Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 19)

Seite 4 von 39 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 21 ... 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 19)

Beitrag  Oldoldman am Mi 30 März 2011, 08:37

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338 (12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des achtzehnten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p1040-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:31 bearbeitet, insgesamt 5 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Morgen Demo

Beitrag  Gast_0011 am Mi 30 März 2011, 21:52

Schön, dass du auch mal im Fernsehen bist. Politbarometer ist doch Schwarzfunk (ZDF), oder ...?

Ich war schon mehrfach drin. Vornehmlich WDR.
Und richtig ZDF. Doch das war ein Joke!
Da rief die Forschungsgruppe Wahlen an und fragte nach dem Haushalt in NRW. Da gibt es aktuell ein Urteil über den verfassungswidrigen Nachtragshaushalt 2010.
Ich musste so lachen, als der junge Mann sagte, dann kommen ihre Antworten am kommenden Sonntag in die Sendung um 19:10 Uhr

Die Themen Targets und Frauenwunder sind nicht so dein 'Ding'? Fragen tust du schon, bloß die wichtigste Antwort im Komplex fällt dir als Antwortalternative nicht ein ...?

Targets? Du, Demo eindeutig ja!
Ich wollte ja überhaupt keine Antwort geben. Doch Steffi quengelt ja immerzu.
Ich weiß jetzt nicht welche Frage du meinst? Ich bin dafür gescholten worden.
Fragen hätte ich noch, doch je größer das Konstrukt ist, umso mehr muss man begründen. Alleine über diese Fragen, die ich nannte, könnte man einen Roman schreiben.

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Morgen Nina

Beitrag  Gast_0011 am Mi 30 März 2011, 21:58

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388p40-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35048

an meinem alten roten kater sehe ich, dass er immer öfter zu faul wird ner maus hinterherzujagen....er liegt viel lieber im haus oder in der sonne und die jäger treffen ihn im gegensatz zu früher so gut wie gar nicht mehr im wald an.... Laughing
Der Vergleich ist Spitze!
Ich glaube jedoch, das ist bei Männern anders.
Es ist vielmehr so, dass der "Kick" immer mehr Herausforderung braucht.
Meine unmaßgebliche Prognose. Treu bis zum Ende des Prozesses und dann umso heftiger! Very Happy

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Ja, ja Monete, das Opfer

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 22:01

Ich wollte ja überhaupt keine Antwort geben. Doch Steffi quengelt ja immerzu.
Entschuldige bitte, DU hattest eine Antwort versprochen oder bist du hier schon nicht in der Lage, "Verantwortung" für deine eigenen Beiträge zu übernehmen?
Ich weiß jetzt nicht welche Frage du meinst? Ich bin dafür gescholten worden.
Du bist NICHT dafür gescholten worden!

Sorry, Monete, solche manipulative Potenz ruft bei mir Allergien hervor...sind sie doch so leicht zu erkennen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Hochverehrte Steffi

Beitrag  Gast_0011 am Mi 30 März 2011, 22:20

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35070

Du ich komme garnicht nach. Hatte dummerweise schon abgerüstet.
Deine Analyse wieder einmal superbe!
Steffi das ist alles völlig logisch und gut durchdacht und das du eine so großartige Endtarnungsarbeit leisten konntest.
Weiter so! Smile

Du darfst mich jetzt Frank b. Werner Monete nennen. Wohlgemerkt nur du Steffi! Very Happy
Blumen

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35080
Sorry, Monete, solche manipulative Potenz ruft bei mir Allergien hervor...sind sie doch so leicht zu erkennen.

Ach Gott, meine liebe, da hätte ich diese Mittel, wird immer gerne genommen.
Cetirizin HEXAL®. Very Happy

Über Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten fragst du.... du weißt schon! Very Happy

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

über heirat spricht man nicht!!

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 22:26

methode wolff: eine ehe ist das intimste zwischen zwei menschen da öffnet sich ein verzeihensraum niemanden geht das was an die bösen user irgendwoichsagjetztnichtwo schreiben so schlimm es wäre strafrelevant wenn nicht anonym und die allerschlimmste ist die schwarzer also ich sag euch sooooo gemein und hetzerisch ich bringe jetzt den link aber nur zum zu zeigen wie schlimm das ist hoffentlich müsst ihr nicht kotzen so schlimm ist das hier der link für nebenwirkungen fragen sie ihren apothkerer ich selbst würde nie über diese ehe schreiben sowas hab ich nicht nötig alle die das tun verletzen das heiligste und zeigen ihr wahres gesicht ich aber betrachte die hängenden tropfenden herzen im garten...

methode steffano: ja nur die liebe wird es sein so ein reifer mann der weiss was er will gewiss kinder und die meisten elsen sind einfach zu alt dazu schon fast 40!!! es gibt beweise dass die braut seine herzensdame war er umarmte sie er strahlte ich habe mal einen katalog gesehen frauen aus der dritten welt genauso hat kachelmann gewählt da war eine riesenauswahl und alle wollen nur einen kachelmann allealle wollen es besser haben als da wo sie herkommen da kann man direkt bestellen und wenn dort ankommt am flughafen um sie abzuholen dann strahlen sie von ganzem herzen und auch dem mann geht ein licht auf: so müssten frauen sein ja da beginnt dann die liebe die unzerstörbare die herzenöffnende und der mann hat endlich seine gebärmutter gefunden...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aber, aber Monete

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 22:35

Deine Analyse wieder einmal superbe!
Steffi das ist alles völlig logisch und gut durchdacht und das du eine so großartige Endtarnungsarbeit leisten konntest. Weiter so!

Sei nicht so bescheiden, die "Enttarnungsarbeit" hast DU ganz alleine geleistet!

Ich würde dir nur KEIN "weiter so" raten........du versinkst gerade im Treibsand und demontiere dich doch bitte nicht weiter.
Die, die du beeindrucken wolltest, hast du sicher beeindruckt!


Zuletzt von steffi am Mi 30 März 2011, 22:42 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

hahaha

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 22:42

Von Rotkäppchen und der bösen Wolff

Von Männern im Gefängnis weiß man, dass sie auf einen bestimmten Typus Frau eine seltsame Anziehungskraft ausüben. Psychologen erklären dieses Phänomen mit der Faszination des Bösen und einem weiblichen Helfersyndrom.

weiter...
http://www.bunte.de/service/bunte-heft/editorial-von-rotkaeppchen-und-dem-boesen-wolf_aid_23925.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

So so, Rotkäppchen...

Beitrag  Davrem am Mi 30 März 2011, 22:49

Rotkäppchen sitzt im Wald und pflückt Blumen. Kommt der große, böse Wolf hinter einem Baum hervor und sagt "Rotkäppchen, jetzt bist du dran!" - "Oh, wenn ich schon sterben muss," antwortet Rotkäppchen, "habe ich dann wenigstens noch einen Wunsch frei?" Der Wolf erwidert "Ich bin heute gut drauf, du hast sogar drei Wünsche frei. Was ist der erste?" "Wolf, ich möchte, dass du mich zur Frau machst!" sagt das Rotkäppchen.

Der Wolf legt sich also ins Zeug, macht Rotkäppchen zur Frau, wischt sich den Schweiß von der Stirn und fragt "Und was ist dein zweiter Wunsch?" - "Noch mal." - Abermals gibt sich der Wolf große Mühe und fragt schließlich, schon etwas atemlos, nach dem dritten Wunsch. - "Noch mal". Der Wolf gibt sein Letztes und bricht völlig entkräftet tot über Rotkäppchen zusammen. Kommt ein Jäger hinter einem Baum hervor und rügt Rotkäppchen seinen Zeigefinger schüttelnd: "Rotkäppchen, das war schon der dritte große, böse Wolf diese Woche!"

Davrem

Anzahl der Beiträge : 328

Nach oben Nach unten

Rotkäppchen und der böse, böse Wolf Teil 1:

Beitrag  Gast_0009 am Mi 30 März 2011, 22:57


Gast_0009

Anzahl der Beiträge : 1630

Nach oben Nach unten

Steffi

Beitrag  louise am Mi 30 März 2011, 22:57

übertrifft sich mal wieder selbst mit ihren Analysen.


Nur sie weiß ganz genau, warum sich K. so entschieden hat.
Na, wie üblich die Hellseherei und die unbedingte Herabwürdigung anderer Meinungen und user einschließlich öffentlicher Personen wie Schwarzer, Staatsanwälte, Journalisten usw. usw.
Zum Lachen diese Frau, die sich immerfort rechtfertigen möchte, dass nur ihre Vermutungen richtig sein können!



louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

Rotkäppchen aus der Sicht des Psychaters

Beitrag  Davrem am Mi 30 März 2011, 23:00

Als der Wolf tot war, verabschiedete sich das Rotkäppchen von der Großmutter und dem Jäger und ging nach Hause.

"Warum kommst du so spät?" schrie die Mutter das Rotkäppchen an.

"Ich bin auf meinem Weg dem Wolf begegnet und ...".

"Und was, du weißt doch ganz genau , dass du bei Anbruch der Dunkelheit zu Hause zu sein hast", pöbelte die Mutter.

"Der Wolf hat zuerst die Großmutter gefressen und dann mich und ...".

"Hör bloß auf mit diesem dummen Wolf! - was erzählst du da für einen Scheiß?"

"Der Jäger musste uns dann anschließend wieder aus dem Wolf herausschneiden", sagte das Rotkäppchen.

"Warte, ich geb‘ dir gleich Wolf und Jäger", sagte die Mutter und griff nach dem Eichenknüppel.

Plötzlich kam der Vater. "Was ist hier los?"

"Ich bin vom Wolf gefressen worden", fing das Rotkäppchen an zu weinen.

"Sieh dir das an , das ist typisch deine Tochter", schimpfte die Mutter. Erst neun Jahre alt geworden und lügt schon , daß sich die Balken biegen."

"Sie hat nun mal eine blühende Phantasie."

"Frage doch die Großmutter, was wirklich geschehen ist", meinte der Vater.

"Ach wo , die Alte weiß doch nicht einmal, was sie heute zum Frühstück gegessen hat. Wie soll sie sich dann daran erinnern? Die ist doch nicht ganz dicht!"

"Du weißt doch, was das heißt?" sagte der Vater zum Rotkäppchen. "Nur Wasser und Brot für einen Monat!"

Das Rotkäppchen ging ins Bett mit leerem Magen und war wütend.

Am nächsten Tag sprach die Mutter mit Rotkäppchens Lehrerin, damit sie sich der Sache annehme. Diese erzählte den Kindern immer - besonders Rotkäppchen - die Geschichte von einem Schafhirten, der allen immer erzählte, der Wolf sei da gewesen, obwohl er es nicht war. Und als dieser dann wirklich kam, glaubte es keiner mehr. Außerdem forderte sie alle Kinder auf, sich zu melden, wenn sie schon einmal geschwindelt hätten.

Alle Kinder meldeten sich, nur Rotkäppchen nicht.

"Und du Rotkäppchen," fragte die Lehrerin schließlich, "hast du nichts zu berichten?"

"Ich habe nicht gelogen", schrie das Rotkäppchen.

Die Lehrerin konnte nicht mehr und gab es auf. Die Mutter war verzweifelt. Die einzige Möglichkeit, ihrer Tochter zu helfen, war ein Psychiater und so kam es dann dazu.

"Leg dich auf die Couch", sagte der Psychiater, "und sag mir, was du gerade denkst."

"Was hast du für ein großes Maul?" sagte Rotkäppchen.

Der Psychiater sprang auf, fasste Rotkäppchen am Kragen und schrie: "Was hast du gesagt, du kleine Schlampe? Noch so‘n Ding und du fliegst."

"Das fragte ich doch nur die Großmutter, als ich sie sah", sagte das Rotkäppchen.

"Ach so", sagte der Psychiater und setzte sich wieder hin und schrieb in sein Rotes Buch: Großmutterkomplex?

"Und was hat sie darauf geantwortet?"

"Es war ja gar nicht meine Großmutter, sondern der böse Wolf. Er sagte: ,Damit ich dich besser fressen kann!‘."

Der Psychiater schrieb wieder in sein Buch, diesmal: "Verfolgungswahn und Essstörungen!"

"Und was hat der Wolf dann getan?"

"Er hat mich aufgefressen."

Daraufhin klappte der Psychiater sein Buch zu und sagte nur: "Jetzt reicht‘s aber!"

Er ging anschließend zur Mutter und sagte: "Ihre Tochter hatte während der frühkindlichen Phase ein traumatisches Erlebnis, was es letzten Endes dazu bewegt, so einen Schwachsinn zu erzählen. Sagen Sie, haben Sie Rotkäppchen jemals Märchen erzählt?"

"Ja", sagte die Mutter.

"Na also!" schrie der Psychiater. "Sehen Sie, ich war schon immer der Meinung, dass Märchenerzählen das Schlimmste ist, was man einem Kind antun kann. Und nun haben wir den Beweis. Märchen müssen verboten werden!"

Da nun das Problem geklärt schien, sah Rotkäppchens Therapie folgendermaßen aus: Rotkäppchen musste immer wieder zum Psychiater und ihre Geschichte erzählen. Sie wich jedoch niemals vom Ursprung ab; daher versuchte der Psychiater es auf eine andere Weise.

"Bist du ganz sicher, dass der Wolf böse war?" fragte er. "Vielleicht war es ein guter und lieber Wolf?"

Rotkäppchen wusste darauf keine Antwort.

Etwas später dann begegnete Rotkäppchen auf dem Weg in den Wald schon wieder einem Wolf. Sollte sie schreien? Ach, warum denn? Es glaubt ihr doch so oder so keiner und wahrscheinlich war es sowieso ein guter, lieber Wolf.

Und seitdem ward sie nie wieder gesehen und ihr Fall wurde zu einer XY-Akte.

Davrem

Anzahl der Beiträge : 328

Nach oben Nach unten

Rotkäppchen und der böse, böse Wolf Teil II:

Beitrag  Gast_0009 am Mi 30 März 2011, 23:05



PS: Vielleicht auch Rotkäppchen und die böse, böse Wildsau! :-)


Zuletzt von Chomsky am Mi 30 März 2011, 23:10 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast_0009

Anzahl der Beiträge : 1630

Nach oben Nach unten

jetzt, wo der männerbund

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 23:09

jetzt, wo der männerbund so schön aus dem wald ähm busch kommt..

methode bella: kachelmann hat das jüngste target an sich gebunden weil die grösste chance besteht dass es noch lebt wenn er entlassen werden wird...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Köstliche Analyse von Wolff und Steffi

Beitrag  louise am Mi 30 März 2011, 23:12

methode wolff: eine ehe ist das intimste zwischen zwei menschen da öffnet sich ein verzeihensraum niemanden geht das was an die bösen user irgendwoichsagjetztnichtwo schreiben so schlimm es wäre strafrelevant wenn nicht anonym und die allerschlimmste ist die schwarzer also ich sag euch sooooo gemein und hetzerisch ich bringe jetzt den link aber nur zum zu zeigen wie schlimm das ist hoffentlich müsst ihr nicht kotzen so schlimm ist das hier der link für nebenwirkungen fragen sie ihren apothkerer ich selbst würde nie über diese ehe schreiben sowas hab ich nicht nötig alle die das tun verletzen das heiligste und zeigen ihr wahres gesicht ich aber betrachte die hängenden tropfenden herzen im garten...

methode steffano: ja nur die liebe wird es sein so ein reifer mann der weiss was er will gewiss kinder und die meisten elsen sind einfach zu alt dazu schon fast 40!!! es gibt beweise dass die braut seine herzensdame war er umarmte sie er strahlte ich habe mal einen katalog gesehen frauen aus der dritten welt genauso hat kachelmann gewählt da war eine riesenauswahl und alle wollen nur einen kachelmann allealle wollen es besser haben als da wo sie herkommen da kann man direkt bestellen und wenn dort ankommt am flughafen um sie abzuholen dann strahlen sie von ganzem herzen und auch dem mann geht ein licht auf: so müssten frauen sein ja da beginnt dann die liebe die unzerstörbare die herzenöffnende und der mann hat endlich seine gebärmutter gefunden...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388p60-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35082

Top!

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

Steffi

Beitrag  Gast_0011 am Mi 30 März 2011, 23:18

lass doch andere hier raus.
Sonst müsste ich doch auch sagen, dass die Leute die dir Beifall spenden, sich die Finger selbst nicht schmutzig machen möchten.
Ähnlich wie bei einer Schlägerei, die Zuschauer die anheizen.
Sie schmeicheln dir und du merkst gar nicht, dass das eine Form von Ignoranz ist.
Die Einzige, die hier die Dynamik richtig erkannt hat, ist Gabriele.
Das war eine Frage der Strategie von ihr!
Verstehst du?
Nicht eine Frage wer hat recht!

Du Steffi, ich möchte mir meine Neutralität bewahren, daher kann ich Gabriele den Wunsch ruhig erfüllen. Gegen die andere Seite habe ich mich auch schon nachgebend verhalten. So ist das meine letzte Äußerung zu diesem Thema an dich.

Du schriebst es ja: Treibsand!
Da hilft nur ruhig bleiben! Vielleicht noch Schwimmbewegungen, auch notfalls gegen den Strom.

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Weiser Monete

Beitrag  louise am Mi 30 März 2011, 23:27

Sonst müsste ich doch auch sagen, dass die Leute die dir Beifall spenden, sich die Finger selbst nicht schmutzig machen möchten.
Ähnlich wie bei einer Schlägerei, die Zuschauer die anheizen.
Sie schmeicheln dir und du merkst gar nicht, dass das eine Form von Ignoranz ist.
Die Einzige, die hier die Dynamik richtig erkannt hat, ist Gabriele.
Das war eine Frage der Strategie von ihr!
Verstehst du?
Nicht eine Frage wer hat recht!

Weise Worte an Steffi von Monete. Top!

louise

Anzahl der Beiträge : 2244

Nach oben Nach unten

monete irrt

Beitrag  Gast am Mi 30 März 2011, 23:43

Die Einzige, die hier die Dynamik richtig erkannt hat, ist Gabriele.

monete hat den leser mit kopf vergessen.

Dieser Strang ist eine Frage der Strategie von Wolff&co
Versteht ihr?
Nicht eine Frage des Rechtsstaates oder der Wahrheit!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kein Problem Bella

Beitrag  Gast_0011 am Mi 30 März 2011, 23:57

wer sich da mit einreihen möchte.
Sind mir alle Willkommen.
Wissen, tut das sowieso nur jeder selbst. Very Happy

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

monete ich glaube

Beitrag  Gast am Do 31 März 2011, 00:01

maschera sitzt gerade mit 984 beim Kaffee oder Tee in mannheim. sollen wir es uns nicht gemütlich machen und einen dessert bestellen, während wir auf den bericht warten?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

984??

Beitrag  Gast_0011 am Do 31 März 2011, 00:25

Der hat doch sicher den Zug verpasst.

Dessert?
Eigentlich für mich verboten.
Ach was soll’s, man muss ja nicht ewig leben!
Ein Eis?
Wie viele Kalorien?
Oh ha, da muss ich 30 Minuten länger laufen!
Was tut man nicht alles für Frauen.

Eigentlich ein gutes Unterthema!

Ich fang mal an, oder machst du eine neue Frage daraus?

Manchmal glaube ich, dass unser ganzes Handeln letztendlich nur durch dieses - was tu ich für die Frau/Mann - bzw. um meine Reproduktion (Unwort für diese schöne Sache) zu ermöglichen.

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

erfasst

Beitrag  Gast am Do 31 März 2011, 00:29

Manchmal glaube ich, dass unser ganzes Handeln letztendlich nur durch dieses - was tu ich für die Frau/Mann - bzw. um meine Reproduktion (Unwort für diese schöne Sache) zu ermöglichen.
.
so ist es. 984 hat das auch schon mal in seine ureigenen worte gefasst.
alles ist wiederholung, man probiert immer wieder dasselbe bis man beim dessert bleibt:
ein himbeereis wäre mir recht, aber bitte mit sahne tongue

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Projektionen

Beitrag  Gast am Do 31 März 2011, 00:38

So ist das, wenn Privates an die Öffentlichkeit gezerrt und vermarktet wird; keiner kennt die Beteiligten, und jeder, der seinen Senf dazugibt, verrät nur etwas über sich selbst, seine Einstellung, seinen Charakter.

Höhepunkt der Verlogenheit stellt Patricia Riekels Editorial für die – natürlich! – Titelgeschichte der heutigen BUNTE-Ausgabe dar:

Aber böse Buben haben nun mal ihren eigenen Charme. Und zu dieser Gattung Mann gehört für mich auch Kachelmann. Gefängniswärter nennen übrigens Frauen, die sich zu Inhaftierten hingezogen fühlen, „Rotkäppchen“! Weil sie auf den „bösen Wolf“ reinfallen und an seine Unschuld glauben. Dahinter steckt der Wunsch „gebraucht“ zu werden, einen gefährlichen Mann „zähmen“ zu können, und auch der Kick der Gefahr, der von solchen Typen ausgeht. Auch wenn wir im Fall Kachelmann von wahrer Liebe ausgehen – es mag der jungen Frau Kachelmann ein gewisses Hochgefühl verliehen haben, dass unter all den Frauen, denen bisher seine Zuneigung galt, sie diejenige ist, die am Ende auserwählte wurde. Ach, ich wünsche ihr aufrichtig, dass sie von ihm nie enttäuscht wird wie einige andere, die vor Gericht unter Tränen aussagten ...
http://www.bunte.de/service/bunte-heft/editorial-von-rotkaeppchen-und-dem-boesen-wolf_aid_23925.html

Dabei reibt sie sich natürlich die Hände: Kachelmann und ›Miriam‹ auf dem Titelbild, innen 4 Seiten mit blödestem Schnüffeljournalismus bis hin zum selbstgebastelten, mit Tesafilm angeklebtem Türschild der Studentin in Konstanz. Zwei Goldfische schwammen im Gartenteich, wer hätte das gedacht und je wissen wollen? AUFLAGE! Darum geht es ganz allein.

Und während eine dort ihren Senf hinzufügende Fern-Psychologin der Studentin »großes weibliches Selbstbewusstsein« attestiert, jammert eine Schwarzer-Jüngerin am anderen Ende der Skala:

Es ist eine Tragödie: für die vielen betrogenen Frauen, für das mutmaßlich vergewaltigte Opfer - für die Frau empfinde ich Respekt - für das arme Mädchen, das sich von dem Heiratsbetrüger heiraten und damit wieder mißbrauchen ließ.
http://www.aliceschwarzer.de/publikationen/blog/?tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5BcomParentId%5D=1876&tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5BcomParentTitle%5D=weiter%20so&tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5BshowUid%5D=64&tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5Byear%5D=2011&tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5Bmonth%5D=03&tx_t3blog_pi1%5BblogList%5D%5Bday%5D=28&cHash=9b4c804e94#comment

Frauen lassen sich also heiraten, und das obendrein noch von einem Heiratsbetrüger, der Heirat nur vorgaukelt. Das ist nun wirklich eine Tragödie.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

@Gabriele Wolff: Kennst du den Witz vom Fahrradschmuggeln ...?

Beitrag  Demokritxyz am Do 31 März 2011, 00:39

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35003
Da fährt einer immer mit 'nem Fahrrad über die Grenze und hat das mit mords Gepäck vollgeladen. Nur Schei.ße drin, aber die beamteten Zöllner filzen ihn jedesmal bis in Kleinste und finden nichts!

Fragt ihn ein Freund: "Sag mal, warum hast du immer so'n Schei.ß im Gepäck, wenn du über die Grenze fährst?"

Antwort: "Ich schmuggele Fahrräder ...!!!"
Ich bewundere dich wirklich, wie du als 'Ameise der Jurisprudens aus dem Hinterzimmer' diese extra angelegten Straßen der Schauspielrechtsstaatlichkeit abpeset und dabei keinen Blick Für das Gesamt-Surrounding als Bild von unzähligen Mosaiksteinen hast, weil du als 'Ameise' nur jeden einzelnen Mosaikstein betasten kannst, aber nicht wie der 'Mann im Mond' den gesamten Überblick erhälst.

Du denkst, wenn du jeden Mosaikstein irgendwie rechtstaatlich (mit notfalls Klimmzügen) erklären kannst, muss auch das Gesamtbild rechtsstaatlich sein. Wie eine Schauspieldemokratie funktioniert, verstehst du - denkst, solche Aktivisten müssten das offen sagen - grundsätzlich nicht - als ausgezeichnete Oberstaatsanwältin: rekrutiert und im Studium sozialisiert zum Erhalt von Macht- und Herrschaftstrukturen.
Gabriele Wolff:

Und das ist eben, ich muß leider sagen, falsch. Das ›Spiel‹ hätte bei jeder Staatsanwaltschaft funktioniert. Das Phänomen der mangelnden Hinterfragung von Zeugenaussagen bei Sexualdelikten ist politisch gewollt, durch gesetzgeberische Maßnahmen unterstützt (gerade eben hat das Kabinett den ›Opferschutz‹ erneut gestärkt, und alle, alle werden es abnicken) und ist daher flächendeckend. Führ Dir nur mal vor Augen, wo Schwenn mit seinen Wiederaufnahmen am erfolgreichsten war: nicht in BaWü, sondern in Niedersachsen.

Dieses Problem hat gar nichts mit Mannheim zu tun! Und bei einer Anzeigenerstatterin mit der von Kröber attestierten »hohen manipulativen Potenz«, phantasiebegabt, rollengeübt (Rundfunkmoderatorin, die laut Tagebuch selbst im tiefsten Elend die »Fröhliche« vorm Mikrophon spielen kann) kommen Zweifel generell zunächst nicht auf.

Daher ist die Problematik eben auch so wichtig, weit über den bedauerlichen Einzelfall hinaus, der nur exemplarisch ist.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35003
Ja, aber warum ist es denn politisch gewollt? Wie kann man denn wichtige Männer ausschalten? Mit nichtarischer Abstammung geht doch nicht mehr? Also muss die Person irgendwie krank oder kriminell sein, oder ...?

Das ist zwar im Ansatz mal schauspieldemokratisch mit anderen Begründungen durch den Bundestag gekommen, aber nun zum extrem scharfen Schwert des militanten Wellness-Feminismus geworden. Und das verstehen auch 'Kohlemacher', die in Männerfreundschaften etabliert sind und die 'Hampelmänner der Justiz' an den Seilen der Macht führen.

Was sich da im ganzen Surrounding, Kripo, Übung und Event der Festnahme, Amtsrichter, LG-Richter, Staatsanwälte: dringender Tatverdacht mit Fluchtgefahr (!!!), heidelberger Gutachter, baden-württembergischer promovierter LKA-Beamte und DNA-Experte, Dipl.-Ing. und PC-Experte et cetera pp. geleistet haben ... - so 'doof' kann doch kein Mann sein, oder ...?
Gabriele Wolff:

Nina, Du mußt gar nicht erstaunt sein (und Demo auch nicht). Ich bin leider nur durch Fakten zu beindrucken, durch Erfahrungswerte und durch Thesen, die plausibel sind. Was besonders dann der Fall ist, wenn ein Sachverhalt ökonomisch oder psychologisch begründbar erscheint. Da hat sich bei mir auch durch den gestrigen interessanten Prozeßtag nichts verändert. Ich werde jetzt einmal genauer: ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35003
Och, die 'Ameise' mit dem klassischen rechtsstaatlichem Weltbild am neusten Mosaikstein. Darf ich dich mal an Prof. Dr. Günter Köhnken, Kiel erinnern ...?
DIE ZEIT 15/2008, 03.04.2010, Sabine Rückert im Gespäch mit Prof. Dr. Günter Köhnken, Kiel

Böse Eloquenz:
...
Köhnken: ... Wenn Sie einen Schlüssel suchen, und Sie sind fest davon überzeugt, er kann nur im Wohnzimmer sein, dann suchen sie nur dort und finden ihn nicht – denn er liegt im Schlafzimmer.
...
http://www.zeit.de/2008/15/Interview-Koehnken

http://www.koehnken.psychologie.uni-kiel.de/

http://www.zeit.de/autoren/R/Sabine_Rueckert/index.xml
Ich kann das auch physikalisch interpretieren: du bist immer noch bei der Deutschen Physik:
Vgl. Demokritxyz Posting, 24.01.2011, S. 23/XIV, 13:15 h @Gabriele Wolff: Kennst du die "Deutsche Physik" ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t338p440-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-14#28749

27.03.2011, S. 37/XVIII, 11:35 h @984: Spielst du wieder den Doffke ...?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p720-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34518

27.03.2011, S. 37/XVIII, 12:02 h @984: Manche wie Albert Einstein merken 'es' frühzeitig, du wahrscheinlich nie ...!!!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p720-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34522
Gabriele Wolff:

Ich werde so ausführlich, weil ich kritische Geister sehr schätze (ich bin selber einer). Ich wünsche mir aber, daß die Kritik an konkrete Fakten im Einzelfall anknüpft und nicht an allgemeinen Überzeugungen. Wäre es nicht furchtbar, wenn das wahre Problem, dem Tausende schutzlos ausgesetzt sind, dadurch aus dem Blick geriete?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35003
Deine Selbsteinschätzung will ich nicht kommentieren, aber meine Einschätzung schon seit Monaten wiederholen:

Jörg Kachelmann wird zur Ikone der zahlreichen Männer werden, die Opfer dieser psychisch kranken und von Alice Schwarzer & Co. militarisierten 'Elsen' geworden sind. Er hat eine ganz wichtige gesellschaftliche Funktion. Ich hoffe, er ist sich seiner Rolle bewußt und erträgt sie gerne. Kein anderer Prozess könnte dieses wichtige Anliegen gepaart mit einer korrupten oder auch nur dämlicht Justiz gepaart mit den angeschlossenen Gutachtern & Co. so extrem in die gesellschaftliche Diskussion bringen!

Und deshalb wird so scharf gekämpft. Dass es diese sogenannte 'Vergewaltigung' der Sabine W. gar nicht gab, war (fast) allen Beteiligten bereits nach der ersten SPIEGEL-Veröffentlichung klar und mir (mit höchster Wahrscheinlichkeit) bereits am 23.03.2010 als ich RA Thomas R.J. Franz im Fernsehen habe tingeln gesehen.
DER SPIEGEL 23/2010, 07.06.2010, Jürgen Dahlkamp, Simone Kaiser, Barbara Schmid: "Justiz - Er schläft mit ihr!"

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-70833818.html

und als *.pdf im vollständigen Layout wie im Printmedium inkl. Bilder:

http://wissen.spiegel.de/wissen/image/show.html?did=70833818&aref=image043/2010/06/05/CO-SP-2010-023-0058-0065.PDF&thumb=false
DIE ZEIT, 26/2010, 24.06.2010, Sabine Rückert: Schuldig auf Verdacht

http://www.zeit.de/2010/26/DOS-Justiz-Kachelmann?page=all

http://www.zeit.de/2010/26/DOS-Justiz-Kachelmann?page=1 (page 1 bis 7)
20 Minuten online, 24.03.2010, Thomas Franz:

Am nächsten Morgen ging Sabine W. offenbar zur Polizei und zeigte die Vergewaltigung an. Wie man das immer bei solchen Taten mache, seien die Beamten mit ihr in die Gynäkologie der Uniklinik Heidelberg gefahren, um sie zu untersuchen. «Die Ergebnisse sind eindeutig», so Franz weiter.

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/15679495

Blick.ch, 24.03.2010, Anwalt von Kachelmann Ex – „Sie ist völlig verzweifelt“: Video mit RA Thomas R.J. Franz

http://www.blick.ch/news/ausland/sie-ist-voellig-verzweifelt-143300

Video mit RA Thomas R.J. Franz (43) auf BILD.de, 24.03.2010

http://www.bild.de/BILD/news/2010/03/24/fall-kachelmann/jetzt-spricht-der-anwalt.html

Jetzt spricht der Anwalt seiner Lebensgefährtin, 24.03.2010, Alter 43

http://www.bild.de/BILD/video/clip/news/vermischtes/2010/03/24/kachelmann.html
Es geht jetzt allein um den Erhalt des scharfen Schwerts des Wellness-Feminimus: "Dann sag ich eben, du hast mich vergewaltigt." Und dafür läßt Alice Schwarzer, Jörg Kachelmann gern über die Klinge springen - jede Revolution hat ihre Opfer ...
Vgl. Demokritxyz Postings, 04.08.2010, S. 22/IV, 12:38 h FOCUS 17/2010 (26.04.2010) titelte richtig: Nur zwei kennen die Wahrheit
Anm.: Albert Einstein, Ulrich Goll & Co.
Alice Schwarzer hört Jörg Kachelmann nicht an: ihr sexistisches Modell des Wellness-Feminismus

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/sexualitat-f14/fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-4-t186-440.htm#12845
Zum Schluß eine Ergänzungfrage: Was sagt dir im Vorfeld der heutigen Vernehmungen die 'biologische Signaltechnik'? Kannst du nicht interpretieren, oder ...?
Vgl. Demokritxyz Posting, 05.03.2011, S. 22/XVII, 14:33 h @virtual-cd: Gut erkannt, deshalb sollte JK gegensteuern ...
Anm.: 'Biologische Signaltechnik' im Gerichtssaal

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p420-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17?sid=f60c35cb4b8b688fbe67edfb9beb7a92#32848
Ein weiter Weg von bis zum 'Mauerfall' ...?
27. Verhandlungstag, 09.02.2011, Bericht Machera

Er [Richter Dr. Joachim Bock] möchte darauf aufmerksam machen, dass im Saal Ruhe angesagt ist! Das Gericht sei kein Restaurant, in dem man sich nach Belieben unterhalten könne. Das Gericht werde sich ein solches Verhalten nicht mehr länger bieten lassen und werde in Zukunft Ordnungsstrafen verhängen. Desweiteren verbiete das Gericht sich, sich durch Journalisten oder das Publikum sagen zu lassen, wann es das Mikrofon einzuschalten habe!

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t350p680-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-15#30639

Vgl. Demokritxyz Posting, 11.02.2011, S. 44/XV, 15:44 h Kinder, fällt es so schwer, Alice Schwarzer zu verstehen ...?
Anm.: Alice Schwarzer, die Plüschtiere und der freundliche Verwaltungschef Herr Loreth, Dienstaussichtsbeschwerde gegen falsche Bedienung der Mikrofonanlage, Verfassungsbeschwerde etc.

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t350p860-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-15#30890
Oder nur circa sechs Wochen:
Welt online, Hannelore Crolly, 30.03.2011:

Kachelmann – Auftritt der Zeugin Viola S.
...
Der Zeugenrolle sei das "absolut unangemessen", rügte Bock und merkte fast selbstironisch im Namen seiner Kammer an: "Dass jemand vor uns Respekt hat, erwarten wir ja schon gar nicht mehr." Aber zumindest dem Gerichtsverfahren selbst müsse der notwendige Respekt entgegengebracht werden.
...
http://www.welt.de/print/die_welt/vermischtes/article13009652/Kachelmann-Auftritt-der-Zeugin-Viola-S.html
Vgl. Demokritxyz Posting, 30.03.2011, S. 52/XVIII, 16:08 h Dr. Joachim Bock schwenkt schon mal die weiße Fahne im 'neuen Wind' ...?
Anm.: 'Der Untergang' der Mannheimer Justiz …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t377p1020-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-18#34986
Danach kommt Gabriele Wolff:

Der Beisitzer Bock scheint dankenswerterweise den in eingefahrenen Provinzgleisen befindlichen Vorsitzenden überzeugt zu haben, daß man in diesem Fall mit allem rechnen muß. Das muß ein langes, hartes Stück Überzeugungsarbeit gewesen sein, die von Schwenn in die Wege geleitet wurde. Denn mit Birkenstockschem Schmusekurs erreicht man da nichts.

Hat sich schon mal jemand Gedanken über die Autorität eines Vorsitzenden gemacht? Und wie die beisitzenden Richter, die auf dessen Beurteilung angewiesen sind, agieren, wenn sie mit dessen Verhandlungsführung nicht einverstanden sind?

Verhaltensänderungen des Chefs erreicht man allenfalls auf argumentativem und diplomatischem Weg, wenn überhaupt. Und das kann dauern. Es hat, Demokritxyz, nichts mit den Wahlen zu tun. Die Veränderungen im Stil waren weitaus früher bemerkbar. ...

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t388-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-19#35003
Nun, mein Thema ist/war sogar der totale Machtverlust in solchen Sytemen irgendwann im historischen Rückblick, nur ist das für dich sicher uninteressant und Geschichte wiedeholt sich ja nicht - nur die damit zusammenhängenden Probleme. Wie hießen die 'Ackermänner' früher? Raffkes, oder ...?

http://de.wikipedia.org/wiki/Raffke

Und wie du Deutsche Propaganda Agentur abkürzen würdest, hast du mir auch nicht verraten:
Vgl. Demokritxyz Posting, 04.03.2011, S. 18/XVII, 10:09 h @Gabriele Wolff: Wie würdest du ‚Deutsche Propaganda Agentur’ abkürzen ...?
Anm.: Viele Links zu RA Thomas R.J. Franz, Alternatives ‚Bundesverdienstkreuz’ für RA Johann Schwenn …?

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p340-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17#32719
Mannheimer Colosseum



… funktioniert immer und überall



Fotos geklaut in der oberen Bildleite bei:

http://www.facebook.com/kachelmann.de
Radio Arvila-H.[xxxxx] gia tin Oikonomia (Germaniko Focus) - Der Untergang

http://www.youtube.com/watch?v=1v7UoRoDia4&NR=1

Demokritxyz

Anzahl der Beiträge : 5600

Nach oben Nach unten

Lieber Gott Bella!

Beitrag  Gast_0011 am Do 31 März 2011, 00:44

Bis es bei mir nur noch zu einem Dessert reicht, dauert doch hoffentlich noch lange.

Außerdem nahm ich mir auf deinen Vorwurf hin das so zu herzen und schaute hier nach:
http://www.roid4u.com/index.php?main_page=product_info&products_id=143&language=DE

Und bei dir klingt das lächerlich depressiv. So eine junge Frau!

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Oltrogge

Beitrag  Gast am Do 31 März 2011, 00:52

Donnerstag, 31. März 2011, 13:00 UHR
Kachelmann-Prozess: Staatsanwalt als Zeuge

Mannheim – Im Vergewaltigungsprozess gegen den Wettermoderator Jörg Kachelmann sind die beiden Staatsanwälte vor dem Mannheimer Landgericht als Zeugen befragt worden. Oberstaatsanwalt Oskar Gattner und Staatsanwalt Lars-Torben Oltrogge leiten die Ermittlungen gegen Kachelmann und vertreten vor Gericht die Anklage. Verteidiger Johann Schwenn will klären, ob sie unzutreffende Protokollnotizen vorlegten oder das angebliche Vergewaltigungsopfer zu Aussagen ermunterten. In einer ersten Vernehmungsrunde bekräftigte Oltrogge, er habe das mutmaßliche Vergewaltigungsopfer bei der Vernehmung nicht zu belastenden Aussagen ermuntert.

http://www.bild.de/home/telegramm/home-telegramm/telegramm-15478948,textId=17187806.bild.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 19)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 21:36


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 39 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 21 ... 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten