21. Jahrhundert mit Vergewaltigungsvorwürfen umgeht, das bleibt nach wie vor wert, aufgezeigt zu werden.



a l i

Anzahl der Beiträge : 3149

Nach oben Nach unten

@ andyfriend & Co

Beitrag  Gast am Mo 28 Nov 2011, 04:04

als mensch aus dem bauwesen hab ich da mal ne bautechnische frage:

was soll denn "DAS" werden, wenn es fertig ist ???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nina

Beitrag  Gast am Mo 28 Nov 2011, 04:11

Wir machen gerade aus einem Hühnerverschlag einen Eselstall Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

gänseblümchen

Beitrag  Gast am Mo 28 Nov 2011, 04:17

gänseblümchen: Wir machen gerade aus einem Hühnerverschlag einen Eselstall
sollte man nicht besser den eseln und den hühnern einen eigenen stall zugestehen bzw. wenigstens zusammen planen und bauen um beiden bedürfnissen wirklich gerecht zu werden ?
sonst könnte es leicht passieren, dass der hühnerstall kaputt ist und für den esel auch kein richtiger gebaut wird und dann hat ja keiner mehr nen unterschlupf.....das wäre äusserst unklug oder ?
sunny

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Benno am Mo 28 Nov 2011, 04:20

naja nina, wennste so nen stall aus ziegeln und mörtel machst is das schon sehr stabil.........meiner meinung nach.........aber die zählt hier bakanntlich nicht sehr viel....... Mad

Benno

Anzahl der Beiträge : 733

Nach oben Nach unten

@Ali

Beitrag  Deali am Mo 28 Nov 2011, 04:25

Was hast Du denn bloß gemacht das der Friend solch einen Hass auf Dich hat? Du warst doch immer fair. Ich hatte nach dem Exit aus dem GG-Forum auch kaum noch Kontakt dorthin bis auf tscherer und sui. Das ist dann aber auch schnell abgebrochen. Hier hatte ich auch ne Weile lang pausiert.

LG

Deali

Deali

Anzahl der Beiträge : 1419

http://dealiinfo.oyla.de

Nach oben Nach unten

Deali

Beitrag  Gast am Mo 28 Nov 2011, 04:28

Der Friend hat einen krankhaften Hass auf alles, was seiner Propaganda im Weg steht. Meiner Meinung nach ist das auch ein Soziopath, und zwar nicht zu knapp!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nina

Beitrag  Gast am Mo 28 Nov 2011, 04:33

Vielleicht könnte man die Zwischenräume mit ein wenig Kuhmist ausfüllen, um ihn stabiler zu machen jocolor

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

nein

Beitrag  Gast am Mo 28 Nov 2011, 04:43

es geht nicht nur hierum
Doch wie eine Gesellschaft im 21. Jahrhundert mit Vergewaltigungsvorwürfen umgeht, das bleibt nach wie vor wert, aufgezeigt zu werden.

es geht auch darum wie es in gottesnam möglich ist das es immer mehr falschanzeigen gibt, und wie man damit umgeht ohne die richtige opfer von vergewaltigungen zu benachteiligen.

Es geht darum wie die fehler im justiz, die es nachweislich gibt, was auch kein wunder ist, weil da menschen arbeiten, die eine karriere möchten, erfolg, und es sicher eine eigene kultur und gruppendynamik etc. gibt.,dass diese fehler nachgewiesen oder sogar verhindert werden können

Es geht darum wie die presse nur noch an einschaltquote, auflagesteigerung,etc denkt und dabei jede form von ethik verliert.

Der fall JK und CSD ist nur eine von viele.

Meine frage an Ali und Ganzblümchen ;

glaubt ihr im algemeine an falschanzeigen mbz sexuelle gewalt?
Und denkt mal daruber nach, wenn ein man unschuldigerweise verhaftet wird monate im u-haft sitz, ohne zu wissen wie oder wass, meint ihr nicht dass die se einbruch auf jemands freiheit und intimspere ebenso gewaltätig und traumatisierend ist wie eine vergewaltigung?
Und das man also erniedrigt und entmenschlicht wird, nicht durch eine andere person, aber durch den staat, macht dass alles nicht nur noch schlimmer?

Ich rede expliciet nicht über Kachelman aber uber falschanschuldigungen im algemeinen.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Freiheit und die Befreiung aus der Elsen-Falle (Teil 3)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 02:31


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten