Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Beitrag  Gast am Di 23 März 2010, 06:43

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?

Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793
________________
Anmerkung:
Da das Thema inzwischen mehr als 990 Beiträge aufweist, hat die Software das Thema geteilt.

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48 ) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings ab 14416 (ab 12.02.2011, 21:57) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Oldoldman

Gast
Gast


Nach oben Nach unten


Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Beitrag  Alice am Mo 10 Mai 2010, 22:52

@steffi

Was für den einen "hohe Schauspielkunst" ist, ist für den anderen "Disziplin". Ich verstehe durchaus, dass das bei vielen Menschen Kopfschütteln verursacht.

Alice

Anzahl der Beiträge : 1849

Nach oben Nach unten

@Steffi

Beitrag  Gast am Mo 10 Mai 2010, 22:56

Steffi:"Das wäre doch wirklich hohe schauspielerische Kunst?!!!!!"

Du sagst es! Einer solchen "Künstlerin" traue ich so einiges zu! Sehr "begabt".....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schauspielkunst oder Disziplin?

Beitrag  Gast am Mo 10 Mai 2010, 23:14

@Alice
Du hattest selber mal geschrieben, daß wir überlegen sollen, was es für das "Opfer" für ein "Impakt" bedeutet.

Und diese Art von Verbrechen wird auch nicht umsonst als eines der schlimmsten bezeichnet.

Welche Art der seelischen Erschütterung muß denn dann auftreten, daß die Selbstdisziplin nicht mehr möglich ist?

Die Frau arbeitet nicht in einem Büro, klein, für sich allein, sie präsentiert sich tausenden von Hörern und das nicht nur mit vorgelesenen Nachrichten, sondern sie bringt persönliches ein.

Das ist nur meine Sicht, aber soooo eine starke Persönlichkeit ist vielleicht dann auch eine gute Berechnerin?

Und Schauspieler schlüpfen in andere Rollen, geben damit ihre eigenen Persönlichkeit an der Gaderobe ab - zumindest die erfolgreichen.

Maschera
Solche Schauspielkunst könnte auch einen Gutachter beeindrucken......

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Beitrag  Gast am Mo 10 Mai 2010, 23:26

Steffi: „Maschera
Solche Schauspielkunst könnte auch einen Gutachter beeindrucken......“
Leider, leider allerdings könnten ihm/ihr, wie so einigen, die Widersprüchlichkeiten auffallen.

Eine durch und durch disziplinierte Persönlichkeit hätte auch gewusst, wie sie sich im Falle einer Vergewaltigung zu verhalten hat!

Da war von der Diszipliniertheit nichts zu erkennen. Nach 1-2 Tagen steht sie aber wieder als „Entertainerin“ zur Verfügung?

Falls dem so war ist alleine DAS schon sehr, sehr widersprüchlich!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ach übrigens.....

Beitrag  Gast am Mo 10 Mai 2010, 23:37

Demo Seite 47, 10.05.10, 12:30 Uhr (Ausschnitt)„Das war mir ganz Recht, weil ich inzwischen die Panorama-Sendung gefunden hatte und die noch einarbeiten wollte. Ich hab' mich insbesondere auch deshalb für die persönliche Einstellung entschlossen, weil ich die Justiz-Tölpel(?) etwas härter angegangen bin. Da wollte ich Maschera nicht mit reinziehen.“

Im Zusammenhang mit dem heutigen Beitrag:

-Demo: 11.05.10, 10:49 Uhr. „Meine Empfehlung mal zu googlen: StA Andreas Grossmann

Da liegt das Forum weit vorn, aber unten auf der Seite steht: "Aus Rechtsgründen hat Google 1 Ergebnis(se) von dieser Seite entfernt. Weitere Informationen über diese Rechtsgründe finden Sie unter ChillingEffects.org."-
Bekommt die Aussage: „Da wollte ich Maschera nicht mit reinziehen“ noch mal eine ganz andere Dimension….

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

re alice

Beitrag  patagon am Mo 10 Mai 2010, 23:44

warum machst du nicht ein thread mit tischmanieren weltweit auf, wenn dich das interessiert und solche dinge gar als indizien herhalten müssen?

schau dir lieber mal die von demo ins netzt gestellten you tube videos an: unschuldig im knast.
da sind nur fälle drauf, von leuten die nach jahrelangen vergeblichen versuchen, endlich freigesprochen wurden. deren unschuld inzwischen erwiesen ist.
da erfährt man auch, auf welch heimtückische weise man wiederaufnahmeverfahren verhindert und das alles, weil es menschen gibt, die lieber sonst was anzetteln, als einen fehler einzugestehen.

patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Fernsehen - einmal anders ...!

Beitrag  Demokritxyz am Di 11 Mai 2010, 00:00

Nach Schätzungen sitzen ca. 4.000 Personen in bundesdeutschen Gefängnissen in Haft:

Vielleicht will jemand alle Teile der Fernsehsendung Unschuldig im Knast von Valentin Thurn sehen, aber die Links nicht selber suchen:

Unschuldig im Knast Teil 1/5
http://www.youtube.com/watch?v=ZpzBAQqp0D4&feature=related

Unschuldig im Knast Teil 2/5
http://www.youtube.com/watch?v=0rqrjGijWXA&feature=related

Unschuldig im Knast Teil 3/5
http://www.youtube.com/watch?v=edu4sTM9RFY&feature=related

Unschuldig im Knast Teil 4/5
http://www.youtube.com/watch?v=P2ZOLnweoFo&feature=related

Unschuldig im Knast Teil 5/5
http://www.youtube.com/watch?v=ejzkVBSQJx4&feature=related

http://www.daserste.de/doku/beitrag_dyn~uid,21mxlsrjxiori7ed~cm.asp
http://www.thurnfilm.de/de_doku_unschuldig_im_knast.php
http://www.swr.de/report/-/id=233454/did=5541926/pv=video/nid=233454/17dowrq/index.html

Zu Vatentin Thurn:

2003 Valentin Thurn für den ZDF-Film Mein Papa liebt einen Mann
http://de.wikipedia.org/wiki/Bund_Lesbischer_und_Schwuler_JournalistInnen#Felix-Rexhausen-Preis

Mein Vater will mich umbringen (2005) von Kadriye Acar und Valentin Thurn
http://de.wikipedia.org/wiki/Sonja_Fatma_Bl%C3%A4ser

2003 Hörfunk, 1. Preis: Valentin Thurn (Deutschlandradio) für Gene gegen den Hunger
http://de.wikipedia.org/wiki/Medienpreis_Entwicklungspolitik

Filme, Mit meiner Tochter nicht! Frauenbeschneidung in Europa. Dokumentation, Deutschland 2006, 40 Min., Regie: Valentin Thurn, Erstausstrahlung: 6. Februar 2007, Inhaltsangabe von arte mit Video
http://de.wikipedia.org/wiki/Beschneidung_weiblicher_Genitalien#Filme
http://www.arte.tv/de/wissen-entdeckung/genitalverstuemmelung/TV-Programm/1445964.html

http://www.google.de/#hl=de&source=hp&q=Unschuldig+im+Knast&aq=f&aqi=g3&aql=&oq=&gs_rfai=&fp=f126da85de79cb3e

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 00:02

Das Glaubwürdigkeitsgutachten hätte meiner Meinung nach LÄNGST erstellt werden müssen. Wie Demo gestern noch einmal schrieb, ist das „vermeintliche Opfer“ vom 09.02.10 bis 22.03.10 arbeiten gegangen.

Jörg Kachelmann war in Kanada und ERST als er verhaftet wurde begab das „Opfer“ sich in psychiatrische Behandlung……

Hat ihr Anwalt da einen guten Tipp gegeben: „begeben sie sich zur Sicherheit in Behandlung“? (Ich nehme an, in der Zeit ist die Person geschützt vor Untersuchungen seitens der Staatsanwaltschaft?)

Seit wann, muss mit einem Gutachten gewartet werden, bis der „vermeintliche Täter“ verhaftet wurde?

Sollte das nicht SOFORT, oder zumindest recht Zeitnah NACH der Anzeige erstellt werden? Wer arbeiten kann, kann sich auch einem Gutachter stellen, oder?

Die Dame hat in jedem Fall eine Menge Zeit gewonnen um sich gut vorzubereiten!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

oldie

Beitrag  patagon am Di 11 Mai 2010, 00:27

dies soll beleibe keine kritik an dir oder demo sein:
aber gehört die kachelmann sache eigentlich wirklich in sex?

es geht inzwischen doch schon lange um viel mehr.

es werden so viele verschiedene gebiete berührt: recht, psychologie, und als neuestes sogar tischmanieren, schauspielkunst usw.
ich will damit sagen, dass es demo gar nicht hochgenug angerechnet werden kann, wenn mal einer so ein thema herauspickt und mit akribie und sachkenntnis aufzeigt, was da alles im argen liegt.

wenn kachi die frau nicht vergewaltigt hat. und alleine dies ist der vorwurf, ist das, was abläuft eine riesensauerei.

wenn er sie doch VERGEWALTIGT hat, dann ist es ein armutszeugnis, dass das jetzt nicht längst geklärt ist.

gut dass seine familie in kanada lebt. so bekommen seine kinder hoffentlich nicht alles hautnah mit.

auch wenn vergewaltigung z.b. bei eheleuten schwer zu beweisen ist, und manche leute

patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Beitrag  Alice am Di 11 Mai 2010, 00:35

Patagon, dass diese Sache nicht in "Sexualität" gehört, war mir von Tag 1 klar. Schön, dass du es jetzt auch bemerkst. Laughing

Alice

Anzahl der Beiträge : 1849

Nach oben Nach unten

@patagon: Denkst du lieber in einfachen Modellen ...?

Beitrag  Demokritxyz am Di 11 Mai 2010, 01:10

Oder schätzt du gelegentlich auch etwas komplizierter Gedankengänge?

Als ich den Thread eingestellt habe, sah das ja nach einem schnellen Ende aus. Und Vergewaltigung gehört nun mal zu den Sexualdelikten.

Als ich am 18.04.2010 hier ausgeschieden bin, war der Thread etwa 9.000-mal angeklickt. Nach meiner Rückkehr am 09.05.2010 etwa 9.700-mal. Nach 'eurer(?)' Aktivität von drei Tagen liegt der Thread bei 11.225 Klicks.

Hast du dir mal die Frage gestellt, warum? Sicher das Thema ist aktueller geworden. Aber weißt du, was Blogs sind, und warum man vor etwa einer Woche auf PHOENIX über 20 Jahre Medienfreiheit diskutierte und die Auffassung vertrat, die Blogger sind wie "Sandpapier" im Vergleich zu den "sanften Tempotaschentüchern" der Printmedien ...?

http://de.wikipedia.org/wiki/Blog
http://www.20jahremedienfreiheit.de/

Du weißt, ich schreibe gern für meine meist stillen Leser mit Kopf auf den Zuschauerplätzen des weltweiten Internets. Was meinst du, was das für Personen sind? Und warum klicken die hier? Wollen die dich schnusseln lesen? Oder sind u.U. sogar für die meine vielen und häufig hier im Forum gerügten Linkangaben sehr dankbar, weil die für die außerordentlich hilfreich und zeitsparend sind? Und die Schnusseligkeit kosten die nur Zeit ...?

Hältst du es in dieser Situation für sinnvoll, den Thread zu verlegen, damit beim Googlen Kachelmann Posse o.ä. eine Fehlermeldung kommt? Mannheim - Frankfurt sind ja nur etwa 80 km oder eine Stunde Fahrzeit. Hattest du Besuch von mannheimer Staatsanwälten mit einem Angebot ...?

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Kurze Ergänzung ...

Beitrag  Demokritxyz am Di 11 Mai 2010, 01:19

Wikipedia - Blog: ... Der Blog wird auch als Sechste Gewalt bezeichnet; analog zur Vierten Gewalt und dem Lobbyismus (Fünfte Gewalt). ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Blog
http://de.wikipedia.org/wiki/Vierte_Gewalt
http://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BCnfte_Gewalt

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 01:50

Kachelmann-thread = sechste gewalt!
Danke! Danke! Danke!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

demo,

Beitrag  patagon am Di 11 Mai 2010, 02:35

sorry, so weit hatte ich in der tat nicht gedacht.

wollte olde auch nicht dazu bewegen diesen thread umzulegen, sondern lediglich darauf aufmerksam machen, wie absurd es ist, herrn kachelmann jetzt noch die erbsünde vorzuwerfen, wenn ihm die vergewaltigung nicht nachzuweisen ist.

im übrigen finde ich deine arbeit hier extrem gut im sinne von presse- und meinungsfreiheit, die uns beiden, wie ich annehme, am herzen liegt.
pat

patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

´n bißchen off topic?

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 03:06

hab das im Net gefunden, nicht ganz ernst aber auch nicht unpassend:
Lang nicht gelobt wurde Jörg Kachelmann, in Bunte ist es nun so weit: „Bei Kachelmann muss man eine sehr hohe Intelligenz ansetzen“, sagt die Psychologin Edda Gräfe. „Nur so gelang ihm über viele Jahre das fehlerfreie Management seiner zahlreichen Lebensgefährtinnen.“ Geradezu genial muss demnach Tiger Woods sein, der nach neuesten Bunte-Hochrechnungen in sechs Ehejahren 121 Frauen, äh, managte. Sollte Kachelmann auf freien Fuß kommen, wäre das eine neue Perspektive für ihn: Dozent im Studiengang Frauenmanagement. Es dürfte voll werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 03:22

Hi Steffi, hatte ich auch gefunden,

Unten die Quellenangabe:

Frankfurter Allgemeine FAZ.NET 11. Mai 2010:

http://www.faz.net/s/Rub25200362CAC1438CABB67E470C13A374/Doc~E31E5C72B53624DAB9F256E7E43EAD39C~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 03:49

technisches Embryo , was soll ich tun?

Danke Maschera.

Gibt nioch mehr Kommentare, die schon lustig sind - allerdings auch sehr wahr........

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

maschera

Beitrag  patagon am Di 11 Mai 2010, 05:04

schließe mich steffie an. wie immer, super recherche lol!

patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Noch ein Leserkommentar

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 05:29

aus der "Zeitschrift" die BUNTE, den ich passend finde:
[quote]"Falsche Wimpern, falsches Lachen, falsche Aussagen, falsche Brüste, falsche Entscheidungen, falsche Nägel, falsche Anschuldigungen, falsche Versprechungen, falsche Fälschungen… – falsche Menschen?
( Stefan Wittlin, Schweizer Autor)
Das passt genau auf diese unsäglichen- nicht mehr taufrischen- Orgessen, die sich jetzt peu à peu melden. Die alle - wenn es denn so gewesen wäre - selbst schuld sind. Nur wer vera.... werden will, wird auch vera....!
Jahrelang angeblich von nichts etwas zu wissen, ist nur ein Zeichen von abgrundtiefer Naivität . Ein angebliches Verhältnis dreimal - nach angeblichem Betrug - wieder aufzuwärmen, ist ebenfalls ein Zeichen von abgrundtiefer Einfalt.
Und jetzt damit zu den einschlägigen Gazetten zu laufen - die Geschichte vom bösen Frosch zu erzählen - und sich das auch noch fürstlich honorieren zu lassen, ist wohl Intriganz pur.
Da nützen Studien von was auch immer (Studium abgeschlossen, oder nur Schnellsiederkurs bei der Volkshochschule?) nichts.
Den Ausschlag gab, Kachelmann war ein Promi, und die Sucht einiger (weniger) Frauen sich in der Promisonne zu erwärmen, lässt sie wohl das Hirn (so vorhanden) ausschalten.
Mitleid mir diesen Püppis? Warum… wer sich mit Hunden niederlegt, steht eben mit Flöhen auf… oder nicht?
Wenn ich dann noch lese:“ Hach, mit war Kachelmann immer suspekt!“ ohne genauere Definition warum das so ist, wundere ich mich nur. Was ist an ihm Suspekt? Seine legere Kleidung, seine – sicherlich gewöhnungsbedürftige – Haar- und Barttracht? Seine Kommentare, die nicht das übliche Schema F sind. Dass er für einen Schweizer viel schwarzen Humor hat? Dass er sein Privatleben in den letzten Jahren eben nicht durch die Presse zerrte? Das ist also heute schon als suspekt anzusehen?
Und dann noch die Aussage, alle die die Aussagen der Mädis keinen Glauben schenken, wären Kachelmann Groupies. (Ein Groupie ist eine meist weibliche Person, die ihre Aufmerksamkeit einem Idol oder Star aus der Kunst und Kultur widmet, oft auch in sexueller Hinsicht) Tja, wer ist wohl ein Groupie? Doch nur diese Isabellchens-Petras- Claudinchens, die sich weit mehr erhofften und denen jetzt alle Felle weggeschwommen sind . Die nun natürlich an der Demontage Kachelmanns – in corpore mit den Medien – großen Gefallen finden.
Verzeihen Sie mir ein weiteres Zitat, es scheint mir auf die Demimondaines so zutreffend: Da werden Weiber zu Hyänen, Und treiben mit Entsetzen Scherz, Noch zuckend, mit des Panthers Zähnen, Zerreißen sie des Feindes Herz"/quote]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Hoffentlich nochmal ordentlicher

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 05:32

"Falsche Wimpern, falsches Lachen, falsche Aussagen, falsche Brüste, falsche Entscheidungen, falsche Nägel, falsche Anschuldigungen, falsche Versprechungen, falsche Fälschungen… – falsche Menschen?
( Stefan Wittlin, Schweizer Autor)
Das passt genau auf diese unsäglichen- nicht mehr taufrischen- Orgessen, die sich jetzt peu à peu melden. Die alle - wenn es denn so gewesen wäre - selbst schuld sind. Nur wer vera.... werden will, wird auch vera....!
Jahrelang angeblich von nichts etwas zu wissen, ist nur ein Zeichen von abgrundtiefer Naivität . Ein angebliches Verhältnis dreimal - nach angeblichem Betrug - wieder aufzuwärmen, ist ebenfalls ein Zeichen von abgrundtiefer Einfalt.
Und jetzt damit zu den einschlägigen Gazetten zu laufen - die Geschichte vom bösen Frosch zu erzählen - und sich das auch noch fürstlich honorieren zu lassen, ist wohl Intriganz pur.
Da nützen Studien von was auch immer (Studium abgeschlossen, oder nur Schnellsiederkurs bei der Volkshochschule?) nichts.
Den Ausschlag gab, Kachelmann war ein Promi, und die Sucht einiger (weniger) Frauen sich in der Promisonne zu erwärmen, lässt sie wohl das Hirn (so vorhanden) ausschalten.
Mitleid mir diesen Püppis? Warum… wer sich mit Hunden niederlegt, steht eben mit Flöhen auf… oder nicht?
Wenn ich dann noch lese:“ Hach, mit war Kachelmann immer suspekt!“ ohne genauere Definition warum das so ist, wundere ich mich nur. Was ist an ihm Suspekt? Seine legere Kleidung, seine – sicherlich gewöhnungsbedürftige – Haar- und Barttracht? Seine Kommentare, die nicht das übliche Schema F sind. Dass er für einen Schweizer viel schwarzen Humor hat? Dass er sein Privatleben in den letzten Jahren eben nicht durch die Presse zerrte? Das ist also heute schon als suspekt anzusehen?
Und dann noch die Aussage, alle die die Aussagen der Mädis keinen Glauben schenken, wären Kachelmann Groupies. (Ein Groupie ist eine meist weibliche Person, die ihre Aufmerksamkeit einem Idol oder Star aus der Kunst und Kultur widmet, oft auch in sexueller Hinsicht) Tja, wer ist wohl ein Groupie? Doch nur diese Isabellchens-Petras- Claudinchens, die sich weit mehr erhofften und denen jetzt alle Felle weggeschwommen sind . Die nun natürlich an der Demontage Kachelmanns – in corpore mit den Medien – großen Gefallen finden.
Verzeihen Sie mir ein weiteres Zitat, es scheint mir auf die Demimondaines so zutreffend: Da werden Weiber zu Hyänen, Und treiben mit Entsetzen Scherz, Noch zuckend, mit des Panthers Zähnen, Zerreißen sie des Feindes Herz"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aller Mannfang ist schwer ...?

Beitrag  Demokritxyz am Di 11 Mai 2010, 06:55

Bei Facebook geht die Party richtig los ...?
Rita-Eva Neeser, Facebook, 26.04.2010, 12:17 h: Aller Mannfang ist schwer, sagt Gräfin Fito

http://de-de.facebook.com/posted.php?id=110957665581901&start=10&hash=13698c825946335a8412862939c16b9e
Rita-Eva Neeser, Facebook, 16.04.2010, 04:17 h: Ja, sieh mal an... der Herr Staatsanwaltsschaftssprecher A.G. ist wohl zum Spargelstechen abkommandiert worden. Jetzt gibt es einen neuen... der natürlich... Mehr Anzeigen auch wieder schwätzt..

Und dass sich der "Opfer"-Anwalt nicht mehr äussern will, ist nicht verwunderlich. Bei so vielen Ungereimtheiten was die Anschuldigungen um die angebliche Vergewaltigung von Claudinchen betreffen , würde ich mich auch nicht mehr als Auflagenbeschaffer betätigen.

Und diese wahrlich idiotische Aussage: kein Wohnsitz in der Schweiz. Hallo? Für wie blöd halten die J.K. Wenn er zu einem Prozesstermin nicht erscheinen würde, wäre er für alle Ewigkeit in der Schweiz eingesperrt. Denn dann würde es einen internationalen Haftbefehl geben. Und J.K. kann sich höchstens nach Lybien absetzen, was er sicher nicht will.

Anm.: Demokritxyz: A.G: = StA Andreas Grossmann

http://de-de.facebook.com/posted.php?id=110957665581901&start=20&hash=ac3b654938b303f56c0c1871665d0b4f
Rita-Eva Neeser, Facebook, 10.06.2010, 02:53 h: Na klar: "Neue Ermittlungsergebnisse lägen noch nicht vor, teilte das Amtsgericht weiter mit."

Die Mannheimer haben keine Beweise, und jetzt versuchen sie welche zu konstruieren...

Vielleicht hat Claudimäuschen noch irgendwo im Keller eine schmutzige Socke...

http://de-de.facebook.com/posted.php?id=110957665581901&start=0&hash=833f11aed96845a4cbc46aaf058a3b17

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 08:04

Rita-Eva Neeser, Facebook, 16.04.2010, 04:17 h:
Hallo? Für wie blöd halten die J.K. Wenn er zu einem Prozesstermin nicht erscheinen würde, wäre er für alle Ewigkeit in der Schweiz eingesperrt. Denn dann würde es einen internationalen Haftbefehl geben. Und J.K. kann sich höchstens nach Lybien absetzen, was er sicher nicht will.

Hallo Rita-Eva Neeser,

für wie blöde halten sie uns denn?
Lybien und manch anderes, gibt es nur in ihrem kleinen hirn!
Libyen oder engl. Libya oder arab. Libiya gibt es schon.
Oder haben Sie nur einen test für leser mit kopf gemacht? Dann war es ja sehr aufschlussreich...
let's make party...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rita hat aber Recht

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 17:54

Jo, was meinst Du?

Wo die Frau Recht hat, hat sie Recht.
Oder wo setzt Du die Kritik an?

Die Staatsanwaltschaft hat außerordentlich überzogen reagiert und nicht nur die Persönlichkeitsrechte des mutmaßlichen Täters verletzt.

Wie soll die blinde Justitia gerecht urteilen können, wenn sie ständig durch die Medienmacht mit "Fouls" und anderem Blendwerk Sand in die Augen gestreut bekommt.

Von der "Pro Opferfraktion" hab ich bisher noch kein Argument gehört, was auch nur annähernd den abstrusen Tatverlauf und das merkwürdige Verhalten des "Opfers" erklären könnte - außer , daß eine Frau so etwas nicht ausdenkt (?) und nicht zur Anzeige bringen würde, wenn es nicht wahr wär.

Das würde mich wirklich mal interessieren.
Auch wenn wir nach wie vor nur spekulieren!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

noch vergessen

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 17:58

Steffi sagt:

Wo die Frau Recht hat, hat sie Recht.
Oder wo setzt Du die Kritik an?

Du willst jetzt aber nicht Tipp- oder Schreibfehler der Rita zum Anlass Deiner Kritik nehmen?

Das wäre kein Argument sondern nur sehr kleinlich!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Steffi

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 19:10

Der „Off-topic“ Beitrag von Oldoldman am Freitag 07. Mai, 2010 ist, wie es aussieht nur von dir verstanden worden und wird auch nur von dir umgesetzt.

Einige andere Teilnehmer halten es wie folgt: jetzt wird nicht mehr gegen Personen „geschossen“, sondern es wird versucht die Inhalte von Personen-Beiträgen ins lächerliche zu ziehen.
Alice Mo 10 Mai 2010, 18:09: ...“Vielleicht kann er eine Impotenz nachweisen...?“
Jo 11 Mai, 2010, 14:50 Uhr : Kachelmann-thread = sechste gewalt!
Danke! Danke! Danke!
Jo 11 Mai, 21:04 Uhr: Beitrag an „Rita-Eva Neeser“, (oder?...)
Na, Hauptsache "wir" bleiben beim Thema und zwar mit Argumenten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...?

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 20:42


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten