Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 17)

Seite 36 von 39 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37, 38, 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 17)

Beitrag  Oldoldman am Mo 28 Feb 2011, 00:32

das Eingangsposting lautete :

Das Ursprungsposting von Demokritxyz am Di 23 März 2010 - 19:43 h lautete:

http:// magazine. web. de /de/themen/nachrichten/panorama/10103400-Kachelmann-in-Untersuchungshaft.html
Anm.: Da der vorstehende Link nicht mehr gültig ist, für alle Interessierten ersatzweise der Hinweis auf:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,685263,00.html

Na, da kann frau/manN doch mal schön spekulieren, oder ...? Gibt es Hintergrund-Infos zu Jörg Kachelmanns Ex? Oder kann vielleicht jemand sogar ein Bild posten ...?

Kann manN in der Position von Jörg Kachelmann ein Frauen-Tölpel sein ...?
Die Meinungsäußerungen zum GMX-WEB.DE-1&1-Ratgeber sind höchst aufschlussreich, oder ...?

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/8297793

_____________
Anmerkung:

Den ersten Teil mit den Postings 1 - 990 (23.03.2010, 19:43 - 12.5.2010, 12:06) gibt es
HIER (Teil 1).
Den zweiten Teil mit den Postings 991 - 1893 (12.5.2010, 12:44 - 15.06.2010, 12:27) gibt es
HIER (Teil 2).
Den dritten Teil mit den Postings 1894 - 2813 (15.06.2010, 12:46 - 14.07.2010, 11:33) gibt es
HIER (Teil 3).
Den vierten Teil mit den Postings 2814 - 3755 (14.07.2010, 11:43 - 02.09.2010, 14:40) gibt es
HIER (Teil 4).
Den fünften Teil mit den Postings 3756 - 4712 (02.09.2010, 14:52 - 21.09.2010, 11:31) gibt es
HIER (Teil 5).
Den sechsten Teil mit den Postings 4713 - 5669 (21.09.2010, 11:36 - 04.10.2010, 11.27) gibt es
HIER (Teil 6).
Den siebenten Teil mit den Postings 5669 - 6690 (04.10.2010, 11.36 - 17.10.2010, 09:30) gibt es
HIER (Teil 7).
Den achten Teil mit den Postings 6691 - 7664 (17.10.2010, 09:50 - 28.10.2010, 10:32) gibt es
HIER (Teil 8 ).
Den neunten Teil mit den Postings 7665 - 8613 (28.10.2010, 10:40 - 09.11.2010, 13:21) gibt es
HIER (Teil 9 ).
Den zehnten Teil mit den Postings 8614 - 9565 (09.11.2010, 13:26 - 23.11.2010, 18:50) gibt es
HIER (Teil 10).
Den elften Teil mit den Postings 9566 - 10516 (23.11.2010, 18:53 - 07.12.2010, 18:21) gibt es
HIER (Teil 11).
Den zwölften Teil mit den Postings 10517 - 11480 (07.12.2010, 18:27 - 21.12.2010, 13:47) gibt es
HIER (Teil 12).
Den dreizehnten Teil mit den Postings 11481 - 12458(21.12.2010, 13:50 - 13.01.2011, 18:55) gibt es
HIER (Teil 13).
Den vierzehnten Teil mit den Postings 12459 - 13452(13.01.2011, 18:57 - 01.02.2011, 16:48) gibt es
HIER (Teil 14).
Den fünfzehnten Teil mit den Postings 13453 - 14415(01.02.2011, 16:54 - 12.02.2011, 21:53) gibt es
HIER (Teil 15).
Den sechzehnten Teil mit den Postings 14416 - 15338(12.02.2011, 21:57 - 28.02.2011, 12:26) gibt es
HIER (Teil 16).
Den siebzehnten Teil mit den Postings 15389 - 16352 (28.02.2011, 12:32 - 15.03.2011, 22:24) gibt es
HIER an dieser Stelle (Teil 17).
Den achtzehnten Teil mit den Postings 16353 - 17392 (15.03.2011, 22:28 - 30.03.2011, 21:27) gibt es
HIER (Teil 18 ).
Den neunzehnten Teil mit den Postings 17393 - 18361 (30.03.2011, 21:37 - 08.04.2011, 12:19) gibt es
HIER (Teil 19 ).
Den zwanzigsten Teil mit den Postings 18362 - 19354 (08.04.2011, 12:25 - 23.04.2011, 20:18) gibt es
HIER (Teil 20 ).
Den einundzwanzigsten Teil mit den Postings 19355 - 20309 (23.04.2011, 20:35 - 10.05.2011, 08:43) gibt es
HIER (Teil 21 ).
Den zweiundzwanzigsten Teil mit den Postings 20310 - 21308(10.05.2011, 08:47 - 21.05.2011, 09:42) gibt es
HIER (Teil 22 ).
Den dreiundzwanzigsten Teil mit den Postings 21309 - 22281 (21.05.2011, 09:46 - 30.05.2011, 13:13) gibt es
HIER (Teil 23 ).
Den vierundzwanzigsten Teil mit den Postings 22282 - 23248 (30.05.2011, 13:16 - 14.06.2011, 17:36) gibt es
HIER (Teil 24 ).
Den fünfundzwanzigsten Teil mit den Postings 23249 - 24236 (14.06.2011, 17:39 - 05.07.2011, 16:33) gibt es
HIER (Teil 25 ).
Den sechsundzwanzigsten Teil mit den Postings 24237 - 25233 (05.07.2011, 16:41 - 20.08.2011, 08:27) gibt es
HIER (Teil 26 ).
Den siebenundzwanzigsten Teil mit den Postings 25234 - 26224 (20.08.2011, 08:30 - 21.09.2011, 14:09) gibt es
HIER (Teil 27 ).
Den achtundzwanzigsten Teil mit den Postings 26225 - 27252 (21.09.2011, 14:20 - 10.11.2011, 10:13) gibt es
HIER (Teil 28 ).
Den neunundzwanzigsten Teil mit den Postings 27253 - 28207 (11.10.2011, 10:23 - 16.01.2012, 09:59) gibt es
HIER (Teil 29 ).
Den dreißigsten Teil mit den Postings 28208 - 29176 (16.01.2012, 10:06 - 02.05.2012, 11:57) gibt es
HIER (Teil 30 ).
Den einunddreißigsten Teil mit den Postings ab 29177 (ab 02.05.2012, 12:05) gibt es
HIER (Teil 31 ).

Die letzten Beiträge des sechzehnten Teils finden sich ab hier:

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t360p960-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-16

Oldoldman


Zuletzt von Oldoldman am Di 01 Mai 2012, 23:33 bearbeitet, insgesamt 5 mal bearbeitet

Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 2418

Nach oben Nach unten


Monete...

Beitrag  Gast am So 13 März 2011, 12:17

ich verstehe, dass du meine postings abstrus finden magst....das macht auch nix und warum sollte ich dir deswegen böse sein, dass du mir es so sagst....
Monete: Wieso Genie, woran machst du das fest?
Er trägt Fakten aus Messungen zusammen und erkennt aus den Werten den Zusammenhang für das zu erwartende Wetter.
Um diesen Zusammenhang zu erkennen hat er eine Ausbildung durchlaufen. Das macht jeder Wetterfrosch eines Flugplatzes genauso.
das ist genau wie beim kochen, bei mathematik etc.etc.....
warum ist nicht jeder ein einstein, ein sokrates oder bocuse obwohl er kochen lernt, mathe oder philosophie studiert ?

die leidenschaft und das gefühl gibt mehr information oder ?
und kachelmanns leidenschaft ist das wetter, also hat er mehr gefühl für strömungen etc.etc....gefühl für dinge, für die man oft gar keine messungen hat ?

schau mal, uns wurde damals bei tschernobyl gesagt, es gäbe keine gefahr in österreich und warum haben spürsame menschen sie wahrgenommen ohne zu wissen was los war ?....
es gibt eben mehr als wir bereits empirisch belegen und mit geräten messen können....
Monete:Deinem Beispiel folgend konstruiere ich mal:
Für Morgen sagt die Wettervorhersage es soll regnen.
Das passt der regierenden Partei nicht in den Kram, weil Wahlen anstehen und sie auf dem Wahlplakat stehen hat "Bei uns bekommen sie nur gutes Wetter!"

Also wird die Meldung dahingehend auf Druck der Regierung geändert, dass für Morgen schönes Wetter angesagt ist.
Meinst du das so?
nein, so meine ich es natürlich nicht....ich meine es genau so wie kachelmann es sagte und ich meinte es für den fall wenn es katastrophen gibt und die werden bei diesen alten AKWs etc.etc. vermehrt auch bei uns auftreten....das weiss auch merkel etc....
kachelmann: Wenns Russen/Chinesen so hielten, gäbs viele traurige Leitartikel. In Japan werden die entscheidenden Daten zensiert: bit.ly fxGFCz

."Under survey" heißt wohl in diesem Fall: Die Daten sind so, dass wir sie euch nicht zeigen, weil wir nichts mit Eurer Panik anfangen können
damit meine ich, dass es zu gegebenen zeiten von bedeutenden politischen interesse sein kann, wenn nur die regierung die möglichkeit hat gezielte desinformation an die bevölkerung zu geben und dabei ist ein privater wetterdienst-kachelmann nur hinderlich....

jetzt klarer ?






Gast
Gast


Nach oben Nach unten

bella...

Beitrag  Gast am So 13 März 2011, 12:22

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p860-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17#33416
bella: falsch nina
das war ein plan! japans bevölkerung ist überaltert. deshalb das erdbeben! frag demo!! und in arabien hat es zu viele männer. deshalb der aufstand. die flüchtlinge, sie werden kommen!! frag demo!!! alles geplant
ja bella, es ist genau wie du sagst....
zufrieden ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Chomsky...du bist ein genie...

Beitrag  Gast am So 13 März 2011, 12:27

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p860-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17#33412

manchmal kannst du mich mehr erschrecken als zum lachen bringen....das bild ist ja grauenvoll.....für mich jedenfalls....
wenn du mir albträume ersparen willst, mach solche grausamen scherze bitte morgens....zum arbeitsgeist wecken, wär so ein schock manchmal ganz praktisch....
lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rubinstein...

Beitrag  Gast am So 13 März 2011, 12:43

Rubinstein:
Udo Jürgens ...
Rubinstein Gestern um 23:40

.... flirtete in jungen Jahren mit Alice Schwarzer
und weil er ein kluger mann ist und nicht wie kachelmann enden wollte, hat der das gleich wieder gelassen oder ?
lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das Ende der Atomkraft?

Beitrag  Gast_0011 am So 13 März 2011, 23:15

Welt Online
Neue Explosion in Atomkraftwerk Fukushima

Eine weitere Explosion in einem AKW, ein dramatischer Kurssturz an der Börse und erschütternde Bilder von Bergungsarbeiten prägen den dritten Tag nach der Katastrophe in Japan.

....Ein dritter Reaktor des japanischen Atomkraftwerks Fukushima verliert inzwischen nach Mitteilung des Betreibers an Kühlkapazität. Dies könne zu einer Überhitzung und damit zu einer weiteren Explosion führen, sagte ein Sprecher der Betreiberfirma.

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12810981/Neue-Explosion-in-Atomkraftwerk-Fukushima.html
So sicher sind also AKWs, die in Deutschland von der Bundesregierung in ihrer Laufzeit verlängert wurden.


Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Opferindustrie

Beitrag  Gast_0009 am So 13 März 2011, 23:23

Hier wurde ja m.E. bereits des Öfteren der Begriff der Opferindustrie gebraucht, bzw. verwendet.
Gibt es eigentlich zu diesem Thema bereits sozialwissenschaftliche Untersuchungen, wo dieses Phänomen ein bisschen empirisch und theoretisch ausgeleuchtet wurde? Oder sind das einfach mal so "gefühlte" Vermutungen?
Und was genau ist eigentlich unter diesem Begriff zu verstehen?

Gast_0009

Anzahl der Beiträge : 1630

Nach oben Nach unten

Monete,

Beitrag  patagon am So 13 März 2011, 23:44

Börsenstürze, wen ineressiert das denn angesichts wirklicher Kathastrophen?
Ich versthe nichts von Kernkraft. Nur soviel, solage es keine Abtwort darauf gibt, wohin mit dem Giftmüll, solange dürfte niemand, keine Regierung, kein Gericht, NIEMAND, die Erlaubnis zum Bau solch tödlicher Waffen erteilen, auch nicht zur friedlichen Nutzung.

Dazu gehören natürlich auch die Ölbohrungen in der Tiefsee und vieles andere.

Welche Anmaßung!








patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

"Opferindustrie"

Beitrag  Gast_0011 am So 13 März 2011, 23:44

Opferindustrie kenne ich nur hieraus:
http://wikimannia.org/index.php?title=Opferindustrie

Es war ja auch schon Thema einiger Postings bei uns.

Doch bin ich überzeugt, dass die Wirtschaft durchaus in diesen Kategorien denkt.
So ist man bereit, Wirtschafts- und Handelswege durch Militär sichern zu lassen. Die USA besetzen Länder ihrer Interessen ohne jegliches Schamgefühl.
Auch der Afghanistan Krieg dient in Wirklichkeit diesem Zweck.

Man nimmt bewusst 4.000 Verkehrstote in Kauf ohne, dass man ein Tempolimit einführt, welche diese hohe Zahl verringern würde.

In der Atompolitik gibt es Berechnungen über mögliche Folgen einer Katastrophe. Man hält das Risiko für vertretbar.


Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Völlig richtig Patagon!

Beitrag  Gast_0011 am So 13 März 2011, 23:46

So steht im Atomgesetz verankert, dass diese Technologie nur genutzt werden darf, wenn eine Endlagerung gesichert ist.

Ist diese gesichert oder geregelt?

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

GabrieleWolff.....die neue rechtordnung oder rechtSordnung?

Beitrag  Gast am So 13 März 2011, 23:53

du schriebst die tage über die aushöhlung des rechtsstaates und des auf dem wegseins zum unschuldsbeweis.....

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p760-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17#33312

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p840-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17#33379

dazu dieser weg, der bei passender gelegenheit nur mit leisen, kleinen abänderungen auf alles mögliche ausgedeht werden kann ?: (das bisherige hausrecht wird gebrochen)
http://derstandard.at/1297820300902/Wie-Auslaenderrazzien-noch-effektiver-werden

wie in deutschland still und leise u.a. die änderung in bezug auf löschung von sendeinhalten im internet stattfand gibt es in österr. starke tendenzen die freie berichterstattung über politiker und deren skandale einzuschränken.... oh sorry, natürlich nur um die bürger zu schützen...

http://derstandard.at/1293370261239/Brickners-Blog-Nach-Ungarn-ist-es-nicht-weit?_blogGroup=1

dieser bürgerschutz? in taten umgesetzt:
http://mein.salzburg.com/blog/koller/2011/02/eckelerregend.html

wohin führen diese wege ?


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Über Geschmack lässt sich immer streiten

Beitrag  Gast_0011 am So 13 März 2011, 23:55

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p860-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17#33420
U. Jürgens ist dafür bekannt, dass er jeden Rock anbaggert oder sogar mehr...
Sein Geschmack entspricht eher nicht dem Mainstream wenn er erklärt, er ziehe A. Schwarzer einer Verena Pooth vor.
Vielleicht ist es aber nur vorauseilender Gehorsam von U. Jürgens , weil er befürchtet, dass über seine amourösen Abenteuer mehr bekannt wird als es schon ist.

Satire an:
So weiß man ja auch nicht, wie das Leben einer Frau Schwarzer verlaufen wäre, wenn sie für das „Erste Mal“ einen "besseren" Liebhaber gefunden hätte.
Oder ist nun jetzt dieser Mann von damals, ein Opfer der Frau Schwarzer, weil er mit dieser Schmach leben muss.
Er scheint aber Gentleman zu sein. Very Happy

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Monete

Beitrag  Gast_0009 am So 13 März 2011, 23:56

Ich glaube, der Begriff Opferindustrie wurde eher im Zusammenhang der Causa Kachelmann gebraucht.
Der Wikipedia-Link verweist dann auf den weiterführenden Begriff der Helferindustrie. Muss mich einmal darum kümmern, wenn ich Zeit dafür habe.

http://wikimannia.org/Helferinnenindustrie

Gast_0009

Anzahl der Beiträge : 1630

Nach oben Nach unten

Guttis Atomausstieg

Beitrag  Gast_0011 am Mo 14 März 2011, 00:01

http://www.focus.de/politik/deutschland/ist-zu-guttenbergs-ruecktritt-richtig_void_526.html

Ich finde das witzig:
Im Focus kann man über den Atomausstieg abstimmen.
Zu finden ist sie unter dem Link oben:
ist-zu-guttenbergs-ruecktritt-richtig

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Vorsicht Monete

Beitrag  patagon am Mo 14 März 2011, 00:42

"Man nimmt bewusst 4.000 Verkehrstote in Kauf ohne, dass man ein Tempolimit einführt, welche diese hohe Zahl verringern würde.

In der Atompolitik gibt es Berechnungen über mögliche Folgen einer Katastrophe. Man hält das Risiko für vertretbar. Monete"

Ich bin unter keinen Umständen dafür, dass der Staat, alles kontrolliert.

Verbote bringen nichts und helfen nur Untertanen zu züchten.

Würde ich das so beurtelen, wie du andeutest, müsste ich auch für ein Rauchverbot sein. Und das bin ich, wie hier sicher bekannt, eben nicht.

Freiheit hat mit Verantwortung zu tun.
Schau einmal, die Nazis waren darin Spitze, alles zu verbieten, was ihnen nicht in den Kram passte.

Sie haben ihre Ziele durchgesetzt, auch mit Gewalt.

Ich glaube nicht, dass alle Deutschen für den Krieg und die Vernichtung anders Denkernder und die Rasssengesetze waren.
Aber viele haben aus den unterschiedlichsten Gründen mitgemacht, oder geschwiegen.
Die Deutschen dieser Generation waren an Gehorsam gewöhnt.

Die Freiheit gibt es nicht kostenlos.
Und wie Brecht sagt, "nur die aller dümmsten Kälber, wählen ihre Schlachter selber".

Diese Schlächter findet man übrigens immer auf allen Seite. Ganz egal, welcher Couleur.

Es sind die, die einem das Denken abnehmen wollen und dir erzählen wollen, wo es lang geht.







.

patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Patagon

Beitrag  Gast_0011 am Mo 14 März 2011, 00:56

Ich bin immer für sehr viele individuelle Freiheiten eingetreten.
Daher denke ich, dass ein Rauchverbot, wogegen ich als Nichtraucher auch bin, dafür nicht als Maßstab herhalten kann.

Mein Beispiel mit den Verkehrstoten habe ich bewusst gewählt, da für mich die persönliche Freiheit da aufhört, wo das Leben und die Gesundheit anderer gefährdet wird.
Und wer den Kick des Schnellfahrens braucht, der sollte die Rennpiste nehmen. Ich weiß wovon ich spreche, ich tat das früher auch.

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Na ja Schomsky

Beitrag  Gast_0011 am Mo 14 März 2011, 01:03

http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p880-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17#33429
was war zuerst da die Henne oder das Ei!
So viel ich weiß, brachte Schwenn den Begriff.
Doch er ist nicht der Wortschöpfer.

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

kachelmann: "schlägt" er nur um sich oder kann er seine aussagen begründen ?

Beitrag  Gast am Mo 14 März 2011, 01:03

das würde mich sehr interessieren.... Rolling Eyes

Als „Gaga-Vorhersagen“ bezeichnet Kachelmann in seinem Twitter-Account die Wetterprognosen seines jüngeren Kollegen (bericht vom 14.03.2011)http://www.kanal8.de/default.aspx?ID=1770&showNews=941113

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gerade in den Nachrichten

Beitrag  Gast_0011 am Mo 14 März 2011, 01:06

Merkel will Verlängerung der Laufzeiten von AKWs aufschieben!

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Nina

Beitrag  Gast_0011 am Mo 14 März 2011, 01:09

Es geht um Millionen!
Diese Marktanteile bekommt er nicht mehr zurück.
Sollte er freigesprochen werden, ist das ein Schaden der nicht reversibel ist.

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Leichtsinn?

Beitrag  Gast am Mo 14 März 2011, 01:14

Die Nachrichten aus Japan werden leider immer furchtbarer:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,750714,00.html

Zur Frage, warum in Fukushima der Notstrom ausfiel, habe ich heute im SPIEGEL (Print), »Countdown zum GAU«, S.131, Folgendes gelesen:

Jeder Reaktor verfügt über drei oder vier dieser Diesel. Doch als die Welle kam, versagten in zwei Reaktorblöcken in Fukushima die Aggregate. Zeugen berichteten, dass die Dieseltanks an den Generatorgebäuden von der Tsunamiwelle weggespült worden seien. Das gesamte Kraftwerksgelände stand unter Wasser.

Dieses AKW ist unmittelbar an der Küste gebaut worden. Tsunamis sind in Japan nichts Außergewöhnliches. Und da stellt man Dieseltanks außerhalb von schützenden Betonwänden auf? Soviel Leichtsinn habe ich mir nicht vorstellen können.

@ Chomsky:
Studien zum Problemfeld Opferindustrie wird es wohl kaum geben, weil sie nicht opportun sind. Auch die Wissenschaft folgt dem Geld, weshalb wir Mainstream-Studien und einige wenige, sogleich heftig attackierte Querdenker/innen haben.

Wie diese hier:

http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/diese_frauen_sind_nicht_naiv_1.3196618.html

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gaga-Vorhersagen

Beitrag  Gast am Mo 14 März 2011, 01:22

kachelmann: "schlägt" er nur um sich oder kann er seine aussagen begründen ?
Nina Heute um 13:03
das würde mich sehr interessieren....

Als „Gaga-Vorhersagen“ bezeichnet Kachelmann in seinem Twitter-Account die Wetterprognosen seines jüngeren Kollegen (bericht vom 14.03.2011)http://www.kanal8.de/default.aspx?ID=1770&showNews=941113
http://ratlos-im-netz.forumieren.com/t367p880-fall-kachelmann-faktum-oder-in-der-elsen-falle-teil-17#33437

Die Erklärung befindet sich hier (den Link im Text anklicken!): eine komplett falsche 3-Monats-Vorhersage des werten, für BILD arbeitenden, ›Kollegen‹.

Gaga-"Wetterdienst" Donnerwetter (rot) im neuesten Realitätsvergleich (grün): Besonders lesenswert der Märztext... http://twitpic.com/486a6s 5:33 PM Mar 10th via Twitpic
http://twitter.com/J_Kachelmann/status/45885071470768128


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Monete,

Beitrag  patagon am Mo 14 März 2011, 01:24

Tempolimit, Drogenhandel und Rauchverbot werden genau mit den gleichen Argumenten begründet.
Wir können uns das nicht leisten.

Ja, ich stimme mit dir überein, dass niemand das Recht hat, über Leben und Tod anderer zu richten.

Ich bin aber schon dafür, dass jeder Verantwortung für das eigene Handeln zu tragen hat.

Und dafür auch die Konsequenzen trägt.

Deswegen empört mich der Fall Kachelmann auch so.

Wie können Juristen darüber urteilen wollen, wieviele Frauen Kachemann hat.

Das einzige was sie zu prüfen haben ist, hat er im Sinne des Gesetzes einen Fehler gemacht oder gibt es Zweifel.
Wenn Zweifel, dann eben müssen sie pro reo sagen und wenn es noch so schwer fällt.


patagon

Anzahl der Beiträge : 5192

Nach oben Nach unten

Mit Notrom in den Notstand

Beitrag  Gast_0011 am Mo 14 März 2011, 01:34

Da es Teil meiner militärischen Ausbildung war, für solche Aggregate zuständig zu sein, weiß ich wie unzuverlässig solche Geräte sein können.

Sprach man nicht immer gerne bei der Atomlobby davon, dass alles in dreifacher Sicherheit vorrätig gehalten würde?
Das sollte doch als Beweis eines hohen Sicherheitsstandards herhalten.
Man hätte 10 solcher Aggregate da stehen haben können, es hätte nichts genutzt.
Man hätte sie auch vorher gestartet haben können, es hätte anhand dieser Strukturfehler nichts bewirkt.

Jetzt stellt man, welch Wunder, fest, dass der Fall der Fälle, der doch mit einer Wahrscheinlichkeit von hunderten Jahren an Laufzeiten nur für möglich gehalten wurde, eingetreten ist.

Es ist richtig, dass man eine Wahrscheinlichkeit berechnen kann. Und sei sie noch so gering. Es ist aber genauso richtig, dass diese Wahrscheinlichkeit sehr rasch eintreten kann.

Warum ist eine Politik bereit, in aller unserer Namen, dieses übergroßes Risiko zu verharmlosen und immer noch zu fördern.

Gast_0011

Anzahl der Beiträge : 958

Nach oben Nach unten

Alice als Wetterfee?

Beitrag  Die Rechtsanwaeldin am Mo 14 März 2011, 01:35

Da kann man doch gleich bei BILD Alice Schwarzer als Wetterfee, äh -hexe einsetzen! - Gerade jetzt, da sie nix mehr in Mannheim zu be- und entstellen hat...;-)))
http://twitpic.com/486a6s

Die Rechtsanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 666

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Stellen Bella, Ali, Serengeti, C.P. ihre hasserfüllten Selbstgespräche auf der virtuellen Agora ein?

Beitrag  Die Rechtsanwaeldin am Mo 14 März 2011, 01:41

Immerin SERENGETI behauptet, schon mal damit anzufangen. Allerdings das Versprechen schon mehmals gebrochen. Dummchatten kann wirklich zur Droge werden.

http://forum.emma.de/showthread.php?2172-Kachelmann/page151

Mal schauen, wie lange (Minuten?!?!?) sie es diesmal aushält ;-))).

Die Rechtsanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 666

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Re: Fall Kachelmann: Faktum oder in der 'Elsen-Falle' ...? (Teil 17)

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 17:29


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 36 von 39 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37, 38, 39  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten